finanzen.net

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 1 von 572
neuester Beitrag: 16.07.19 18:48
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 14298
neuester Beitrag: 16.07.19 18:48 von: BaerStierPan. Leser gesamt: 1756823
davon Heute: 8481
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   

22.11.11 18:38
49

11155 Postings, 3045 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu ? 0,128 gerade rein...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   
14272 Postings ausgeblendet.

16.07.19 15:26
1

3465 Postings, 4842 Tage knuspriDie Airlinesparte

Schnappen sich zum größten Teil die Banken durch Umwandlung ihrer Darlehen in EK.
Frisches Geld wird m. E. Nicht fließen!  
-----------
Carpe diem

16.07.19 15:26
3

4217 Postings, 3051 Tage Aktienflüsterin@DerPareto

Zwischen GerryWeber und TC ist schon noch der Unterschied da GW in der Insolvenz entsprechend ganz andere Möglichkeiten hat sich finanziell zu befreien und meistens wollen die Retter keine Aktionäre mehr haben, bei sehr hohen Schulden, da diese nur Geld kosten, der Ruf eh schon ruiniert ist und man sich wie gesagt auch nichts vorschreiben lassen will.

Bei TC versucht Fosun mit Trick17 hintenrum TC zu 3/4 zu übernehmen ohne Insolvenz und ohne eine Abfindung zahlen zu müssen.
Eine Insolvenz wäre daher schlecht, da dann Fosun Mitbewerber hätte und Lufthansa wieder für Condor auf der Matte steht. Ein Übernahme-Angebot ist auch schlecht, da das richtig Geld kostet.

Ob, und da kommt doch noch der Haken an der Sache, ob sich die Kartellbehörden, die EU und die Börsenaufsichten so an der Nase herumführen lassen, wird man sehen.
Möglich ist alles heut zu Tage und Klagen wird es auch hageln, aber mal sehen ob die Aktionäre gebündelt werden können und dann entsprechend auch auftreten können bei einer HV.  

16.07.19 15:26

39 Postings, 31 Tage Frischling77Gebaut hat die Hotels Fosun.....

16.07.19 15:28

3465 Postings, 4842 Tage knuspriDas weis ich,dass Fosun die gebaut hat

Meine Frage war, wer die bezahlt hat!
Oder sind wir nur Mieter?  
-----------
Carpe diem

16.07.19 15:32

7276 Postings, 2738 Tage rübiHandelsbeginn in USA

treibt die Aktie nach oben.
Dies könnte ein gutes Omen sein.  

16.07.19 15:49
7

1 Posting, 0 Tage USS PrometheusAktuelle Lage

Hallo Zusammen,
ich habe mich heute morgen hier angemeldet - um entgegen meinem bisherigen Handeln -  mich mit Euch konstruktiv zu dem Thema TC auszutauschen. Mein Profil ist noch nicht ausgefüllt - hab das aber auch eigentlich gar nicht vor, da ich anonym bleiben möchte (ist ja jedem seine Entscheidung wie er dies handhabt).
Es sei nur gesagt, dass ich mich aktiv seit ca. 1995 mit der Börse befasse. Also kein blutiger Anfänger bin - wobei auslernen tut man nie ! Jetzt mal zum Thema TC. Ich habe kürzlich bei TC bilderbuchmäßig den Anstieg von 0,14 auf 0,21 mitgemacht und hatte da echt nett verdient. Dachte dann ok, wenn der Kurs konsolidiert wäre ja nett bei dem ursprünglichen Niveau wieder rein... War dann erstmals bei 0,16 wieder rein - aber noch moderat... Ich habe die letzten Tage weiter zugeschlagen und habe nun 70.000 Stücke bei Mischkurs 0,11 . Ich gebe zu, daß ich mit diesem regelrechten Sell Off wie er passiert ist nicht gerechnet hätte. Aber das ist für mich maßgeblich das Werk von Shorties -  gepaart mit der negativen Presse aktuell... Ich hatte kürzlich hier in dem Thread gelesen, daß jemand mit 11,5kEUR Verlust ganz raus ist... Das tut mir Leid für denjenigen - denn er hat imho. die Nerven verloren... Ich bleibe drin - definitiv... ! Aktuell bin ich ja selbst mit ca. 3,5k im Minus... Aber es ist mir egal... Ich glaube da tut sich demnächst was zu unseren Gunsten... Diese Schreiberlinge treiben die Meute in diese und jene Richtung wie die grade wollen... Ich sage Euch, daß es von der Psyche her für mich nicht einfach war noch mal gut bei knapp über 0,06 und dann unter 0,06 nachzutanken... Das hat wirklich Überwindung gekostet... Aber durch mein Handeln hab ich den Mischkurs von ursprünglich ca. 0,16 auf 0,11 runtergezogen und 70.000 Stücke sind ja auch mal ein paar... Mag sein, daß in dem Fall ich ganz persönlich mit dieser Strategie nun drin zu bleiben aufs Maul falle... Aber dann ist es so - da bin ich konsequent... Wenn ich das verlieren soll dann verlier ich es dort und hole es mir an anderer Stelle zurück... Mich würde Eure Sicht auf die Dinge interessieren...
Viele Grüße,
Prometheus  

16.07.19 16:09
1

378 Postings, 586 Tage BaerStierPanther@Prometheus

Willkommen,
habe meine Interpretationen bereits mit euch geteilt. Warte nun auf KKR und EQT.
Sowie auf die mehr als 10% shortpos. die bereits im Flaschenhals steckt :D    

16.07.19 16:22
2

2227 Postings, 3208 Tage olenullnull7die treiben uns wie ein Hühnerhaufen

hin und her.
Die Macher wollen das doch.
Die wollen uns Anleger mürbe machen, dazu passen dann auch negative Informationen und hier schreiblinge die das dann auch befeuern.
Bleiben wir ruhig und warten noch ein paar Tage, dann wird sich etwas (hoffentlich) positives abzeichnen.
Lassen wir doch die vielen kleinanleger die mit 10 ?uro Gewinn glücklich sind.
Wir anderen die etwas mehr investiert haben sollten durchhalten.

Wer den evtl. Totalverlust hier nicht verkraften kann, soll besser keine Aktien egal ob Penny oder andere handeln.

Alles meine Meinung.
 

16.07.19 16:34
2

1999 Postings, 2224 Tage SanjiPsychotricks Psychotricks..

lasst euch nicht verunsichern,
nach meinem Rechtsempfinden ist so eine Kapitalerhöhung bzw. Verwässerung und Enteignung der anderen Aktionären illegal.
wäre ich ein großer Aktionär würde ich lieber in die Insolvenz gehen... und bei einer Inso. würden bestimmt Kurse um die 20 Cent kommen.

 

16.07.19 16:41
2

646 Postings, 1354 Tage Kingstontowndie Frage ist für mich,

wie "Stan und Olli" diese Chose hier durchziehen möchten. Klar werden sie der Aktionärsversammlung klarmachen, dass diese Vorgehensweise zur Rettung des Unternehmens alternativlos ist, weil ansonsten die Insolvenz droht. Aber wenn die Aktionäre fast "Nichts" für ihre Shares bekommen, warum sollten sie dann zustimmen.

Oder es läuft ein ganz faules Spiel und es sind bereits Absprache mit Großaktionären getroffen, dass diese "Sonderkonditionen" erhalten...was m.M. nach illegal wäre.

Ich denke, dass die Beiden hoffen, die Kleinanleger schmeißen ihres Shares kopflos weg, weil sie Angst vor dem Totalverlust haben und Fosun kauft sich billig die erforderliche Aktienmehrheit, um in ihrem Sinne abzustimmen.

Fraglich ist nur, wer alles seine Shares geschmissen hat und wer sie gekauft hat..-:)

Gruß

K.  

16.07.19 16:47

601 Postings, 788 Tage gewinnnichtverlustInvesco Fosun

Was meinen denn die anderen Aktionäre zum Plan von Fosun.

Stimmt die Aktionärsstruktur, die im Ariva angezeigt wird, dann ist Fosun mit 13 Prozent nur der zweitgrößte Aktionär hinter Invesco mit 14 Prozent.

Was wird Invesco machen, wenn ihr 14 Prozent Anteil nichts mehr wert sein wird?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Plan laut Video so einfach durchgezogen werden kann.

Ich habe jetzt auch wieder TC Aktien gekauft. Ich sehe das so, dass ich diese immerhin zum halben Buchwert bekommen habe, an eine Insolvenz glaube ich nicht wirklich.  

16.07.19 16:57
3

646 Postings, 1354 Tage Kingstontowngehe jede Wette ein,

dass wir die Tiefs jetzt gesehen haben. Wenn keiner mehr in Panik verkauft und Fosun will rein, muss der Kurs zwangsläufig explodieren...dann müssen sich die Shorts auch noch eindecken...das kann jetzt sehr schnell nach oben gehen.

Meiner Meinung nach kann Fosun den Plan nur durchbringen, wenn sie die entsprechende Aktienmehrheit erworben haben...deswegen dauert das auch bis "zum Frühjahr 2020" lt. "Stan und Olli".
Wir als Aktionäre müssen einfach nur halten und der Plan der Übernahme zum Nulltarif

KANN NICHT FUNKTIONIEREN  !!!

Davon abgesehen lassen sich die anderen Großinvestionren wie Invesco garantiert nicht abziehen.

Die haben es halt versucht...aber es wird nicht funktionieren!

Denke wir sehen in den nächsten Tagen sicher wieder zweistellige Kurse...und das könnte nur der Anfang sein! Da werden sich viele, die mit Riesenverlust verkauft haben in den A...beißen

stay Long

K.  

16.07.19 16:59
1

16 Postings, 104 Tage pro_trade@

Schön das ihr alle so optimistisch bleibt.

Auch ich bleibe weiterhin investiert, trotzdem habe ich mein Investment zur Sicherheit schon mal gedanklich abgeschrieben.

Hoffen wir das das doch noch gut für uns ausgeht. :)  

16.07.19 17:00

1621 Postings, 3875 Tage jakoNoch 100%

Bis zu
Meinem Einstand:-)
-----------
Irgendwas ist immer.

16.07.19 17:33

6264 Postings, 5172 Tage pacorubioMoin

wie hoch ist das Chance -Risiko Verhältnis ......  

16.07.19 17:49
2

2355 Postings, 1811 Tage perrierpaco

chance risiko ungefähr
genau so gross wie die chance der hündn laika zur erde zurückzukommen
die die russen 1957 in den weltraum geschickt haben
 

16.07.19 17:49

4 Postings, 1 Tag FastenyourseatbeltsDann muss

nur noch die Bank überzeugt werden auch ohne Airlineverkauf einen Kredit zu gewähren. Soweit ich weiß waren die dafür vorgesehenen 300Mio. zur Überbrückung der nächsten Monate daran gebunden... Bis Frühjahr 2020 warten ist hier nämlich sonst nicht mehr drin...  

16.07.19 18:01

646 Postings, 1354 Tage Kingstontown@perrier

nun gib doch schon zu, dass Du mit Verlust verkauft hast und jetzt dem steigenden Kurs hinterherschaust.
Wirst morgen Pipi in die Augen bekommen, wenn der Kurs über 0,70 Euro steht u der Anstieg weiter an  Fahrt aufnimmt.

Gruss

K.

P.S. schreiben uns morgen wieder..hihihi  

16.07.19 18:09

897 Postings, 2374 Tage HypoquanteGute Performance heute

schön, das sich TC stabil auf dem Niveau hält.
Wäre von einer ähnlichen Entwicklung wie bei Gerry Weber ausgegangen.

Hoffe die beiden Comedians verzocken sich und der FOSUN Dealkommt  in der angekündigten Form nicht zustande und es gibt für die Altaktionäre eine attraktivere Lösung.
Hätte gerne zumindest meinen Einsatz wieder raus.

Spannende Kiste, aber mein Invest habe ich gedanklich abgeschrieben und freue mich , falls sich der Kurs wieder in die korrekte Richtung entwickelt.

 

16.07.19 18:14

24 Postings, 19 Tage burnertswar

heute nur der Ausgleich für die Verluste von gestern, morgen wird der 60% Abschlag von Freitag aufgeholt. sealed

 

16.07.19 18:17

2467 Postings, 2335 Tage TATEKing. 0,7?

16.07.19 18:17

2034 Postings, 3736 Tage trancetraiderHype morgen vorbei...........

16.07.19 18:20

2433 Postings, 3043 Tage Ekto_winUnd wieder ist tc

Einen Trade wert... Dankeschön...

Wer kennt sich denn nun wirklich mit der Gesetzeslage hier aus?  

16.07.19 18:30

2355 Postings, 1811 Tage perrierhätte sich von 0,05

schon längst massiver erholt
wenn nicht folgendes dilemma pest oder cholera jeder verstanden hätte
werden die chinesen durch tc-steigbügelhalter bedient pest
platzt der deal steht ein insolvenz-alptraum zumindestens im raum

hier kann nur noch was völlig unerwartetes helfen
was keiner auf dem ticker hatte.....pushi-träume werden es eher nicht sein (weil kriterium des unerwarteten ein pushi nicht leisten kann)  

16.07.19 18:48
hmm komisch ich erinnere mich das meine Bank meine Daten weitergereicht hat...woll der einzige damals  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Gartenzwergnase, michelangelo321

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480