Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1462 von 1885
neuester Beitrag: 15.05.21 13:51
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 47115
neuester Beitrag: 15.05.21 13:51 von: Romeo237 Leser gesamt: 5975883
davon Heute: 14925
bewertet mit 127 Sternen

Seite: 1 | ... | 1460 | 1461 |
| 1463 | 1464 | ... | 1885   

05.03.21 08:12
wann entscheidet ihr euch in den Markt reinzugehen.... morgens gleich um 8 Uhr ? oder 9 Uhr ? wenn ihr davon ausgeht das es eine bestimmte Richtung läuft.....

gut einsteigen kann man immer ....

mein Aktiendepot ist heute tiefrot.... tja halt Nachkaufpreise....  

05.03.21 08:13
1

25097 Postings, 2926 Tage Max84Nachkaufpreise sind erst dann wenn keiner mehr

nachkaufen möchte sondern in Panik alles verkauft!

Daher sind im Moment eindeutig keine Nachkaufkurse  

05.03.21 08:15
2

3222 Postings, 303 Tage Telemann@Alnight

Bin zum gleichen Zeitpunkt mit 2 cfds long rein :)

Passt bloß auf mit den Nachkäufen, es schadet sicher nicht ein wenig länger abzuwarten. Zumindest glaube ich, dass es noch recht kurzfristig eine satte Korrektur gibt  

05.03.21 08:15
1

12408 Postings, 1503 Tage SzeneAlternativWollte ich gerade schreiben

Ich gehe von einem deutlichen Peak nach oben oder eben unten aus, um dann zu drehen. Die Kunst ist es, in die richtige Richtung zu springen /einzusteigen.
9 Uhr sollten wir mehr wissen.
Ansonsten favorisiere ich weiterhin die Marken 13875/14012 zum ersten Long-Einstieg.  

05.03.21 08:16
2

445 Postings, 432 Tage mscholz1978seid ihr BTC long gegangen bei 465xxx

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-03-....png (verkleinert auf 57%) vergrößern
screenshot_2021-03-....png

05.03.21 08:17
3

377 Postings, 737 Tage Bärenfalle123Also Leute

ich wäre zur Zeit extrem Vorsicht was long angeht! Die 10y US haben seit der Powell Rede stark zu gelegt und haben heute Nacht ein neues Corona Hoch markiert. Solange die weiter steigen, gehe ich eher von sinkenden Kursen aus! Vor allem den Nasdaq dürften die steigende Zinsen am meisten Schaden (Zinsen sind ein Gift für Wachstumswerte)

Wuibu die Inflationsangst  ist zurück.  

05.03.21 08:21

3222 Postings, 303 Tage Telemann@bären

es ist selten ein einzelner Indikator. Der Dollar und die Inflationssorgen spiele. sicher auch eine Rolle.

Long gehe ich nur noch bei Value, Öl-Aktien und Rohstoffwerten. Von allem was growth und Hype ist, lasse ich die Finger. Das kann zwar noch ordentlich nach oben bouncen, allerdings nicht mehr nachhaltig. Man verliert da am Ende nur noch Geld  

05.03.21 08:22

25097 Postings, 2926 Tage Max84was momentan noch von einer Rutsche abhält ist

ja diese neumodische "Buy the dip" Mentalität aus dem Internet / Youtube, Reddit usw.

Daher denke ich es wird diesmal wie ein Kaugummi in die Länge gezogen  

05.03.21 08:22

9808 Postings, 2927 Tage Spekulatius1982Blackrock

Hat die Daten zu den Anleihen gesammelt und reagiert  

05.03.21 08:24

25097 Postings, 2926 Tage Max84Ich beobachte sehr gerne Apple und Tesla

Beide NASDAQ Werte die unterschiedlicher nicht sein können:

Apple: Cash ohne Ende - sehr solider Wachstum - extrems beliebt
Tesla: extrem Fremdfinanziert, Wachstum zwar da aber kein Gewinn aus dem Kerngeschäft  

05.03.21 08:25
1

2968 Postings, 367 Tage pazillaFear & Greed Index bei 48

wenn ich mir die Kommentare im Forum hier anschaue, hat ja jeder die Hosen die voll. Kann ja nur steigen ;)  

05.03.21 08:26

25097 Postings, 2926 Tage Max84bin mal gespannt was dieser ARK-Fonds macht

nicht, dass dieser bald nicht mehr existiert

Andere Dickfisch-Fonds wird es freuen!  

05.03.21 08:27
1

377 Postings, 737 Tage Bärenfalle123@Telemann

USD/EUR ist nochmal eine andere Sache das stimmt. Aber Anstieg der 10y US und Inflationssorgen  hängen 1:1 zusammen. Gerade weil die Inflationssorgen zunehmen, steigen aktuell auch die Anleihen...  

05.03.21 08:27
2

9808 Postings, 2927 Tage Spekulatius1982MC Lovin Volumen Y_Achse

Das Volumen Profil

Gibt's bei plus 500. Achtung ist runtergebrochen auf den Cfd Chart, reicht aber als abgespeckte Version. Du musst dir das halt auf das richtige Zeitfenster selber ziehen.  

05.03.21 08:27
4

1263 Postings, 249 Tage AlNightLong78@Mathilda

Die Gründe für mich:

- aktuell fast schon aus Prinzip nur long, bei Short verliere ich fast immer (wenn nicht Pazilla dabei ist sowieso)

- der Bereich um 13.970 erscheint mir seit gestern 19h recht stabil wenn wir vom Downer im Nachthandel
   ohne deutschen Einfluss absehen

- idR. versucht der Chart (meiner Meinung nach) von 8-9h das entstanden Xetra-Gap so klein wie möglich zu halten, selten  das es weiter auseinanderklafft.

- der Dax war gestern in meinen Augen SEHR stark unterwegs während/nach der Powell Rede.

Daher habe ich schon gestern Abend den ersten Long von 970 auf 012 gemacht, und vermute das es beginnend Xetra eher aufwärts geht, und 975 dort eben ein guter Einstieg sein KÖNNTE.

Und natürlich Bauchgefühl.  

05.03.21 08:32

262 Postings, 283 Tage Mathilda 01@ AlNigt

Danke....  

05.03.21 08:32
4

2968 Postings, 367 Tage pazillaNDX

Die Zahlen sollen kein EW darstellen und dienen rein zur Zählung des Kanals  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
unbenannt.jpg

05.03.21 08:35
5

2968 Postings, 367 Tage pazillaDax weiterhin brutal stark

Haben sie gestern anscheinend vergessen, noch nichtmal die Linie getestet..  
Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
unbenannt2.jpg

05.03.21 08:37

25097 Postings, 2926 Tage Max84die Rutschen entstehen auch mal aus Stärke heraus

05.03.21 08:41

9808 Postings, 2927 Tage Spekulatius1982Die Rutsche

Entsteht bei einer Preislücke maaaan  

05.03.21 08:44
1
wünsche allen ein schönes Wochenende und einen erfolgreichen Tag heute,
ich habe beschlossen ich halte heute die Füße still..... muß gleich weg und bin  Freitags schon in den falschen Zug eingestiegen und mußte dann tagelang fahren... leider in die falsche Richtung.....  

05.03.21 08:47
5

1263 Postings, 249 Tage AlNightLong78Gedankenspiel...

- den Dax kann man ca. 20 Stunden am Tag traden
- das sind  20x 60min / 1.200 Minuten
- pro Minute verändert sich der Dax geschätzt 5 mal im Bereich 0,2 Punkte
-  ergo legt er dann eine "Wegstrecke" von ca. 1.200 Punkten zurück

Der Wahnsinn des Daytraders liegt also darin die größtmögliche Wegstrecke mitzugehen.

Mein Ziel aktuell ist es das Kapital pro Tag um 1% zu erhöhen was ca. 130 EUR entspricht, oder
der Wegstrecke 130 Punkte mit einem CFD Einsatz.

Ich spiele das Spiel mit dem Long,  der Keks eher Short, aber trotz aller witzigen Kommentare und co. glaube ich das es schon möglich ist auch langfristig Gewinne zu machen.

Es ist halt ein anderer Ansatz und auch Stress als wenn wir die großen Marken abfahren. Wenn die Pro`s ihre Wegstrecke von 13.600 nach  14.400 durchziehen rappelt es nach 3 Wochen richtig im Karton - bei mir klingelt halt jeden Tag ein paar mal das kleine Glöckchen :)

 

05.03.21 08:54

1494 Postings, 2637 Tage Bolle13sehe ich genauso.

und läuft mit wesentlich weniger risiko  

05.03.21 08:56
1

2102 Postings, 1409 Tage Nervousder 10yr bond

geht leicht in die Knie...ob das gute Vorzeichen sind?  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
unbenannt.jpg

05.03.21 08:57

9808 Postings, 2927 Tage Spekulatius1982Der Futurtrader

Handelt 5 Punkte mit Gewinn 1000?.

Wie sowas läuft, sieht man gut im M5 bis M1  

Seite: 1 | ... | 1460 | 1461 |
| 1463 | 1464 | ... | 1885   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln