Gazprom 903276

Seite 1 von 2781
neuester Beitrag: 22.10.21 21:09
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 69511
neuester Beitrag: 22.10.21 21:09 von: EnricoKd Leser gesamt: 15227688
davon Heute: 15532
bewertet mit 122 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781   

09.12.07 12:08
122

981 Postings, 5591 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781   
69485 Postings ausgeblendet.

22.10.21 17:20
1

1177 Postings, 1150 Tage DocMaxiFritzDie wollen es echt nicht kapieren, ...

dass GP keineswegs Gas an jemanden verkaufen muss, wenn es NICHT will!


Der polnische Klimaminister appelliert an die Kommission zu einer zweiten Antimonopoluntersuchung gegen Gazprom
20. Oktober 2021, 07:15


ALARM

Der Minister für Klima und Umwelt, Michał Kurtyka, schickte dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission einen Brief, in dem er eine zweite Antimonopoluntersuchung gegen Gazprom fordert.

Die polnische Presseagentur zitiert Kurtykas Brief, in dem dieser erklärt, dass Gazprom den Gasabsatz trotz der Gasnachfrage in Europa auf einem niedrigen Niveau hält, indem nur langfristige Verträge umgesetzt werden. Das russische Unternehmen reduzierte auch die über seine ESP-Plattform angebotenen Gasmengen, was sich auch auf die Menge an blauem Kraftstoff auswirkte, die auf den europäischen Markt geliefert wurde.

Kurtyka zitierte in seinem Brief Aussagen russischer Politiker, darunter Kreml-Sprecher Dmitri Peskow, die darauf hindeuteten, dass der schnelle Start der Gaspipeline Nord Stream 2 dazu beitragen könnte, die Rekordgaspreise in Europa zu senken. Die Transportinfrastruktur durch Polen und die Ukraine reicht laut dem polnischen Politiker aus, um den wachsenden Gasbedarf in Europa zu decken, die Gaspipeline Nord Stream 2 wird dafür nicht benötigt.

Der Minister für Klima und Umwelt appellierte unter anderem an den stellvertretenden Leiter der Europäischen Kommission, für die Durchführung von Verfahren nach Art. 102 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union, der das Verbot des Missbrauchs einer beherrschenden Stellung vorsieht. Ein ähnlicher Appell wurde bereits vom Amt für Wettbewerb und Verbraucherschutz erhoben. Einige Mitgliedstaaten wie Frankreich und Spanien haben einen ähnlichen Antrag.

Polnische Presseagentur / Wojciech Jakóbik  

22.10.21 17:22
1

11300 Postings, 1855 Tage raider7Dollar Kurs unter 70 Rubel

https://www-kommersant-ru.translate.goog/doc/5048885?from=top_main_5&_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=nui

Rubel wird immer Stärker und der Westen hat kein Pulver mehr was dagegen zu tun.smilewink

 

22.10.21 17:41

477 Postings, 976 Tage Fredo75hohe Gazpreise

"Diversifizierung " heisst das Zauberwort  liebe Polen,nicht jammern,sondern anderswo einkaufen,ist doch ganz einfach.  

22.10.21 17:51

118 Postings, 697 Tage Louise83Grünenchefin zu Pipelineprojekt

 20.10.2021

Baerbock gegen Betriebserlaubnis für Nord Stream 2

»Dürfen uns nicht erpressen lassen«: Annalena Baerbock spricht sich vorerst gegen eine Betriebsgenehmigung für die Gasleitung Nord Stream 2 aus. Russland warf sie ein »Pokerspiel« mit den Energiepreisen vor.

Der Winter naht, die Gaspreise steigen ? und die Diskussion über Nord Stream 2 gewinnt wieder an Fahrt. Zuletzt hatte Russland den Druck auf Deutschland erhöht, nun äußerte sich die Grünenchefin. Annalena Baerbock plädierte im Gespräch mit der Funke-Mediengruppe dafür, vorerst keine Betriebserlaubnis für das Pipelineprojekt zu erteilen."

Nach europäischem Energierecht müsse der Betreiber »ein anderer sein als derjenige, der das Gas durchleitet«, so die Politikerin: »Solange das ein und derselbe Konzern ist, darf die Betriebserlaubnis nicht erteilt werden.«

Die rund 1200 Kilometer lange Pipeline soll Gas von Russland nach Deutschland transportieren. Die Bundesnetzagentur prüft derzeit den Antrag auf eine Zertifizierung. Dabei geht es tatsächlich insbesondere darum, ob die Betreiber die EU-Regeln zur Entflechtung einhalten, wonach die Gasproduktion und der Gastransport getrennt sein müssen. Baerbock warf Russland ein »Pokerspiel« mit den Energiepreisen vor und mahnte: »Wir dürfen uns nicht erpressen lassen.«

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...7a-8900-8a59536d6315

Fragen über Fragen: Wer will uns im Winter frieren lassen? Wessen Interessen vertritt diese Frau? Wer erpresst hier wen?


 

22.10.21 18:14
1

845 Postings, 502 Tage Zerospiel 1Was ich mich immer Frage:

Haben Gas und Öl Firmen eigene Tankschiffe und dürfen diesen dann zb. auch die LNG Ports anlaufen?
Gerade die US Tankschiffe sind doch meistens auch Eigentum der Öl/Gas Lobby.
VG  

22.10.21 18:14

930 Postings, 248 Tage ST2021???

LOUISE83 mit was für alte Berichte kommst du den um die Ecke.  

22.10.21 18:24

118 Postings, 697 Tage Louise83@ ST2021:

Stand heute im neuesten Spiegel- für die, die immer noch nicht begriffen haben, wen oder was das deutsche Wahlvolk sich da zusammengewählt hat. Die das betrifft, sollen sich als erste den Hintern erfrieren.  

22.10.21 18:48
1

930 Postings, 248 Tage ST2021???

LOUISE83 Frau Baerbock hat nichts in Deutschland mit der Genehmigung zu tun. Das ist ihre persönliche Meinung und wir haben in Deutschland eine Meinungsfreiheit. Es gibt regeln und die werden zur zeit geprüft und dafür gibt es ein Zeit Korridor bis zum 08,01.2022 seit doch nicht alle so ungeduldig. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das eine fertig befüllte Gasleitung keine Genehmigung bekommen sollte. Und bestimmt nicht weil ein Grüne Politik ihre Meinung sagt.  

22.10.21 19:10
1

416 Postings, 183 Tage MisfitST2021 Dass jeder weitere Tag,

an dem die Energiepreise nicht in einen bezahlbaren Korridor zurück kommen, Arbeitsplätze kostet, Menschen in den Ruin treibt und Vertrauen zerstört, interessiert Menschen wie Frau Barbock und dich nicht.
Ich habe verstanden.
Und ja, ich bin ungeduldig.
Nicht, was die Genehmigung von NS 2 anbetrifft!
Ich kann die Demaskierung der menschenfeindlichen grünen Ideologie kaum noch erwarten!
Aus diesem Grund, und nur aus diesem Grund, werde ich mich gern noch etwas gedulden.
Zufrieden?  

22.10.21 19:20

930 Postings, 248 Tage ST2021???

MISFIT du weist aber das die USA ihr Gas lieber nach Asien schickt und ihre Verträge nicht mit Europa einhalten das darum die Preisspirale nach oben geht.  

22.10.21 19:22

416 Postings, 183 Tage MisfitWer noch nach Argumenten sucht,

die für einen Einstieg bei Gazprom sprechen, der sollte sich mal die Entwicklung des Wechselkurses Rubel / Euro ansehen! Allein wegen der dort ablesbaren Entwicklung, hat die Dividende deutlich zugelegt! Es geht dabei nicht um Kleingeld! Wen rund zehn Prozent Wechselkursgewinne nicht interessieren, der kann sich das natürlich auch sparen...  

22.10.21 19:26

416 Postings, 183 Tage Misfit@ST2021 Du weißt aber schon,

dass eine Betreff-Zeile dazu dient, Post inhaltlich kenntlich und unterscheidbar zu machen? Und dass die Freigabe von NS2 die Energiepreisexplosion, aus welchen Gründen auch immer diese stattfindet, sofort beenden würde, das weiß du hoffentlich auch?  

22.10.21 19:33

416 Postings, 183 Tage Misfit@ST2021 Ich habe mal in meine Glaskugel

gesehen und habe dort, aufgrund deiner Hinweise, einen Menschen gesehen, der im öffentlichen Dienst tätig ist, Lehrer, Verwaltungsangestellter  oder so. Der sich um sein monatliches Einkommen keine Gedanken machen muß und der anderen, die das müsse, gern erklärt, dass sie doch bitte nicht so ungeduldig sein sollen, nur weil ihnen gerade das Geld zum Einkaufen ausgeht. Und, liegt meine Glaskugel völlig daneben?  

22.10.21 19:34

930 Postings, 248 Tage ST2021???

MISFIT und warum dichtest du mir dann an das mir es egal ist ob NST2 die Genehmigung bekommt und das mir Arbeitsplätze egal sind.  

22.10.21 19:39
1

9 Postings, 241 Tage Oliver K.Ukraine bietet Rußland Gasversandrabatt

22.10.21 19:41
2

281 Postings, 5332 Tage Gier oder AngstBaerbock bekommt Kopfwäsche

von den Linken und CSU Politiker.
Jetzt kann sie sich die Haare statt den Lebenslauf frisieren :-)
BERLIN (dpa-AFX) - Die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse für Wirtschaft und Energie und für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Klaus Ernst (Linke) und Peter Ramsauer (CSU), haben Grünen-Chefin Annalena Baerbock für Äußerungen zur Erdgas-Pipeline Nordstream 2 kritisiert. Für deren "Unterstellung, Russland würde die Lieferung von Erdgas zur Erpressung von Europa missbrauchen und sei für die gestiegenen Energiepreise verantwortlich", gebe es keinerlei Hinweise, schreiben beide in einer gemeinsamen Erklärung. Von einer "möglichen künftigen Außenministerin" dürfe man erwarten, dass sie sich sachkundig mache.

Ist vom 21.10. aber schön zu sehen wie über beide demokratische Parteiflügel für die Wahrheit gekämpt wird.

Long Gazprom :-)
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

22.10.21 19:41

930 Postings, 248 Tage ST2021???

MISFIT leider nicht ich war bei VW und bin im Vorruhestand aber trotzdem hat das alles nicht nur mit NST2 zu tun da gehört schon mehr zu im Moment sind 20% mehr Gas geliefert worden Ohne NST2 und das der bedarf auf Dauer steigt das traust du mir ja wohl zu das ich das weiß nur du hast dein Kopfkino spielen lassen und hast darauf hin etwas geschrieben.  

22.10.21 19:52

9400 Postings, 1694 Tage USBDriverUkraine muss ihre Pipeline erst sanieren

Danach kann man dort die Mengen erhöhen, sonst bricht die Leitung sagte Putin.  

22.10.21 19:57

281 Postings, 5332 Tage Gier oder AngstLiberalisierung EU Energiemarkt

durch die vorherigen EU Kommisionen sorgt leider für den gegenteiligen Effekt aktuell. Der liberalisierte Markt ist nicht immer besser als Langfristigverträge.

https://www.europarl.europa.eu/factsheets/de/...45/energiebinnenmarkt
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

22.10.21 20:00

416 Postings, 183 Tage Misfit@ ST2021 Vorruhestand

als VW- Mitarbeiter und Beschäftigter im öffentlichen Dienst, liegen jetzt aber auch nicht soweit auseinander, findest du nicht?  (ich hätte es mir denken sollen, schließlich bist du mit deinem Tiguan ja sehr zufrieden. ) ;-)
Nun aber genug. Frieden!  

22.10.21 20:02

930 Postings, 248 Tage ST2021es läuft

MISFIT schönen Abend  

22.10.21 20:12
1

281 Postings, 5332 Tage Gier oder AngstBriten pushten die EU Liberalisierung

"Eigentlich waren es die Experten aus der vorigen Amtszeit der EU-Kommission, vor allem britische Experten, die den Vorschlag machten, Gas an der Börse zu handeln, ihn dann lancierten und durchsetzten." Jetzt, nach dem Brexit, müssten die Verbraucher in Kontinentaleuropa nun die Zeche zahlen, fügte Putin sinngemäß hinzu. 

https://m.dw.com/de/...den-eu-gasmarkt-gezielt-austrocknen/a-59505598

Leider leidt das sympatische Britische nun sehr unter den dadurch mit herbeigeführten Gaspreisen.
Die Mehrheit leidet und wenige Gastermingeschäft-Trader die die damaligen Experten unterstützt haben profitieren auf deren Kosten :-(
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

22.10.21 21:04

11300 Postings, 1855 Tage raider7Ich sehe es kommen

dass die Ukraine Pipline schon nächstes Jahr gestoppt wird

denn nun sind es 10 Jahre wo Russland diesen Klotz am Bein los sein will

Und die Zeit wäre nun günstig das zu tun.!?

https://www-reuters-com.translate.goog/business/...&_x_tr_pto=nui

Denn nach Vertrag  "MUSS"  Gazprom in diesen 5 Jahren insgesammt 7,2 Mrd$ bezahlen für den Transit aber Gas-liefern kann Gazprom auch nix liefern.!?  

22.10.21 21:09
1

210 Postings, 167 Tage EnricoKdErnst Wolf zur Inflation

Ernst Wolf bringt hier ein interessantes Statement zur Inflationspreisspirale beginnend von den Energiepreisen über andere Ebenen. Ob es am Ende bis zum  digitalen Zentralbankgeld kommt, möchte ich mir gar nicht vorstellen wollen.
https://youtu.be/3AY6ahhkI8Q  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2779 | 2780 | 2781 | 2781   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln