finanzen.net

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 10 von 394
neuester Beitrag: 31.05.20 23:28
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 9834
neuester Beitrag: 31.05.20 23:28 von: Newbiest75 Leser gesamt: 1253867
davon Heute: 664
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 394   

09.02.07 10:37
1

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08das Potenzial

"Gibt's da auch ne Zahl?" - Ja, Sitting Bull:

Gibt es, wenigstens einen Anhalt. Als TUI mit knapp 4 Mrd. MK dotierte, sprach
Bernecker davon, daß jeder der beiden Unternehmensbereiche (Schifffahrt und
Touristik) alleine schon diesen Wert habe. Ähnliches auch von anderen Experten:
auch hier war die Rede von 4 bis viereinhalb Mrd. je Teilbereich. Insgesamt ist
demnach von 8 - 9 Mrd. auszugehen. Aktuelle MK: 4,4 Mrd.

Rechnet man auf einen Mittelwert von 8,5 Mrd hoch, so ergäbe dies einen theo-
retischen Kurs von 33,80 ?. Geht man davon aus, daß die Schwarzen Ritter
mindestens 25% verdienen wollen, entspräche das einem Angebot von (33:1,25)
rund 26,40 ? an die Aktionäre. Damit hätte die Aktie aktuell ein theoretisches Potenzial von rund 9,-? bzw. rund 50%.

Das ist eine rein hypothetische Betrachtung, die aufgehen kann, oder auch nicht.
Ich mache sie vorerst bei mir zur Grundlage, weil ich keine bessere kenne, die veröffentlicht worden wäre.
Selbst wenn meine Annahme nur zur Hälfte einträfe, kämen immer noch 25%
dabei rum. Aber selbst die wären kein Pappenstiel.  

09.02.07 16:30

1401 Postings, 5662 Tage Cuba Maß@fuzzi08

Tui ist ja auch hoch verschuldet. Denkst du nicht, die müsste man von den 8-9 Mrd. abziehen?

mfg

Cuba Maß  

09.02.07 16:58

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08Cuba - die Schulden

dürften aktuell etwa 3 Mrd. betragen. Ob Bernecker seine Wertangeben mit oder
ohne Verschulden verstanden hat, hat er nicht klar zum Ausdruck gebracht. Bei
einer koorekten Berechnung eines inneren Werts müssen Schulden natürlich
abgezogen werden. Dann aber müssen auch die stillen Reserven mitgerechnet werden.
Auch darüber die hat sich Bernecker nicht speziell geäußert.

Mein Berechnungsmodell sehe ich deshalb nicht in Frage gestellt, denn wir haben
aktuell immerhin mehr als 22 Mrd. Jahresumsatz.  

10.02.07 15:18

719 Postings, 5161 Tage 10erSitting bull ...

......auch gestern abend wieder diese   Riesenorder  im Xetra. Sicher kein Kleinanleger.

Da bringt sich jemand in Position. Ich denke, die Speku auf hohem Niveau hält an.

 

17:35:2017,37518.052 
 17:29:5217,33180 
 17:29:3417,331.000 
 17:28:3317,35379 
 17:28:0817,3490 
 17:28:0617,345.000 
 17:27:5317,341.500 
 17:27:0617,34988 
 17:26:5117,342.284 
 17:26:5017,341.460 

 

12.02.07 10:33

62107 Postings, 5870 Tage Anti LemmingKonkurrenz schläft nicht - Karstadt kauf Mytravel

Die Riesenorders gestern könnten auch VERKÄUFE von Institutionellen gewesen sein, die von dem unten beschriebenen Karstadt-Mytravel-Deal früher Wind bekommen haben.

---------

Karstadt baut neuen Reisekonzern

KarstadtQuelle-Chef Thomas Middelhoff hat einen neuen Coup gelandet. Unter seiner Führung ensteht in Europas Reisebranche ein neuer Großanbieter. KarstadtQuelle fusioniert ihre Touristik-Tochter Thomas Cook mit dem führenden britischen Reiseanbieter Mytravel.

Damit werde eines der weltweit führenden Tourismusunternehmen mit einem Umsatz von rund 12 Mrd. Euro geschaffen, teilte KarstadtQuelle am Montagmorgen in Essen mit. Das neu zu gründende Unternehmen werde Thomas Cook Group heißen und an der Londoner Börse notiert sein.

An dem neuen internationalen Reisekonzern werde der Thomas-Cook-Mutterkonzern KarstadtQuelle mit 52 Prozent den Kontrollanteil halten. Mytravel soll 48 Prozent halten. Middelhoff werde das neue Unternehmen führen. Auch alle anderen Kernpositionen des fusionierten Unternehmens würden künftig von KarstadtQuelle-Managern geführt, teilte der Essener Konzern mit. Genannt wurden neben dem Posten des gemeinsamen Vorstandsvorsitzenden der Aufsichtsratschef und der Finanzvorstand. Die Übernahme soll im Juni 2007 abgeschlossen werden.

Die Fusion stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und der Aktionäre von Mytravel sowie dem endgültigen Vollzug der kürzlich bekannt gegebenen Transaktion mit Lufthansa. Der neu formierte KarstadtQuelle-Konzern erreicht durch diese Transaktion einen Umsatz in Höhe von rund 21 Mrd. Euro, wie es hieß.

KarstadtQuelle entsteht durch die Fusion nach eigener Darstellung kein zusätzlicher Finanzbedarf. Das Unternehmen könne einen steuerlichen Verlustvortrag von 1,2 Mrd. Euro bei Mytravel nutzen, teilte der Konzern mit. KarstadtQuelle wird die Details das Zusammenschlusses am Montagvormittag in einer Pressekonferenz in Essen darlegen.

Am Freitag hatte der Einzelhandelskonzern die Übernahme von Thomas Cook vollzogen. KarstadtQuelle erwarb wie geplant für 800 Mio. Euro den 50-Prozent-Anteil der Lufthansa und hält nun das Gesamtpaket.


Quelle: FTD, 12.2.07  

12.02.07 13:39
2

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08Anti - Käufe-Verkäufe

Jedem Kauf steht ein Verkauf gegenüber - und umgekehrt. Das hast Du selbst
neulich (zutreffend) gesagt. Insoweit ist eine Diskussion darüber, wer warum
verkauft hat, irreführend. Sie verleitet zu der irrigen Annahme, daß es nur
Gründe für einen VER-kauf gäbe. Aber ebenso gibt es welche für einen KAUF.
Sonst wäre der Deal ja nicht zustande gekommen. Von der Paketgröße würde ich
mich nicht täuschen lassen; die Broker haben da ihre Tricks, wie man größere
Deals tarnen kann.

Daß Fonds in großen Mengen abgeben, halte ich für völlig unwahrscheinlich. Ganz einfach deshalb, weil Fonds (noch) gar nicht in nennenswertem Umfang investiert
sind. Für den Mainstream (der Fonds) ist TUI inexistent, eine Non-Aktie. Nur Spezialisten sind am Werk - und die lassen sich nicht durch eine Nachricht wie die obige davonjagen. TUI wird geschlachtet, daran hat sich nichts geändert.
Deshalb bleibt die Aktie nach wie vor interessant.  

12.02.07 18:43

719 Postings, 5161 Tage 10erfuzzi,

auch heute sind die Spezialisten am Werk. Erstaunlich ...... wieder zum Xetra-Schluss:

 

Umsatz Xetra (letzte 20)
 ZeitAktienkursStück 
 17:35:1117,13205.215 

 

 

 

12.02.07 19:57

4560 Postings, 7475 Tage Sitting Bull10er

stimmt. Da scheint sich jemand einzudecken. Bin ja gespannt, ob sich bald was tut.  

12.02.07 22:39

358 Postings, 5005 Tage Titusnur'n Trade der UBS

Ich glaube eher die UBS hat's sich überlegt und verkäuft.
War wohl nur ein Trade für die

+++++++++++++++++
UBS senkt Beteiligung an TUI
Ad hoc - TUI Stimmrechtsanteil von UBS beträgt 4,96%
09:15 09.02.07
Hannover (aktiencheck.de AG) - Ad hoc-Mitteilung der TUI AG (ISIN DE000TUAG000/ WKN TUAG00):
Die UBS AG, P.O. Box, 8098 Zürich, Schweiz, hat uns mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der TUI AG, Hannover, am 31. Januar 2007 die Schwelle von 5% unterschritten hat und zu diesem Zeitpunkt 4,96% betrug. Davon sind 0,12% der Stimmrechte nach § 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG der UBS AG zuzurechnen.

Berlin/Hannover, im Februar 2007
TUI AG
Der Vorstand (09.02.2007/ac/n/d)
+++++++++++++++
05.02.07 12:49
UBS wird größter TUI-Aktionär
Die Schweizer Bank UBS ist derzeit der größte Einzelaktionär des deutschen Reise- und Schifffahrtskonzerns TUI. Wie das Unternehmen heute mitteilte, halten die Schweizer momentan einen Stimmrechtsanteil von 5,84 Prozent.Damit hat UBS die spanische Unternehmerfamilie Riu als größten TUI-Einzelaktionär abgelöst. Die Familie, die hauptsächlich im Hotelgeschäft tätig ist, hält derzeit 5,1 Prozent der Stimmrechte. Dahinter kommt die spanische Bank Caja de Ahorros de Mediterraneo mit fünf Prozent.  
++++++++++++++++++
 

13.02.07 02:14

78 Postings, 6144 Tage eddy1812@fuzzi08

fuzzi, wie sieht denn Dein jetziger Speiseplan zu TUI (sofern Du einen hast) aus? Entschuldige bitte meine Neugier - natürlich brauchst Du nichts verraten.
eddy1812  

13.02.07 10:55

11326 Postings, 5983 Tage fuzzi08eddy - Speiseplan

Ich halte immer noch 1 Position, die ich gelegentlich ausbaue (bei einer evtl.
Korrektur).
Ich habe vor dabeizubleiben, bis sich in Sachen Übernahme/Zerschlagung etwas tut.

Wer bezweifelt, ob sich TUI je wieder berappeln wird, soll mal Premiere anschauen:
Letzten Sommer noch 7,50 ? und Totenglocken; im Januar 18,50 ? und Fanfaren.
Die Lacher von damals sind längst verstummt.  

13.02.07 11:06

92 Postings, 5040 Tage joharKursziele

Die TUI haut jetzt ab - da gibt´s keinen Rücksetzter mehr. Nochmal da gut reinzukommen dürfte kaum mehr möglich sein, solange man gut unter 17 ? versteht. Es gab in der Vergangenheit genug Möglichkeiten.
Kursziele  23 ?, wie heute von den Franzosen stehen nun an. So sieht´s aus!
Mit oder ohne Zerschlagung.    

13.02.07 14:04

62 Postings, 5597 Tage herbert170schon merkwürdig....

.... wenn ein Unternehmen laufend immer schlechtere Zahlen abliefert und die Aktie durch die Decke geht. Da wissen wohl einige schon mehr/konkreteres.  

13.02.07 17:55

1 Posting, 5158 Tage Minkoleindas papier wird laufen...

... glaub des is charttechnisch der ein knaller, würd mich nicht wundern wenn ich meine position bei 22,xx wie vor einem jahr geplant auflösen könnte ... in 3-4 Wochen? jedenfalls hab ich das beste gefühl bei diesem papier seit 12 monaten (aber gefühle bringen - zumindest an der börse - nich das geld)

gute kurse, gute zeit  

13.02.07 18:31
1

719 Postings, 5161 Tage 10ersitting bull ...

 

... die fetten Umsätze zum Xetra-Schluss halten an:

 

Umsatz Xetra (letzte 20)
 ZeitAktienkursStück 
 17:35:2917,78659.505 
 17:29:5817,8310.000 
 17:29:2917,78
 17:29:2717,81465 
 17:29:2017,774.584 
 17:29:2017,786.799 
 17:29:2017,792.196 
 17:29:2017,806.271

 

14.02.07 11:01
2

1532 Postings, 5540 Tage hoetti@all

wir habens hier mit der schlussauktion zutun. da laufen alle orders die nicht variabel gestellt wurden auf und werden kurz nach handelsende vom xetra system "gematcht", daher das volumen.

natürlich ist es richtig, dass eher größere adressen hier ihre orders platzieren, da im variablen handel der kurs durch die eigene order gegen einen läuft. gerade bei titeln wie tui, die im vergleich zu anderen blue-chips eher geringe volumina haben...

gruß
 

14.02.07 11:36

78 Postings, 6144 Tage eddy1812@hoetti

Deinen Teilsatz "da im variablen handel der kurs durch die eigene order gegen einen läuft." verstehe ich nicht. Es wäre nett von Dir, wenn Du ihn vielleicht, zumindest für mich, mit ein paar anderen Worten klarer machen könntest.
Vielen Dank!
eddy1812  

14.02.07 12:07
1

1532 Postings, 5540 Tage hoettigerne eddy

wenn du eine verkaufsorder mit sagen wir 500.000 stücken unlimitiert in den variablen handel gibst, dann wird die geldseite so weit "abgegrast", dass du durch dein eigenes geschäft deine kurse drückst. bei limitierten orders, wird es unter umständen zu stundenlangen teilausführungen kommen, die unerwünscht sind.

dies ist bei der auktion eben aufgrund des höheren volumens seltener der fall...

gruß
 

14.02.07 15:34

78 Postings, 6144 Tage eddy1812@hoetti

Für Deine prompte Antwort danke ich Dir! Wenn ich die Sache richtig verstanden habe, möchte jemand eine dicke order ruck-zuck und ohne größere Kursbewegung, wobei ihm kleinere Abweichungen schnuppe sind - deshalb unlimitiert -  in der Schlussauktion durchbringen und gibt sie deshalb kurz vor Feierabend auf.
Gruß
eddy1812    

14.02.07 15:59

1532 Postings, 5540 Tage hoettigenau so ist es

er braucht aber nicht unbedingt kurz vor feierabend ordern. bei xetra orders kannst du als orderart "auktion" wählen, auch schon weit vor feierabend.

um teilausführungen zu vermeiden könntest du noch "fok" also fill-or-kill orders eingeben. dabei wird dein geschäft entweder sofort und komplett ausgeführt oder prompt gelöscht, wenn eine ausführung so unmöglich wäre. bei orders in 7-stelliger höhe, wäre im variablen handel wohl eher "kill" als "fill" angesagt, daher "auktion"...

gruß
 

14.02.07 18:12

4560 Postings, 7475 Tage Sitting BullVolltreffer!

BN7BJZ KK 8,40 hat sich als absolut goldrichtig herausgestellt! Jetzt bei 10,21 ?, +21%! Heute ist Schampus-Tag! Die Party geht weiter, obwohl man ein paar Gewinne mitnehmen könnte.  

14.02.07 18:30

363 Postings, 5181 Tage wolff27Gz Sitting Bull

hab mir deine Postings durchgelesen und den gekauft GS1DV5 bei 0,10 momentan bid 0,15. Ich halte, das kommt mir nicht ganz geheuer vor der schnelle Anstieg.  

14.02.07 19:09

4560 Postings, 7475 Tage Sitting BullRespekt,

no risk, no fun. Habe ich früher auch mal gemacht. Also bei 50% in einer Woche gehe ICH normalerweise raus. Phantasie hin, Phantasie her. Aber das muss jeder selber wissen. Natürlich sind mir durch diese konservative Taktik auch ein Haufen Gewinne durch die Lappen gegangen. Aber Verluste habe ich auch vermieden.

Ich glaube, ich wechsele meinen Schein in die Basis. Wenn's weiterläuft - gut. Wenn TUI korrigiert - zurück in den Schein.

Ein Plan B ist an der Börse unverzichtbar.  

14.02.07 19:33

363 Postings, 5181 Tage wolff27@ sitting bull

Hab da nur 1 % vom Depot angelegt, ich geh nicht höher, also im gesamten Depot fallen die 0,5 % Gewinn gar nicht auf, ich lass laufen und spekulier auf ne Übernahme wenn nicht SL ist bei 0,11 um noch mit bissel Plus rauszukommen.  

14.02.07 20:04

719 Postings, 5161 Tage 10ero.T.

Short-Squeeze bei Tui?
Auch die Tui-Aktie war mit einem Kursplus von mehr als vier Prozent stark gefragt. Nach Einschätzungen von Marktteilnehmern hatten einige Hedge-Fonds auf weiter fallende Notierungen bei der Aktie gesetzt und eine überraschende Aufwärtsbewegung bei dem Titel durch Short-Eindeckungen noch verstärkt.

Quelle: boerse.ard  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 394   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Claudimal, dlg., neu-bert

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733