Verkauft schnell Air France-KLM !!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.12.20 02:35
eröffnet am: 03.10.08 10:23 von: Titus Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 24.12.20 02:35 von: Lathrynna Leser gesamt: 10731
davon Heute: 14
bewertet mit 2 Sternen

03.10.08 10:23
2

358 Postings, 5237 Tage TitusVerkauft schnell Air France-KLM !!

Solche Preise halten sich nicht lange !

(lol, aus'm Der Spiegel/boersen-manager )  
Angehängte Grafik:
af-klm.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
af-klm.jpg

03.10.08 10:28

358 Postings, 5237 Tage Titusund gleich 300.000 Put gekauft !

Jetzt mach ich den Emitenten pleite !

 

03.10.08 10:39

1127 Postings, 4851 Tage trachunwelchen put hast du dir geholt?

03.10.08 12:45

358 Postings, 5237 Tage Titus@put

och, so'n gleichen Put, wie der Werner...
Halt ein fiktives Geschäft.  Ich erzähle Euch dann mal am Montag, wieviele Millionen ich abgesahnt habe, und welchen Emitenten ich pleite gemacht habe.  

11.05.20 17:32

328 Postings, 1636 Tage neu-bertwas vor ca 10 Jahre galt, gildet heute wieder

oder immer noch.

Verkaufen

 

26.06.20 10:37

111 Postings, 306 Tage klopf_klopf_handwe.Noch mehr Milliarden für Air France KLM

Pressemeldung von heute morgen (Auszug): "Zu den sieben Milliarden Euro der französischen Regierung erhält die stark angeschlagene Airline weitere 3,4 Milliarden Euro vom niederländischen Staat. Wie Air France-KLM am Freitag mitteilte, setzen sich die 3,4 Milliarden Euro zusammen aus einem Kredit über 2,4 Milliarden Euro, für den der niederländische Staat zu 90 Prozent die Ausfallgarantie übernimmt und einem direkten Darlehen an KLM in Höhe von einer Milliarde Euro."

Keine Handlungsempfehlung!  

29.10.20 13:21

2002 Postings, 504 Tage BioTradeAir France

Das sind schon Schnapperkurse gerade. Zugeschlagen zu 2,79.   Prestigeunternehmen und Systemrelevant.  

29.10.20 15:00

622 Postings, 5429 Tage DüseUnd trotzdem kommen die auch nicht aus dem Quark..

...und bei dem aktuellen Tagesgeschehen, naja.
Üben wir uns in Geduld.
Mal schauen, ob Trump es schafft etc. pp.  

29.10.20 15:37

2002 Postings, 504 Tage BioTradeAir France

Geduld, sobald ein Impfstoff verfügbar ist kann der Kurs hier auch blitzschnell wieder drehen. Die Marktkapitalisierung im Vergleich zur Lufthansa ist ein Witz. Erste Positionen aufbauen ist nicht verkehrt. Ist doch alles bereits eingepreist. Zahlen kommen ja auch noch. Lufthansa hatte positiv überrascht.  

01.11.20 21:17

5140 Postings, 4273 Tage kbvlerBio

weil ich zuviel Airline habe.........

versuche ich es mal mit 2,34 nach der Den Haag Meldung  das wäre dann eine lächerliche Marketcap vn 1 MRD  

02.11.20 07:40

2921 Postings, 437 Tage Aktiensammler12Grüss Euch in

die Runde.
Wie sieht's bei denen finanziell aus? Werden sie weiter gestützt oder haben noch Eigenkapital?  

02.11.20 08:42

5140 Postings, 4273 Tage kbvlerAktiensammler

interessanter Username - deine Frage in die RUnde passt irgendwie nicht dazu.

Zu faul mal auf die IR Seiten zu gehen und zu lesen?

NACH dem lesen Fragen oder Meinungen hier dazu einholen - gerne  

09.11.20 16:18

2002 Postings, 504 Tage BioTradeAir France

Man muss auch mal Nerven behalten und Glück haben. Wie vermutet, Impfstoff Ansage und der Kurs geht durch die Decke.  

09.11.20 17:15

95 Postings, 3686 Tage tazmaraz@Biotrade : Glückwunsch !

Muss gestehen ich hatte auch zum ersten Mal Glück mit diesem Papier da ich heute morgen nochmal nachgekauft hab...
mal schauen wie nachhaltig des nun ist, ...  

10.11.20 07:56

622 Postings, 5429 Tage Düsenaja, durch die ....

Decke ging er bisher nicht, aber, wenn die Impfstoffnachrichten keine "Finten" sind, dann wird´s wohl.
Ich halte es allerdings  durchaus für möglich, um Bidens Wahl, obwohl noch nicht hundertprozentig, zu zementieren.
Nach dem Motto: "Seht her, unter Biden wird´s besser..."
Das ist natürlich ebenfalls ein Trugschluß.  

16.12.20 10:50
1

105 Postings, 139 Tage SoIsses01Einfach mal

die Aktie parken im Depot und vergessen für 1 Jahr und dann wieder drauf schauen .....Reiseunternehmen und Fluggesellschaften sind long Invests und Air France, Lufthansa, TUI, etc werden ja von den Staaten unterstützt. Insolvenz ist das eigneltich gegen 0% zu sehen. Daher einfach mal liegen lassen und sich dann in 1-2 Jahren freuen, dass man das Tal der Tränen ausgehalten hat ....nur meine Meinung natürlich....;-)  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln