Gazprom 903276

Seite 2673 von 2781
neuester Beitrag: 22.10.21 21:09
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 69511
neuester Beitrag: 22.10.21 21:09 von: EnricoKd Leser gesamt: 15227987
davon Heute: 15831
bewertet mit 122 Sternen

Seite: 1 | ... | 2671 | 2672 |
| 2674 | 2675 | ... | 2781   

26.09.21 19:46
6

2695 Postings, 496 Tage SousSherpaGazprom: Der ultimative Inflationsschutz

"Ich betrachte das Unternehmen nicht nur als potentiellen Multibagger, sondern als einen der besten Inflationsabsicherungen auf dem Markt. Wenn die Inflation aus der Flasche kommt, ist der Besitz der weltweit größten Gasreserven, 95 % eines der am besten geführten Ölproduzenten Russlands und 177.000 km Pipelines (nur innerhalb Russlands) zu einem Bruchteil ihrer Wiederbeschaffungskosten ein ziemlich guter Ort . Diese Vermögenswerte allein stellen die aktuelle Marktkapitalisierung in den Schatten, aber es gibt auch viele andere einkommensgenerierende Vermögenswerte, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden, darunter Stromerzeugung, Immobilien, Banken und Medien.

Ich sehe den fairen Wert heute bei 8x EV/EBITDA und 11x Nettogewinn oder 15,9 Billionen RUB...Wenn ich diese Faktoren kombiniere , berechne ich den fairen Wert von OGZPY auf 24 US-Dollar oder das 3- fache des heutigen Preises , mit einer gesunden Dividende für Ihre Geduld und einem erheblichen Inflationsschutz."

https://...uto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=nui,elem  

26.09.21 20:10
2

930 Postings, 248 Tage ST2021???

USBDRIVER nein ich bin im Schnitt bei7,70Euro eingestiegen bin aber sehr gut zufrieden wenn ich 1 Euro Dividende bekomme.  

26.09.21 20:29
1

9400 Postings, 1694 Tage USBDriver@St2021 Das ist auch gut so bei der Dividende

Wie man auch ?8 Dividende pro ADR - 1 ADR sind 2 Aktien- komme. Dann guck mal auf das Werk Amur die Produktionskapazität für verflüssigtes Helium, den Preis dafür und nimm den Erdgasexport nach Europa mal $900 pro 1000m².  Und das ist alles sehr hoch gegriffen.  
Gazprom müsste unter ?96 Milliarden Nettogewinn erzielen, aber 180 Milliarden Umsatz bei so einem Gaspreis durch das EU-Geschäft, bringt uns mit China ab dem Jahr 2025 in diesen Bereich als höchste Vision und 2 als Niedrigste.  

26.09.21 20:33
4

9400 Postings, 1694 Tage USBDriverGazprom bietet der EU mehr Gas an

Man muss nur NS2 zertifizieren. Wo ist da das Problem?

Aber ihr müsst euch um eure Aktien keine Sorgen mehr machen. Wer mehr als 1 Million Kapital besitzt, wird von der Linken mit Zwangsenteignung bedroht. Ihr müsst nur den Kopf abschalten und nicht denken!  

26.09.21 20:37
1

9400 Postings, 1694 Tage USBDriverDer Aktionär: Gazprom besser als alle DAX-Titel

26.09.21 20:54
3

28 Postings, 826 Tage W. Churchill"Energiewende ins Nichts"

So lautet ein Beitrag von dem ehemaligen IFO Präsidenten Prof. Dr. Hans Werner Sinn. Also kein Verschwörungstheoretiker o.ä. Die gebildeten hier im Forum werden Ihn kennen.
Der Beitrag ist vor 6 Jahren im Rahmen einer Vorlesung entstanden, hat aber nichts von seiner Aktualität eingebüsst.
Basierend auf dem Wissen, dass die Energiewende  nicht kommen wird und nur Ausgaben generiert, kann man getrost davon ausgehe, dass weiterhin Öl und Gas gebraucht wird.  Auch wenn die EU hein Öl und Gas verbrauchen würde (!!!) , andere werden es dankend nehmen.

GP stay long!

https://www.youtube.com/watch?v=jm9h0MJ2swo&t=1136s  

26.09.21 20:56
2

11300 Postings, 1855 Tage raider7Gaskrise könnte sich bis ins Frühjahr hinziehen

https://teknoblog-ru.translate.goog/2021/09/26/...;_x_tr_pto=nui,elem

Fakt ist dass es bei Gazprom glänzend läuft jetzt und nächstes Jahr

Bei Gazprom kann nix schiefgehen denn Mega Gut aufgestellt von A bis Z

Westen hat nur wenig braucht aber viel Klimaneutrales Gas von Gazprom dem Feind und die liefern nicht mehr so treu wie letztes Jahr..
Es wird halt am Gaspreis gearbeitet der über Jahre hinaus zum Bonuspreis verkauft wurde+++++ schätze dass sich der Gaspreis über 1000$ einpendeln wird

Und der Westen muss sich daran gewöhnen müssen.  

26.09.21 21:10

11300 Postings, 1855 Tage raider7Wasserstoff

Die einen reden darüber und andere haben das schon und produzieren bereits im grossem Stiel Wasserstoff seit 1 Jahr

Und das ist Gazprom

https://translate.google.com/...im.gazprom.com/press/news/2020/09/91/

und heute in dieser Situation ist es gut Gazprom zum Freund zu haben denn als Feind kann er ganz ungemütlich werden unsere Gazprom..

Denn ohne Saubere Energie biste erledigt.

 

26.09.21 21:15

57809 Postings, 4384 Tage meingottLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.09.21 13:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

26.09.21 21:31

210 Postings, 167 Tage EnricoKdUSB Driver

Was mich noch mal interessieren würde.
Hattest du? Oder Sousherpa die Berechnung zum Werk Armor getätigt?
Da ging es um die Heliumverkäufe und Preise.
 

26.09.21 21:57

11300 Postings, 1855 Tage raider7Gazprom braucht nur weiter zu machen wie bisher

und der Rest erledigt sich von selbst+++++ denn die NS2 wird dann in Betrieb gehen

Falls Gazprom aber nachgibt dann kann man die NS2 vergessen denn wird nicht gebraucht

https://translate.google.com/...im.gazprom.com/press/news/2020/09/91/

Also ich werden keine einzige Aktie verkaufen ausser bei 2stelligkeit...hehehe  

26.09.21 23:01
1

844 Postings, 4185 Tage leslie007Wahlausgang..

SPD liegt warscheinlich knapp vorn, ohne FDP ist keine Koalition möglich.. während Schwesig in Meck-Pomm haushoch gewinnt, haben die Grünen in den letzten Monaten stark eingebüßt...

NS2 wurde von der SPD geschaffen (Schröder) und unterstützt (Schwesig) - die steigenden Energiekosten war das Problem der Grünen und werden in den kommenden Wochen und Monaten die Entscheidung für eine Regierungsbildung sein.. denn solange man sich hinsichtlich NS2 nicht einigt werden die Gaspreise weiter steigen.  

27.09.21 00:24
2

11300 Postings, 1855 Tage raider7Gazprom, theoretisch mehr Gas für Europa

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/gazprom-verspricht-europa-mehr-gas-theoretisch-a-232079ce-6a6e-41e0-8834-f131432caaf5#ref=rss

aber durch die NS2 heisst das Lösungswort..

Mal sehen wie lange Brüssel für stop der NS2 die letzte Chance durchsetzen will

Gazprom hat sehe sehr viel Zeit.

Denn es wird immer Kälter in Europa und die Gaspreise dürften nun weiter steigen.

Also ich finde diesen Moment der NS2 Geschichte richtig gut und hoffe dass der Moment noch Monate anhält.smilewinklaugthingtongue out

 

27.09.21 00:44

11300 Postings, 1855 Tage raider7Im ersten Hj2021 war Kohle sehr wichtig

https://de.rt.com/inland/...5-gruner-realitatsschock-2021-kohle-lost/

Brüssel tut alles um die NS2 zu Sabotieren um sie unwichtig zu machen..

Und die Grünen schauen zu, deshalb sie heute abgezogen wurden bei den Wahlen.


Und Gazprom antwortet mit einer Gaslieferdrosselung der Jamal Pipline um 66% antworten, Gazprom wird 20 Mrd m3 Gas weniger liefern ab dem 1.10.2021 also ab Donnerstag

Da ist ein richtiger Krieg im gange+++++ den Brüssel auch verlieren wird.!?

 

27.09.21 07:50
1

6338 Postings, 875 Tage immo2019noch verschenkt GAZ sein Gas nach China

zieht aber nun langsam an

 
Angehängte Grafik:
gazchina.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
gazchina.png

27.09.21 08:43

53869 Postings, 2706 Tage Lucky79#66815 Verträge... und daran hält sich Gazprom...

27.09.21 08:44
1

53869 Postings, 2706 Tage Lucky79Ich schätze, dass bei uns bald die alten AKWs

wieder angeschaltet werden....

Es fehlt an Energie...!!!  

27.09.21 08:46
6

53869 Postings, 2706 Tage Lucky79MecklenburgVorpommern... Russlandfreundliche

Politik gewinnt Wahl....!

Die Menschen stehen auf Zusammenarbeit u. nicht auf Konfrontation.

Fr. Schwesig verdient hier große Achtung... wie sie für NS2 kämpfte..!!

Millionen Deutsche werden ihr noch sehr sehr dankbar sein.

Die Stimme der Vernunft...

Was ich nicht verstehe.... warum die sehr russlandfeindlichen Grünen
bundesweit ein so gutes Ergebnis eingefahren haben...!!!!  

27.09.21 08:46
3

53869 Postings, 2706 Tage Lucky79... das lässt bei uns natürlich die Kasse klingeln

:-)))  

27.09.21 09:20
1

6338 Postings, 875 Tage immo20198,22 das war der Ausbruch

27.09.21 09:21

3591 Postings, 1305 Tage neymarGazprom

27.09.21 09:21
2

6338 Postings, 875 Tage immo2019Lucky79 genau

China hat verträge die ca. 9 Monate delay haben

bei den wirds erst zum  Jahreswechsel deutlich steigen
 

27.09.21 09:27

11300 Postings, 1855 Tage raider7Langsam kommt Leben in dier Bude

Heute gehts erstmal stramm auf 8,20 hoch und es dürfte nun schnell auf die 9 hochgehen was Ende dieser oder der nächsten Woche der fall sein wird

Was keine überraschung ist da viele hier von weit höheren Aktienkursen ausgehen.

Ich zb rechne noch dieses Jahr mit Kursen über der 10? Marke

 

27.09.21 09:33

2362 Postings, 3727 Tage xraiAch herrje

China bezahlt nur 121 USD

Da muss raider aber nochmal seinen Taschenrechner rausholen,
hat er nicht immer mit Mondpreisen gerechnet ?

Daß raider so daneben lag ?
Wer hätte das gedacht 😂😂😂  

27.09.21 09:36
1

6338 Postings, 875 Tage immo2019im Chart muss man nun schon auf 10 Jahre gehen

bis  ?10 ist nun keinerlei Widerstand mehr da sollten wir bald landen

nach  ?10 könnte es schnell richtung   ?20 gehen  

Seite: 1 | ... | 2671 | 2672 |
| 2674 | 2675 | ... | 2781   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln