finanzen.net

Natur ist schön

Seite 1 von 250
neuester Beitrag: 06.06.20 16:28
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 6246
neuester Beitrag: 06.06.20 16:28 von: RoteZora Leser gesamt: 294230
davon Heute: 329
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
248 | 249 | 250 | 250   

29.03.18 08:30
38

7208 Postings, 886 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
248 | 249 | 250 | 250   
6220 Postings ausgeblendet.

03.06.20 13:08
5

7208 Postings, 886 Tage Agaphantuswünsche euch einen schönen Nachmittag

 
Angehängte Grafik:
img_20200602_194904.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
img_20200602_194904.jpg

03.06.20 15:10
7

6237 Postings, 1062 Tage goldikMoin allen Naturfreundinnen+Freunden

Uns beehren seit ein paar Tagen 2 Buntspechte, Elter und Kind. Der "kleine" lässt sich noch füttern,wenn´s nicht schnell genug geht, wird gemeckert,(KICKKICKKICK) dadurch wurde ich aufmerksam. Wenn der Meisenknödel (mögen sie am liebsten) genug geplündert ist, verkrümeln sie sich wieder ins Wäldchen,150 Meter entfernt.

Ja Zecken sind was Unangenehmes, ein wichtiger Grund, den Rasen kurz zu halten,hinterm Zaun kanns schon mal länger werden...
Übers Wetter red ich nicht mehr...(die Trockenheit setzt sich ,fast, nahtlos fort. Nur im Februar hatten wir VIEL niederschlag:144 mm, im März am12 . den letzten "richtigen Regen.
Allen eine schöne Restwoche.  

03.06.20 16:42
7

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraSchönen Nachmittag zusammen

So, geradelt ist und man kam nicht ins schwitzen - bei Sonnenschein losgefahren und mit schwarzen Wolken im Schlepptau wieder daheim angekommen
Und kurzen Halt mit Apfel und Karotten beim vierbeinigen Freund gemacht
Nun sind die Wolken drüber gezogen und unseren Regen für heute hatten wir auch - 3 1/2 Tropfen - nun scheint die Sonne auch schon wieder
Das Thermometer sagt wieder 28 Grad, kurzfristig war die Temperatur mal um ein paar Grad gefallen

Tolle Blütenknopse, schaut aus als folgt da eine klasse Blüte

Ich mag die Schafskälte nicht, die hat mir schon zu Kinderzeiten meine Geburtstage verschlechtwettert!

Wir waren gestern auch bis 22 Uhr draußen gesessen, und wenn's so bleibt, klappt's heute wieder
Regen ist erst wieder für frühestens morgen vorhergesagt!

Einen schönen Abend noch!

Ja, die Zitrone blüht über und über, duftet die ganze Sitzecke aus und hat auch letztes Jahr Früchte getragen, das man die Äste stützen musste!
Und schau mal wie der Kumquat aus dem Winterquartier kam - kein einziges Blatt mehr dieses Jahr aber rundum Früchte ohne Ende!  
Angehängte Grafik:
kumquat.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
kumquat.jpg

03.06.20 18:27
8

23807 Postings, 4287 Tage KryptomaneGuten Abend

vielen Dank für die Genesungswünsche:-)
Ein Taubenschwänzchen wunderbar. Im letzten Jahr hatten wir auch Eines
bei uns am Balkon.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20200603_151839.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
img_20200603_151839.jpg

04.06.20 07:07
7

7208 Postings, 886 Tage Agaphantusso viel Kumquats?

gesten Abend wollte Internet keine Bilder mehr einfügen und hier im Büro hat´s auch bisher gehakt.  Kiel´s Server ist wohl kurz vorm Blitzeinschlag.

Bei so viel Kumquats lohnt es sich ja schon bald den Likör anzusetzen ;-)

Hab nur noch ein Rest vom letzten Korfu Urlaub ;-)  
Angehängte Grafik:
img_20200603_215138.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
img_20200603_215138.jpg

04.06.20 07:25
6

7208 Postings, 886 Tage AgaphantusIm Juni ein Gewitterschauer,

Im Juni ein Gewitterschauer, macht das Herz gar froh dem Bauer.

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu, Weckmann, Fillorkill, Goldik, Gonzodererste the_hope, Major, Fritz Pommes, Gaertnerin, Maickel und Naturfreunde!

Klasse Bild Kryptomane! Marienkäfer auf Entdeckungstour im "fetten" Oberboden - Toll!

Gerade habe ich noch gedacht, die 5 Tropfen heute früh können doch nicht alles gewesen sein. Die Westküste von SH ist abgesoffen und wir gehen leer aus? Nee, gerade setzt ein leichter Regen ein, um den Boden sanft anzufeuchten. Hoffentlich ;-)

Das Taubenschwänzchen war gestern Abend und heute Morgen nicht mehr da, war wohl echt ein Glücksfall es gestern zu sehen.

Deine Kumquatspflanze ist ja echt tragfreudig roteZora. Sind die denn auch genießbar?

Den Zitronenduft habe ich dieses Jahr im Frühjahr auch das erstemal richtig wahrgenommen. Sonst auf dem Dachboden im Winterquartier hat die Pflanze sich ja meist ziemlich zurückgezogen, geschweige denn Blüten entwickelt. Dieses Jahr im Gartenzimmer in der Heimat musste man eigentlich ständig lüften, so intensiv war der Duft. Jetzt in einer geschützten Lage an einer schönen warmen Hauswand entwickelt  sie dann auch noch ständig neue Blüten.

Inzwischen hat der Regen wieder aufgehört. Dafür singen jetzt die Amseln sehr intensiv, fast wie bei uns im Wald am Abend.

Wünsche dir und euch einen regenreichen aber unwetterfreien Donnerstag!



 
Angehängte Grafik:
img_20200604_063841.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20200604_063841.jpg

04.06.20 08:42
5

350 Postings, 78 Tage Fritz PommesGestern am späten Nachmittag

... die ersten Sommergewitter über der Stadt....

und prompt standen einige Autobahnstrecken "unter Wasser" und mussten gesperrt werden.

Weil wir noch in ruhe zu Abend gegessen hatten, war die Sperrung, als wir fuhren, wieder aufgehoben.  

04.06.20 11:19
7

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Ganz so regensreich bräuchte es gar nicht sein, es wird mich später wieder mehrmals nass regnen!
Gestern Abend hat es plötzlich einen Donner getan und doch noch 3 Liter auf uns abgelassen
Heute hat's fränkischen Landregen, der hingegen ist ganz schön!
Heute Seelenbalsam für die Natur!
Von Gewitter mit Unwetter sind wir gestern verschont geblieben, heute sind sie wieder gemeldet!

Bei dir hat's wieder nicht geregnet? Obwohl der Norden doch einiges abgekriegt hat!

Ja Agaphantus, so tragefreudig ist der Kumquat schon mehrere Jahre und hartnäckig hat er über den Winter an seinen Früchten festgehalten und lieber die ganzen Blätter abgeworfen
Jetzt bekommt er langsam neue
Genießbar? Ja, es gab schon welche, die sie gegessen haben, sie sind etwas bitter, weil sie ja so klein sind, dass man sie komplett essen muss - muss man mögen!
Ich hab gestern Kerne aus einer runter gefallenen gepuhlt, riechen tun sie klasse ;-)
Schmeckt denn der Likör gut?
Volle Südseite mögen alle mediteranen gern, dafür haben manch andere Kübelpflanzen so ihre Probleme damit
Was für eine Seite ist deine Terrasse?
Viele Pflanzen mögen möglichst hell überwintert werden, das bietet Keller und Dachboden halt nicht, ist bei uns auch so!
Schade, heute wird die kleine Radrunde zeit- und wassertechnisch wohl ausfallen müssen

Ich wünsch dir und allen Naturfreunden einen 'feuchtfröhlichen' Donnerstag
Und dein countdown läuft und läuft mit jeder Stunde ...
 
Angehängte Grafik:
pfingstrose_mit_tropfen.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
pfingstrose_mit_tropfen.jpg

04.06.20 14:38
7

7208 Postings, 886 Tage AgaphantusHallo roteZora und Fritz Pommes

Der Regen hat sich aufgespart und dann während meiner Baubesprechung im Freien ergossen. Aber schön war es trotzdem, so´n Juniregen ;-)
Ja, das ist Balsam für die Natur und es soll noch heute Nachmittag weiter regnen.

Die Dachterrasse hat von morgens 7 Uhr bis abends 19 Uhr volle Sonnenbreitseite. Jetzt Pfingsten war es ohne Segel nicht lange auszuhalten. Da es ja ziemlich gewindet hat, war dann wenig mit Segel. Der Oelander fühlt sich an der Hausfront sehr wohl, die Strelitzie ist dieses Jahr mal mittiger platziert, so weit man bei 20 qm von mittig reden kann.
Im Winter ist von 9 bis 15 Uhr auf jeden Fall Sonne, so dass das mit dem Winterzelt echt genial war im Nachgang betrachtet.

Die Pfingstrose sieht mit den Wassertropfen auch wettergerecht aus ;-)

Der Countdown läuft, ja und schupp wieder weg.......sorry  
Angehängte Grafik:
img_20200602_194926.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
img_20200602_194926.jpg

04.06.20 21:34
5

350 Postings, 78 Tage Fritz PommesHier war heute Regen und "weniger" im Wechsel...

oder wie ein thüringischer Onkel von mir sagte: " guggemal, wie des seicht..."

aber dem Garten (und unserer  Wasser-Rechnung) hats geholfen...  

04.06.20 22:33
7

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraNabend zusammen

Heute war mal echt den ganzen Tag bescheidenes Wetter!
Während ich unterwegs war, hat es die ganze Zeit vor sich hingetröpelt, für Scheibenwischer zu wenig und für ohne zu viel - echt ungemütlich

Gegen Abend hat sichs dann beruhigt und man konnte noch kurz was im Garten machen, aber draußen sitzen war nicht so lange heute!

Südseite fühlen sich die mediteranen wie zu Hause, aber auch die Wandelröschen mögen voll Sonne (mit genug Wasser) echt gern
Ich hab jetzt auch eine Strelitzie, ist noch klein, hat aber riesen Wurzeln;-)
Freue mich schon auf die erste Blüte!

Dir und allen einen schönen Abend!

Das wars dann auch mit dem Ziermohn im Garten!
 
Angehängte Grafik:
ziermohn_im_regen.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
ziermohn_im_regen.jpg

05.06.20 11:38
6

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Heute weiß das Wetter noch nicht was es will - früh Sonne, jetzt bewölkt bei 13 Grad
Mal sehen, ob sich die Warnung vor starkem Wind noch bestätigt!

Dieses trübe Wetter macht irgendwie müde

Ich wünsche euch allen einen gechillten Freitag!

Noch im Arbeitsstress oder schon im Urlaubsfeeling, Agaphantus?

 
Angehängte Grafik:
lila_strauch.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
lila_strauch.jpg

05.06.20 19:42
6

73911 Postings, 1598 Tage skaribuHerzliche Grüße an alle Freunde schöner Natur

am Tag der Umwelt:

 

05.06.20 20:02
5

79 Postings, 40 Tage H2SO3Ich freue mich schon

auf den 14. Juni!
Da geht es gleich morgens um 06.00 Uhr los, einen Zwischenstopp im Allgäu und dann früh am Sonntag für ein paar Tage über die Grenze (weil man es dann wieder darf) ins Tiroler Bergland auf circa 1500 nN.
Diese Wiesen dort, einmalig...  

05.06.20 20:24
7

79 Postings, 40 Tage H2SO3Bei uns im Nordwesten

Deutschlands, sieht es dagegen traurig aus.
Letztens wanderte ich oftmals in meiner Umgebung und war nur traurig über die absterbende Natur.
Gestern und Heute hat es hier mal wieder seit sieben Wochen Niederschläge um die 10 Liter auf den Quadratmeter gegeben. Das war bisher ein Tropfen auf den heißen Stein. Alle Nadelbäume sind krank, entweder durch die Trockenheit gestorben, oder durch Borkenkäfer befallen. Die Laubbäume sind noch etwas besser dran, aber auch vor denen macht der Klimawandel nicht halt. Letzten Herbst im Harz am Brocken, konnte man die vielen Quadratkilometer sterbenden Wälder schon mit Erschrecken beobachten. Kaum Wasser in der Okertalsperre, und die Bäche fast ausgetrocknet.

Es ist schon interessant zu beobachten, wie wir Menschen innerhalb von knapp 200 Jahren der Industrialisierung und durch Profit angeregtes Denken, unseren schönen blauen Planeten verpesten.  

05.06.20 21:25
5

350 Postings, 78 Tage Fritz PommesH2SO3 Vor einem Jahr rund um Wernigerode

haben wir leider auch sehr viel "totes Gehölz" gesehen - noch stehend.... wenn das mal umkippt, möchte ich nicht in Reichweite sein....  

05.06.20 23:55
3

79 Postings, 40 Tage H2SO3Das schlimme ist ja,

dass wir unseren Garten momentan bewässern und überhaupt kein Bewusstsein zum wertvollen Rohstoff Wasser haben. Die meisten Leute denken halt nur Morgens bis Abends, hau weg und nach mir die Sintflut, die es demnächst nicht mehr geben kann!
Ein großes Umdenken ist bisher nur in  wenigen Köpfen angekommen.
Unsere Welt mit (man muss sich nur diese Zahl mal vor Augen führen) neun Milliarden Menschen, da können nur noch die Ameisen mithalten ist fast am Ende angekommen und wir bekommen gerade unseren eventuellen Untergang mit.
Wir vernichten allein mit Duschen, Hände waschen, all den Mitteln, die in Supermärkten angepreist werden, durch Micro Plastik unsere Abwassersysteme.
Kauf dir eine Dose Fisch und die Natur gibt dir Plastik Müll direkt in den Verdauungstrakt.
Nun genug gemotzt, aber irgendwie gewöhnen wir uns doch ja an ALLES...  

06.06.20 11:05
5

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Leute, gestern lockere 10 Liter Regen, teilweise mit Sturm, sodass der Regen richtiggehend seitwärts fiel!
Regen, teils als Landregen, teils heftig mit Sturm fast den ganzen Tag
Wie so oft hat's der Wettergott ganz gut mit dem Frankenwein gemeint und die Reben mal ganz gut mit Wasser versorgt
Heute schaut's nach weiteren Regengüsse aus!

Bist du abgetaucht, Agaphantus? Oder hat dich der countdown verschluckt!

Ich wünsch dir auf jeden Fall schöne Urlaubstage, zu was auch immer ihr euch entschließt

Ich wünsche allen Naturfreunden einen feinen Samstag!
Also ich würde mich zwischen den Regengüssen erst mal wieder über ein paar Sonnenstrahlen freuen ;-)

 
Angehängte Grafik:
moostropfen.jpg (verkleinert auf 22%) vergrößern
moostropfen.jpg

06.06.20 12:28
4

23807 Postings, 4287 Tage KryptomaneGuten Tag Naturliebhaber

schönes Foto mit dem spiegelnden Wassertropfen Zora:-)

Bei uns ist auch gemischtes Wetter, windig und kühl, gerade regnet es ein wenig.

Eigentlich wollte ich ja mit dem Rad zu den Libellen fahren, naja, bei dem Wetter
nicht...und für mein Makroobjektiv brauch ich Sonnenschein sonst wird das nix...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Samstag:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20200606_122806.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20200606_122806.jpg

06.06.20 12:52
4

7208 Postings, 886 Tage AgaphantusMoin roteZora, Kryptomane und Naturfreunde

Kaelte im Juni verdirbt, was Naesse im Mai erwirbt.

Nein nicht abgetaucht sondern untergegangen.  Gestern bis 15 Uhr alles fertig gehabt (schon eine Stunde mehr + 1 morgens) trudelte noch eine Genehmigung zur Anhörung rein. Also noch etwas rangehängt und dann um 18 Uhr zu Haus,  da in 30 Minuten später endlich unsere Nachbarn mal Zeit hatten. Um 23 Uhr Tasche gepackt, Fahrrad aufgesammelt und dann heute Morgen in die Heimat. Nun ist das Rad wieder Einsatzbereit und Urlaub kann beginnen.

Regen hatten wir auch,  so um die 9mm plus etwas Nachschlag in der Nacht. Der Wind ist wie bei euch, unmöglich.  Dazu die Schafskälte und eine dicke Wolke nach der anderen. Aber ich sehe das als Entspannung für die Natur und es wird noch trocken genug im Sommer. Der Wasserverbrauch und auchbdie Wasserverschwendung wird wieder immens sein. Sehe ich suchst h2so3.

Wenn es nicht regnet, bekommt meine Mutter heute Nachmittag ihr Bänkchen im Mohngarten. Steine sind schon zurechtgelegt. Das wird dann wirklich eine einfache Konstruktion.

Eure Wassertropfenbilder sind wieder gelungen,  echt schön!

Wünsche euch erst einmal  einen schönen Nachmittag!  
Angehängte Grafik:
2020060612315500.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
2020060612315500.jpg

06.06.20 13:16
3

51729 Postings, 5232 Tage RadelfanDer Regen hielt sich hier bei uns in den letzten

Tagen in Grenzen - wenigstens in unserem Stadtteil; anderen Orts mussten Keller leergepumpt werden. Und heute wieder recht stürmisch und so richtig kuschelig will es auch nicht werden, aktuell 14°.

Am letzten Mittwoch, dem letzten so richtig schönen Tag war ich tagsüber etwas länger unterwegens und fuhr eine von mir selten benutzte Strecke. Dabei sah  ich schon von Ferne große gelbe Büsche....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
Angehängte Grafik:
p1010372x.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
p1010372x.jpg

06.06.20 13:17
3

51729 Postings, 5232 Tage RadelfanBei näherem Betrachten identifizierte ich sie als

Ginster (?).
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
Angehängte Grafik:
p1010373x.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
p1010373x.jpg

06.06.20 14:23
2

16271 Postings, 2645 Tage WeckmannHallo, wir hatten hier in den letzten 2 Tagen

so ca. 15 l/m² zusammen, immerhin. Soll in den nächsten Tagen aber kaum was dazukommen. Zwischendurch scheint hier (Rheinland) auch mal die Sonne, so dass es nachher 18° werden kann, also ein paar Grad wärmer als gestern (jetzt so ).

Wünsche ein schönes Wochenende.

Ja, das Bewußtsein für die Umweltverschmutzung und -zerstörung ist bei uns immer noch zu wenig vorhanden, während die Verschmutzung und Zerstörung halt munter weiter gehen. Und die Bereitschaft das eigene Verhalten zu ändern ist wohl noch viel weniger ausgeprägt.  

06.06.20 16:28

10197 Postings, 1445 Tage RoteZoraSchönen Nachmittag zusammen

Endlich, ein bisschen blauer Himmel und die ersten Sonnenstrahlen sind zu sehen!
Herrlich, da fühlen sich die gleich auf 16 angestiegenen Grade gleich fiel wärmer an!
Die Terassenpflanzen haben jetzt langsam genug von dem doch sehr feuchtkalten Wetter

Solche Streßtage gibts einfach, umso intensiver genießt man dann die ruhigen, Agaphantus
Genieße die Zeit daheim und die prächtigen Blüten
Der Mohngarten ist toll und so viele Farben, da kann deine Mutter dann richtig schön sitzen und du kannst ihr etwas Gesellschaft leisten!

Deine Tropfenansammlung ist auch sehr schön, Krypto!
Ich kann an keinen Tropfen vorbeigehen ohne sie zu fotografieren ;-)

@radelfan - so viel Ginster ist ja klasse - ich habe hier beim radeln wildwachsenden Ginster noch nicht gesehen
Gut, muss man wohl auch zur Blütezeit dran vorbeikommen, das er einem so auffällt!

Der Lavendel blüht auch schon fast!

Schönen Nachmittag noch!  
Angehängte Grafik:
lavendelbl__te.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
lavendelbl__te.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
248 | 249 | 250 | 250   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, Ergebnis, HMKaczmarek, Laufpass.com, Linda40, noidea, TheLeo1987, tiger.65, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M