finanzen.net

Natur ist schön

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 21.09.19 15:04
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 3821
neuester Beitrag: 21.09.19 15:04 von: RoteZora Leser gesamt: 159439
davon Heute: 6
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   

29.03.18 08:30
35

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
3795 Postings ausgeblendet.

18.09.19 11:02
3

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusHallo roteZora und Skaribu mit u

bisher nur badischen, aber ich will nachher noch mal zu einem anderen und schauen, ob es nicht was besseres gibt.

Ist auch nur der einzige den wir morgen Abend dann mit unseren Nachbarn trinken werden.

Ja die Enten sind schnell, aber die Möwen meist noch ein tick schneller ;-)  
Angehängte Grafik:
k-p1050114.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
k-p1050114.jpg

18.09.19 11:37
3

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

Aber der badische Wein ist gar nicht so schlecht, Federweißen hab ich noch nicht probiert!
Da ich den Bremser nur ziemlich süß, den Wein aber lieber trocken mag, kommt nach dem fränkischen, wenn dann oft nur noch badischer Wein in Frage ;-)
Bei uns solls am Wochenende noch mal richtig schön werden und wir wollen die Gelegenheit für ein Bremsertrinken im Freien nutzen!

Bei uns gibts ja keine Möwen, aber die italienischen Möwen haben scheinbar doch mehr Anstand als die Deutschen
Ich hab noch nie gesehen, dass die sich was klauen wollten, die landen auch eigentlich nie am Strand, höchstens auf den Findlingen!

 
Angehängte Grafik:
m__wenflug.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
m__wenflug.jpg

18.09.19 11:47
4

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusmit Möwen

können wir hier massig dienen und die sind alle so gut erzogen wie ich *hüstel*

Denke auch nicht, dass ich einen anderen finden werde. Aber vielleicht gibt mein Bioladen noch was anderes her.

Mit den Bildern ist das so eine Sache. Die Hummel ist mit dem Smartphone aufgenommen. Da kommt die Lumix den ganzen Tag nicht mit. Dafür berechnet das Smartphone allerdings 10 Sekunden an dem Bild. Aber die Qualität haut mich auch manchmal echt um. Allein der Pollenstaub auf manchen Blüten, den ich selber nicht mal erkannt habe.  
Angehängte Grafik:
k-1566752685835.jpeg (verkleinert auf 66%) vergrößern
k-1566752685835.jpeg

18.09.19 11:59
5

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusoder hier

die Blütenlinien  
Angehängte Grafik:
k-1566752685583.jpeg (verkleinert auf 66%) vergrößern
k-1566752685583.jpeg

18.09.19 12:07
5

5099 Postings, 628 Tage Agaphantuswas mich wundert

ist die unterschiedliche Größe bei der Darstellung von verkleinerten Bildern.
Mal 37% sonst in der Regel 54% oder 73 %  
Angehängte Grafik:
k-img_20190824_094850.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
k-img_20190824_094850.jpg

18.09.19 12:08

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusdeine Möwe

könnte auch eine Seeschwalbe sein, oder?

#3798  

18.09.19 16:24
2

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusÜbrigens

bin um den badischen herum gekommen und hab einen tollen Pfälzer Biofederweißen aufgetan. Die Mosel liegt mir auch besser. Franken gab es leider nicht im Sortiment. Hoffentlich bekomme ich die heil nach Hause auf dem Rad und dem Kopfsteinpflaster.

Aber Trockenen Wein hab ich meinen Chef mal überzeugt. Mein Winzerfreund von der Mosel stellt einen Riesling her, da konnte mein Chef nicht mehr von loslassen und hat den Rest der Flasche für sich beansprucht. ;-)  
Angehängte Grafik:
k-p1000204.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
k-p1000204.jpg

18.09.19 17:14
7

50104 Postings, 4974 Tage RadelfanFrankenwein ist bei uns auch nicht gut

vertreten.

Es ist halt was Spezielles, das wohl auch oft gleich vor Ort unter die Leute kommt. Bei Lidl und Aldi gibt es oft mal was im Angebot, aber das kannste auch gleich vergessen und nur der Bocksbeutel ist "echt"!

Hier heute auch sehr sonnig und zunehnemend windig, aber schön zu fahren. Nur mit den vielen kleinen Zweigen, die aufgrund des Sturmes gestern auf den Wegen liegen, muss man aufpassen. Ich musste heute einmal notbremsen und solch ein Teil mühsam aus der Schaltung entfernen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

19.09.19 08:20
3

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusNach Septembergewittern


Nach Septembergewittern wird man im Frühjahr vor Schnee und Kälte zittern.

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu,  Kryptomane, Weckmann, the_hope, Fillorkill, Gonzodererste,  Dr. Broemme und Naturfreunde!

Was soll uns diese Wetterregel wieder prophezeien? Wir haben jetzt einen Tag Gewitter gehabt im September, also gibt es einen Frosttag mit Schnee im Februar? Manchmal kann ich mit den Aussagen nicht so wirklich etwas anfangen. Vor allem ist es doch wohl keine Prognose für den Februar, da uns hier meistens noch mal Frost und Schnee den Tag verschönern. OK, Ausnahmen gibt es auch. Wir haben schon mal in der ersten Februarwoche in kurzen Hemden auf der Dachterrasse Petersilienhochzeit gefeiert. Tja, diese Klimaanomalien, einfach unberechenbar ;-)

Heute Morgen kamen mir die ersten Radfahren mit Wollmütze auf dem Kopf entgegen. Handschuhe waren schon die anderen Tage zu sehen. Finde aber, 7 Grad ist noch nicht so kalt, dass man jetzt schon dazu greifen muss. Was machen die denn im Winter?

Ansonsten verspricht es ein schöner, letzter Spätsommertag zu werden. Aber die kommende erste Herbstwoche soll dafür auch uns hier im Norden etwas mit Sonne und wieder Wärme begeistern.  Aber erst einmal geht es das Wochenende wieder in die Heimat.

Wünsche euch einen fröhlichen Donnerstag!

 
Angehängte Grafik:
1568541692317.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
1568541692317.jpeg

19.09.19 10:56
7

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Und wir haben schon an Allerheiligen auf der Terrasse in der Sonne gesessen, dieses Jahr ist die Tendenz dahingehend wohl eher nicht!

Ich weiß nicht, deine Wetterregeln treffen wohl oft mehr auf meine Region zu, denn wir hatten noch kein Gewitter und eigentlich schon seit Jahren keinen Schnee mehr im Februar und auch nicht in den anderen Wintermonaten!

Heute Nacht sind die Temperaturen in irre schneller Geschwindigkeit wieder auf 3 Grad runter gegangen, während der Tag zwar mega windig, aber sonnig warm war
Auch bei mir noch für die Caprihosen und die kurzen Ärmel geeignet ;-)))
Aber sobald die Sonne ums Eck verschwindet - arktische Temperaturen!

Mit dem Handy mache ich auch oft mega Aufnahmen, vor allem im Freien, wenn das Licht und die Entfernung stimmen, gerade auch im Makrobereich
Die Handys heutzutage haben tolle Kameras Inside und wird immer noch verbessert
Ich möchte die Kamera der neuen Huawei's gerne mal ausprobieren!

Das war mir gar nicht so bewusst, dass der Frankenwein nur regional so verbreitet ist, aber klar, wir trinken den natürlich selber gerne und so riesig sind die Anbaugebiete nun auch wieder nicht
Und seit jetzt auch noch mehr als Federweißer raus geht, muss die Weinmenge schauen wo sie bleibt

Das mit der Seeschwalbe muss ich recherchieren, aber stimmt da waren einige viel kleiner, das war mir gar nicht so bewusst aufgefallen

Dir und dem Rest der Naturfreunde einen wunderschönen Tag - heute hat es die Temperatur bis jetzt wieder nur auf sonnige 10 Grad geschafft

Es herbstet schon ...  
Angehängte Grafik:
weinlaub.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
weinlaub.jpg

19.09.19 11:30
4

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusHallo roteZora

so´ne Besenwirtschaft (hat Lou immer gesagt) wäre hier oben auch nicht schlecht und bestimmt auch bei schlechtem Wetter lukrativ. Aber unser klitzekleines Anbaugebiet in SH wird wohl auch kein Interesse haben, das wenige als Federweißen rauszugeben. Außerdem liegt es zu weit ab von den normalen Touristikströmen.

Ja das Huawei soll schon sehr gut sein. Habe mich aber für das Nokia9 entschieden gehabt, da es nicht so trendig ist ;-)

Die Möwe oder die Seeschwalbe sieht auf deinem Bild so elegant aus, daher hatte ich auf Seeschwalbe vermutet

Schönes Weinlaub ;-)  
Angehängte Grafik:
img-20190811-wa0001.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
img-20190811-wa0001.jpg

19.09.19 11:49
4

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusdrüber gestolpert


Ich fand den Artikel ganz interessant. Mir geht es dabei nicht um die Religion an sich, sondern um den Ansatz darin.

"Der Papst prangerte jüngst mit ungewöhnlich deutlichen Worten Naturzerstörung und Raubbau an. "Man muss die Umwelt verteidigen, die Biodiversität, die unser Leben ist. Den Sauerstoff, der unser Leben ist!", sagte Franziskus. Im britischen "Guardian" appellierte die muslimische Kolumnistin Remona Aly: Es sei Zeit für Muslime, der Klima-Bewegung beizutreten. Die steigenden Temperaturen in Saudi-Arabien gefährdeten die muslimische Pilgerfahrt nach Mekka, argumentierte sie."
 

19.09.19 12:07
5

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

Haha, eigenes Weinlaub, aber keinen eigenen Wein, nur fränkische Trauben für mich und die Vögel, weil sie allen anderen zu 'trocken' ;-)))

'Weil ich ein Mädchen bin' gefallen mir natürlich auch die Farben am Huawei ganz gut, aber eigentlich liegt mein Hauptinteresse an einer möglichst guten Kamera, die ich auch schon von meinem Samsung gewöhnt bin
Nokia hatte ich früher mal, war nicht so meins

Seeschwalben kenne bzw kannte ich bis jetzt gar nicht - sind wohl eine Bildungslücke, die ich noch füllen muss!
Bei uns gibt's beides nicht ;-)

Ein Geschenk von einem ganz kleinen Freund!!!  
Angehängte Grafik:
geschenk-sonnenblume.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
geschenk-sonnenblume.jpg

19.09.19 13:08
5

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraMahlzeit

Also, ich hab schnell mal dr Google befragt und noch mal schnell ein paar Bilder durchgezappt
Da war sehr schlechts Wetter und die Bildqualität mangelhaft
Aber das scheinen schon Möwen zu sein, zumindest zum größten Teil
Die hatten so leuchtend rote Beine und Schnäbel - das fand ich klasse ;-)
 
Angehängte Grafik:
m__wen_.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
m__wen_.jpg

19.09.19 15:27
4

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusja schwer

Seeschwalben haben aber auch rote Beine und Schnäbel. Du musst auf den winzgen Punkt an der Schnabelspitze achten, der ist wohl meistens schwarz ;-)

Mir geht das auch immer so zwischen Heringsmöwe, Silbermöwe, Mantelmöwe usw. echt ne krux.
Da lob ich mir schon Kohl- und Blaumeise. Wehe, da kommt dann eine Tannen- oder noch eine Weidenmeise dazu - grrr ;-)

Aber ich glaub schon, dass oben in dem ersten Bild hast du eine Seeschwalbe erwischt. Die scheint nur das typische schwarze Barret aufzuhaben. In der Vergrößerung auf dem Computer ist auch der gegabelte Schwanz denke ich zu erkennen. Ein tolles Bild. Die oben in #3810 sollten Lachmöwen sein.

Im Urlaub schicke ich manchmal meine Frau vorweg, die dann die Möwen am Strand hochscheucht. Das gibt auch immer Schwarmbilder, wenn sie sich mal trauen würde mehr Dampf zu  machen.  
Angehängte Grafik:
748_4826.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
748_4826.jpg

19.09.19 16:39
2

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusDie Terrrasse ruft

nee, das lassen wir mal.

15 Grad, arschkalter Wind und um 20 Uhr sollen es nur noch 7 Grad "warm" sein.
Der Federweiße ist kühl und schmeckt abends auch drinnen.

Wünsche euch einen spätsommerlichen, aber gefühlt wie Winter Abend!  

20.09.19 07:45
4

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusWie's Matthaeus treibt,

Wie's Matthaeus (21.9.) treibt, es vier Wochen bleibt.

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu,  Kryptomane, Weckmann, the_hope, Fillorkill, Dr. Broemme, Gonzodererste und Naturfreunde!

Der Federweiße gestern Abend war schmackhaft und gut verträglich. Auch der Flammkuchen und der Backcamenbert hat allen gemundet. Draußen war allerdings einsam und verlassen nur die Kerze. Wir haben lieber einen auf "Warmduscher" gemacht und die über Tag aufgestaute Wärme genossen.

8 Grad sind es heute Morgen und wir haben Sprühregen angekündigt bekommen. Aber den Kübelpflanzen ist das zu wenig, so dass mal wieder Schlauchbewässerung angesagt war. Schließlich sind wir die nächsten Tage wieder in der Heimat wie fast jedes Wochenende. So Haushalte auflösen zieht sich ganz schön in die Länge, wenn man nur so wenige Tage immer vor Ort sein kann. Dann kommen noch die Gärten dazu, die zumindest etwas Pflege bedürfen. Im Herbst steht dann noch das Umpflanzen einer großen Leonardo Rose an. Muss mal sehen, wo ich Pferdeung herbekomme. Lehm hab ich ja auf den Baustellen genug ;-)

Gestern auf dem Heimweg hab ich dann die ersten Herbstzeitlosen entdeckt. Was für riesen Kelche die haben!

Wünsche dir und euch einen ruhigen Wochenausklang!

 
Angehängte Grafik:
1568957081673.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
1568957081673.jpeg

20.09.19 10:36
4

5099 Postings, 628 Tage Agaphantusgestern auf dem Heimweg

mal eine andere Strecke gefahren und neben den obigen Herbstzeitlosen auch erschreckende Bilder gesehen. Die Trockenheit setzt inzwischen auch Bäumen zu, die in unmittelbaren Bereich des Flusses wachsen. das ist kein Herbstlaub - leider  
Angehängte Grafik:
img_20190919_171917.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
img_20190919_171917.jpg

20.09.19 10:38
4

5099 Postings, 628 Tage Agaphantus400 Streiks heute in Deutschland

die Stadt war schon am Morgen leer, aber dafür jede Menge Radfahrer.

""Klimaschutz ist was für Profis." Zwei Tage später bekennen sich mehr als 23.000 Wissenschaftler zu den Forderungen der Schüler. Einige dieser "Scientists for Future" treten Mitte März bei einem Protest auf. Wir sind die Profis, sagen sie, und: "Ihr habt recht". Aus einer Jugendbewegung ist spätestens jetzt eine Protestbewegung geworden."
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...em-pappschild.html

trockene Buchen  
Angehängte Grafik:
1568957081747.jpeg (verkleinert auf 66%) vergrößern
1568957081747.jpeg

20.09.19 10:41
4

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Der ar...kalte Wind von vorgestern hat sich verzogen und gestern war ein richtig schöner (Herbst)Tag, aber als es Zeit für die Terrasse wurde und die Sonne ums Eck verschwand, war es 'unerträglich' kalt - da kannst nimmer draußen sitzen !!!
Und ein hoch auf die zwei Holz-Scheitchen im Nordseitenwohnzimmer ;-)

Man kann dann zuschauen wie die Temperaturen fallen und gestern dann bis auf 1,5 Grad
Da muss schon leichter Kälteschutz über die eine oder andere empfindlich Kübelpflanze geworfen werden brrrr

Wir werden wohl morgen ein Bremsertreffen haben, wollten aber ganz gerne draußen sitzen - wir werden sehen, ob wir vor den Temperaturen flüchten müssen!

Dir und allen Naturfreunden einen schönen Freitag!

Ich hab Möwe/Seeschwalbe nochmal gegoogelt, das gibt ja total viele verschiedene Arten!
Haben Seeschwalben eigentlich alle den schwarzen/dunklen Kopffleck wie die Kohlmeisen?

Wir haben dieses Jahr ganz viele Meisen, die blass und bräunlich sind, wie eine Kreuzung aus Blau- und Kohlmeise, denn wie Weidenmeise und Tannenmeise schauen sie auch nicht aus
Irgendwie wie eine Blaumeise ohne ihre blaue Farbe, denn selbst die ganz jungen Blaumeisen sind eigentlich schon richtig blau gefärbt

 
Angehängte Grafik:
meise_1.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
meise_1.jpg

20.09.19 10:52
4

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusHallo roteZora

ja, diesen Kopffleck haben zumindest unsere hier an der Küste. Während die Lachmöwen nicht immer einen schwarzen Kopf haben. Ist so eine Art Anmache während der Paarungszeit.

Mit dem schwarzen Punkt auf dem Schnabel hab ich gestern etwas vergessen zu schreiben. Bei den Möwen gibt es auch welche, die haben einen roten Punkt am Schnabel. Da picken die Jungen gegen, damit der Altvogel sein Futter auswürgt. Ob das bei den Seeschwalben auch so vorgesehen ist, keine Ahnung.

Farblose Meisen? Stimmt.
Haben wir auch im Garten  gesehen und vermuten, dass das vielleicht eine Art Mangelerscheinung in Bezug auf die Ernährung sein könnte.  

20.09.19 15:02
4

50104 Postings, 4974 Tage RadelfanDer Teich schrumpft weiter....

Kein Regen die letzten Tage und auch fürs Wochenende nix zu erwarten. Da müssen sich die letzten Fische wohl auf den trockenen Tod vorbereiten.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
Angehängte Grafik:
p1010068x.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
p1010068x.jpg

21.09.19 11:35
5

5649 Postings, 3123 Tage Gaertnerinwar ...

schon lange nicht mehr hier.
Was für ein schöner Thread,
für mich wunderschöne Bilder & Stimmungen, gute Informationen.

Danke @ Agaphantus & Freunde, weiter so!

Euch allen ebenfalls das  PERFEKTE  Wochenende,
(vielleicht nächstes, spätestens übernächstes Jahr dann auch wieder mit aktuellen Bildern).  

21.09.19 13:15
2

5099 Postings, 628 Tage AgaphantusWenn Matthaeus (21.9.) weint statt lacht,

Wenn Matthaeus (21.9.) weint statt lacht, Essig aus dem Wein er macht.

Mahlzeit aus der sonnigen Heide Naturfreunde und Danke für das Lob Gaertnerin. Du bist bei uns jederzeit wieder willkommen, mit oder ohne Bilder.

Wie gesagt, bei uns scheint die Sonne und so gäbe es keinen Essig. Aber da wir kein Wein haben, gibt es auch so keinen Essig.  Wieder eine Bauernregel für roteZora. Du scheinst recht zu haben, dass die eher auf deine Heimat zutreffen. Hoffentlich habt ihr schönes Wetter auch bei euch zum Bremser trinken.

Dein Teich sieht echt schlimm aus Radelfan und mit den Fischen wird es ein schlimmes Ende nehmen, wenn noch welche drin sind.

Der Vormittag war mit reichlich Arbeit an den vielen Holzschuppen gesegnet. Aber dafür ist heute Nachmittag Familie mit unseren beiden verbliebenen Müttern angesagt. Man muss auch mal einen sonnigen Spätsommernachmittag genießen.

Ich wünsche euch noch einen ruhigen und friedlichen Samstag!  
Angehängte Grafik:
2019092113042200.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2019092113042200.jpg

21.09.19 15:04
1

9060 Postings, 1187 Tage RoteZoraMoin zusammen

Einen wunderschönen Samstag Agaphantus und Naturfreunde!

Herrlicher Sonnenschein heute wieder, die Temperaturen dementsprechend nachts immer unter 5 Grad
Aber tagsüber kurze Ärmel und Hose - Wetter ;-)
Richtiges Terassenwetter - hoffentlich hält es einigermaßen zum abends draußen sitzten

Danke Gärtnerin, auch dir ein möglichst feines Wochenende
Bin schon mal gespannt auf neue Bild von dir!

Ich hab gar nicht gewusst wie schön Efeu blühen kann?
 
Angehängte Grafik:
efeubl__te.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
efeubl__te.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, der boardaufpasser, Laufpass.com, no ID, rotgrün, tiger.65, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T