US Wirtschaft jedenfalls nicht am Ende,wie man es

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.07.07 15:05
eröffnet am: 28.07.07 04:27 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 28.07.07 15:05 von: obgicou Leser gesamt: 1758
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

28.07.07 04:27

17100 Postings, 5670 Tage Peddy78US Wirtschaft jedenfalls nicht am Ende,wie man es

nach den jüngsten Korrekturen ja schon fast vermuten müßte.

Ich denke mal hier wird nichts soo heiß gegessen wie es gekocht wurde.
Es kann Dank Immo-Krise noch runter gehen und ich würde derzeit auch nicht in US-Werte investieren,
dafür sind die Aktien in Deutschland und Co zu günstig,
aber die Weltwirtschaft ist definitiv auch nicht vorm Zusammenbruch.

Es wird auch wieder aufwärts gehen.

News - 27.07.07 14:50
USA: Wirtschaft wächst im 2. Quartal etwas stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Wirtschaft ist im zweiten Quartal etwas stärker als erwartet gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei annualisiert um 3,4 Prozent gestiegen, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington in einer ersten Schätzung mit. Experten hatten im Durchschnitt nach einem schwachen ersten Quartal ein Wachstum von 3,2 Prozent erwartet. Die jüngsten Angaben sind jedoch nur eine erste Schätzung, die sich noch stark ändern kann.

Im ersten Quartal war die US-Wirtschaft um 0,6 Prozent gewachsen. Das Ministerium revidierte auch die Wachstumsangaben für die Jahre 2004 bis 2006 nach unten. So wuchs die Wirtschaft 2006 beispielsweise nicht um 3,3 Prozent wie bisher veranschlagt, sondern lediglich um 2,9 Prozent.

Die Konsumausgaben, die für zwei Drittel des Wachstums der US-Wirtschaft verantwortlich sind, erhöhten sich im zweiten Quartal nur um 1,3 Prozent. Das ist der geringste Zuwachs seit dem vierten Quartal 2005. Nicht mehr ganz so stark wie im Vorquartal wurde das Wachstum durch die Ausgaben für Wohngebäude gedrückt. Höhere Exporte und steigende Lagerbestände wirkten unterdessen positiv.

Die Kernrate des Verbraucherpreisindex (PCE) erhöhte sich zum Vorjahr um 1,4 Prozent, nach 2,4 Prozent im Vorquartal. Das ist der geringste Wert seit dem zweiten Quartal 2003. Die Kernrate des PCE wird von der US-Notenbank besonders beachtet. Insgesamt stieg der PCE im zweiten Quartal allerdings um 4,3 Prozent./FX/jha/js

Quelle: dpa-AFX

News drucken  

28.07.07 07:29

44542 Postings, 7364 Tage Slaterna am Ende mit Sicherheit nicht

28.07.07 15:05
1

233931 Postings, 6094 Tage obgicou@Peddy

lies mal
http://www.ariva.de/...evision_06_2_6_t283343?pnr=3456082#jump3456082

am Ende sicher nicht, aber wesentlich schlechter, als die Headline aussagt  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln