Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 405
neuester Beitrag: 24.02.21 19:44
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 10123
neuester Beitrag: 24.02.21 19:44 von: Maanmairal Leser gesamt: 1992695
davon Heute: 829
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   

05.03.06 10:46
30

848 Postings, 5479 Tage DieWahrheitAnalysten Treffen bei Singulus .......


Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   
10097 Postings ausgeblendet.

18.02.21 13:14
Bei Singulus von einer Saubude zu sprechen, ist schon ziemlich anmaßend und trifft auch aus meiner Sicht nicht annähernd zu. Ich bin seit Jahren dabei und habe aber dabei gelernt, dass es bei Singulus immer eine ganze Zeit lang fast ohne Bewegung im Kurs läuft...dann mal Übertreibungen nach unten aber auch noch oben stattfinden, die dann regelmäßig konsequent korrigiert werden. Dies habe ich in letzter Zeit dazu genutzt, meine Position zu traden. Damit bin ich deutlich besser unterwegs als zuvor.
Ich bin aktuelle wieder eingestiegen heute, nachdem ich leztte Woche ein wenig zu früh ausgestiegen bin.
Mal schauen, wie es die nächsten Wochen weitergeht.  

18.02.21 13:24
1

2287 Postings, 1475 Tage AktienvogelMaani

..sehe keinen freien Fall  

18.02.21 16:15

208 Postings, 694 Tage Casinoroyal@Gelegenheitsa

Von Saubude würde ich auch nicht sprechen, das wäre nicht fair gegenüber den Mitarbeitern der Firma. Was die Geschäftsleitung betrifft, bin ich nicht so milde in meinem Urteil. Durch schlechte Kommunikation und vor allem nicht gehaltene Versprechungen hat sie viel Vertrauen ich viel Geld verloren.  

19.02.21 10:46

106 Postings, 2891 Tage igelelchLangfristinvest?

@Gelegenheitsanleger: ich glaube, dass Deine Strategie des Tradens bei der Singulus-Aktie nicht die schlechteste ist, wobei das richtige timing natürlich eine Kunst für sich ist.

Ich halte Singulus-Aktien seit 2017, hatte tolle Kursgewinne 2018 und dachte tatsächlich, naiv wie ich war, dass da noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht war. Dann ging's bis unter 3 und jetzt wieder mal ein schöner Anstieg, der sich gerade auch schon wieder in Luft auflöst. Bin wieder ordentlich im Minus und kann im Moment überhaupt keine Tendenz erkennen. Habe immer noch die Hoffnung, dass bei ein paar guten Nachrichten die Höchstkurse aus 2018 schnell wieder erreicht werden können.  

19.02.21 12:31
2

208 Postings, 694 Tage Casinoroyal@igelelch

Ja da bist Du nicht der Einzige. Dazu bedarf es aber konkreter Aufträge mit Substanz und nicht nur immer versprechungen und Vertröstungen. Ich glaube der  Ausbruch der letzten Tage war künstlich provoziert. Da haben sich einige wieder eine goldene Nase verdient. Sind bei 3 Euro rein und bei 7 Euro raus.  

19.02.21 13:13

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.02.21 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.02.21 13:23

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalSingulus

Sorry war nicht für hier gedacht.
Habe bereits bei Mods auf Entfernung des Beitrages gebeten.  

19.02.21 15:39

3003 Postings, 1133 Tage Der Pareto@Investor Global ...

was noch nicht ist, kann ja noch was werden

egal ob SH oder Singulus

   

19.02.21 16:25

35 Postings, 3653 Tage nordlicht71Langfristiger Chart-Vergleich

Habe hier mal Singulus und die Commerzbank im Langfristchart vergleichen lassen. Beide waren in den letzten 20 Jahren Kapitalvernichter erster Güte. Für mich ist Singulus derzeit nur ein kurzfristiger Trade. Bis nachhaltiges Vertrauen der Anleger entsteht, kann es noch Jahre dauern. Singulus muss (gute Zahlen) liefern!  
Angehängte Grafik:
chart_all_singulus.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_all_singulus.png

19.02.21 19:15

2287 Postings, 1475 Tage Aktienvogel...

So für mich war es das jetzt auch. Ewigkeiten treu geblieben und durch tiefe Nachkäufe mit einem blauen Auge raus.  

20.02.21 08:47
1

242 Postings, 300 Tage GramuselVerstehe gar nicht, dass man seine Verluste

unbedingt mit der gleichen Aktie wieder wettmachen muss. Gerade Singulus hat sich doch dafür schon seit Jahren als ungeeignet erwiesen. Es gibt so viele andere, vielversprechendere Investments, in denen man Verluste wettmachen kann.

Schönes Wochenende  

20.02.21 11:02

106 Postings, 2891 Tage igelelch@Gramusel

Da hast Du vollkommen Recht, aber diesen Fehler macht man immer wieder mal. Hat mit Psychologie zu tun - man will ungern Fehlentscheidungen wahrhaben. Umgekehrt hat mir Geduld, nicht Starrsinn, schon oft schöne Gewinne gebracht. Ob Singulus dafür die richtige Aktie ist, sei dahingestellt.  

20.02.21 11:57
1

35 Postings, 3653 Tage nordlicht71Sehe ich genauso

wie Gramusel. Wenn ich die gleiche Aktie zukaufe, dann nur mindestens auf der Höhe des 1. Kaufkurses oder höher. Ich gebe zu , dass sich diese Strategie auch erst durch frühere Fehler entwickelt hat.  

20.02.21 23:34

2 Postings, 4 Tage TesflashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.02.21 13:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

21.02.21 11:16

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalSingulus

#10109
" Gramusel : Verstehe gar nicht, dass man seine Verluste
unbedingt mit der gleichen Aktie wieder wettmachen muss. "

Muss man nicht. Aber kann man machen.

Ich bin hier auch nur mit einer erste Position im mittleren vierstelligem Bereich
drin seit Mai 2019 und benötige das Geld nicht.

Und so viele Meldungen wie seit Herbst 2020 gab es bisher noch nicht.
Ich setze auf 2021 und warte vorerst ab.

Singulus kann man auch aussitzen.  

23.02.21 13:52

2287 Postings, 1475 Tage AktienvogelNordlicht

...nicht  tiefer Nachkaufen. Sorry das ist ja totaler Quatsch. Eignet sich hervorragend bei Aktien die einen Rücksitze haben, warum auch immer. Bei Singulus freilich nicht. Die Gründe liegen aber bei Singulus. Aber das tiefere Nachkaufen als Anfängerfehler hinzustellen :-)  jedem das Seine. Bei mir hat es ja sogar mit Singulus geklappt.  

23.02.21 13:53

2287 Postings, 1475 Tage AktienvogelBoh nervt

die Spracherkennung  

23.02.21 15:11
1

35 Postings, 3653 Tage nordlicht71Aktienvogel

Wahrscheinlich habe immer die falschen Aktien nachgekauft ;-). Ich habe eben die Erfahrung gemacht, dass tieferes Nachkaufen meistens nichts bringt. Für mich hat es sich "damals" als falsche Strategie erwiesen. Wenn ich höher nachkaufe, habe ich oftmals das Momentum auf meiner Seite und die Gesamtposition kommt nicht mehr so schnell in die Miesen. Bei tieferem Nachkauf ist diese erst einmal immer im Minus. Wenn du das als totalen Quatsch kommentierst, kann ich da gut mit leben. Ein Forum wie dieses lebt ja von unterschiedlichen Meinungen.  

23.02.21 17:38

137 Postings, 522 Tage MaanmairalVor Tagen schon geschrieben

Freier Fall  

23.02.21 17:49

137 Postings, 522 Tage Maanmairal@Investor

Die Zeit hat Singulus gar nicht,wenn nicht bald dicke Aufträge kommen,wird die Luft so richtig dünn.  

24.02.21 18:08

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalMaanmairal : @Investor

#10118
" Die Zeit hat Singulus gar nicht,wenn nicht bald dicke Aufträge kommen,wird die Luft so richtig dünn. "

Q 03/2020
Quartalsabschluss
13.11.2020
Der Auftragsbestand zum 30. September beträgt 2020 beträgt 75,3 Mio.
(Vorjahr 38,5 Mio.)

https://www.singulus.de/fileadmin/user_upload/...us2020/Q3_D_2020.pdf

Dann schaue noch mal unter #10094
Darin habe ich weitere erhaltene Aufträge eingestellt.

Fazit.: Unsere Arbeiter sollten jetzt mal Gas geben und anfangen die Aufträge
ab zu arbeiten. Schluss mit lustig. Corona vom Urlaubsanspruch gleich für 2021
abziehen. Dann klappt das auch mit dem Kurs. :)
 

24.02.21 18:13

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalSingulus

Maanmairal :

Auch du kannst helfen das die Aktie in die Puschen kommt.

Ach man, wenn ich nicht alles selber mach, wird das wieder nichts.  
Angehängte Grafik:
job_bei_singulus.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
job_bei_singulus.png

24.02.21 18:18

1124 Postings, 601 Tage Investor GlobalSingulus

Nachtrag Link zu #10120

Bevor hier wieder Beschwerden kommen.

https://www.singulus.de/de/karriere.html?ADMCMD_prev=IGNORE  

24.02.21 18:49
1

1124 Postings, 601 Tage Investor Globalnordlicht71 : Aktienvogel

#10116
" Ich habe eben die Erfahrung gemacht, dass tieferes
Nachkaufen meistens nichts bringt. Für mich hat es sich
"damals" als falsche Strategie erwiesen. "

Da gebe ich dir vollkommen recht.
Bestes Beispiel.: Schaue dir meinen Einstiegskurs an und dann
den Kursverlauf.
Hätte ich immer wieder nach gekauft, wäre ich heute mit ca. 20.000? bis 25.000?
drin und immer noch nicht im grünen Bereich.

Im nach hinein ist man dann schlauer und beruhigt es nicht getan zu haben.  

24.02.21 19:44

137 Postings, 522 Tage Maanmairal@Investor

Nicht so voreilig. War auch nicht untätig. Hab Stephan Heibel (Börsenbrief Heibel)  angeschrieben und auch eine Antwort erhalten. Er ist nicht negativ auf SNG gestimmt, investiert ist er nicht, nur in Unternehmen mit Kind. 100 Mio MK. SNG bleibt sehr heiß,schlappe 60 Mio. Glaube nicht daß es im Russel 2000 etc noch Unternehmen gibt ,mit einer dermaßen niedrigen MK. In den USA lautet schon lange das Motto, auch Dreck wird nach oben gespült.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln