Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10983
neuester Beitrag: 28.10.20 21:50
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 274554
neuester Beitrag: 28.10.20 21:50 von: Lord Tourett. Leser gesamt: 36792496
davon Heute: 33370
bewertet mit 263 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10981 | 10982 | 10983 | 10983   

02.12.15 10:11
263

28510 Postings, 5718 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10981 | 10982 | 10983 | 10983   
274528 Postings ausgeblendet.

28.10.20 20:47

3504 Postings, 1043 Tage Manro123Naja momentan wäre eine verschiebung mir

Lieber wenn ich mir die Börsen so ansehe.... Die News will ich zwar auch aber bei der aktuellen Lage einfach schei.. :0  

28.10.20 20:48

296 Postings, 689 Tage robert980VEB

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man jetzt plötzlich von Seiten VEBs das einfach so raus posaunt, insbesondere, wenn man sich überlegt, wie diskret da alles im Hintergrund läuft /lief.
Da kamen doch keinerlei direkte Infos.
Von den infos dirty's bzgl umfirmierungen und co. rede ich nicht, denn das ist alles für mich nur Mutmassung, direkte Fakten sehen anders aus.

Stichwort Verschwiegenheitsklausel.

TILP hat sich ja beispielsweise auf Anfragen diverser user komplett zurück gehalten mit jeglicher Aussage diesbzgl...

Bin da lieber mal vorsichtig optimistisch.
 

28.10.20 20:50
2

704 Postings, 387 Tage Terminus86@Nexx222

Es stellt sich jetzt nur die Frage, wieso erst heute vom VEB verkündet wird, dass man die Klage zurückzieht. Hätte man doch dann auch schon Ende Juli machen können, als man dem Vergleich zugestimmt hat.  

28.10.20 20:52
2

1761 Postings, 544 Tage JosemirAlso nochmals anders

Nexx222 du hast im Grunde recht, aber verstehst es nicht. VEB hat dem Vorschlag zugestimmt das wissen wir ...Sie haben aber damals Ansprüche an Dritte aufrecht erhalten...Jetzt ist der Vergleich durch und somit muss man die Ansprüche an Dritte fallen lassen, was man nun auch gemeldet hat..Du denkst doch nicht, dass die die Ansprüche fallen lassen und dann wird oder wurde der Vergleich nicht mehrheitlich angenommen. VEB wäre dann aber ein schlechter Vertreter.., oder..??? Egal sehe es wie du möchtest.
Long.  

28.10.20 20:57
1

830 Postings, 2485 Tage NeXX222Guter Punkt Terminus

Steinhoff hat ja in der letzten Ad hoc von einem Durchbruch bei den Vergleichsverhandlungen gesprochen. Als Nächstes wird nun die Zustimmung der Gläubiger innerhalb 3 Wochen erwartet, und Steibhoff hat auch bereits gesagt dass sie davon ausgehen, die Zustimmung zu erhalten.

Interessant ist bei der Zustimmung der Gläubiger, dass Steinhoff auch von ihnen verlangt, sämtliche Ansprüche gegenüber Dritten fallen zu lassen.

Ich vermute also, dass nun die Gläubiger offiziell zugestimmt haben und VEB nun vorgeprescht ist. Wenn man auf den Link klickt, folgt ja bisher noch eine Fehlermeldung.

Ich erwarte also in den nächsten Tagen die offizielle Zustimmung der Gläubiger zu dem Vergleich und damit auch ihren Verzicht Ansprüche gegenüber Dritten geltend zu machen.  

28.10.20 21:04

1761 Postings, 544 Tage JosemirNex222

Schon wieder falsch verstanden??? Gläubiger und Kläger...?!,,,
Wenn die Gläubiger zustimmen, dann ist halt das Geld genehmigt und die Zeit verlängert und die PIK eventuell im Prozentsatz reduziert, das bedeutet nicht, dass die Kläger zugestimmt haben..
Du bringst doch irgendetwas durcheinander..
Long.  

28.10.20 21:04

830 Postings, 2485 Tage NeXX222Ups

VEB Website ist down...

Haben wohl jetzt gemerkt, dass sie zu schnell waren und vorgeprescht sind.

Also Gläubiger haben damit wohl Safe zugestimmt :)  

28.10.20 21:04

3513 Postings, 1777 Tage hueySie haben explizit Deloitte angeführt,

.... jedoch nicht andere Parteien. Kann es sein, dass Deloitte zusätzlich einige Dollar auf den Haufen gelegt hat?

Huey  

28.10.20 21:08

3513 Postings, 1777 Tage hueyWo bleibt der MOVE?

Kommt er heute noch?

Huey  

28.10.20 21:09

1761 Postings, 544 Tage Josemir@ huey

Das kann sein sowie die Commerzbank usw...jetzt brauchen wir die Meldung der Zustimmung der Gläubiger und wenn alles gut werden soll die der Kläger..kleine Rackete könnte bis Freitag trotz Corona im Anflug sein und hoffentlich auch fliegen.
Long und G8 at all..  

28.10.20 21:09

830 Postings, 2485 Tage NeXX222Sorry Josemir

Aber du hast hier wohl gar nichts verstanden. Manchmal habe ich echt ein mulmiges Gefühl auf der gleichen Seite wie das stupid Money investiert zu sein...

Aktuell warten wir auf die offizielle Zustimmung der Gläubiger zum Vergleich und damit auch ihren Verzicht Ansprüche gegenüber Dritten geltend zu machen.

Es ist schon klar, dass vorher die Erhöhung des Vergleichsangebots mit den Gläubigern abgestimmt wurde. Nachdem die Ad hoc von Steinhoff vor 3 Wochen kam dass es einen Durchbruch bei dem Vergleich gibt, kann man davon ausgehen, dass zumindest die jeweiligen Mindestannahmeschwellen erreicht wurden und man notfalls den Rest der Kläger per jeweiligem Insolvenzverfahren in den Vergleich zwingen kann.
Nun sieht es so aus als ob die Gläubiger wie von Steinhoff bereits vermutet, offiziell den Vergleich unterstützen.

Die News dürfte bald folgen und ich bin gespannt wie hoch die Zustimmungsquoten jeweils sind.  

28.10.20 21:12
1

2172 Postings, 3638 Tage busi25Will damit

Steinhoff erreichen, dass der Konzern später "allein" gegen DRITTE klagt .... und damit erfolgreicher ist ?  

28.10.20 21:15
1

830 Postings, 2485 Tage NeXX222Steinhoff

Hat ja noch den PwC Bericht als Ass im Ärmel und kann Jooste et al. damit noch deutlich knallen.

Die Jungs wissen nicht, was Steinhoff alles herausgefunden hat und wissen somit nicht wie sehr sie sich selbst belasten müssen etc.

Absolut geniale Strategie und mit den Informationen den PwC Berichts wird man Dritte noch ordentlich zur Kasse beten können :)  

28.10.20 21:16

1761 Postings, 544 Tage JosemirHmmm Nexx222

Wo stand das? , dass die Gläubiger, die die Sicherheiten haben gegen Dritte klagen wollten? Habe das nicht gelesen und nie so verstanden..Dachte immer die Kläger klagen gegen Steinhoff und Dritte..hmmm.
Also wenn die Gläubiger jetzt auch noch klagen dann gehe ich raus mit meinen paar Millionen Shares, das wusste ich net..
Long..  

28.10.20 21:18

338 Postings, 607 Tage GSGneunDa

war deren Justin wohl etwas zu voreilig :-D  

28.10.20 21:20
5

830 Postings, 2485 Tage NeXX222Gerne Josemir

Ich habe euch sogar Anfang September die Antwort von IR zur Verfügung gestellt. Da steht ganz klar dass auch die Gläubiger ihre Ansprüche gegenüber Dritten fallen lassen müssen.

Quelle:

The financial creditors approval is required for more than just the extension - please refer to the section explaining that aspect from the 27 July announcement:

Financial creditors: The SIHNV and SIHPL financial creditors holding contingent payment
  undertakings ("CPUs") (other than creditors holding Hemisphere International Properties
  B.V. CPUs), will not be eligible to receive any distribution as part of the proposed
  settlement in respect of their claims under the SIHNV CPUs and the SIHPL CPUs. Instead,
  they will be asked to provide their consent for the proposed global settlement and to
  waive any tortious (delictual) claims they may have against the Group, D&O insurers
  and auditors. In addition, the financial creditors will be asked for a consent to extend
  the maturity date of the CPUs and the underlying debt obligations by 18 months to 30
  June 2023 with an option for a further 6 month extension on the approval of a lower
  CPU creditor voting threshold. As part of these arrangements, effective from
  implementation of the proposed settlement the Company will provide security to its
  CPU creditors over its shares in Steinhoff Investments Holdings Limited ("SIHL") and over
  any outstanding loan claim payable by SIHL to SIHNV. This extension is an important
  component of the overall settlement and of the continuation of the stable platform for
  the Steinhoff Group. To the extent necessary, the Group will consider English law
  schemes of arrangement to implement the consents required. Otherwise, the SIHNV
  financial creditors will retain their contractual rights against SIHNV and SIHPL under the
  terms of the CPUs.


Regards

Steinhoff Investor Relations
_____________________________________

Tel    :    +27 (0)21 808 0700
E-Mail:    investors@steinhoffinternational.com
Web  :     www.steinhoffinternational.com  

28.10.20 21:23

1552 Postings, 1037 Tage Ruhig BlutH7

28.10.20 21:26

593 Postings, 133 Tage Lord TouretteRuhig Blut

Im Bettchen,du musst auch gleich,deine Mutter ruft schon.  

28.10.20 21:28

1761 Postings, 544 Tage JosemirDanke..Nexx222

Ist halt kompliziert das Ganze...VEB ist ja kein Gläubiger und nur eine Klägervertretung und somit verzichten die nur, wenn das Ding durch ist..
@ Torrette ich lese die Board ails nicht von dir..
Long.  

28.10.20 21:29

216 Postings, 877 Tage GolongigiBusi

Klick auf den Name steinhoff  Erst dann wirst du klar sehen
 

28.10.20 21:31

2172 Postings, 3638 Tage busi25#Golon

Ich weiß....der Link zu STEINHOFF.....404  

28.10.20 21:42

1501 Postings, 996 Tage taube16alles in trockenen Tüchern?

Bei Nichten, wenn ich (mal wieder) das unterirdische Volumen und das schöne ROT anschauen... Geht der Markt bestimmt davon aus, dass bald alles dufte ist. Oder doch nur wir hier in unserer Steinitherapie Gruppe???

PS: Wo ist denn Mysterio geblieben? Hat er sich mal wieder selbst ein Gelübde auferlegt?  

28.10.20 21:47
1

593 Postings, 133 Tage Lord TouretteJosemir

VEB ist doch ein Volkseigener Betrieb? Gibt es so etwas im Merkel Reich wieder?  

28.10.20 21:50

593 Postings, 133 Tage Lord TouretteTaube 16

Der fehlt mir auch,ist bestimmt im Lockdown light?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10981 | 10982 | 10983 | 10983   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME