finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 751
neuester Beitrag: 05.06.20 18:26
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 18771
neuester Beitrag: 05.06.20 18:26 von: winhel Leser gesamt: 3317947
davon Heute: 15129
bewertet mit 51 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751   

01.05.19 10:58
51

4746 Postings, 836 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751   
18745 Postings ausgeblendet.

05.06.20 13:21

83 Postings, 140 Tage CarwoodNatürlich

muss man obacht geben, das man nicht zu "abhängig" wird von NKLA und nur für Trevor Tankstellen baut.
Aber da bin ich sehr optimistisch. Es gibt ja viele Zweige in denen unsere Nelly aktiv ist. Sei es Yara mit diesem Dünger oder emmissionsfreie Stahlherstellung oder auch mal Elektrolyseure für Schiffe, Schwerindustrie und und und.....
Den Vorsprung den man sich jetzt über viele Jahre erarbeitet und entwickelt hat, wird man nicht mehr aus der Hand geben und langsam aber sicher immer mehr Ernte einfahren. Und wir als Anleger müssen uns nur gedulden.
Carwood  

05.06.20 13:27
1

1348 Postings, 882 Tage StochProz@Schatten Plus EU-Green-Deal plus Bundesländer...

Plus Privatinvestitionen... Da kommt viel zusammen! Wohl eher ein Kapazitätsproblem, wenn alle parallel und unkoordiniert sofort starten wollen. ;)  

05.06.20 14:21
5

7 Postings, 116 Tage mcflieErste Station in Südkorea

We're proud to announce the opening of our first #H2Station in South Korea. The Cheongju station was quick to set a new record, fueling 15 #hydrogen cars on its first day!

https://www.facebook.com/NelHydrogen/...-X8T_-dNb0WR9TlzA&fref=nf  

05.06.20 14:52
1

3 Postings, 289 Tage TradeInSpaceOnlinedepot Auslandsbörsen

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand mal eine Empfehlung für ein gutes Onlinedepot geben könnte, wo ich auch günstig NASDAQ etc. handeln kann.  

05.06.20 15:06

54 Postings, 1 Tag C.DerivateInterakiv Brokers

da bin ich habe gestern auch Nikola Aktien direkt gekauft
Habe auch ein Konto bei Cap Trader (ist  IB Europa)
Aber es hat nicht nur Vorteile bei US Brokern zu Handeln
Und da kannst du Weltweit handeln an allen Börsen..

Du darfst in USA

1. Mit 18 ein halbautomatisches Maschinengewehr kaufen
2. Mit 16 den Führerschein machen


Du darfst aber nicht Daytraden erst wenn du 25.000 Dollar auf dem Konto hast.

Bei IB brauchst du glaub ich auch so 20000 Euro
Bei Captrader so 5000 um ein Konto aufzumachen  

05.06.20 15:14

54 Postings, 1 Tag C.DerivateIch bin bei Interaktiv Brokers

ist ein US Broker da habe ich gestern auch Nikola Aktien gekauft
Cap Trader habe ich auch noch ein Konto das ist IB Europa

Hat aber nicht nur Vorteile einen US Broker zu haben z.B. deine Steuer musst du selber abführen.

SAuch sind die Mindesteinzahlungen hoch um ein Konto aufzumachen

IB glaub ich so bei 15.000 Euro
Cap Trader so bei 2000

Achtung Daytraden ist bei US Brokern erst ab 25.000 Dollar auf dem Konto möglich

(Pattern Day Trader)
 

05.06.20 15:15

54 Postings, 1 Tag C.Derivatemist jetzt ist es zweimal reingestellt sorry

05.06.20 15:18

54 Postings, 1 Tag C.DerivateTradeInSpace Ich würde dir

Cap Trader empfehlen aber aufpassen ist ein US Broker und du unterliegst dem US Recht beim handeln  

05.06.20 15:20

1 Posting, 59 Tage shilowarDepot

bin hier: degiro.nl  

05.06.20 15:22

490 Postings, 2773 Tage winhelNel - Nikola

Nikola dominiert, Nel reagiert, oder besser muss reagieren?
Seit der Bekanntgabe vor 2 oder 3 Jahren von Nikola, mit Nel als Partner ca. 450 Elektrolyseure und ca. 50 Tankstellen zu bauen, lebt der Kurs von Nel und war/ist in aller Munde. Jetzt die neuen Ankündigungen über Verträge  im Milliardenbereich zeigen auf, dass der Kurs von Nel davon erheblich profitiert.
Man darf dabei aber nicht vergessen, dass der Milton ein knallharter Geschäftsmann ist. Er weiß, dass Nel von seiner Nikola abhängig ist, denn sollte es nicht zu einer Zusammenarbeit kommen, Nikola sich einen anderen Partner suchen, wird die Aktie von Nel das heftig zu spüren bekommen. Die Ankündigung, 350000 USD für 1 MW Elektrolyse, sind schon heftig.  

05.06.20 15:23

53 Postings, 116 Tage optyes läuft

für die Umwelt und unseren Wasserstoff super. Ich finde es für unsere Kinder gut und auch für unsere Zukunft.

Die Zusammenarbeit mit Nikola passt natürlich auch, aber man darf nicht vergessen das Nel nicht Nikola ist sondern das in Zukunft auch andere Partner große Aufträge bringen könnten wenn man sieht wie gut es läuft. Außerdem werden auch andere Autos, LKWs mit Wasserstoff betrieben und diese wollen auch betankt werden.

Ich selbst könnte mich in meinen Hintern beißen weil ich meine 10k Anteile verkauft habe und nun nochmal einkaufen musste. Gier frisst Hirn etc. Stay Long Wasserstoff ist die Zukunft.  

05.06.20 15:25

54 Postings, 1 Tag C.Derivateund TradeInSpace

die Gebühren bei IB und Cap Trader sind super gut aber wie gesagt Steuer musst du selber machen
Vorteil das Geld ist erst mal zum handeln da aber am ende vom Jahr brauchst du halt viel Zeit......
Und leider die blöden Ami Regeln wie z.B. das Daytraden darum  30.000 Euro auf das Konto  

05.06.20 15:25

5 Postings, 36 Tage ToxophilusDegiro ist günstig.

Order an der NASDAQ wurden zum Teil innerhalb von Sekunden ausgeführt. Die Gebühren sind niedrig, die Funktionen aber auch nur rudimentär.  

05.06.20 15:26

54 Postings, 1 Tag C.DerivateRakete war Nikola gestern nicht

aber ist im Plus kaufe gleich mal nach auch bei Nel  

05.06.20 15:28

54 Postings, 1 Tag C.DerivateDegiro ist auch ok

IB finde ich halt gut da kann man Weltweit an allen Börsen handeln zu super günstigen Gebühren
Wenn nicht die ganzen blöden US Regeln währen die sind ja noch ekliger als die Bafin in Deutschland  

05.06.20 15:49

4 Postings, 53 Tage Arthur Dent42@C.Derivate....

....ich brauche 30.000€ auf meinem Konto in Deutschland um an der NASDAQ Aktien kaufen zu dürfen ????  

05.06.20 16:22

54 Postings, 1 Tag C.Derivatene um Daytrading zu machen

Pattern Day Trader du darfst bei einem US Broker wenn du weniger als 25k auf dem Konto hast kein Daytrading betreiben

www.captrader.com/de/konto-depot/...ntworten/pattern-day-trading-pdt/

zum durchlesen wie gesagt bei den Amis Handeln "Sau billlig" aber es gibt halt Regeln  

05.06.20 16:23

54 Postings, 1 Tag C.Derivateund bei Cap Trader

wird dein Konto in den USA geführt also nach US Regeln die sind Interaktiv Broker Europa  

05.06.20 16:31
1

3 Postings, 289 Tage TradeInSpace@alle Kümmerer ...

Erst mal vielen Dank für die ersten Rückmeldungen. Hat jemand Erfahrung mit Lynx?  

05.06.20 16:59

10 Postings, 0 Tage SexyAnnetcamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls  💦  >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

05.06.20 17:01

54 Postings, 1 Tag C.DerivateVorsicht Lynx

ist glaub ich auch Interaktiv Brokers da Handelt du auch nach US Recht da dein Konto in USA geführt wird  

05.06.20 17:20
1

4746 Postings, 836 Tage na_sowasFinansavisen zu NEL

DNB Markets zu Nel-Vertrag: - Muss das Kostenniveau senken
Der Direktor von Nel glaubt, dass sie gute Möglichkeiten zur Kostensenkung haben.

DNB Markets schrieb am Donnerstag in einem Update, dass mit dem Millionenvertrag, den Nel mit Nikola unterzeichnet hat, möglicherweise Herausforderungen verbunden sind.

Wenn Nel eine positive Marge erzielen soll, müssen die Kosten in der Produktion weiter gesenkt werden.

- Nel hat erkannt, dass das Potenzial besteht, mehr Kosten zu senken als bisher angenommen. Bei Großaufträgen wie dem mit der Nikola Corporation wird das Unternehmen auch die Kaufkraft erhöhen, sagt Bjørn Simonsen, Direktor für Investor Relations und Kommunikation bei Nel, gegenüber TDN Direkt.

Der Direktor wird die Vertragsränder nicht weiter kommentieren.

Beziehungsaufbau

Nikola wurde am Donnerstag gelistet und Nel ist an dem Unternehmen beteiligt.

Auf die Frage, was Nel von der Investition hält, stützt sich Simonsen auf frühere Mitteilungen, wonach die Investition in erster Linie darin besteht, eine Beziehung aufzubauen und "Haut im Spiel" zu haben, nicht in erster Linie in Bezug auf die Rendite.

- Wir sind natürlich mit den bisherigen Entwicklungen zufrieden und haben ohnehin 180 Tage Zeit, sagt der IR-Direktor gegenüber TDN Direkt.

An der Osloer Börse stieg Nel gestern um 13,2 Prozent, aber heute ist die Aktie um 0,4 Prozent auf 17,93 NOK gefallen. Im vergangenen Monat ist die Aktie um 42 Prozent gestiegen.

Konstruktiver Dialog

Nel wird 85 Elektrolyseure für Nikolas Bau neuer Wasserstofftankstellen in den USA liefern. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 285 Mio. NOK.

Die Elektrolyseure werden hauptsächlich aus dem in Entwicklung befindlichen Werk in Herøya geliefert. Zum Vergleich: Nel verfügt derzeit über eine Produktionskapazität von 40 Megawatt pro Jahr aus dem Werk in Notodden.

- Wir stehen mit Enova in einem konstruktiven Dialog über das Projekt und auf dem Weg zur Fertigstellung gegen Ende des ersten Halbjahres 2021, sagt Simonsen.

Nel hat die Bestellung von Nikola am Donnerstag genehmigt.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/06/05/...e-kostnadsnivaet  

05.06.20 17:24

4746 Postings, 836 Tage na_sowasBrokerage Kursziele für NEL



Sparebank 1 Märkte: ................. 20 kr (Mai 2020)
Apollo Markets .................. ......... 17kr (Juni 2020, laut Kiefernbank)
Norne sec: ............................. ..... 15 kr (März 2020)
Arktische Sek.: ................................... 9 NOK, (dieser ist von August 2019. Haben sie danach aktualisiert?)
Pirato sec .................................... 6 kr (März 2020)
DNB Markets ... ........................... 5 kr (ab Dezember letzten Jahres und 04.06.2020)  

05.06.20 18:18

4746 Postings, 836 Tage na_sowasNikola debütiert auf Nasdaq

wie es mit anderen Elektro-Lkw-Herstellern konkurrieren will?

https://finance.yahoo.com/amphtml/video/...?__twitter_impression=true  

05.06.20 18:26

490 Postings, 2773 Tage winhelWas sind das für Zahlen?


Nel wird 85 Elektrolyseure für Nikolas Bau neuer Wasserstofftankstellen in den USA liefern. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 285 Mio. NOK.

Die Elektrolyseure werden hauptsächlich aus dem in Entwicklung befindlichen Werk in Herøya geliefert. Zum Vergleich: Nel verfügt derzeit über eine Produktionskapazität von 40 Megawatt pro Jahr aus dem Werk in Notodden.""""""""""""""

85 Elektrolyseure für 285 Mio NOK?
Ich dachte, Notodden würde weiterhin auf 360 MW ausgebaut?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
749 | 750 | 751 | 751   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chris68, Fjord, DasGespenst, kfzfachmann, NotanExpert, tolksvar, trader6801, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Marktberichte
18:30 Uhr
Dow Jones dreht auf
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M