Läßt Du dich impfen ?

Seite 1 von 35
neuester Beitrag: 16.06.21 01:44
eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 871
neuester Beitrag: 16.06.21 01:44 von: goltik62 Leser gesamt: 40786
davon Heute: 53
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   

08.03.21 22:53
24

9890 Postings, 2571 Tage PankgrafLäßt Du dich impfen ?

Läßt Du dich impfen ?

JA, auf jeden Fall 24.29% 
eher JA 5.05% 
eher NEIN 4.42% 
NEIN, auf keinen Fall 54.57% 
Ich warte noch ab 7.89% 
Ich bin schon geimpft 3.79% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   
845 Postings ausgeblendet.

14.06.21 16:02
1

53636 Postings, 5607 Tage Radelfanfinale bei 58?

Wo sind denn die anderen Nummern geblieben???
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

14.06.21 18:55
2

9652 Postings, 7589 Tage major16:02

final gelöscht oder gesperrt  

14.06.21 19:26
3

87488 Postings, 1973 Tage skaribuHeute ist doch Weltblutspendetag

Frage: Bin ich eigentlich totgeweiht wenn ich im Krankenhaus im Rahmen einer OP eine Blutkonserve bekomme und der Spender wurde vor seiner Blutspende gegen Corona geimpft? Nur mal so geradeaus gedacht?  

14.06.21 19:29
3

25154 Postings, 5153 Tage zockerlillySkari, einfach Zeuge Jehovas werden,

und die Frage erübrigt sich. *lach*  

14.06.21 19:36
3

87488 Postings, 1973 Tage skaribuIst man dann immun gegen Chips?

14.06.21 19:52
3

35977 Postings, 5120 Tage börsenfurz1Mal reinhören.....

intressant in jeder Beiehung.....auch in Punkto Corona.....ob man etwas verhindern kann .....

https://www.br.de/mediathek/podcast/...einer-corona-infektion/1828815

15.06.21 03:56
1

5 Postings, 1 Tag goltik60Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 07:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

15.06.21 04:05
2

4172 Postings, 6365 Tage sue.vi..... ...über die Atemwege .. ... .... ......

Covid-19-Impfstoffen fehlt ein brauchbarer Handlungsmechanismus gegen eine SARS-CoV-2-Infektion
der Atemwege. Die Induktion von Antikörpern kann eine Infektion durch einen Erreger wie SARS-CoV-2,
der über die Atemwege eindringt, nicht verhindern.

Covid-19 vaccines lack a viable mechanism of action against SARS-CoV-2 infection of the airways. Induction of antibodies cannot prevent infection by an agent such as SARS-CoV-2
that invades through the respiratory tract
https://doctors4covidethics.org/...ine-necessity-efficacy-and-safety/  

15.06.21 07:55
4

53636 Postings, 5607 Tage RadelfanBei Italienern besteht aber große Bereitschaft!

Und sie sind sich auch nicht zu schade, mal kurz nach München zu jetten um sich dort eine Spritze verpassen zu lassen. Das Ganze natürlich voll außerplanmäßig und abseits jeder Regeln. Aber für gute Freunde haben die bairischen Spezies sicher gerne mal ne Dosis übrig! Und wahrscheinlich springt dann für einige Leute noch ein günstiger Urlaub im sardinischen Luxushotel dabei raus.
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

15.06.21 12:19
1

1036664 Postings, 4145 Tage unionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

15.06.21 16:27
3

12210 Postings, 6468 Tage .Juergensüdafrikanische Variante des Corona-Virus

Israel-Studie zu Südafrika-Virus:  Geimpfte eher anfällig als Ungeimpfte

Die Erkrankungen bei den Geimpften war ca. achtmal höher als bei den Ungeimpften.

Laut einer Studie der Universität Tel Aviv und des Forschungszentrums Clalit, betrifft die südafrikanische Variante des Corona-Virus mehr Menschen, die eine Pfizer-Impfung erhielten, als Personen, die nicht geimpft wurden. Die Fallzahl bei den Geimpften war achtmal höher (5,4%) als bei nicht Geimpften (0,7 %).

https://www.wochenblick.at/...geimpfte-eher-anfaellig-als-ungeimpfte/

Anm:
heißt dann?
Falls der "Südafrika-Virus" im Herbst/Winter vermehrt nach in DE vorkommen sollte,
müßten dann demnach besondere Schutzmaßnahmen vor/bei Pfizer Geimpften getroffen werden?
denn nach der Studie von der UNI Tel Aviv besteht ein bis zu 8- faches Ansteckungs Risiko bei Pfizer geimpften sich zu infizieren  und es wäre ggf. dann auch davon auszugehen das die Geimpften sich dann hier in DE stark überproportional damit infizieren könnten und damit einhergehend eine starke Ansteckungsgefahr für Ungeimpfte bestehen könnte.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

15.06.21 16:31
3

12210 Postings, 6468 Tage .JuergenImpfkampagne in Israel: ?Katastrophale Ergebnisse

Alarmierender Bericht von führenden Gesundheitsexperten

In Israel sind bereits rund fünf Millionen Menschen mit dem Präparat von Biontech/Pfizer geimpft worden, dies entspricht rund 60 Prozent der Gesamtbevölkerung. Kein anderes Land kann bisher bei diesem Impftempo mithalten. Während eine im Fachmagazin ?The Lancet? erschienene Studie die hohe Wirksamkeit des Impfstoffs nach der zweiten Dosis bestätigt, kommt ein Gremium aus führenden israelischen Gesundheitsexperten zu einem erschütternden Befund:

?Die Ergebnisse sind auf allen Ebenen katastrophal, es hat noch nie einen Impfstoff gegeben, der so viele Menschen geschädigt hat?, lautet das Fazit des Israeli People?s Committee (IPC), das Ende April seinen Bericht über die Nebenwirkungen des Impfstoffs veröffentlicht hat.

Quellenangabe:
reitschuster.de/post/impfkampagne-in-israel-katastrophale-ergebni­sse-auf-allen-ebenen/
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

15.06.21 16:41
2

12511 Postings, 1437 Tage goldikOhne Quellenangabe hätte ich's glatt "geglaubt"

15.06.21 16:43
5

9652 Postings, 7589 Tage major16:31: dem gegenüber steht ..

Zitat:
In den Blogs Reitschuster, TKP und auf der Webseite Epoch Times wird ein Bericht einer Organisation namens Israeli People?s Committee (IPC) zitiert. Er soll angeblich einen Anstieg der Sterblichkeit durch die Covid-19-Impfungen in Israel belegen. In allen Berichten wird das IPC als ?Gremium aus führenden israelischen Gesundheitsexperten? bezeichnet. Die Artikel wurden laut dem Analysetool Crowdtangle insgesamt mehr als 13.000 Mal auf Facebook geteilt.  

Die Berichte suggerieren nach unseren Recherchen falsche kausale Zusammenhänge.

Das IPC hat zwar tatsächlich Meldungen über angebliche Nebenwirkungen und Todesfälle nach Covid-19-Impfungen in Israel gesammelt und einen Bericht dazu veröffentlicht. Die Bezeichnung ?Gremium von führenden Gesundheitsexperten? ist jedoch irreführend. Die Verantwortlichen sind laut der Webseite ein Psychiater, drei Rechtsanwältinnen, eine Familienärztin, eine Finanzwissenschaftlerin, zwei Kriminologen und ein Medizinstudent. Lediglich eine Person habe einen Master of Public Health in Biologie und Epidemiologie. Sowohl die Webseite als auch die Facebook-Seite des IPC wurden nach unseren Recherchen im März 2021 neu gegründet.
ZitatEnde/Quelle:
Es stimmt nicht, dass ?führende Gesundheitsexperten? in Israel nachgewiesen hätten, dass Corona-Impfungen zu erhöhter Sterblichkeit führten.
 

15.06.21 16:44
3

12210 Postings, 6468 Tage .JuergenDie Immunantwort ist schlechter od. fällt ganz aus

Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen hilft die Schutzimpfung gegen Covid-19 nicht in dem Maße wie gewünscht. Das belegen inzwischen mehrere Studien. Die Ständige Impfkommission gibt deswegen eine Handlungsempfehlung ab.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) geht davon aus, dass etliche Menschen trotz vollständiger Impfung keinen wirksamen Corona-Immunschutz aufgebaut haben. Der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe: "Es gibt inzwischen mehrere Studien, die zeigen, dass die Impfung gegen Covid-19 bei Menschen, deren Immunsystem medikamentös gebremst wird, nicht so gut wirkt wie bei anderen."
>>>>>>>>>Die Immunantwort sei schlechter oder falle ganz aus. <<<<<<<<
Im Moment könne man noch nicht abschätzen, wie groß die Gruppe der Patienten sei, die trotz vollständiger Impfung keinen oder einen zu geringen Immunschutz aufgebaut hätten.

Anm:
heißt wären/sind überhaupt nicht oder nur im geringeren Umfang durch eine Impfung geschützt !!

Darunter fallen alleine über 1,5  Millionen Rheuma Kranke in DE!
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

15.06.21 16:45
1

12210 Postings, 6468 Tage .Juergen#861, 16:44 - Nachtrag Quellenangabe

https://www.n-tv.de/wissen/...igen-nicht-wirksam-article22608699.html
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

15.06.21 16:56
2

53636 Postings, 5607 Tage Radelfan@major #16:43: Nu ma langsam, Major!

Wenn so ein bekannter und allseits beliebter und verehrter "Schauspieler" wie Til Schweiger den Herrn Reitschuster unterstützt, dann ist das doch wohl ein deutliches Zeichen dafür, dass alles was der sagt, auch 100%ig stimmt!

Til Schweiger hat einen neuen Freund: Boris Reitschuster, Journalist aus dem "Querdenken"-Umfeld. Dafür erntet er viel Spott.
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

15.06.21 17:05
4

12210 Postings, 6468 Tage .JuergenDie traurigen "Impf- Erkenntnisse" gehen weiter

Deshalb erkranken alte Menschen trotz Impfung an Covid-19
Immer wieder erkranken ältere Menschen trotz Impfung an Corona. Forscher der Berliner Charité haben jetzt den möglichen Grund entdeckt.

Berlin ? Ärmel hoch, ein kurzer Piecks in die Schulter. Dann wiederholt sich das ganze Spiel einige Wochen später und schon ist die Corona*-Impfung vorbei. Doch insbesondere bei älteren Menschen kommt es trotz vollständiger Impfung gegen das Coronavirus immer wieder zu Infektionsfällen.

Forscher der Berliner Charité veröffentlichten nun zwei Studien im Fachblatt Emerging Infectious Diseases anhand denen sich eine Erklärung für das Phänomen ableiten lasse. Das Immunsystem von älteren Menschen reagiere demnach oftmals weniger effizient auf die Corona-Impfung als das von jüngeren Leuten, teilte die Charité am Mittwoch (09.06.2021) mit.

https://www.fnp.de/politik/...-an-covid-19-erkranken-zr-90797283.html



 
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

15.06.21 17:22
3

53636 Postings, 5607 Tage Radelfan#17:05 Und was willst du uns damit sagen?

Sollen sich jetzt ältere Menschen überhaupt nicht impfen lassen und auf ihr (schwächeres) Immunsystem vertrauen?

Oder könnte es u.U. sein, dass durch das schwächere Immunsystem die Alten zwar noch krank werden, aber der Verlauf der Erkrankung durch die Impfung weitaus glimpflicher verläuft als ungeimpft?

Oder möchtest du damit evtl. andeuten, dass die Alten garnicht mehr geimpft werden sollten und die Spritzen lieber an jüngere Menschen gegeben werden sollten?
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

15.06.21 18:08
1

113868 Postings, 7904 Tage seltsameine interessante Idee, Radelfan,

wenn (bei älteren Menschen) die Impfung nicht wie erwartet oder gewünscht reagiert, warum sollten sie geimpft werden, wenn die Ansteckungsgefahr bleibt? Der Krankheitsverlauf soll nicht so schlimm sein, aber vielleicht sollte man noch die Langzeitfolgen  beobachten, bevor sinnfreie Impfungen bei Probanten vorgenonnem werden, die zwar Hoffnung doch wenig Nutzen davon haben?  

15.06.21 18:50
2

53636 Postings, 5607 Tage Radelfan#18:08 Aber gerade bei den Alten

(ich meine dabei Menschen, die jenseits der 80 sind) sollten die Langzeitfolgen doch weniger Beachtung finden als bei Jungen.
Und wie ich heute im "Das Corona-Update" hörte, gibt es eine Studie der Charité. Aus der geht zumindest hervor, dass selbst bei einer Neu-Infektion im Altenheim (kurz nach der 2. Impfung) der Krankheitsverlauf weitaus unauffälliger verlief als bei vier Nicht-Geimpften, die sämtlich so schwer erkrankten, dass sie ins KH mussten.
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

15.06.21 20:34

6 Postings, 1 Tag goltik62na du linker 82 jähriger

Hamburger Antifantast , du hast doch einen Dachschaden ,in D lässt sich fast niemand mehr impfen , viele belassen es bei einer Impfung  

15.06.21 20:43

21454 Postings, 3431 Tage HMKaczmarekAlso ich warte ja nur darauf, dass die Afd

...die 4-fach Impfung von allen (inkl. Babys) fordert.   Was dann wohl die "aufrechten Demokraten"
machen würden?  Sich den Impfarm abhacken lassen?

Das wäre auf jeden Fall ein Spass sondersgleichen (-:  

15.06.21 20:50

113868 Postings, 7904 Tage seltsamnun ja, bei 80igjährigen

sehe ich, als Jungspund, die Probleme der Langzeitfolgen auch nicht als gravierend an, ja, nicht mal den Krankenhausaufenthalt. Und, so leid es mir um die Leiden der  Hospitalisierten (ein Wort, welches  noch nicht in meinem Wortschatz auftauchte) tut, aber: was hilft also eine Impfung??
Ansteckung bleibt!  

16.06.21 01:44

6 Postings, 1 Tag goltik62ich liebe euch Böcke

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln