RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 816
neuester Beitrag: 26.10.20 09:51
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20400
neuester Beitrag: 26.10.20 09:51 von: Dannell Leser gesamt: 3601404
davon Heute: 40
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   

11.09.11 12:39
52

3097 Postings, 3845 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
20374 Postings ausgeblendet.

15.10.20 10:40

361 Postings, 144 Tage Dannell@Paco

Olla Paco,

Du kannst jetzt wieder ins ON rein. Aber nur mit haelfte des vorgesehenen Geldes.
Am spaeten Nachmittag die andere Haelfte, evenuell am Freitag ganz frueh.

Die wird schnell drehen. Heute nachmitag oder Freitag vormittag.
Deutsche Post... lieber ab Freitag spaet.

;)  

15.10.20 15:56

361 Postings, 144 Tage DannellNachgekauft

Morgen habe ich aber richtig Cash zum Netzfang. Sollte es bis dahin nicht ueber 9.7 gehen.

:)  

16.10.20 09:26

361 Postings, 144 Tage DannellE.ON Druck

Heute werden die Baeren ihre letzten Positionen verkaufen um den Kurs nach unten zu druecken.
Da brauchen sie schon etwas kuenstlerisches Geschick.
Mal sehen was die so haben.  

19.10.20 10:02

361 Postings, 144 Tage DannellE.ON Gepard-Schnecke

Die Evolution wie erwartet gibt E.ON Auswuchse wie Beine, Schwanz, kleineren Kopf.
Die Gerard-Shnecke kann pro Tag immer oefter mehr als 1% zulegen.
Beliebtes Jagrevier - niedriges Zinsumfeld, hoehere Geldmenge, Inflationsgefahr und gruene Welle.

Besonders beeindruckend ist die Nervenstaerke, entspannte und speilerische Jagd nach neuen Hoehen in Turbulenzen und allgemeiner Verunsicherung sowie Orientierungslosigkeit im Markt.

Nicht mehr so langsam, aber sicher.

:)  

19.10.20 10:34

8416 Postings, 5641 Tage pacorubioMoin

Zahlen steh ja vor der Tür
Werde noch zukaufen bei eon
Schön beschrieben Danell  

19.10.20 10:37

361 Postings, 144 Tage DannellDoppelte Förderung von E-Autos

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/bundesregierung
-erm%C3%B6glicht-doppelte-f%C3%B6rderung
-e-081929012.html

Gut fuer die Autohersteller, aber auch fuer EON+RWE.  

20.10.20 07:55

8416 Postings, 5641 Tage pacorubioMoin

Mal gucken wann man zuschlagen soll rwe zahlen und co kommen noch und sind nicht mehr weit entfernt  

20.10.20 09:23

361 Postings, 144 Tage Dannell@Paco

Ich habe erwartet EON RWE DP wurden sich preislich besser schlagen als dargestellt.
Windraeder drehen, Strom wird verbraucht, Pakete verteilt... business as usual oder gar besser.
Ein neues Auto muss ich nicht haben, Reisen kann ich sowieso nicht etc.,  also bin ich in freiwilligem und zwanghaftem Sparen.

Ich verstehe die Welt nicht mehr ganz. Wahrscheinlich gibt es dijenigen die verkaufen muessen und solche die kaufen koennen.

Na ja, wenigstens wird mein Aktiensparplan besseren Einstand haben. Wir sind in einer Zeit frugaler Renditen, aber die sind hier nicht so mager.  

20.10.20 12:30

361 Postings, 144 Tage DannellE.ON ist nun größter Shareholder von Orcan Energy

https://www.onvista.de/news/ots-orcan-energy-ag
-e-on-stockt-beteiligung-an-orcan-energy-auf-
andreas-404639215  

20.10.20 12:39
1

8416 Postings, 5641 Tage pacorubioDanell

Wie du schon schriebst
Rwe und eon brauchen Geduld
Beide haben gute Dividende
Beide brauchen keine staatshilfen
Rwe hat neue Shares für institutionelle rausgeben die wurden förmlich aufgesaugt bei 32,5.,,
Ich könnte mir einen Kurs unter 30 und bei eon 9 vorstellen genauso wie ne 40 und ne 12-15 in 2020-2021  

20.10.20 12:51

361 Postings, 144 Tage Dannell@Paco

Genau so. Besser koennte man nicht schreiben.
Fuer mich ist jede Schwaeche eine Einladung zum Kauf.
Jeder Anstieg, Grund zur Freude.

;)  

20.10.20 13:03
1

361 Postings, 144 Tage Dannell... noch was

Bei EON kann ich mir nicht mal 9.35 mehr vorstellen.
Das ist einfach nur bei SHORTS und betrugsangstmache wegen Zukauf oder Optien  moeglich.

Bei einer erhofften Inflation sind die finanziellen Effekten hoeher als bei der gewoehnlichen Taetigkeit.

EON auch unter 9.6 hat keinen Sinn. Unhaltbar.
Das Potential ist hoch und stabil. Es mussen nur die Bausteine zum Mosaik zusammenkommen.  

21.10.20 09:01

361 Postings, 144 Tage DannellBlackrock & EON

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/eon-veroeffentlichung
-gemaess-abs-wphg-mit-dem-ziel-der-europaweiten-
verbreitung/?newsID=1404077

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/eon-veroeffentlichung
-gemaess-abs-wphg-mit-dem-ziel-der-europaweiten
-verbreitung/?newsID=1404077

Kann einer dieses Handeln erklaeren?

TIA  

22.10.20 10:44

8416 Postings, 5641 Tage pacorubiodie wollen

kohle machen und setzen aufs richtige Pferd? eon wie ein rohrkrepierer unterwegs zu früh rein jetzt muss das ausgebügelt werden bei rwe war ich schlauer gestern noch welche bei 33,20 verkauft......  

22.10.20 11:16

361 Postings, 144 Tage Dannell@Paco

EON voellig enttaeuschend. Es hat keine defensive Eigenschaft demostriert. Im Gegenteil.
Gestern habe ich EON und DP zugekauft. Und dachte es sei Schnaepchenkauf.
RWE dachte ich... wenn unter 33. Das kann ich heute machen.

Das kann nicht lange so. Ich verspreche mir was von 11.11..
Es ist wirtschaftlich unsinnig. Es sind Coronawirtschaftswerte.
Im moment enttaeuschend.
Leider kann ich nicht viel noch eingiessen, aber ich verkaufe unter keinen Umstaenden.
Ich habe Volatilitaet sowie voruebergehendes Minus in kauf Genommen.  

22.10.20 11:20
1

361 Postings, 144 Tage Dannell@Paco 2

Da du sagtest du hast RWE verkauft nutze ich die Gelegenheit zu fragen: Warum?
Ich verstehe den Pessimistischen Markt nicht.

Was fuer Szenarien siehst du. Was macht dir Sorgen?

TIA
 

22.10.20 13:35

8416 Postings, 5641 Tage pacorubioDanell

Ich habe rwe um 25% reduziert da mir der Chart angekratzt aussah
Rwe ist stabil gelaufen die letzten Monate
Engie leidet auch die letzten Tage von 12.30 auf 11.15 heute

Kein Plan vielleicht soll nochmal Luft geholt werden

 

22.10.20 14:43

361 Postings, 144 Tage DannellPACO RWE

Ich habe ein Gefuehl... ist nur ein Gefuehl... RWE wird weiterhin schoen steigen, das Momentum wiederherstellen.
Ich erwarte gute Nachrichten. Nichts besonders tolles. Es gab da manche Schwierigketen, Verlangsamungen.
Aber seit dem Nordex deal sind die AUSSICHTEN wieder sehr gut. Die Aussichten haben sich verbessert.

Also, hoffe ich dass das separat mitgeteilt, bemerkt und augefasst wird... am 11.11.
Ich hoffe ich habe mich gut ausgedruckt.

Starke Unterstuetzung ohne Nachrichten... da laeuft was.  

23.10.20 09:49

8416 Postings, 5641 Tage pacorubioMoin Danell

vielleicht heute ein Tag zum drehen, wieder on board  

23.10.20 11:15

361 Postings, 144 Tage DannellMoin Paco

Die Boerse wird und ist schon lange eine Huetchenspeilerbuhne.
Max 10% der groesten "Teilnehmer" schieben Aktien hin und her und versuchen uns Angst einzujagen und teuschen.

Daher, shau mal was fuer dich OK, insbesondere Langfristig und mach dich nicht verrueckt ueber HuetchenspielerMachenschaften.

Hoffentlich hast du Cash um wieder verlustfrei in RWE einzusteigen. RWE und EON gegeneinander speilen zu lassen ist nicht gut.  

23.10.20 11:50

8416 Postings, 5641 Tage pacorubiodanell

ich habe gerade mal 50% meines Gewinns drin sowiohl bei eon als auch rwe;-)
alles gut
scheint doch noch zu dauern  

23.10.20 12:10

361 Postings, 144 Tage DannellTreibende Ueberlegungen

Olla Paco,

Dies sind meine Gedanken. Kann sein dass ich kein reprensetatives Muster bin, also mit Vorsicht geniessen.

Ich kene viele vermoegende Leute die noch nie Aktien gekauft haben. Die wollten auch niemals was davon hoeren.
Seit kurzem fragen sie mich aber nach Ratschlagen.
Die sind reif, die wollen es mal ernst mit Aktien versuchen.
Die waeren Gluecklich mit 2% + Inflation!!!

Allen gemeinsam ist aber dass die denken es wir zum mittleren bis starken Einbruch an Maerkten kommen.
Allen gemeinsam ist auch dass die nicht USA Aktien kaufen wollen, kein Hightech etc.
Allen gemeinsam ist auch dass die DAX, nur wenige MDAX (so sind die halt, aenstlich und uninformiert) Aktien kaufen wollen. BRD/DAX besessen. BRD ist sicher, fair bewertet, BRD, BRD, BRD... und Liquide fuer sicheren und schnellen Ausstieg wenn notwendig.

Allen gemeinsam ist eben... die warten und keiner weiss was FOMO ist.
Umso mehr werden sie von diesem geschuettelt. Die meinen das ist wahrscheinlich die Letzte Chance fuer einen einstieg.
Daren CASH und andere Investitionen machen sie sichtbar nervoes.

Ich denke irgendwie... die werden nicht zum Griff kommen so guenstig wie sie sich vorstellen.

Ich mache mir daher mit MasterBlaster keine Sorgen. Ich kann schon langsam anfangen mich zu entspannen und die Kriese geniessen soviel man nur kann.

;)  

23.10.20 13:47

361 Postings, 144 Tage DannellRWE Aussichten

Was findet ihr besser?:

Sehr gutes Ergaebnis mit guten Aussichten
oder
Gutes Ergaebnis mit sehr guten Aussichten.

Ich finde die zweite hoert sich besser an. Aber ich bin vielleicht etwas doof.
 

23.10.20 20:02

361 Postings, 144 Tage DannellBlackrock Markets higher

https://m.youtube.com/watch?v
=jE2RmlmfG0Y

Endlich denk und sagt jemand wie ich.  

26.10.20 09:51

361 Postings, 144 Tage DannellE-Autos noch billiger

https://www.youtube.com/watch?
v=agifR9w-h2Q

RWE/EON - Nachfolger der Oelgiganten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81