bpost "A1W0FA" "BE0974268972"

Seite 10 von 48
neuester Beitrag: 10.03.21 11:43
eröffnet am: 16.08.18 21:38 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 1190
neuester Beitrag: 10.03.21 11:43 von: Tom1313 Leser gesamt: 171467
davon Heute: 52
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 48   

11.01.19 22:06

4 Postings, 830 Tage guest1166Meinung

Guter Zeitpunkt zum (long) Einsteigen? :)  

15.01.19 08:41
1

13513 Postings, 7774 Tage Lalapox_maurizio

1,15 wäre natürlich eine"" himmlische Div. "" , ich glaube zwar nicht unbedingt daran , aber why not ...die nächste ZwischenDiv. ist ehe eine "kleine Div. " und bis Dezember 2019 bis dann der Fleischkorb wieder ausgeschüttet wird geht noch eine Menge Zeit dahin ...und wer weiß ob nicht bis dahin die BPost Welt wieder wesentlich bunter und heller aussieht .....

Preiserhöhungsrunden werden kommen ...führt kein Weg dran vorbei ....siehe auch Deutsch Post  ab 1.4.19 für Standardbriefe mal eben auf 80 Cent ..... und angeblich plant die Post weitere Erhöhungen...die anderen Peerwerte aus anderen Ländern werden sich dranhängen .....der Verbraucher holt es über das billige Schnäppcheninternet mehr als wieder rein ........

Solle die Div wirklich in deine Richtung gehen wird Bpost sich schnell wieder in zweistellige Regionen aufmachen ....da werden ,wie immer , es auch einige vorher gesteckt bekommen .....


lali


 

16.01.19 12:07
2

13513 Postings, 7774 Tage Lalapowenn man bedenkt

würde wirklich eine Div. von 1,15 gezahlt werden ...würde man fast auf dem Div-Niveau einer Deutschen Post liegen ..nur kostet die nicht 8 Euro sondern 25 ?

Irre ...  

18.01.19 12:19
1

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Denk auch, dass die Divi

irgendwo bei 1? liegen bleiben wird. Der Staat braucht die Dividende ja selbst, somit kann bpost nicht 60% kürzen.  

18.01.19 13:24
2

13513 Postings, 7774 Tage LalapoZug drauf ...

also SOLLTEN wirklch 1 Euro Div. kommen ...dann sehe ich BPost dieses Jahr irgendwo wieder bei 12-15 ? ...

Der ganze Sektor kommt schön in"s laufen ( PostNL/RoyalPost /Deutsche Post usw ) ...schöne Sektorerholung nach den teils historischen Tiefs ....mal schaun ob"s nachhalig ist ...

Schnäppchenzeit scheint langsam vorbei zu sein ...

Schönes We...

lali  

25.01.19 09:39
3

13513 Postings, 7774 Tage LalapoNews

wer es noch nicht mitbekommen hat ...:


bpost und die Stadt Brüssel unterzeichneten heute eine Vereinbarung über den Verkauf des von ihnen gemeinsam genutzten Büroteils des Centre Monnaie an ein Konsortium unter Leitung der Investmentfirma Whitewood. Die Vereinbarung bezieht sich auf das gesamte Bürogebäude von bpost und der Stadt Brüssel sowie die entsprechenden Parkplätze. Als Folge des Verkaufs wird bpost 2021 seinen Hauptsitz in den Multi Tower verlegen, den neuen Namen des künftig renovierten Philips Tower am Place de Brouckère in Brüssel. bpost und die Stadt Brüssel unterzeichneten Anfang 2018 einen Partnerschaftsvertrag, um einen Käufer für die Büroflächen des Centre Monnaie im Zentrum von Brüssel zu finden, die auf einer öffentlichen Marktkonsultation basieren. Nach einem sorgfältigen Verfahren wurde ein Konsortium unter Leitung der Investmentfirma Whitewood als Käufer ausgewählt. bpost hat seit den 70er Jahren neben der Verwaltung der Stadt Brüssel seinen Hauptsitz im Bürobereich des Centre Monnaie. Das Gebäude muss jedoch dringend renoviert werden und entspricht nicht mehr den Anforderungen einer modernen Arbeitsumgebung. Daher wurde beschlossen, das gesamte Gebäude an einen Partner zu verkaufen, der einen umfassenden positiven Plan für die Sanierung des Centre Monnaie hat. Als bedeutender belgischer Arbeitgeber wird bpost weiterhin seinen Hauptsitz im Herzen von Brüssel haben. Ab 2021 befinden sich die zentralen Dienste im Multi Tower gegenüber dem Centre Monnaie. Dies wird ein komplett renoviertes, ökologisches Gebäude mit vielen Einrichtungen sein. Der Barmittelzufluss für bpost aus dem Verkauf beträgt 55,7 Mio. ?, der Veräußerungsgewinn 19,9 Mio. ?. Beide Zahlen werden in den normalisierten Abschluss des zweiten Quartals 2019 aufgenommen.

post geht eigentlich immer | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...0/post#neuster_beitrag  

29.01.19 10:06
1

1275 Postings, 2801 Tage 11fred11chart

da kam wohl der Abwärtstrend vom November von oben.
Fundamental hat sich ja nichts geändert.
Jetzt heißt es, den nächsten Angriff der Bullen abzuwarten.
Der Abwärtstrend wird gebrochen, das steht fest - er ist viel zu steil, aber nur wann ist die Frage.
Bei 7,75 war heute der Boden.
am 19.3. gibt es Zahlen - vielleicht dauert es bis dahin  

30.01.19 17:05
1

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Royal Mail

auch sehr interessant. 9% Rendite und nicht so mühsam bzw. glaube ich gar keine Quellensteuer aus GB.  

01.02.19 22:44

157 Postings, 2135 Tage stksat|228865373gedanke

Bei R.M. fehlt mir die Wachstum Strategie.
BPost hat intressanten US Paket Dienst am Start  

08.02.19 09:21
1

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313LOL

Dividenden
1,06 EUR 06.12.18
0,25 EUR 15.05.18
Dividendenrendite§16,88 %  

25.02.19 16:25

2706 Postings, 1349 Tage BigBen 86Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.02.19 20:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

25.02.19 18:37

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Schade das bpost keine

neue Empfehlung für 14? bekommt  

06.03.19 17:05

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.03.19 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

06.03.19 17:06
1

3250 Postings, 1626 Tage Tom131312.03. Q4 Zahlen

Eventuelle positive Überraschungen durch das Weihnachtsgeschäft? Mal hoffen.  

07.03.19 10:29

534 Postings, 2323 Tage x_maurizioDiese Aktie wird langsam zu Rätsel

Schon wieder -3 und mehr %, schon wieder unter 8 Eur, schon wieder unter die MM50, schon wieder die 8,40 Eur sehen wie der Mount f*cking Everest aus !  
8,40 Eur !!! Was soll das!?!

Langsam reicht das Spielchen.


Technisch bildet sich ein negative "Flagge" (man sieht die Figur sehr sehr gut im Wochenchart) was zu einem weiteren Downtrend führen sollte.

Das passt vielleicht mit der Sache zusammen, dass ein neues divergentes Minimum im Monatschart noch fehlen würde... unter dem letzten Wert von 7,13 Eur. Vielleicht ein bisschen, vielleicht weit unten dem aktuellen historischen Minimum.

Ok , alles mag sein.
Jedoch... muss es sein ?

Warum soll diese Aktie festgenagelt unter 8,40 eur bleiben und sogar evtl. unter 7 eur rutschen?
Einfach so?

Es nervt die Sache... und eignetlich verstehe nicht mehr bzw. sehe nicht mehr die Ursache des Massakers.

ODER "jemand" will einfach SPOTTBILLIG kaufen.


Keine Ahnung... weißt jemand irgendwas, dass ich möglicherwiese übersehen habe?
Ansonsten muss man warte noch ein paar Tagen... mal sehen ob die kommenden Zahlen etwas Klarheit schaffen werden.

 

07.03.19 10:37

1275 Postings, 2801 Tage 11fred11hier der Chart der letzten 3 Monate

in Brüssel und nichts anderes zählt.

Da sieht man, dann es ein paar  Mal am unteren Rand des Charts angestoßen ist.
Erst unter 7,80 E würde auch wieder der Tiefstkurs angelaufen -
und bei Charts gilt ja: alles passiert vielleicht.

 
Angehängte Grafik:
design_big.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
design_big.png

12.03.19 08:22
1

1275 Postings, 2801 Tage 11fred11ich sehe auf der Seite

nur den 19.3. für die Bekanntgabe der Zahlen. Tom, hast du da andere Infos?

Von 500 Mio Ebit in 2017 soll es also auf 400 bis 440 runter gehen, eher wohl näher an der 400 Mio enden. So soll es dann auch die nächsten Jahre weiter gehen. Also ein Rückgang von 20 bis 25  %. Der Kurs ist um 75 % zurück gekommen. Die meisten Anleger sind sicher konservativ und schauen auf die Dividende. Wenn die Divi auch nur 25 % oder sagen wir 30 % runter geht, dann können wir noch bei 90 Cent landen.

I M wären das 11 %.

Ich will nicht zu viel spekulieren  - erhalte gern ein Hinweis, wenn ich total daneben liege. Als konservative Beimischung sehe ich eher die Chance als das Risiko.

 

12.03.19 10:12
1

13513 Postings, 7774 Tage Lalapodito

denke auch eher 400 Mio ......Div. sehe ich zwischen 60 / 70 Cent auf"s Jahr ....was immer noch ne Hausnummer wäre und dann in den nächsten Jahren wieder steigerungsfähig ...... Bodenbildung um 8 Euro sollte dann langsam wieder Richtung zweistelligen Kursen gehen ...
Interessant wird die Aussage zur Zwischendiv. ..die kommt Mitte Mai ..und lag 2018 bei 25 Cent ...was schon rund 3 % Rendite wäre auf den momentanen Kurs ...

So die Theorie der Glaskugel :-)  

12.03.19 18:34

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Die quellensteuer

in Belgien ist halt echt ein Hund. Da wäre royal Mail eventuell geschickter gewesen. Aber sei's drum. Bei einem Kurs von 12 oder 13? werde ich wohl verkaufen. Sollte der irgendwann erreicht werden haha.  

12.03.19 20:03

157 Postings, 2135 Tage stksat|228865373Gedanken

Zahlen sind Irrelevant, das einzige wichtige ist ob die Probleme der US Tochter in griff sind.  

12.03.19 21:48

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Naja die Divi

sollte auch nicht zu stark gekürzt werden. Das würde noch einen Abverkauf starten.  

13.03.19 07:49

13513 Postings, 7774 Tage LalapoTom

Royal Post ...was hindert dich die dazu zu nehmen .....nimm 2 ....bei 2,90 kaufst auch diese Aktie auf Alltimelow und bekommst quellensteuerfreie 9 % Div-Rendite ...( gehen wir mal davon aus die kommt weiter )

und das in einer 0% Zinsumgebung ...Verrückt !!  

13.03.19 08:24
1

3250 Postings, 1626 Tage Tom1313Wäre eh verlockend

aber da ich mit einem Titel in dieser Klasse bereits schlechte Erfahrung gemacht habe, tue ich mir etwas schwer, mir noch sowas ins Depot zu legen.

Royal Mail zahlt aber erst seit 2014 Dividende oder ist das falsch dargestellt bei Ariva?  

13.03.19 10:54
3

1132 Postings, 4813 Tage oranje2008@Tom

Royal Mail ist 2013 erst an die Börse gegangen. Divi wird bei Ariva und co nur für börsengelistete Unternehmen getracked ;)
Royal Mail ist zwar @ all time low, aber vergiss nicht, dass das Postaufkommen nach einem Brexit ggf. weiter runtergeht, während zeitgleich der GBP weiter an Wert verliert.

Ich sehe bei Pure-UK-Playern derzeit eigentlich ausschließlich Nachteile, da die Chancen fehlen. Das gilt nicht für in UK gelistete Multinationals (wie Vodafone, Anglo American oder Royal Dutch Shell), aber neben Royal Mail z.B. noch für Unternehmen wie National Grid  

13.03.19 11:15
2

13513 Postings, 7774 Tage Lalapoja sicher ...

darum steht die Royal M. da wo Sie steht ..

Denke aber es gibt entweder No Brexit oder einen Supersoftbrexit ... und dann denke ich, dass der Kurs einer Royal M. schon sehr sehr interessant ist ..

Mal sehn wie dieser UK Karneval weiter geht ....heute schon gibt"s die nächste Abstimmung ...Ende der Woche wissen wir dann mehr ..  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln