bpost "A1W0FA" "BE0974268972"

Seite 7 von 48
neuester Beitrag: 08.03.21 19:43
eröffnet am: 16.08.18 21:38 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 1189
neuester Beitrag: 08.03.21 19:43 von: Tom1313 Leser gesamt: 162258
davon Heute: 33
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 48   

27.11.18 11:03

3238 Postings, 1586 Tage Tom1313Erholung in Sicht

oder kaufen hier nur welche kurz vor der Divi und schmeißen dann wieder?  

27.11.18 11:13

3228 Postings, 1107 Tage Carmelitamoment ich schau mir mal den chart an...

... sieht nach ner vförmigen erholung aus, vermutlich werden jetzt erstmal die retracements angelaufen (38er, 50er, 62er), hat jemand eine seite wo man die einzeichnen kann?  

29.11.18 11:07

1787 Postings, 3101 Tage SantanderWahnsinn

Bpost geht ab ohne Ende. Schade, dass ich diesmal nicht dabei bin, wegen ein paar Cent zu niedriger Order. Euch allen viel Glück!

Vielleicht geht GE ja auch bald wieder richtig gen Norden  

29.11.18 11:47

13374 Postings, 7734 Tage Lalapoja

die Ruhe hier tut dem Wert gut ...also ...weiter Ruhe im Saal :-)  

04.12.18 07:56
1

1447 Postings, 1234 Tage irgendwieDividende 1,06 ?

03. Dezember 2018
Einleitender Text zur Pressemitteilung über die Zwischendividende

bpost bestätigt heute, dass es erwartet, die für 2018 prognostizierten Finanzergebnisse zu erreichen, einschließlich des normalisierten EBITDA am unteren Ende der Bandbreite von 560-600 Mio. ?.
Nach 10 Monaten bleibt das Unternehmen auf Kurs und gibt die Zahlung einer Zwischendividende von 1,06 ? je Aktie bekannt.

bpost blickt nun zuversichtlich auf die wichtige Weihnachts- und Neujahrsperiode. Dank seiner Mitarbeiter kann sich das Unternehmen in dieser schwierigen Zeit auf seinen Service für Kunden und Bürger konzentrieren. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, verstärkt bpost sein Netzwerk mit mindestens 900 zusätzlichen Zeitarbeitskräften.

bpost erwartet auch für 2019 ein herausforderndes Jahr für das Unternehmen. Nicht nur, weil sich das Verbraucherverhalten weiterhin schnell ändert, sondern auch, weil besonderes Augenmerk darauf gelegt wird, den Abschluss der derzeit auf dem Tisch liegenden Vorschläge zu konkretisieren, um die Arbeitsbelastung im Gleichgewicht zu halten, die Attraktivität der betrieblichen Arbeitsplätze zu verbessern und die Kaufkraft zu steigern. Diese Maßnahmen werden sich auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken, aber die Unternehmensleitung betont, dass das Wohlergehen der Mitarbeiter weiterhin eine hohe Priorität hat und dass sie die diesbezüglichen Bedenken gehört hat.

Das Management ist überzeugt, dass es die Herausforderungen für bpost in den nächsten Monaten in Partnerschaft mit allen Mitarbeitern angehen wird. Damit wird bpost weiterhin ein starker Universaldienstleister sein, der sich an die Bedürfnisse der Kunden und Bürger anpasst.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

 

04.12.18 09:12

1190 Postings, 1688 Tage earnmoneyorburnmo.Was geht

beim Kurs vor sich? Ex Divi kommt doch erst noch?  

04.12.18 09:22

29 Postings, 1349 Tage chamudMINUS 20% auf 9,15 ?

was geht ab?^^  

04.12.18 09:37
1

1447 Postings, 1234 Tage irgendwieIch habe ja schon viel erlebt

aber an ein solches Desaster kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern.

 

04.12.18 09:38

843 Postings, 1929 Tage goalgetterNachkauf

Habe bei diesem Kurs zugekauft. Bin gespannt was hier für eine Nachricht kommt. Die Dividende kann es ja nicht sein.

Ist für mich jetzt eine Depotposition die ich wohl lange halten werde.  

04.12.18 09:39
Nachkauf.  

04.12.18 09:41

1190 Postings, 1688 Tage earnmoneyorburnmo.Divi bestätigt

Earnings bestätigt. Sieht mir nach windowdressing aus.  

04.12.18 09:42

1190 Postings, 1688 Tage earnmoneyorburnmo.Die 9 musste

Fallen, jetzt wird es interessant  

04.12.18 09:50

843 Postings, 1929 Tage goalgetterAnalyst

hat zugeschhlagen. KBC Sec. gibt negativen Kommentar ab.  

04.12.18 09:53
Belgien kommt künftig wohl ohne Post klar.  

04.12.18 09:53

873 Postings, 3575 Tage FunkadelicUnd

Morgen dann ex Dividende mit 1,06 weniger gehandelt?  

04.12.18 10:00
2

843 Postings, 1929 Tage goalgetterEX Div

ist am 6.12. Da werde ich vermutlich nochmal nachkaufen. Selbst wenn es in 2019 und 2020 zu einer Diviabsenkung kommen würde , gibt es noch eine gute Dividendenrendite.  

04.12.18 10:06
2

11 Postings, 1779 Tage MorksBei dem Absturz...

...geht es wohl um die Aussage in der oben von " irgendwie" verlinkten Pressemitteilung, dass die Rentabilität zukünftig leiden wird. Die bevorstehende Lösung im Tarifkonflikt wird auf Kosten des Ergebnisses gehen. D.h. dass z.B. die Dividende wahrscheinlich niedriger ausfallen wird. Zwar ist sie für das vergangene Jahr gesichert (übermorgen ist es soweit), allerdings wird es dann wohl Einschnitte geben.
Ob der seit dem Frühjahr anhaltende Downtrend, der jetzt bis 8,70 Euro geführt hat, das nicht längst eingepreist hat, steht auf einem anderen Blatt.

Der Schreck kommt, wenn es schwarz auf weiß zu lesen ist.

 

04.12.18 11:47

1787 Postings, 3101 Tage Santanderist das jetzt die Ex Dividende??

Dachte erst am 6. Dezember?  

04.12.18 11:47
1

3228 Postings, 1107 Tage Carmelitadie aktie ist echt zum k......

aber ist ja nur Geld  

04.12.18 12:12

1787 Postings, 3101 Tage Santanderdafür sind meine Lada

Aktien von einem auf den anderen Tag nicht mehr handelbar. Merkwürdig alles  

04.12.18 12:18
1

29 Postings, 1349 Tage chamudEX-DIV an Nikolaus (6.12)

dann wird es also wohl
erneut um die 10% runter
gehen ;)  

04.12.18 12:45

1190 Postings, 1688 Tage earnmoneyorburnmo.Das muss

nicht zwangsläufig so sein, aber die Möglichkeit besteht durchaus.  

04.12.18 12:52

1787 Postings, 3101 Tage SantanderDividende ist wie hoch?

1,31 EUR? Dann dürfte es genau so am 6.12 runter gehen  

04.12.18 12:58
1

3002 Postings, 1012 Tage stockpicker68Hier mal eingestiegen

nach Royal Mail mein zweiter Postwert cool

 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cadillac

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln