finanzen.net

AGRANA, starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 17.09.20 16:43
eröffnet am: 12.10.06 18:21 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 60
neuester Beitrag: 17.09.20 16:43 von: Michael_198. Leser gesamt: 24016
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

12.10.06 18:21
1

17100 Postings, 5551 Tage Peddy78AGRANA, starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006

News - 12.10.06 08:06
euro adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG (deutsch)

euro adhoc: AGRANA Beteiligungs-AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / AGRANA - starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2006|07



--------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

12.10.2006

Im ersten Halbjahr 2006|07 steigerte AGRANA den Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent von 723,5 mEUR auf 923,2 mEUR. Das Operative Konzernergebnis konnte im gleichen Zeitraum um 24 Prozent auf 59,3 (Vorjahr 47,8) mEUR verbessert werden. Der Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2006|07 wurde konsequent fortgesetzt. Dies ergibt sich aus der erstmalig vollständigen Einbeziehung der zu 100% erworbenen Fruchtgesellschaften, der ehemaligen DSF und der früheren Atys-Gruppe in den Konsolidierungskreis. Zusätzlich waren vorgezogene C-Zucker-Exporte sowie eine zufrieden stellende Entwicklung bei Stärke und Frucht weitere Ursachen für den deutlichen Umsatzsprung. Das Halbjahresergebnis vor Ertragssteuern erhöhte sich um 9 Prozent auf 48,9 (Vorjahr 44,8) mEUR. Der Konzernperiodenüberschuss lag aufgrund einer von 23 auf 32 Prozent gestiegenen Steuerquote mit 33,4 mEUR unter dem Halbjahresergebnis 2005|06 von 34,6 mEUR. Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich dennoch infolge gesunkener Minderheitenanteile auf 2,23 EUR (Vorjahr 2,12 EUR). Die im ersten Halbjahr 2006|07 getätigten Investitionen betrugen 50,5 mEUR nach 38,4 mEUR im Vorjahr und untermauern damit die Fortsetzung des Wachstumskurses der AGRANA.

AGRANA - Kennzahlen nach IFRS (1. März bis 31. August)



1. Halbjahr        1. Halbjahr
in mEUR                              2006|07           2005|06
Umsatz                                923,2             723,5
Operatives Ergebnis                    59,3              47,8
Ergebnis vor Ertragsteuern             48,9              44,8
Konzernperiodenüberschuss              33,4              34,6
Ergebnis je Aktie                      2,23              2,12
Investitionen in Sachanlagen           50,5              38,4
Mitarbeiter                           7.972             8.055
Das Finanzergebnis betrug aufgrund von abwertungsbedingten Währungsdifferenzen und höheren Zinsaufwendungen als Folge der Akquisitionen im Segment Frucht minus 10,4 mEUR, nach minus 3,1 mEUR im Vorjahr.

Ausblick AGRANA wird ihre Strategie konsequent weiterführen und nachhaltig organisch wachsen. Die Projekte in China, in Brasilien und Bosnien-Herzegowina, der Ausbau von Hungrana sowie das Bioethanolwerk in Österreich werden in den kommenden Geschäftsjahren für weitere Wachstumsimpulse sorgen. Für das Gesamtjahr wird eine Umsatzsteigerung im Konzern um 20 Prozent auf rund 1,8 Mrd EUR erwartet. Diese Umsatzprognose enthält auch die Anpassung des Geschäftsjahres des Segments Frucht vom Kalenderjahr auf das AGRANA-Geschäftsjahr (1. März bis 28. Februar), womit die Geschäftsergebnisse der zwei zusätzlichen Monate Jänner und Februar des Segments Frucht konsolidiert werden. Frucht wird im laufenden Geschäftsjahr zum stärksten Umsatz- und Ergebnisträger. Für das Gesamtjahr wird ein hohes organisches Wachstum im Bereich Fruchtzubereitungen erwartet. Bei Zucker muss im zweiten Halbjahr 2006|07 mit einer schwächeren Entwicklung als im ersten Halbjahr gerechnet werden. Ursachen dafür sind deutlich gestiegene Energiekosten für die Kampagne, niedrigere Absatzmengen bei Quotenzucker infolge der flexiblen Quotenkürzung, sinkende Exporte sowie erstmalig die Abgabenzahlung an den EU-Restrukturierungsfonds. Bei Stärke wird sich der Ergebnisverlauf des ersten Halbjahres auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

Diese Presseaussendung und der Bericht zum ersten Halbjahr 2006|07 sind auf Deutsch und Englisch auf www.agrana.com abrufbar.

Rückfragehinweis: AGRANA Beteiligungs-AG Mag. Doris Schober Investor Relations/Corporate Communications Tel.: +43-1-211 37-12084 e-mail:investor.relations@agrana.at

Ende der Mitteilung euro adhoc 12.10.2006 07:25:00

--------------------------------------------------

Emittent: AGRANA Beteiligungs-AG Donau-City-Straße 9 A-1220 Wien Telefon: +43-1-21137-0 FAX: +43-1-21137-2045 Email: info.ab@agrana.at WWW: www.agrana.com ISIN: AT0000603709 Indizes: ATX Prime, WBI Börsen: Amtlicher Handel: Wiener Börse AG Branche: Nahrungsmittel Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AGRANA BETEILIGUNGS-AG 75,38 -2,46% Wien
 
Seite: 1 | 2 | 3  
34 Postings ausgeblendet.

24.12.18 15:05

165 Postings, 3440 Tage Kai2209@roterfranz

vielen Dank für die Info !  

10.01.19 10:05

165 Postings, 3440 Tage Kai2209Agrana

3% in Minus und Südzucker 3% im Plus. Wieder eine hervorragende Kaufgelegenheit :)  

29.01.19 16:08
1

68 Postings, 615 Tage MikeyMasterFundamentalanalyse zu Agrana

.... wenn man die schwarzmalerei weglässt, dann ist 17 Euro doch ein guter preis für die akte...

oder? https://bouvier-investiert.net/agrana-beteiligungs-ag/

 

10.07.19 10:19

68 Postings, 615 Tage MikeyMasterein update zu agrana

heute ist ex-dividendentag und prompt gibt es wieder eine alayse von bouvier dazu... https://bouvier-investiert.net/agrana-update-07-19/

ein guter einstiegskurs bei 18,50 ...

 

17.10.19 16:42

70 Postings, 1143 Tage EmotionalerNeuigkeiten

Bin hier seit kurzem mit von der Partie! Ist doch mal wieder eher recht günstig, oder liegt da was im Argen?  

17.10.19 23:01

828 Postings, 1424 Tage bjkrugmahlzeit.

Stehe kurz davor mich hier einzukaufen.
obgleich der pos Aussichten für 2020 und natürlich auch wegen der Divi!
Erstmals auf den Wert aufmerksam geworden, bin ich durch die letzte Ausgabe, der Börse online.  

20.10.19 23:11

70 Postings, 1143 Tage EmotionalerMeine Einschätzung

Habe mir das Ganze nochmal genauer angeschaut. Soweit ich das analysieren kann, bleibt agrana für mich sehr interessant. Total solide Kennzahlen, kriesensichere Produkte, sprich Lebensmittel und unkritische Verschuldung usw.

Ist halt ein Nebenwert aus einem derzeit recht unbeachteten Land und dazu sehr wenig gehandelt....

Und die Dividende kann wegen mir auch mal ausfallen!

Denke ich werde bei weiter fallenden Kursen noch ein paar mal nachlegen. Vielleicht gibt es ja sogar mal eine Übernahme, wäre für südzucker ja auch keine große Herausforderung mehr...  

21.10.19 21:30

916 Postings, 832 Tage m4758406Kurs

Laut folgender Webseite liegt der faire Preis aktuell bei 19,2 Euro.
https://simplywall.st
Dort ein kostenloses Konto eingerichtet.
Kann man 10 Aktien pro Monat kostenlos maschinell bewerten lassen :)  

26.10.19 09:01

68 Postings, 615 Tage MikeyMasterUpdate zur Value-Analyse

hier ebenfalls eine Meinung zum innerern Wert der agrana aktie

https://bouvier-investiert.net/agrana-update-q2-19/

Fazit knapp 20 Euro sind fair... was meint ihr

 

28.10.19 19:49

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Agrana ist einer Meiner gr?ßten Postionen.
Innerer Wert ist h?her als Kurs.
Dividende soll mindestens 1? sein - aber aus dem Gewinn.
Stãrke Bereich sollte Weiterhin gut laufen, Werk Tulm erweitert ihre Pruduktion um 100%, Etahnol soll beimischung k?nnte Europaweit auf 10% angehoben werden, Stãrke statt Plastik bietet gute Changen.
Frucht Bereich ist zur Zeit Durchwachsen wãrend es in S?dAmerika schwierig ist Bummt es in China.
Zucker Bereich stabil mit leicht positiven Detenzen.

Der geringe Streubesitz ist ein Problem (Sûdzucker hat nur 3% den Rest ist in einen Syndikat mit der RLB N?)  

29.10.19 21:36

70 Postings, 1143 Tage EmotionalerAktionärsstruktur

Kann das mit der Z&S Zucker&Stärke Holding mal jemand genauer erklären? Alles was man im Netz dazu finden kann ist arg kompliziert! Und irgendwie ist da immer wieder Südzucker und Agrana mit dabei ?!? Bei der Aktionärsstruktur von Südzucker ist das so ähnlich...  

01.11.19 18:15

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Z&S Holding ist ein Syndikak  (Beherschende Mehrheit) aus den Anteilen der S?dzucker AG & RaiffeisenLandesbank N?.
Die 3% Anteile der S?dzucker AG sind ausserhalb des Syndikats zugekauft worde - macht das ganze kompleziert.

Nur neben bei - duch das Syndikat gilt AGRANA AG als Tochter der S?dzucker (siehe zb. S?dzucker AG Gschãftsbericht - Frucht = Agrana)  

19.12.19 16:10

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Nebenwert, entwickelt sich brãchtig :-)

Agrana scheint es wieder bergauf zu gehen  

12.02.20 15:40

70 Postings, 1143 Tage EmotionalerGibt es Neuigkeiten ???

Was ist der Grund für den Kursanstieg heute?  

12.02.20 16:41

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Nein, bzw. noch nichts gefunden.

Könnte daran liegen:
https://www.finanzen.net/rohstoffe/zuckerpreis

Zuckerpreis im steigen, auf jahressicht 15% = Jahreshoch - aber nur vermutung.  

19.02.20 17:41

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Agrana ?ber 20?, da sollte was in busch sein  

26.08.20 09:48

12 Postings, 131 Tage anti1703leopoldsdorf

wie seht ihr die mögliche schließung in leopoldsdorf?
gut weil dadurch tulln auf volllast fährt?
schlecht weil dadurch geringere mengen verarbeitet werden können?  

26.08.20 14:57

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980gedanken

Wenn zu wenig Zuckerrüben abgebaut werden MUSS man Kapazitäten anpassen
i.f. gute Entscheidung  

26.08.20 17:35

53 Postings, 2339 Tage h1asman nutzt die Zeit um etwas Förderung vom Staat

 

16.09.20 23:52

12 Postings, 131 Tage anti1703zahlen

sind doch sehr gut?  

17.09.20 09:59

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Zahlen sind für covid19 Top
gleicher Umsatz EBIT zumindest auf Vorjahr erwartet.

Der geringe Streubesitz...  

17.09.20 11:35

12 Postings, 131 Tage anti1703dividende

über 1€ möglich?  

17.09.20 15:51

7 Postings, 537 Tage stksat|229187823Dividende

kalkuliere ich mit 0,95 für 2021, ergibt immer noch rund 5,5% Rendite. Auch wenn die Kursentwicklung eher mau ist, für mich ist das ein "buy-and-hold"-Wert.
Im Vergleich zu Südzucker ist Agrana wesentlich breiter aufgestellt.
 

17.09.20 16:43

1108 Postings, 335 Tage Michael_1980Gedanken

Divi. ist schwer ein zu schätzen, da Covid19 noch immer eine Gefahr darstellt.

persönlich, aus jetziger Sicht sehe ich 0,90 -1,10? Divi.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U