finanzen.net

An: Kicky, Allenstein, Furby, Mr.Andersson, n1608,

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.01.06 19:35
eröffnet am: 02.04.01 12:12 von: MaMoe Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 16.01.06 19:35 von: Kicky Leser gesamt: 3364
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

02.04.01 12:12
4

6422 Postings, 7277 Tage MaMoeAn: Kicky, Allenstein, Furby, Mr.Andersson, n1608,

HaHaHa, short-seller, idefix1, trueffel, die beiden "e´s" (estrich + erzi), u.a. ....

So, ich hatte die letzten Tage mal wieder viel Zeit und ich habe sie nicht mehr - wie zu oft die letzte Zeit hier am Board - mit Unsinnigkeiten verschwendet (das scheint eine infektöse Krankheit zu sein ... (kleiner Scherz)), sondern mit dem Lesen von Konjunkturdaten und weiteren mir zur Verfügung stehenden Informationen ...

Und bin zum Schluss gekommen: ich werde absofort KAUFEN.

Meine Cashquote von weit über 60% ist für die momentane Marktlage viel zu hoch.
Die nächsten 2-3 Wochen werde ich systematisch auf unter 30 % zurückfahren, um sinnvoll positioniert zu sein.
Die Lage scheint sich in meinen Augen (persönliche Meinung !) um einiges zu bessern. Die Gesamtheit aller möglichen Faktoren deutet auf einen sehr positiven Ausgang das "Desasters" hin, d.h. es überwiegen meiner Meinung nach die positiven Anzeichen.
Alles aufzuzählen würde hier zu lange dauern. Ich möchte nur auf einige wenige Punkte eingehen:
Gestiegenes Verbrauchervertrauen, Rückkehr zur "Nullzinspolitik" in Japan, Öffnung der Geldschleusen in USA, die drastischen Mittelabflüsse in US-Fonds (Rekordbeträge die letzte Zeit. Man sehe sich mal Parallelen in anderen Baissephasen dazu an), Steuerentlastungen in Europa  und USA, ein US-Präsident, der innerhalb kürzester Zeit das Vertrauen des Landes gewonnen hat (man beachte die letzte Entscheidung zu Kyoto) .... ein Liste, die sehr lang werden könnte ...
Als Wehrmutstropfen wird die Zinspolitik der EZB z.Z. beschrieben. Auch in meinen Augen ein nicht sehr kluges Vorgehen der EZB, aber der Druck wird wohl bald unerträglich werden ....

Den Tiefstpunkt zum Einstieg zu Erwischen ist unmöglich. Daher werde ich über beständige Käufe in den Markt gehen. Ich schwenke mein Fähnchen von weit über 6-monatigem "VERKAUFEN" auf "KAUFEN" ... die Rolle des Bären gefällt mir nicht mehr so gut ...

@ n1608: du hattest mich nach den Investbänkern gefragt. Ich habe nur mit meinem "Brüderchen" ausführlicher gesprochen die letzten Tage: von seinen 14 Fonds steht er im Schnitt mit über 8 % im Cash und zwar in Form von Futures. Nachdem man dieses Vorgehen auf fast alle Fondis beziehen kann: daher auch die momentan wahnsinnigen Schwankungen am Markt. (Man kann mit dieser Taktik immer um mind. 1% besser sein als die Benchmark ...). Weitere "alten Herren" habe ich gar nicht nach Cashquoten gefragt. Ein süffisantes Lächeln wäre die Antwort gewesen ...

Für mich besteht keine Gefahr mehr, durch jetzige Invests viel Geld zu verlieren. Die Hauptgefahr (wenn man sie als solche bezeichnen könnte) besteht bei mir ehr darin, nicht mehr rechtzeitig in den Markt zu kommen.
Hier wird viel geredet, über Down-Trendkanäle, die erst durchbrochen werden müßten, ehe man das Kaufen beginnen sollte. Meiner Meinung nach: das wäre viel zu spät .... (schaut euch mal die Trendkanäle deutlich an und rechnet die prozentuale Höhe nach ...)

Ich spreche hier von Investoren, die noch gut im Cash sind. Das möchte ich hier nochmals betonen (Kicky, bist du noch auf 80 % ?) ...

@ Allenstein: ich werde mich ab sofort deiner Taktik anschließen.
@ Furby: ich habe seit dem letzten Verfallstermin auch wieder ein schönes Depot ... und somit hat der Geschlechterkampf, wer die bessere Performance schafft bereits begonnen ....
@mr.andersson: ich bin jetzt tatsächlich optimistischer Realist und nicht mehr neutraler Zuseher. (aber keine Angest: ich versuche nicht, wie die meisten Anlager, die ich kenne, grundsätzlich nur ihre getätigten Invests oder eben nicht getätigten Invests über einseitige Sichtweise zu erklären, sondern weiterhin "neutral" zu bleiben.... Zweckoptimismus kostet Geld, genauso wie Zewckpessimismus.
@ Short-Seller: ich passe mich sukkzessive deiner Cashquote an ...
Beste Grüße vom leider nicht allwissenden aber ab sofort kaufenden
MaMoe.

P.S.: Wenn ihr Zeit und Lust habt, beschäftigt euch mal mit Fibronacci und seiner Theorie und nicht soviel mit irgendwelchen GAP´s ... das Ganze spiegelt natürlich meine persönliche Meinung und meine Handlungsweise wieder ....  
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

02.04.01 14:05

3839 Postings, 7261 Tage HAHAHAzum anderen

eilen muss man sich warscheinlich nicht, denn wie schon mehrfach hier gepostet: in den nächsten 2 Wochen ist mit weiteren Gewinnwarnungen zu rechnen.

Aber irgenwann muss man schliesslich anfangen. Wenn wieder mit tollen Zahlen gerechnet wird, hat man das meiste wieder verpasst.

Also: Eile mit Weile um es auf "österreichisch" zu sagen.

haha  

02.04.01 14:13

645 Postings, 6811 Tage karo@MaMoe @ak1

viel spass beim geld verbrennen.wenn du fair wärst,so würdest du sagen,welche werte du im auge hast,u. welche ausstiegsstrategie du hast.zu sagen ich kauf u. auf fibonacci zu verweisen ist etwas dünn,da nach fibonacci ein absinken unter den anfangspunkt des anstieges ohne weiteres möglich ist.bedenklich halte ich ausserdem,dass das retractement des letzten abschwunges knapp über der 1/3 grenze(nach fibo)zum stoppen kam(siehe heute).u. dies obwohl die fed masiv über die futures in den markt eingegriffen hatte.die letzten retractements liefen jeweils über bzw. an die 61er grenze.es ist also äusserste vorsicht geboten.die wellenbewegung kann weiter nach unten gehen.
@ak1:auch ich interessiere mich für fibonacci,habe bis dato aber nur ein buch von robert fischer gefunden,welches zu empfehlen wäre.schau mal bei amazon.de,da findest du es.ist allerdings in englisch:-(.ansonsten schau mal bei janaspen.com.der bietet programme mit beispielen auf seiner web an.
gruss karo  

02.04.01 16:33

2316 Postings, 7151 Tage furbyHi MaMoe

irgendwann in den nächsten 2 bis 5 Monaten werden wir wohl den Tiefpunkt durchlaufen (eher früher als später, wenn uns die Oktoberdepression dieses Jahr erspart bleibt). Vielleicht aber wird er auch schon in dieser Woche erreicht. Genauer ist mein Bild derzeit leider nicht. Wegen noch einiger negativer zu erwartender nächster Quartalsberichte bin ich kurzfristig noch weiter pessimistisch. Aber ggf liege ich falsch. Eine Aufhellung der Großwetterlage bis November 2001 erhoffe ich mir auch.

Viel Glück, furby  

02.04.01 17:34

6422 Postings, 7277 Tage MaMoeHabt ihr den heutigen Einkaufsmanager-Index gesehn

@kaiser_sosa: nein, weiß ich leider nicht ...

@ak1: ich kenne leider nichts kostenloses auf diesem Gebiet ...

@hahaha: ich bin mir nicht sicher, ob das den gesamten Markt noch groß beieinflußt: das beste Bsp. war die EZB-Entscheidung gegen zinssenkungen. Eine geradezu lächerliche Reaktion der Börse drauf ... hier sind´s wohl einige leid ständig Futures hin und her zu schieben (kleiner Scherz) ... (Der Abstumpfungseffekt eben ...)
aber eilen tu ich mich sicher nicht.

@karo: fibonacci ist in bezug auf futures+Os sehr nützlich. Ich würde aber niemals aufgrund eines einzigen möglichen Hinweises zu kaufen beginnen: ich finde z.B. auch Charttechnik als geradezu unsinnig, aber leider richten sich viel zu viele danach, so dass es zwingend ist, sich doch damit zu beschäftigen ...
bzgl. einzelnen Werten, empfehle ich normalerweise sowieso nie was ... ich poste normalerweise nur werte, die ich dann auch gekauft habe bzw. kaufe ...

MaMoe.
 

02.04.01 17:40

3839 Postings, 7261 Tage HAHAHA@Mamoe

habe hier (Büro) nicht meine gewohnten links, kannst Du mal posten wie der NAPM Index von heute aussieht ?

danke im Vorraus

haha  

02.04.01 17:46

1047 Postings, 7138 Tage mr.anderssonfibonacci ist hart

der kollege war der könig der multifractale.die schönen mandelbrotmengen werden nach solch einem muster erstellt.
dieses teilgebiet der mathematik ist sehr schwer und das ist in etwa so , als wenn der zahnarzt sagt: "das wird gleich weh tun".

aber die börse ist nun mal ein chaostheoretisches problem und kann eigentlich mit solchen mitteln wohl einigermassen erfasst werden. allerdings ist die wettervorhersage auch ein chaotisches problem und die erfolge der vorhersage halten sich noch in grenzen .

die meisten bücher und theorien die zum thema "börsen"-fibonacci  im umlauf sind, sind aus mathematischer sicht wohl ungenügend.
aber zum hausgebrauch wohl noch zu empfehlen. der wirkliche hintergrund dieser fractaltheorie bleibt wenigen vorbehalten.die ist viel zu kompliziert um einem nicht mathematiker etwas davon verständlich zu machen.

ein paar links zu fibonacci und börse (allgemeinverständlich ):
http://www.irihs.de/mag/wiso/frak.htm
http://www.charttec.de/fibo-r.htm

ein paar grundlagen zu seinen arbeiten:
http://www.ee.surrey.ac.uk/Personal/R.Knott/Fibonacci/fib.html

die elliot-wave theorie stützt sich auf die fibonacci zahlen, man sollte aber die fractalbezogene arbeit fibonaccis und die elliotwave theorie nicht in einen topf werfen. letztere kann man wohl auch als praktiker ohne tieferes mathematisches wissen schnell erlernen.

ansonsten danke ich dir für deinen hinweiß mamoe.
bin mal gespannt ob dein timing besser ist als meins, jedenfalls begleiten dich meine guten wünsche.

in diesem sinne  

02.04.01 18:24

645 Postings, 6811 Tage karo@MaMoe

merci für die erklärung.jetzt weiss ich es einzuschätzen.bin eigentlich auch optimistisch für einzelne werte,aber nicht für den gesammtmarkt.u. was charttech betrifft,so ist es wie mit frauen,mit o. ohne,es geht nix:-).
gruss karo  

03.04.01 11:18

3839 Postings, 7261 Tage HAHAHAdie ersten Gewinnwarnungen

zeigen ihre Wirkung und weitere werden in dennächsten Tagen folgen.

Vielleicht werde ich heute eine erste grössere Portion ersteigern, denn die Kurse sind schon sehr verlockend heute (wobei ich da gar nicht unbedingt den NM meine, sondern die NASDAQ und grössere globale Techs.

haha  

03.04.01 15:03

6422 Postings, 7277 Tage MaMoeKAUF: (heute noch:) TELLABS aus Nasdaq. o.T.

03.04.01 18:23

6422 Postings, 7277 Tage MaMoeDie ersten 9 % sind weg: Tellabs / Broadvision /

Nasdaq-Indexzertifikat ...
Morgen gehts mit Dax-Werten weiter ...

MaMoe.  

03.04.01 18:28

1664 Postings, 7041 Tage Tyler DurdanAuch wenn ich nicht angesprochen wurde

Hallo,

ich möchte auch irgendwo bekanntgeben, daß ich mich von einer Portion Cash (vorher waren es 100 %) getrennt habe und soeben eine Kauforder für Nemax-Calls platziert habe. Wenn jetzt noch mein Limit abgeräumt wird, bin ich auch wieder im Boot der investierten. Ich rechne jedoch nicht mit einem langfristigen Turnaround, sondern spekuliere nur auf eine technische Erholung in den nächsten Tagen. Habe trotzdem mal einen etwas defensiveren Call ausgewählt.

Grüsse,
Tyler Durdan  

03.04.01 19:17

817 Postings, 7117 Tage Trueffel-FerkelHallo MaMoe, hallo Karo, hallo Furby...

...war in letzter Zeit nicht mehr so oft im Board unterwegs. Hat schon was von einer Droge und ausserdem bin ich noch immer bei der Selbstfindung. Seit einigen Monaten habe ich nun (glücklicherweise & endlich) das Bärenfell übergestülpt gehabt und ich bin mir noch nicht sicher ob ich es schon und ob dauerhaft - hergeben will.

MaMoe's Aussagen nmachen mich häufig nachdenklich. Ich habe eigentlich gelernt daß ich von der ganzen Sache nichts verstehe. Das hat mich sehr, sehr viel Geld gekostet - und bin auch noch selber schuld. Aber, es hätte - und kann auch - schlimmer kommen.
(Mamoe, Du erinnerst Duich, Du hast mich durch eine kleine Bemerkung über Ericsson vor noch schlimmerem bewahrt - da waren die bei 23,xx!!! Euro. Habe ich mich dafür eigentlich schon bedankt?).
   
Furby! Wie ist es Dir inzwischen ergangen? Auch Deine klugen Aussagen zu Singulus habe ich gelesen, leider nicht immer gleich beherzigt.

Karo! Bist Du nun schon ein richtiger Händler geworden? Ich habe immer noch ein wenig Angst um Dich! Mach keinen Scheiß, hast ne nette Frau!

Nun, eigentlich wollte ich garnix mehr im NM wagen. Broadvision macht mich aber an diesem Punkt auch schon wieder kribbelig. Au weia, an einem Tag -35%. Ich kann sowas einfach ncith mehr (konnte ich noch nie wirklich) einschätzen. Und wenn die nächste Woch einen Konkurs laufen haben können sie sich nochmal halbieren...

Größere Lust hätte ich an dieser Stelle auf einen Ericssson Call mit ca. 12 Monaten Laufzeit...Ich überlege es mir mal.

Denke aber t-online ist inzwischen auf jeden FAll für eine kleine Korrektur fällig...

Was meint Ihr?

Gruß und bis demnächst mal...

es ist immer noch schön bei Ariva - u.A. wegen Euch!

Gruß tf  
 
 

03.04.01 19:54

645 Postings, 6811 Tage karo@Trüffel

schön,dass du noch lebst.wie geht es dir?sind die nerven wieder ok?
ja,ich trade jetzt scharf,seit 01.03.
macht riesen spass,kostet auch nerven,ist aber weniger ruinös wie in aktien.muss halt noch lernen!nach ersten verlusten bin ich in den stoxx gewechselt.nerven sind wieder ok,nun greife ich wieder in den dax.
haben allerdings seit feb. wieder eine bäckerei.jeden morgen um 1:00 raus,u. ab 9:00 am computer zum traden:-))))).habe mit meiner frau eine wette laufen,was effizienter ist;handwerk o. traden.am ende vom jahr wird abgerechnet.im märz war handwerk besser:-(.
alles gute u. gesundheit,karo u. frau  

03.04.01 20:00

3839 Postings, 7261 Tage HAHAHA@Mamoe

Broadvision wollte ich auch schon kaufen, aber ich will generell eher weg von Einzelwerten und hin zu Zertifikaten.

Was hälst Du von folgendem: erst vorher gekauft:

US Internet Infrastructure Basket Tracker Zertifikat

CISCO SYSTEMS  
EXODUS COMMUNICATIONS DL-,001  
INFOSPACE INC. DL-,0001  
INKTOMI CORP. DL-,01  
JDS UNIPHASE CORP DL-,001  
NORTEL NETWORKS CORP.  
ORACLE CORP. DL-,01  
SUN MICROS.INC. DL-,0006  
YAHOO INC. DL-,01  

Ist von der Citibank (kann dort direkt handeln - kannst Du auch so weit ich weiss).  


auch die Meinung von allen anderen dazu ist mir willkommen - insbesondere kritische zu Einzelwerten.

haha
   

03.04.01 20:02

3574 Postings, 6807 Tage zit1@karo

und wann schläfst du?

schönen feierabend,
zit  

03.04.01 20:03

3839 Postings, 7261 Tage HAHAHAes wird noch etwas billiger

nach dem gestrigen Schock der Gewinnwarnungen - werden einige heute noch verkaufen VOR Börsenschluss - spricht ich rechne mit einem 3-stelligen Punkteverlust an der Nasdaq heute.

Ganz gegen Ende kann man vielleicht nochmals besonders günstig kaufen.

Aber es drängt nichts.

haha  

03.04.01 20:05

645 Postings, 6811 Tage karo@Zit

gerade noch so erwischt.lege mich jetzt hin.gut´s nächtle!
gruss karo

des wars für heut!  

04.04.01 16:37

6422 Postings, 7277 Tage MaMoe@HaHaHa: mir würde WKN: 813316 etwas besser

gefallen ...
Das hatte ich auch schon des öfteren mal im Depot:

Zusammensetzung unter:
http://www.gz-bank.de/content/privatkunden/30.php3?reload=0


Die Zusammensetzung ist da meiner Meinung etwas besser: GlobalWebStars von der GZ-Bank



Ich gehe im konservativen Depot auch mehr auf Index-Zertis ... da kann man wenig falsch machen z.Z. aber zum Zocken im Zockerdepot ist´s momentan eine echte Freude ... eine Wahnsinns-Volatilität ....

Grüße
MaMoe.
 

05.04.01 04:13

36 Postings, 6656 Tage MarcovaldoHallo,was haltet Ihr von folgenden Werten:

Realnetworks,Akamai,Macromedia ggfs Adobe
die scheinen sich wieder aufzurappeln ,bei den Glasfaser-und B2B-Werten wäre ich noch zögerlich momentan und würde die Quartalsberichte abwarten
Gruss Marcovaldo  

17.04.01 16:28

6422 Postings, 7277 Tage MaMoeDie Börse langweilt mich zusehends ...


und es gibt noch einiges anderes zu tun ... daher habe ich beschlossen mich auf meinen Depots nun auszuruhen und mich mal wieder meinen vielen anderen Hobbies zu widmen (die bisher leider viel zu kurz gekommen sind, was ich momentan im Urlaub mal wieder zu spüren bekommen habe ...)

Viel Spaß weiterhin beim Geld-verdienen oder -verlieren ...
Ab und zu surf ich mal wieder rein, wenn ich Lust und Zeit hab ...
Wer gutes Material (Bücher, etc.) bzgl: "Stuckarbeiten" hat, dem wäre ich dankbar, wenn er mir eine E-Mail schickt ... ich hab mal wieder einiges zu renovieren ...

So long
MaMoe.
 

30.04.01 16:52

1047 Postings, 7138 Tage mr.anderssonRESPEKT

mein lieber
herr gesangsverein

um ein stefan raab zitat zu verwenden .

dein timing für den wiedereinstieg ist eben so gut, wie dein damaliges zum austieg.
ich sitze hier, platze ein bischen vor neid :-) und zähle die monde die vergehen werden , bis ich endlich wieder ath's in meinem depot erwarten kann .

ich wünsche dir weiterhin ein so glückliches händchen.

bücher zum thema stuckarbeiten kenne ich leider keine ...

in diesem sinne  

15.01.06 22:59
1

56383 Postings, 7171 Tage Kickydas waren noch Zeiten

wo sind sie nur alle geblieben?zit heisst jetzt anders und hat sich geändert,Tyler Durdan auch und Mamoe ist nur anders nach fast 5 Jahren  

16.01.06 02:49

7971 Postings, 5766 Tage hotte39# 26: MaMoe, wenn man so viel Geld hat wie du ...

... dann hole dir doch einen Polen für wenig Geld. Die sind für Renovierungsarbeiten bestens geeignet. Beispiel: Danzig, wenn es auch dort nur die Außenfassaden dort sind.
Stuckarbeiten können die mit Sicherheit auch erledigen. Während der Zeit kannst du ja traden und das Geld mehrfach verdienen.

Aber seit dem, 2001, haste wohl schon alles selbst erledigt. Deshalb kommt mein Ratschlag zu spät, denke ich. Leider.  

16.01.06 02:54

7971 Postings, 5766 Tage hotte39Kicky, kennst du den MaMoe schon 5 Jahre?

Dann kennst du sicher auch den Super-Trader Stox Dude. Den hat MaMoe maßgeblich vertrieben, nach meiner Einschätzung. Aber falls ich mich irre, möchte ich mich bei ihm, MaMoe, jetzt schon entschuldigen.
Auf jeden Fall war Stox in etwa so gut wie Fh., auch ein Mitglied der 5%-Kategorie.

Gruß Hotte  

16.01.06 19:35

56383 Postings, 7171 Tage Kickyneenee der hat sich über Sieger geärgert

und einige andere noch, und ich weine ihm keine Träne nach,nein wirklich nicht !
ich kenne auch noch Drogo unseren damaligen Oberzocker,der angeblich irgendein
Restaurant in Pattaya aufgemacht hat ggg frage mich manchmal welche ID er wohl jetzt hat....
und shortseller und estrich persönlich,tja schade  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99