Meyer Burger Technology AG - AB 2022

Seite 1 von 76
neuester Beitrag: 10.08.22 16:13
eröffnet am: 05.01.22 01:42 von: rudmaxer Anzahl Beiträge: 1891
neuester Beitrag: 10.08.22 16:13 von: Ineos Leser gesamt: 449468
davon Heute: 473
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76   

05.01.22 01:42
8

238 Postings, 1679 Tage rudmaxerMeyer Burger Technology AG - AB 2022

Ein neues Forum für eine komplett neu gedachte und gemachte Meyer Burger - 2.0 wie von einigen vorgeschlagen und von vielen Forenmitgliedern gewünscht. Also ab jetzt alles weitere zu der neuen Meyer Burger AG hier nachfolgend posten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76   
1865 Postings ausgeblendet.

04.08.22 08:24

1218 Postings, 2859 Tage Quovadis777...

Zumindest in Analystenkreisen gibt man sich ziemlich entspannt. Dani König von Mirabaud Securities zeigt sich erfreut darüber, dass Meyer Burger an den diesjährigen Vorgaben für das operative Ergebnis (EBITDA) festhält. Er fühlt sich sowohl in seiner Kaufempfehlung als auch im Kursziel von 85 Rappen bestätigt. Auch sein Berufskollege Constantin Hesse bei Jefferies sieht bei seinen Schätzungen keinen grösseren Anpassungsbedarf und preist die Aktien wie bis anhin mit einem Kursziel von 75 Rappen zum Kauf an.

Bei aller Sympathie für Firmenchef Gunter Erfurt und seine Belegschaft: Eigentlich hätte man den Aktionärinnen und Aktionären in Sachen Produktionsziele schon viel früher reinen Wein einschenken können. Aus meiner Sicht kommt die Informationspolitik einem ersten Tolggen im bisher makellosen Reinheft des Meyer-Burger-Chefs gleich. Bleibt mir im Hinblick auf die nahende Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses nichts anderes übrig als zu hoffen, dass es bei diesem einen Tolggen bleibt...

https://www.cash.ch/insider/...zweitbesten-spi-aktie-von-2021-1998492  

04.08.22 14:57
2

1 Posting, 523 Tage banditrlHerstellung der Module

05.08.22 11:44
2

253 Postings, 342 Tage Matterhorn_18Run rate break even auf EBITDA Basis Ende 2022

Sehr sehr schön!! Dazu werden die margenstarken Produkte schier aus den Händen gerissen. Es gibt sehr schöne Perlen in dieser Mitteilung!  

05.08.22 14:25

1348 Postings, 4235 Tage marathon400Wenn die Produktion

1 GW erreicht und bestätigt wird, wieviel Umsatz wäre das?  

05.08.22 14:31

1218 Postings, 2859 Tage Quovadis777Jefferies

In seinem neusten Kommentar rät er den Anlegern, die Ruhe zu bewahren. Er räumt zwar ein, dass die Aktien momentan nicht gerade für "Zartbesaitete" seien. Längerfristig rechnet der Analyst jedoch weiterhin mit deutlich höheren Kursnotierungen. Hesse preist die Papiere des Solarunternehmens denn auch weiterhin mit einem Kursziel von 75 Rappen an. Im günstigsten Fall rechnet er sogar mit einem Anstieg auf 1,50 Franken.

https://www.cash.ch/insider/...ien-diesjaehriger-sorgenkinder-1999746  

05.08.22 20:50

40 Postings, 156 Tage Camper22Schon wieder ...

... ein Wochenend-Lauf bei L&S  

05.08.22 23:06

1770 Postings, 5790 Tage dearlies doch #1859 marathon

06.08.22 05:38

1348 Postings, 4235 Tage marathon400@dear, danke. Bei einer MK von aktuell

ca. 1,5 Milliarden und Umsatz in 2023 von 500 Mio. MB sollte um weiter wachsen zu können ihre Produktionsdurchsatz erhöhen, bzw. weitere Standorte in Betracht ziehen. In den USA und Asien haben sie ja schon Fuß gefasst. Insgesamt gefällt mir das Unternehmen. Ist in der heutigen Zeit eine Wette wert.  

07.08.22 13:58

2409 Postings, 331 Tage isostar100@marathon400

hier ist eine aktuelle preistabelle für module. für premium bezahlten käufer letzten monat 0,44 ?/wp, den rest kann jeder selber berechnen (allerdings ist die produktion im aufbau begriffen, wenn 1 gw produktionsleistung pro jahr erreicht wird, heisst das eben nicht, dass man bereits 1 gw produziert hat, sondern dass man im kommenden jahr produzieren kann..).
man sieht an der grafik übrigens auch, dass die preissteigerungen beim polysilicium mehr als bloss nur weitergegeben werden konnten. um die marge mach ich mir keine sorgen, im gegenteil, die könnte positiv überraschen und besser sein als angekündigt...

https://www.pvxchange.com/Preisindex
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-08-07_at_13-49-....png (verkleinert auf 55%) vergrößern
screenshot_2022-08-07_at_13-49-....png

07.08.22 14:03

2409 Postings, 331 Tage isostar100rechenhilfe:

gigawatt = 1 mrd watt

 

07.08.22 14:55

1075 Postings, 945 Tage IneosDeutschlands Solarbranche hofft auf zweite Chance

07.08.22 14:56

1218 Postings, 2859 Tage Quovadis777@isostar100

Meyer Burger spricht in der letzten Pressemitteilung nicht vom Erreichen einer Produktionskapazität, sondern vom Erreichen gewisser Produktionsvolumen in den Jahren 2022 und 2023.
Es ist also definitiv so, dass Meyer Burger für 2023 ein Volumen von >1 GW produzierter Module erwartet.
Hier nochmal die Pressemitteilung:

Meyer Burger erwartet nun ein Produktionsvolumen von 320?370 MW im Jahr 2022 (bisher 500 MW). In der ersten Jahreshälfte 2022 wurden 108 MW an Modulen produziert, in der zweiten Jahreshälfte werden weitere 210?260 MW erwartet. Zum Jahresende 2022 erwartet das Unternehmen, den EBITDA-Breakeven auf Run-Rate-Basis zu erreichen.
Der Hochlauf der ersten Linie mit einer jährlichen Nennkapazität von 400 MW pro Jahr ist technisch abgeschlossen. Der Hochlauf der weiteren Linien, um die angekündigte Kapazität von 1,4 GW zu erreichen, wird voraussichtlich im September 2022 beginnen. Damit erwartet das Unternehmen ein Produktionsvolumen von 1,0?1,2 GW im Jahr 2023 (vorher 1,35 GW).

https://www.meyerburger.com/de/newsroom/artikel/...r-2022-und-2023-an  

07.08.22 15:01
2

1218 Postings, 2859 Tage Quovadis777Preise Premiummodule

Meyer Burger hat schon 2021 seine Module für 0,44 Cent je Watt verkauft.
Damals war der durchschnittliche Verkaufspreis < 35 Cent je Watt im Premium-Segment.
MB wird für seine Module aktuell also ziemlich sicher über 50 Cent je Watt erhalten. Dass die Preise deutlich erhöht wurden, wurde kommuniziert.

Also deutlich erhöht, ausgehend von 0,44 Cent/Watt.  

07.08.22 20:11

1348 Postings, 4235 Tage marathon400Interessante Seite

08.08.22 09:08

2409 Postings, 331 Tage isostar100@quovadis

das stimmt, die preise jenes händlers sind ladenpreise und stellen im endeffekt preise für chinamodule dar; weil die machen aktuell immer noch 98% der in europa verkauften module aus und auch ab laden gekauft werden können. meyer burger module gibts aber nicht ab lager, die sind und waren immer ausverkauft und gibt es nur auf vorbestellung.

meyer burger schafft es, mit besserer qualität höhere preise zu bekommen. ausserdem verkauft meyer burger gerade produkte mit frühestem lieferzeitpunkt sommer 23 weil alles davor bereits verkauft ist - die preisgestaltung ist dementsprechend von der nachfrage bestimmt.

leider ist es für privatkunden nicht gerade einfach, einen einblick in die preisentwicklung am pv markt zu haben, seien wir doch ehrlich: die meisten vetrauen blind ihrem solarteur und kaufen, was der ihnen empfiehlt. über solche seiten kann man sich wenigstens ungefähr auf dem laufenden halten.  

08.08.22 12:47

438 Postings, 766 Tage akaHinnerkMBT komplett unabhängig von China?

vor einiger zeit hieß es hier, dass es man weitgehend unabhängig ist, aber nicht komplett. wie ist der aktuelle stand? ...was passiert bei einem konflikt mit china?
wie ist die abhängigkeit beim silizium? china dominiert auch hier. und wacker als westlicher hersteller liefert z. t. auch an chinesische PV hersteller. wie sicher ist die versorgung für MBT hier - als kleiner kunde?  

08.08.22 13:03

2409 Postings, 331 Tage isostar100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.08.22 08:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.08.22 13:38
1

2409 Postings, 331 Tage isostar100silicium aus europa

silicium kommt ausschliesslich aus europa, video minute 2:50.

https://www.youtube.com/watch?v=VFkFO1DsHuA

weitere lieferanten alle auch von hier, aber einige von denen produzieren in china - also noch nicht ganz perfekte situation was lokale produktion betrifft...  

09.08.22 10:14

1348 Postings, 4235 Tage marathon400Ein guter Bericht vom Aktionär

Bei Minute 9:50 wird eine interessante Grafik eingeblendet.
Dreht sich zwar nicht direkt um Meyer Burger aber um die Solarbranche allgemein.

https://www.youtube.com/watch?v=w4kg518qJ7E  

09.08.22 11:46

1348 Postings, 4235 Tage marathon400Reine Spekulation

aber vorstellen kann ich mir das schon das Meyer Burger ins Depot 2030 als 5. Solartitel beim Aktionär aufgenommen wurde. Oberer Link bei 10:30.

 

09.08.22 16:30

38 Postings, 277 Tage Ndovu@marathon400

Ja, muss fast MB sein, Geschäfte in Europe und USA, "vergleichsweise unten".

Was ist das Depot 2030? Sind das einfach Kaufempfehlungen für Premium-Mitglieder?  

09.08.22 19:38

1348 Postings, 4235 Tage marathon400Das Depot 2030

des Aktionärs werden chancenreiche Unternehmen hinzugefügt. Einsicht und Informationen bekommen leider nur Bezahler. Das Jahresabbo kostet bis 1000 Euronen.  Da hat jeder seine eigene Erfahrung mit dem Aktionär. Die einen finden es gut, die anderen eben nicht. Fakt ist aber, die Marge kann sich sehen lassen.  

09.08.22 21:00

38 Postings, 277 Tage Ndovu@marathon400

Danke für die Erläuterung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln