Der USA Bären-Thread

Seite 6102 von 6144
neuester Beitrag: 17.04.21 17:11
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 153578
neuester Beitrag: 17.04.21 17:11 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 18412362
davon Heute: 831
bewertet mit 463 Sternen

Seite: 1 | ... | 6100 | 6101 |
| 6103 | 6104 | ... | 6144   

27.01.21 07:35
1

703 Postings, 1028 Tage BamzilloGerüchteweise

steigen seit gestern die chinesischen Autisten ein, die lieben das gamblen und haben Diamantenhände. Melvin ist, ebenfalls gerüchteweise, fast Pleite. Das könnte heute noch durch die Decke gehen.
Elon Musk steht hinter den Autisten, er hat auch eine lange Rechnung mit den Shorties und hat auf Twitter kommentiert. Mehr meme geht nicht!
Gme kaufen und HALTEN bis zum Kurzquetsch, wer da nicht dabei ist hat nicht gelebt  

27.01.21 07:46

703 Postings, 1028 Tage Bamzillogerade nochmal Vanholmenols Beitrag gelesen

ehrlich Junge, geh mal zum Arzt, sprich mit Leuten mit Bildung und einem Horizont der weiter geht als ein Suppenteller
 

27.01.21 12:19
1

15288 Postings, 2977 Tage NikeJoeDieses Geldsystem ist im Endgame!

All diese IRREN gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Verzerrungen haben wir einzig und alleine DIESEM unsoliden Geldsystem zu verdanken.

Klar, die Linken schieben es dem Kapitalismus in die Schuhe, aber den gibt es schon lange nicht mehr, oder den gab es ohnehin nie. Jetzt behauptet man ja schon bald, dass die halb-freie Marktwirtschaft auch falsch sei, wir brauchen einen Zentralplaner, weil nur ein solcher kann knappe Ressourcen GERECHT an alle verteilen. Tja,... die Geschichte zeigt anderes, aber wurscht... die demokratische Mehrheit steht in der Panik und will es sichtlich so.

Corona kam da ja wirklich willkommen:
Wie alles begann?
Fragt der Politiker den Fachidioten (Wissenschaftler): "Könnte es sein, dass ein PCR-Test Positiver ohne Symptome infiziert ist, könnte es sein, dass er sogar ansteckend ist?"
Antwortet der Fachidiot: "Kommt darauf an, es könnte theoretisch sein (Wahrscheinlichkeit ??)."
Politiker: "Na dann, harte Quarantänemaßnahmen anordnen, wenn das alleine nicht hilft, harte Lockdowns!"

Entgegnet der Fachidiot verunsichert: "Aber so?. hatte ich das nicht gemeint."
Politiker: "Halt die Pappen, ich entscheide, es ist jetzt eine politische Entscheidung!" "Wir werden diese Chance nutzen und werden den Eindruck einer Zombie-Seuche erwecken!"



 

27.01.21 12:22
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingVerzockter Hedgefonds Melvin Capital

musste mit Milliarden gerettet werden. Er war short auf Gamestop Aktien, die wegen Kleinzockern im "VW-2008-Stil" durch die Decke gingen (Chart in # 521/522)

wiki:

In early 2021 the fund lost 30% due to numerous short bets which went awry including GameStop. The subreddit wallstreetbets made wide spread bets GameStop's stock would increase in value. In January 2021, Ken Griffin's Citadel and Steve Cohen's Point72 invested $2.75 billion in Melvin in exchange for non-controlling revenue shares of the fund.[2][12][13][14]

-----------------------

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...flusst/26855726.html

Dax gönnt sich eine Verschnaufpause ? Wie die Beinahe-Pleite eines US-Hedgefonds die Kurse beeinflusst

Die milliardenschwere Rettung eines US-Hedgefonds sorgt für Turbulenzen am deutschen Markt. Im Fokus stehen zwei bei Privatanlegern beliebte Aktien.
 

27.01.21 12:23
1

9345 Postings, 1331 Tage Shlomo SilbersteinWir haben auch unseren Wohlstand

"DIESEM unsoliden Geldsystem" zu verdanken. Mit dem Goldstandard oder wie manche Irren glauben mit Bitcoin wären wir noch wirtschafltich in den 60ern.

Boom und Bubble sind zwei Seiten derselben Medaillie. Man kann nicht eines verdammen ohne das andere auch zu verdammen.    

27.01.21 12:31
3

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingKleinanleger hatten sich auf "Reddit" verabredet

den Hedgefonds Melvin Capital, der u. a. short auf GameStop (Chart in # 521/522) war/ist, pleite gehen zu lassen. Sie haben dazu Call-Optionen auf Gamestop gekauft.

https://www.institutionalinvestor.com/article/...vin-Capital-s-Crisis

For months, retail investors posting on a Reddit forum were broadcasting their intentions to take down a prominent, but reclusive, hedge fund called Melvin Capital ? and doing so by buying call options on video game retailer GameStop, a stock in which Melvin had disclosed a big short bet.

But the effort appears to have failed, thanks to a $2.75 billion investment (wohl passender: Bailout, A.L.) by Citadel and Point72 Asset Management, according to a statement from all three firms.  

That?s not going to fill the entire hole. As of Friday, Melvin was down 30 percent this year, which comes to $3.75 billion of the $12.5 billion with which it started 2021, according to calculations using numbers reported in the Wall Street Journal, which first revealed that the hedge fund was getting the bailout.

The effort to take down Melvin appears to have started late last year, and by mid-January, short sellers began noticing spikes in the price of GameStop. They suspected someone was covering ? well-known short sellers Jim Chanos and Andrew Left were known to be short GameStop and had tweeted about the company.

But it wasn?t either one of those men who had earned the most ire of a popular Reddit forum, WallStreetBets, whose description reads, ?like 4Chan found a Bloomberg Terminal.?

These retail investors had taken aim at Melvin, a fund headed by Gabriel Plotkin, a former portfolio manager with Steve Cohen?s SAC Capital. Cohen?s successor firm Point72 had more than $1 billion invested in Melvin?s fund, according to the Wall Street Journal.

About two months ago, a Reddit user called Stonksflyingup (LOL, A.L.) posted a video, with the title ?GME Squeeze and the Demise of Melvin Capital? ? with trial scenes from the miniseries ?Chernobyl? superimposed with text asserting that ?Melvin Capital got too greedy,? as well as an explanation of how a short squeeze can occur. The clip concluded with a photo of an explosion with the words ?Melvin Capital? splashed across it.

More Reddit posts and videos about Melvin Capital have been posted since then, and the Reddit users even started mentioning other stocks Melvin Capital was shorting, like Bed Bath and Beyond.

?Here?s the next play after GameStop to f--- Melvin Capital even more,? wrote a WallStreetBets user ten days ago, referring to the specialty retailer.

?They made it their f------ life mission to take him out,? said one hedge fund manager who is also a short seller and has been watching the Reddit forums on Melvin for months. ?They are the stock version of insurrectionists.?...
 

27.01.21 12:35
2

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingLustig ist, wie sich dank Internetforen

die Rollen von "Smart Money" (Hedgefonds) und "Dumb Money" (KIeinzocker) umgekehrt haben.

Dumb Money macht nun Smart Money die Hölle heiß - bis zum Bankrott.

Allerdings dürfte sich die Fahnenstange in Gamestop ähnlich kurzlebig entpuppen wie die VW-Fahnenstange in 2008 (damals war Adolf Merckle der geschundene Shorter, aber den Kurs trieb Porsche hoch).  

27.01.21 12:37
2

4588 Postings, 1079 Tage walter.euckengamestop

die shortquote bei gamestop lag gestern bei 140% des freefloats. also ehrlich, melvin war einfach dumm und viel zu gierig.

jim cramers kommentar gestern auf cnbc zu den leerverkäufern bei einer shortquote von 140%: "morons".

und der vergleich mit vw/porsche ist überaus passend. auch dort war der freefloat kleiner als die shortquote. sowas endet zwangsläufig früher oder später im desaster.  

27.01.21 12:42
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti Lemming# 528 na ja...

Wie ich schon weiter oben erwähnte, ist das kommunistische China - das gerade auf dem bestem Wege ist, zur ökonomischen Weltmacht Nr. 1 aufzusteigen - ein Musterbeispiel dafür, dass Planwirtschaft nicht zwingend in einer Sowjetpleite enden muss.

Tatsächlich müssen die Amis jetzt schon selber "planwirtschaftliche Methoden" anwenden - als das sind: Einfuhrzolle, Strafsteuern, Importverbote, Verbote, CEO-Verhaftungen und Benachteiligungen von Konkurrenzfirmen wie Huawei und jenen zig anderen wie China Telecom, die jetzt am US-Aktienmarkt wegen angeblicher "Nähe zum chinesischen Militär" nicht mehr gehandelt werden dürfen (= Abdrehen des US-Geldhahns) - um sich die ökonomisch übermächtig werdende "sozialistische" Konkurrenz vom Hals zu halten.
 

27.01.21 12:47
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti Lemming# 533 Wir "dumm" war Melvin Capital?

Walte E.: "die shortquote bei gamestop lag gestern bei 140% des freefloats. also ehrlich, melvin war einfach dumm und viel zu gierig."

A.L.: Es ist unlauter (bis hin zu Grenze von Altklugheit) den aktuellen Status Quo bei Gamestop als Maßstab zu nehmen für Handelsentscheidungen von Melvin Capital, die vor Monaten unter gänzlich anderen Voraussetzungen erfolgten. Die Reddit-User-Attacke ist eine Novität am US-Finanzmarkt und war von Melvin Capital nicht vorhersagbar. Rein fundamental war der Short auf Gamestop prinzipiell gerechtfertigt.  

27.01.21 12:57
1

4588 Postings, 1079 Tage walter.euckenecht jetzt?

meinst du das im ernst?

melvin war dumm. auch wenn der short fundamental gerechtfertigt ist sollte man keine shorts mehr in den markt werfen wenn die shortquote die menge an freefloat erreicht oder gar übersteigt. simple logik.

die reddittcomunity hat nur den elfmeter versenkt, den melvin ihnen aufgelegt hat. dass jetzt melvin die junge börsegeneinde als schuldige hinstellt ist peinlich. und zeigt nur eines: melvin gehört zum alteisen.  

27.01.21 13:25

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 14:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.01.21 13:30
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti Lemmingsimple logik

war, dass die Shortquote zu Beginn der Short-Positionierung von Melvin Captital viel kleiner gewesen sein MUSS - allein schon deshalb, weil die frischen Shorts von Melvin ja noch hinzukommen würden.

Ich schätze mal, die Quote lag beim Short-Einstieg von MC um 30 %, weit entfernt von den heutigen 140 %.

Eigentlich können sowieso nur 100 % des Free Float geshortet sein. Der Rest muss aus "naked short" bestehen, womöglich via Derivate.  

27.01.21 13:32
3

780 Postings, 1033 Tage birkensaftFundamental vielleicht schon

allerdings hätte man die Position anpassen müssen, wenn die Shortquote so hoch geht oder der Freefloat schrumpft, oder alternativ selber mit Optionen hedgen.

Dass Kleinanleger einen Hedgefonds mit aggressiven Hedgefondsmethoden attackieren, ist schon ein wenig ironisch.  

27.01.21 13:34
1

780 Postings, 1033 Tage birkensaftMoment

100% des Freefloat? Kann eine Aktie nur einfach verliehen werden? Eine Aktie kann doch verliehen werden, ver- und gekauft, von jemand anders erneut verliehen und dann wieder geshortet werden, oder?  

27.01.21 14:05
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingAuflistung der Put-Positionen von Malvin Capital

Short-Druck droht (von der Posi-Größe her) auch bei Bed Bath & Beyond, GSX (siehe unten) und Mylan (Pharmakonzern).

- GSX Techedu, Inc. is a technology-driven education company. Its core expertise is in online K-12 courses, and online K-12 large-class after-school tutoring service provider in China.

 
Angehängte Grafik:
mevlin_capital_puts_0.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
mevlin_capital_puts_0.jpg

27.01.21 14:07
1

67781 Postings, 6191 Tage Anti LemmingGSX "explodiert" ebenfalls gerade nach oben

von ca. 45 Dollar im Nov. auf jetzt 105.  
Angehängte Grafik:
trdrre.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
trdrre.png

27.01.21 14:24
1

780 Postings, 1033 Tage birkensaftGehaltene Puts

dürften ja nicht das Problem sein, da ist die Downside limitiert, die Frage ist, ob sie die mit geschriebenen OTM-Calls finanziert haben (die dumme, super gierige Variante, mit unlimitiertem Risiko). Interessant sind auch andere Aktien-Shortpositionen  

27.01.21 15:23
1

27.01.21 15:46
2

15288 Postings, 2977 Tage NikeJoeNo stop for GME

;-)
Da werden die Shorties jetzt gegrillt. Doch werden die Longs wirklich groß gewinnen?  
Angehängte Grafik:
20210127-gme-hype.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
20210127-gme-hype.gif

27.01.21 15:49
1

703 Postings, 1028 Tage BamzilloWsb bei reddit wird gedost

reddit und die amerikanischen trading apps erleiden momentan ddos attacken und sind nicht erreichbar. Der nächste Schlachttag bricht an

https://www.youtube.com/watch?v=etlHxd7koE8  

27.01.21 15:50

703 Postings, 1028 Tage Bamzilloreddit app geht übrigens ;-)

27.01.21 16:08
3

703 Postings, 1028 Tage Bamzillojetzt ist flatex down

das die mit sowas durchkommen xD  

27.01.21 16:21
3

66702 Postings, 7843 Tage KickyAs the short-squeeze accelerates...

Following massive short squeezes of beaten-down stocks, such as GameStop and AMC Theatres by retail traders, multiple brokerage houses are down or experiencing problems on Wednesday morning.

This morning's market action is extending that chaos.Add Vanguard, TD Bank, Interactive Brokers, Webull, and Merill to the list of retail brokerages experiencing outages or problems this morning.
Downdetector reports Robinhood, Ameritrade, E-Trade, Charles Schwab, Fidelity are experiencing issues or outages as the US cash session began around 0930 ET.
Robinhood users experiencing problems or outages of the trading app are primarily based in Mid-Atlantic and Northeast states.
Ameritrade users in Mid-Atlantic and Northeast states face problems and issues with the trading platform.
E-Trade users experiencing issues with the trading platform are more widespread.
https://www.zerohedge.com/markets/...-short-squeeze-surge-accelerates

 

27.01.21 16:26

66702 Postings, 7843 Tage KickyHedge Funds Are Puking Longs To Cover Short-Squeez

Losses
https://www.zerohedge.com/markets/...longs-cover-short-squeeze-losses

Simply put - the chaotic retail-/gamma-driven short-squeeze "tail" is now wagging the complete market's "dog".  

Seite: 1 | ... | 6100 | 6101 |
| 6103 | 6104 | ... | 6144   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln