finanzen.net

mal wieder israelische Kriegsverbrechen

Seite 8 von 16
neuester Beitrag: 19.03.10 12:45
eröffnet am: 19.03.09 17:22 von: Pate100 Anzahl Beiträge: 388
neuester Beitrag: 19.03.10 12:45 von: geldsackfran. Leser gesamt: 17642
davon Heute: 3
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 16   

24.03.09 13:47
1

5001 Postings, 4758 Tage adriano25Mördermode des Tages: IDF-Shirts

Die Lust am Töten treibt einige Blüten. Für israelische Soldaten wurde jetzt eine T-Shirt-Kollektion aufgelegt, wie die Zeitung Haaretz berichtet. Die Mördermode ist auf einzelne Abteilungen der sogenannten IDF (Israelische Verteidigungskräfte) zugeschnitten, mit Bildern und entsprechenden Texten bedruckt. Dem Scharfschützen ist das stahlblaue T-Shirt zugedacht. Soll ihn doch das aufgedruckte Bild einer hochschwangeren Palästinenserin, die das Fadenkreuz der Schußwaffe durchläuft, mahnen, teure Importmunition, aus den USA oder Deutschland, zu sparen. Unterm Bild der Rat »Ein Schuß, zwei Tote«. Dem Landser von Gottes Scholle, der beim Palästinenserschießen Kinder ins Visier nimmt, wird das taubengraue Shirt empfohlen: Drauf ein Kind mit Waffe, ebenfalls im Zentrum des Fadenkreuzes, drunter der Spruch: »Je kleiner, umso schwieriger.« Ein Militär erklärte das Design: »Das ist ein Kind, da bekommst du mehr Probleme, moralisch, und weil das Ziel kleiner ist.« Die Infanterie-Scharfschützen interessieren sich eher für Vorbeugung und Verhütung von Palästinensern. Auf hellblauem Shirt weint eine Mutter um ihr getötetes Baby, das einen Teddy in der Hand hält. Der Klagenden, selbstverständlich inmitten des Fadenkreuzes, rät der Militär-Designer, kein Kind zur Welt zu bringen: »Nimm lieber Durex« (Kondom).


http://www.jungewelt.de/2009/03-23/028.php  

24.03.09 13:57
4

1943 Postings, 7277 Tage dutchyDas ganze aufblasen von sg. Verbrechen ist an sich

wieder Propaganda.
"
Ein Sprecher der israelischen Streitkräfte verurteilte die T-Shirts als geschmacklos. Sie seien weder von der Armee gefertigt noch bewilligt worden. In einer Mitteilung kündigte die Armee Disziplinarmaßnahmen an.
"

Ein Krieg ist GRAUENFULL und damit ist alles gesagt !!!!  

24.03.09 14:16
1

5001 Postings, 4758 Tage adriano25Die Ruhmreiche Vergangenheit von Sharon

....ist wohl jedem bekannt, er wurde auch wegen die Massaker von Sabra und Shatila verurteilt und seines Posten enthoben. Danach bekam er eine Position nach der andere als Belohnung und wurde sogar Regierungschef. So erging es auch den beide Terroristen Begin und Schamir(Lebensgefährten von Sharon) die trotz ihren Verbrechen bei Hagana und Stern auch Regierungschefs wurden. Anscheinend ist in Israel eine Tradition, die Verbrecher werden belohnt!
Diziplinarverfahren und Verurteilungen bringen den Betroffenen nur Vorteile. Nicht einmal den Mörder von Rabin ist irgendwas passiert. Ein Paar Jahre im Luxusgefängnis und danach sehr berühmt geworden. Seine Hintermänner haben jatzt das Sagen in Israel!  

24.03.09 14:19
8

68209 Postings, 5953 Tage BarCodeadriano

Du bist einfach nur ein blinder, einseitiger Anti-Israel-Hetzer. Mit jedem Posting beweist du das aufs Neue.
-----------

24.03.09 14:24
5

5001 Postings, 4758 Tage adriano25BarCode

Im Gegensatz zu dir bin ich ein Antiverbrecher. Du bist der Blinde der ohne wenn und aber die Israelis verteidigst selbst wenn sie Verbrechen begehen. Du sollst dich dafür schämen!  

24.03.09 14:29
5

4566 Postings, 4638 Tage Jon Game@ adriano25

Kann Barcode da nur Recht geben.

Es ist nichts einzuwenden gegen berechtigte Kritik am Vorgehen des Staates Israel,
aber Deine Postings haben einen eindeutig Antisemitischen touch!
-----------
NOTICE:
Thank you for noticing this notice!

Your noticing it has been noted and will be reported to the authorities

24.03.09 14:31
4

68209 Postings, 5953 Tage BarCodeDas "ohne Wenn und Aber"

müsstest du erstmal belegen. Kannst du aber nicht. Weil du in deiner fanatischer Hyperaktivität zu einer nur ein wenig objektiveren Betrachtung gar nicht in der Lage bist.
-----------

24.03.09 14:45
1

44608 Postings, 4277 Tage FillorkillWas 'IDF-Supporter' und Antisemiten eint ist...

die Unfähigkeit, ihr geschlossenes ideologisches Weltbild verlassen zu können. Jedes stattfindende Gemetzel stiftet ihnen lediglich Anlass, bedingungslos für die jeweils 'eigene' Seite Partei zu ergreifen, die Reihen fest zu schließen und begründungsfreie Bekenntnisse zur 'gerechten Sache' dem Gegenpart um die Ohren zu hauen. Ganz fremd ist ihnen eine analytische Methode, die objektiv das Warum + Wie eines kriegerischen Geschehens hinterfragt, ohne sich sogleich einer kriegsführenden Seite anzuschließen wollen.  Ganz fremd ist ihnen ebenso ein Standpunkt, der sich bedingungslos an die Seite des bedrängten + verletzten Individuums stellt - ganz gleich, welchem Kollektiv dieses angehören mag. Ganz selbstverständlich ist es Ihnen hingegen, das Individuum für die Taten seines Kollektivs in die Verantwortung zu nehmen. Völkische Projektionen sind da beiden Seiten eigen...
-----------
something must break ...

24.03.09 15:00
2

5001 Postings, 4758 Tage adriano25Jon Game, Antisemit! Dumm und lächerlich!

Wo habe ich was gegen die Juden geschrieben. Ich schreibe gegen das Verbrechen der israelischen Soldaten und ich zitiere fast immer israelische Persönlichkeiten und israelische Quellen.
Selbst in Israel werden diese Artikel die ich hier poste als harmlos bezeichnet. Denn in den israelischen Medien werden die Angriffe israelischer Soldaten gegen die Zivilisten sharf kritisiert.
Ihr habt ja keine Ahnung was sich dort abspielt, Ihr kennt die Situation nur vom Hören-Sagen! geht hin und verbringt dort paar Wochen in den Palästinensergebieten und schaut wie die Einheimischen von den Siedlern und Besatzungssoldaten behandelt werden. Ich war dort und ich weiß wovon ich rede, !
Hier sind nur ein Paar israelische Quellen, davon gibt es tausende!


Felicia Langer:
So hat der Sieger den Rest seiner moralischen Werte verloren. Er ist zum Mörder und Kriegsverbrecher geworden. Er raubte die Palästinenser ihr wertvollstes Land und kolonisierte es ? und er tut dies bis heute. Er hält nach wie vor Tausende Palästinenser gefangen. Er baut eine Mauer der Apartheid tief ins Westjordanland hinein, ein wahres Schandmal, trotz des Gutachtens des höchsten UNO-Gerichtshof in den Haag von 2004, das die Mauer auf dem palästinensischen Gebiet als völkerrechtswidrig erklärt hat. Der Sieger hält in den besetzten Gebieten das einzige Apartheidsystem der Gegenwart aufrecht und inszeniert sich dabei auch noch als Opfer.
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Israel/40jahre.html


Uri Avnery:
Der Jüdische Nationalfonds  (auf hebräisch: Keren Kayemet le-Israel oder kurz KKL) verwaltet 13% allen Landes in Israel. Seine Statuten verbieten ausdrücklich, Land an Nicht-Juden zu verkaufen oder zu verpachten. Das heißt,  jeder Jude der Welt könne, selbst wenn er in Timbuktu  oder Kamchatka lebt, vom KKL Land kaufen, ohne nach Israel kommen zu müssen, während ein arabischer Bürger aus Israel, dessen Vorfahren seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden hier gelebt haben, kein Haus, keine Wohnung in einem Teil  seines Landes käuflich erwerben oder pachten kann.
http://erhard-arendt.de/deutsch/palestina/...vnery_dunum_um_dunum.htm


Lev Grinberg:
Das palästinensische Land ist von den Siedlungen geraubt, von Straßensperren und dem "Sicherheitszaun" zerschnitten worden. Tatsächlich ist es eine Demontage der letzten Landreserven, von denen das palästinensische Volk als territoriale Grundlage für einen unabhängigen Staat geträumt hat. Sharons Ausrede ist, dass Verhandlungen nicht in Zeiten von Terrorakten geführt werden können. Aber als die Palästinenser im Dezember 2001 und im Juli 2003 einen einseitigen Waffenstillstand ausriefen, weigerte er sich dennoch, den "Friedensprozess" zu fördern; der zeitweilige Aufschub wurde durch eine Rückkehr zur "gezielten Tötungs-" Politik wieder gebrochen.
http://www.gfbv.it/3dossier/isr-pal/dissens.html


Moshe Zimmermann:
Die Luftangriffe gegen Ziele in dicht besiedelten Städten, die Liquidierung von Terroristen, die Zerstörung palästinensischer Häuser und Felder, vor allem das alltägliche Schikanieren von Palästinensern an Straßensperren brachten das Fass der latenten Vorwürfe gegen die Armee zum Überlaufen. Kritisiert wurden auch die Euphemismen der Militärs: ?Gezielte Vereitelung? oder ?Liquidieren? für Töten, ?Krone? für hermetische Abriegelung, ?Entblößung? für den Abriss von Häusern und Bäumen, ?Terrorist? für jedes beliebige Ziel der israelischen Vergeltungsstrategie.

Darauf antwortet die harte Sprache der Protestierenden: Sie reden von unmenschlichem Verhalten des Militärs, ja von der Gefahr fürs Gemeinwesen. Schochat sprach auch von der Apartheid-Einstellung der Siedler, die die ganze Gesellschaft erfasse.

http://krisen-und-konflikte.de/palaestina/sdz_zimmermann_080202.htm  

24.03.09 15:01
2

19233 Postings, 4826 Tage angelamq.e.d.

24.03.09 15:03

11123 Postings, 5358 Tage SWayEisverkäufer auf XTC...

und die Welt wird schokoladeneisfarbig

24.03.09 15:09
4

4566 Postings, 4638 Tage Jon Game@adi

Lächerlich kann ich akzeptieren :-)  Dumm bin ich nicht.

Nur zu Deiner Info:

Ich weiss nicht ob Du ein Antisemit bist, ich kenne Dich überhaupt nicht und habe auch nicht sonderlich viele Postings von Dir gelesen, geschweige den analysiert.
Ich habe lediglich festgestellt, dass Deine Postings einen Antisemitischen touch haben.

Egal welche politische Einstellung Du nun hast es IST ein FAKT, dass ich empfinde Deinen Postings hätten einen
Antisemitischen touch. Das kannst Du drehen und wenden wie Du möchtest.
-----------
NOTICE:
Thank you for noticing this notice!

Your noticing it has been noted and will be reported to the authorities

24.03.09 15:10
1

11123 Postings, 5358 Tage SWayMir geht es absolut genauso und ich finde Typen

wie der verhindern JEDE (vielleicht auch äusserst notwendige) ernsthafte Diskussion !

24.03.09 15:13
1

6254 Postings, 4570 Tage aktienbärJon Game

Du liegst da richtig, aber es gibt hier noch mehr derartig
geistig Beknackte.
Ultrarechte und Islamisten Hand in Hand, wenn es um Israel und
die USA geht.
Die Bescheuerten sind mit dem dutzendjährigen Reich (1933-45)
nicht ausgestorben.  

24.03.09 15:21
1

44608 Postings, 4277 Tage FillorkillS Way,

einer vielleicht äußert notwendigen Diskussion, an der Du ernsthaft interessiert bist ?  Gehörst Du nicht zu den Typen, die an alles braune Sterne verteilen wollen (echt das Argument...),  was sich einem sozial akzeptiertem Rassismus entzieht ?


Gruss, Fillorkill
-----------
something must break ...

24.03.09 15:25
2

11123 Postings, 5358 Tage SWayGreenspan, :

?Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüßten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.?

---

Lass Dich überaschen aber seit gerade eben zähle ich Dich mit dazu !

24.03.09 15:27
1

5001 Postings, 4758 Tage adriano25An die Verleugner des Verbrechens

Jeder der behauptet, ?ich sei Antisemit?, ist  Befürworter des israelischen Verbrechen an die palästinensischen Zivilbevölkerung.
Jeder der behauptet, ? Ich sei ein Antisemit?, weiß nicht einmal, was das Wort Semit bedeutet.
Jeder der behauptet, Ich sei Antisemit, disqualifiziert sich als Humaner und gerechter Mensch!
Jeder der behauptet, ?ich sein Antisemit?, ist selbst Antisemit und Antimensch!  

24.03.09 15:30
2

11123 Postings, 5358 Tage SWayLöschung


Moderation
Moderator: rd
Zeitpunkt: 26.03.09 14:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

24.03.09 15:35
7

13436 Postings, 7189 Tage blindfishalso...

ich weiß auch nicht, aber ich habe den thread überfolgen und was ich finde sind: postings von adriano mit texten und links unterschiedlicher menschen auf der einen seite - und auf der anderen seite sehe ich vorwürfe gegen adriano in richtung "antisemit", "diskussionsverhinderer" oder ähnlichem! was ich aber NICHT sehe, sind ARGUMENTE oder eine auseinandersetzung (DISKUSSION) mit dem von adriano geposteten... ist jemand mal so nett und erklärt mir das bitte...!?

ich für meinen teil denke: das, was die israelische regierung getan hat, war eine riesen-sauerei... und ich stimme pate in #1 völlig zu... einigen hier wäre wirklich angeraten, einfach mal die augen aufzumachen und tatsächlich beide seiten zu sehen - denn nicht umsonst gibt es gott sei dank auch noch kritische israelis... ich würde auch gerne mal wissen, was in diesem land hier (zu recht) los wäre, wenn die bundeswehr vergleichbare t-shirts hätte...!
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

Wo Männer versuchen Probleme zu lösen, sehen Frauen gar keins.

24.03.09 15:35
1

1557 Postings, 6422 Tage Schepper@Adriano

Zwergnases Moderationen sind leicht zu verstehen:

er will immer gehorsam sein, und wenn ihm
niemand sagt, was er machen soll, dann tut er
das, was er just für sein "Gewissen" hält, sozusagen
vorauseilend.

Also nicht aufregen. Er ist auch nur ein Mensch.  

24.03.09 15:39
2

68209 Postings, 5953 Tage BarCodeLöschung


Moderation
Moderator: rd
Zeitpunkt: 26.03.09 14:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

24.03.09 15:40
2

11123 Postings, 5358 Tage SWayblindfish

warst Du es nicht der excalibur mit die meisten grünen gegeben hat ?

Du weißt noch warum er gesperrt wurde und welches seine Vorgänger ID war ?!

aber jetzt ist gut, einen Fanatiker KANN man eh nicht mit Argumenten überzeugen.


---

Make love, NOT war !

24.03.09 15:59
1

5001 Postings, 4758 Tage adriano25Löschung


Moderation
Moderator: rd
Zeitpunkt: 26.03.09 14:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

24.03.09 16:02
6

1943 Postings, 7277 Tage dutchyAdriano vielleicht noch mal zu erklärung von 177.

Es finden Weltweit Kriege statt die um vieles "grauenvoller" sind als diese. Entweder ist das nicht vermeldenswert oder es interessiert Dich ein Dr... Daher meine ich das alles was hier von Euch, Israelgegner gemacht wird, Propaganda ist und noch ziemlich billig auch.  

24.03.09 16:07
3

2480 Postings, 6708 Tage komatsuUnerträglich: Leute wie barcode, JonGame, Fillorki

sie scheinen nicht annähernd begriffen zu haben, was hier eigentlich passiert ist:

Sprecher der israelische Armee gestehen selbst ein, daß unglaubliche Massaker an palästinesischen Zivilisten
(überwiegend an wehrlosen Frauen, selbst an alten und schwangeren, selbst Kindern und wehrlosen Familien in ihren Häusern) durch israelische Soldaten-Killer stattfinden und dies sogar durch Befehle, also nicht nur durch durchgeknallte Rambos!! Die im übrigen auch nicht vor Ärzten und Krankenhelfern, Fahrer von Ambulanzwägen halt machten: 26 von ihnen wurden einfach umgelegt - obwohl diese gekennzeichnet waren.

Man stellt sich die Frage bei einem solch mörderischen Tun, um was es sich bei den jungen Israelischen
Killertypen eigentlich für Menschen handelt. In der menschlichen Gesellschaft haben jedenfalls solche "Menschen" nichts mehr zu suchen. Die israelische Armee und alle israelischen Politiker, die dies gedeckt haben oder noch verteidigen, gehören ganz klar vor ein internationales Strafgericht als Kriegsverbrecher.

Die Israelis verhalten sich hier nicht besser als Nazi-Kriegsverbrecher, denen allerdings selbst heute noch, nach über 60 Jahren -  sofern man sie findet - noch der Prozess gemacht wird.

Wenn nun einige Leute glauben, daß sie Kritiker wie adriano in die antisemitische Ecke stellen können, weil er diese Massaker benennt und beschreibt, so sagt das doch eine Menge über diese Leute aus:
sie scheinen nicht annähernd nachfühlen zu können, wie bestialisch und unmenschlich das Vorgehen der Israelis war oder sie sind selbst Israelis und blind gegenüber allen Verhaltensweisen ihrer Landsleute.

Apropo Antisemitismus: dieser Begriff ist uralt, jede Erklärung dafür irrational, da nicht durch erklärende Fakten  untermauert. Gegen Antisemitismus muß man sich stellen, da hier einer Volksgruppe unrecht getan wird.
Die Wachsamkeit gegenüber Antisemitismus darf jedoch nicht dafür mißbraucht werden, dem jüdischen Volk
alles kritiklos zu erlauben. Nicht nur mit diesen Morden in Gaza-Streifen - auch schon bei früheren Vorfällen - hat sich  das jüdische Volk außerhalb der Zivilisation gestellt, diese nun selbst von israelischen Militärs eingeräumten Kriegsverbrechen müssen geandet werden!!  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11