finanzen.net

Mensch und Maschine....Sensationell ?

Seite 3 von 29
neuester Beitrag: 05.12.19 12:45
eröffnet am: 06.02.06 13:51 von: Jigga06 Anzahl Beiträge: 704
neuester Beitrag: 05.12.19 12:45 von: sonnenschein. Leser gesamt: 146771
davon Heute: 28
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29   

23.02.06 14:01
1

6264 Postings, 5237 Tage FundamentalSolltet Euch unbedingt

genauer mit dem Ergebnis befassen. Dies hat in 2005 einen Einmaleffekt verzeichnet und kann somit nicht als Basis für 2006 herangezogen werden !
Entscheidend ist das oprative Ergebnis. Hier wird für 2006 mit einem Nettoergebnis von 4,5 - 6,0 Mio. kalkuliert, was im Verhältnis zu 2005 mit 5,4 Mio. eher einen leichten Rückgang bedeutet. Das EPS lag bei 0,45 woraus sich ein aktuelles KGV von knapp 14 errechnet.
Der Ausblick mit einer Nettoüberschuss-Verdoppelung in 2007 ist sehr positiv zu werten. Bin jedoch vorsichtig, da dies sicherlich zu größte Teilen nur durch deutliche Umsatzzuwächse generiert werden kann (zu anderen Teilen sicher auch aus den angekündigten "Effizienzsteigerungen"). Da aber das Q4 sehr schwach war, sehe ich diese Annahme noch nicht als gesichert an. Zum anderen wird das Wegfallen der niedrigen Steuerquote zumindest langfristig bei Ermittlung des Überschusses zu berücksichtigen sein.
Fazit: Die Ankündigungen sind sehr ambitioniert. Sollte MuM bis 2007 ein Überschuss-Wachstum von zumindest 50% schaffen, ist der Titel in der Tat sehr günstig bewertet. Es bleibt aber abzuwarten, ob die Anleger der Euphorie folgen oder lieber die Fakten in den nächsten Q-Berichten abwarten - so wie ich  

23.02.06 14:22

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Im Vergleich zur Branche

wär selbst ein KGV von 14 noch extrem unterbewertet

siehe:

http://www.ariva.de/quote/comparison.m?secu=161


MFG
Jigga  

23.02.06 14:40

6264 Postings, 5237 Tage Fundamentalnur wird an der Börse

leider viel zu selten das Bewertungsniveau (KGV) gehandelt als viel mehr die Wachstumsperspektive ...
Ist ja im Grunde auch alles im Grünen Bereich - wenn das schwache Q4 nicht gewesen wäre ...  

23.02.06 14:42

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Allerdings....

....hat mich auch enttäuscht.....bin mal gespannt, was am 20.03 passiert, ob der kursverlust von heute da schon eingerechnet ist, oder ob es nochmal bergab geht ?

Ich hoffe natürlich auf das erstere......


MFG
Jigga  

23.02.06 15:54

85 Postings, 5088 Tage broker305,88€...!

hab ich ja nochmal glück gehabt, dass ich gestern zu 6,35€ raus bin! Mal schauen wie es weiter geht 5,88€ aktuell scheinen mir schon wieder eine günstige Kaufgelegenheit! Bei 5,50€ bin ich dann spätestens wieder mit dabei, aber ob wir das nochmal sehen werden? Ich rechne spätestens morgen wieder mit steigenden Kursen.. nach so ner krassen Abstrafung von heute.. naja abwarten und Tee trinken =)

Grüße,
broker30  

23.02.06 16:10

6264 Postings, 5237 Tage Fundamentalscheint sich einmal mehr zu bestätigen,

dass "Rückschläge" im operativen Geschäft böse abgestraft werden. Da hilft häufig der beste Ausblick nichts, wenn mal ein Q-bericht mir schwächeren Zahlen kommt. Kann das Management von MuM allerdings nichts bewerten. Sollten dies in der Vergangenheit bereits negativ aufgefallen sein, rate ich zumindest kurzfristig zum Ausstieg (von wegen alles schönreden und mit Fakten enttäuschen) ...  

23.02.06 16:30

85 Postings, 5088 Tage broker30so bin wieder drinnen =)

zu 5,80€ wieder gekauft... mal sehen was heute noch so geht =)

Grüße,
broker30  

23.02.06 22:45

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Hoffe mal, dass es morgen wieder bergauf geht

war wohl doch zu optimistisch was die Zahlen angeht....aber aus Fehlern lernt man ;-)

Meine Strategie hat sich auf jeden Fall geändert...hab überlegt, ob ich noch ein wenig nachlegen soll, weiss aber nich, ob ich mein ganzes Geld auf eine Karte setzen sollte.....wegen meiner neuen Strategie :-))


Hope 4 the best

MFG
Jigga  

23.02.06 23:29

4669 Postings, 6110 Tage KleiOh Mensch Mensch und Maschine !

Da hast Du uns aber echt enttäuscht.

Ich persönlich war immer davon ausgegangen, dass die Prognosen von 150 Mio Euro von vielen Marktteilnehmern eh angezweifelt wurden und meinte deshalb, das Erreichen von 147 Mio Euro sei eine Klasse Leistung.

Das meine ich auch wirklich.

Das die Einmaleffekte bei einer Betrachtung aussen vor bleiben müssen ist klar.

Allerdings denke ich, dass auch ohne diese ein anständiges Ergebnis erziehlt wurde und darüber hinaus die ankündigung der einstellung einer unprofitabelen Sparte und damit verbundenes Freisetzen von Atbeitsleistung für den Vertrieb erneute Phantasie in den Wert bringen dürfte.

Ferner habe ich heute mit einem Anwender der Software "AUTODESK" gesprochen. Von ihm habe ich pro und contra zu diesem bereits jetzt marktführenden Produkt erfragt.

Einzig die Querschnittsberechnung innerhalb bestimmter Anwendungen soll ein Negativpunkt aufzeigen. Dieser Punkt sowie andere Verbesserungen werden in einem UpDate im April 2006 an die User ausgeliefert.

In allen anderen Anwendungsgebieten weist AUTODESK deutlichen Vorsprung vor Mitbewerber Produkten auf und erspart den Anwendern jede Menge Zeit bei hoher Qualität.

Hat jemand Kenntnis darüber, wieviele Lizenzen von AUTODESK mittlerweile auf dem Markt sind?

Für die Updates zahlen die Anwender nämlich jährliche Lizenzgebühren von 750? je Lizenz. Selbst in kleineren Büros laufen meist mehrere Lizenzen.

 

24.02.06 00:32

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Ich sehe das genauso wie du

hatte zwar wie gesagt mehr erwartet, bin aber eigentlich trotzdem zufrieden.
Ausserdem muss man denke ich anmerken, dass heute die vorläufigen Zahlen veröffentlicht wurden und erst am 20.03 die endültigen !

 

24.02.06 10:54

63283 Postings, 6044 Tage Don RumataIch vermute die...

Differenz zwischen vorläufigen und endgültigen Zahlen wird nicht sehr groß sein.
Aber die Reaktion auf die Zahlen scheint mir mal wieder etwas übertrieben.  

24.02.06 11:03

6264 Postings, 5237 Tage Fundamental#56

Na ja, bleibt Fakt, dass "Rückschläge im operativen Geschäft böse abgestraft werden" ... Diese Unsicherheit ist sicherlich auch der Grund für den heutigen Kursverlauf  

24.02.06 11:52

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78M+M spätestens Montag wieder hoch;K+S schon hoch

Mensch und Maschine Kurs bricht um 10 % ein.

Auch wenn der Ausblick vielleicht nicht soo gut istt,
ist Kursrücksetzer meiner Meinung nach übertrieben.

Um 5,30 ? kann man aus meiner persönlichen Sicht nichts falsch machen,
Kurs sollte heute bzw. spätestens Montag wieder auf 5,80 - 6 ? drehen.
Also sollten 10 % kurzfristig drin sein.

Für alle die bei Reinecke + Pohl geschlafen haben bietet sich hier eine 2. Chance.
------
Aktienrückkauf sollte ebenfalls für steigende Kurse sorgen,
nur da Aktie leider auf hoch notiert,
würde ich höchsten auf Rücksetzer unter 60 ? warten,
schließlich soll es sich ja auch lohnen.

24.02.2006 11:14
K+S plant Rückkkauf von 120.000 eigenen Aktien
KASSEL (Dow Jones)--Die K+S AG (Nachrichten/Aktienkurs), Kassel, will im Zeitraum 20. Februar bis 10. März 120.000 eigene Aktien zurückkaufen. Der K+S-Vorstand mache damit von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 11. Mai 2005 Gebrauch, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Finanzanzeige mit. Die erworbenen Aktien sollen den Angaben zufolge Mitarbeitern der K+S AG oder mit ihr verbundenen Unternehmen zum Erwerb angeboten werden.

-Von Heide Oberhauser-Aslan, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29 725 113,

heide.oberhauser@dowjones.com

DJG/hoa/mim

 

24.02.06 12:07

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Mensch + Maschine Chart vor Korrektur nach oben?

       ariva.de
       

24.02.06 12:59

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Really hope so ! o. T.

24.02.06 15:17

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Bitte wach werden vor Kurs bei 5,50 ?

Der Einstieg
kurz nach dem Tief von 5,27 ?
nachdem die Aktie wieder nach oben zeigte,
scheint ja nicht die schlechteste aller Optionen gewesen zu sein.

Was für Kursziele habt ihr bis heute Abend bzw. wo meint ihr wird die Reise nächste Woche hin gehen?

Zwischen 5,50 ? und 6,00 ? sollte die Aktie meiner Meinung nach fair bewertet sein,
wie seht ihr das?

Mal sehen welcher Wert als nächstes zu unrecht zu stark abgestraft wird,
und wo eine Korrektur nach oben zum Einstieg lohnt.
Analysen laufen.

Welches sind da eure Top Werte um Tagesschwankungen auszunutzen?  

24.02.06 15:37

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Also, wenn du hohe Tagesschwankungen suchst,

dann versuchs mal mit FUSA oder sub-sahara.....für daytrading genau das richtige !  

27.02.06 08:54

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Heute Hop oder Top

Wo bewegt sich eurer Meinung heut ein Kurs von mensch und Maschine hin?

Weitere Kursverluste oder eine Korrektur nach oben?
Nach dem starken Einbruch am freitag müßte heute doch eigentlich eine Gegenbewegung einsetzen.

Bitte um eure Einschätzungen.  

27.02.06 12:37

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Ist wirklich schwer zu sagen....

.....das es noch weiter runter geht kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ende der Woche sollten wir min. 5,5? sehen.

Die Stimmung der Anleger scheint jedoch immernoch gedrückt.
Kaum Volumen heute, was darafu schliessen lässt, dass so gut wie alle raus sind, die verkaufen wollten....denke auch, dass viele durch sl raus sind, was den Kurs zusätzlich nach unten gezogen hat...wie ein Strudel....Kurs fällt => Anleger bekommen Panik und verkaufen => Kurs fällt weiter => Sl`s werden ausgelöst => Kurs fällt noch weiter => Noch mehr Panikverkäufe => Also geh ich davon aus, das mittlerweile alle zittrigen Anleger raus sind !

Wird aber dauern, bis die Aktie sich wieder erholt....Ich bleib optimistisch....immerhin soll zum ersten mal seit langem (3Jahre?)wieder Dividende ausgeschüttet werden....10ct/share !


MFG
Jigga  

28.02.06 16:29

37 Postings, 5225 Tage DCM75Die Aktie wird min. auf 4 Euro abschmieren

Puh - bin heute aus der Aktie raus (sehr kleinen Verlust gemacht).

Ich glaube die Aktie wird abschmieren !

Rein Chart-Technisch bahnt sich das Grauen schon an - wenn die 4,98 Euro Marke gebrochen wird ist nichts mehr zu halten - Trenndwende (zumindest sekundär!).
Aus der Dividente von nur 10 Cent errechnet sich ein Kurs von 3,30 Euro (bei 3%).
Investitionen in die Softwarebranche sind sehr spekulativ. Der bisherige Kurs hat sich nur aufgrund der Gerüchte über Umsatzzuwächse und Gewinne ergeben, die sich jetzt auflösen.  

So - das war sehr negativ !
Ich hab vor bei unter 4 Euro wieder einzusteigen (falls ich recht behalte).

Ist nur eine Meinung - wie seht ihr das ?  

28.02.06 17:07

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Sehe ich anders....

....meiner Meinung nach ist die Trendwende geschafft !
Zum ersten mal seit 3Jahren überhaupt Dividende, ausserdem wird ein unprofitabler Unternehmenszweig abgestossen, sodass mehr Kapazitäten für andere Sektoren freiwerden.
Desweiteren ist MuM Marktführer für CAD-Lösungen in Europa!

Ausserdem sind die Zahlen eigentlich sehr gut, nur halt unter den Erwartungen der Analysten !  

28.02.06 20:43
1

4669 Postings, 6110 Tage KleiDa muss ich Dir Recht geben.

Die Zahlen sind wirklich Klasse. Nur eben unter den Erwartungen. Das letztere beim Umsatz um gerade mal niedliche 2% nicht erfüllt wurden, steht in keinem Verhältnis zu dem Kursverfall der vergangenen Tage.

Hätte ich Geld frei, würde ich nachkaufen bis zum geht nicht mehr. Kurse unter 6 Euro sind nach wie vor Schnäppchen.

Das EBIT hat reichlich Phantasie durch das abstossen eines unrentablen Unternehmenszweig:

1) Die wegfallenden Verluste aus dem unrentablen Zweig erhöhen den zukünftigen Gewinn

2) Die freigesetzten Kapazitäten erhöhen die Umsätze im Kerngeschäft

Frage ich mich, was will man mehr.

Ich glaube der derzeitige Kurs ist MEEEEGAAA ungerechtfertigt nierdrig für ein profitables marktführendes Unternehmen in Europa mit 147 Mio. Euro Umsatz und positiver Zukunftsaussicht on Top.

 

28.02.06 20:54

63283 Postings, 6044 Tage Don RumataIch denke Klei...

hat recht. Bin bisher nur mit einer kleinen Position drin, plane aber einen Nachkauf, wenn der Verfall zum Stehen gekommen ist. Die Börse neigt oft zum Übertreiben und irrationalen Handeln... für mich MuM im Augenblick ein passendes Beispiel!  

01.03.06 15:16
1

19 Postings, 5330 Tage McMoneysackMensch & Maschine

ist ein interessanter Titel auf der jetzigen Preisbasis von etwas über 5 ?uro. Die Reaktion der Anleger auf die Zahlen war total übertrieben aber momentan ist woanders schneller Geld zu verdienen und da haben welche wohl umgeschichtet.

Es gibt aber bestimmt auch einige Leute die die jetzigen Kurse zum Einstieg nutzen, nachdem der Kurs nicht weiter heruntergeht. Wenn man als Neueinsteiger in diesen Wert die Basiszahlen wie KGV usw. anschaut, kann man sich doch eigentlich freuen. Auf eine Sicht von drei Monaten, sollten Kurse von mindestens 7 ?uro drin sein.

Hoffentlich!

McMoneysack  

01.03.06 15:23

273 Postings, 5078 Tage Jigga06Wenn die nächsten Zahlen besser werden

wovon ich ausgehe, sollten wir auf jeden Fall recht schnell wieder hohe Kurse sehen....ich hoffe, dass bei der Analystenkonferenz am 20. was vernünftiges rauskommt.

In diesem Sinne


MFG
Jigga  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Infineon AG623100
K+S AGKSAG88