va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 16.01.21 14:06
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1113
neuester Beitrag: 16.01.21 14:06 von: rabautz Leser gesamt: 183391
davon Heute: 447
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   

21.09.16 15:29
10

29047 Postings, 5798 Tage BackhandSmashva-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Ineternetseite unter:
http://www.va-q-tec.com/de/

Die Firma entwickelt und produziert vakuumgedämmte Systeme für stationäre und mobile Anwendungen, darunter Thermo-Verpackung

und noch ein Bereicht dazu:
https://www.welt.de/regionales/bayern/...is-zu-84-Millionen-Euro.html

mal sehen wie es so läuft.....  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
1087 Postings ausgeblendet.

14.01.21 19:30

30 Postings, 47 Tage qwertyyy.

Danke für die Kommunikation mit der IR und die Weiterleitung der Antworten hier im Forum. Das ist nicht selbstverständlich :)  

14.01.21 19:34

1293 Postings, 3545 Tage granddadtrotzdem...

trotzdem wunderts mich halt, dass ein Kunde, der ein hervorragendes Produkt (va-q-tec-Box) bestellt, nicht genannt werden will. Muss man ja akzeptieren...aber wundern darf man sich doch.....weils ungewöhnlich ist.,,da der Kauf einer Box von Top-Qualität ja auch ein gutes Licht auf den Kunden wirft..
naja, ist halt so.  

14.01.21 22:30
1

1316 Postings, 632 Tage LucasMaatfehlende Info oder....

womöglich hat es aber auch einfach nur etwas mit Vermeidung von Marktbeeinflussung zu tun!
 

15.01.21 08:10
1

1293 Postings, 3545 Tage granddad@lucasmaat

was kann das mit einer Marktbeeinflussung zu tun haben?
Für den Hersteller der Boxen i (va-q-tec)st es doch eine super Werbung, wenn ein renommierter Kunde bei ihnen einen Großeinkauf tätigt....und für den Kunden ist es doch auch werbewirksam, wenn er bei seinen Kühlboxen auf einen renommierten Hersteller verweisen kann....in Bayern gabs ja letzte Woche böse Kritiken, weil da der Impfstoff in einer Art "Camping-Kühlbox" transportiert wurde und das vorher gemachte Angebot von va-q-tec ignoriert wurde..
also mir geht da die Logik ab.
Soviel Kritik darf schon sein.
 

15.01.21 10:42

23 Postings, 53 Tage EidolonDer Käufer (der Boxen)

wird seine Gründe haben.  Würden wir sie kennen, würden wir es wahrscheinlich verstehen, denk ich mal.  

15.01.21 10:54
1

1293 Postings, 3545 Tage granddad@eidolon

natürlich wird der Käufer seine Gründe haben..da ich sie nicht kenne, verstehe ich sie auch nicht.
ich habe nur ein Problem : zu verstehen, warum man den Kauf eines top-Qualität-Produkts verheimlicht...das wäre doch eine gute Werbung gewesen für die Firma...für beide Firmen
aber irgendwann wird ja der Schleier gelüftet...meine Vermutung: der Käufer ist Sanofi-Aventis.
Warum? deren Produkt ist derzeit nicht zulassungsfähig  

15.01.21 11:36

1316 Postings, 632 Tage LucasMaat@granddad

Warum gehst du immer nur von "Boxen" aus?
Und wenn, dann müssen diese auch transportiert werden.
Ist für mich auch ein Grund. Sicherheit und Transport.
Natürlich hast du Recht. "Werbung" ist der beste Weg, ein Unternehmen bekannter zu machen.
Die Frage ist aber, ist es in der momentanen Situation besser, sich an Vereinbarungen zu halten, als Werbung fürs Unternehmen zu machen.
Ich schätze alle Bereiche des Unternehmens und sehe da viel Potential.
Die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens ist für mich wichtig.
Und dazu gehört für mich eindeutig, sich an Vereinbarungen zu halten.
Mit der Loyalität steht und fällt ein Unternehmen.  
 

15.01.21 11:51

6 Postings, 197 Tage redklasid@granddad

Ich kann es durchaus nachvollziehen, dass der Kunde den Namen nicht nennt, denn das ist für ihn selbst und seine Kunden meist zweitrangig. Es macht ja auch keiner Werbung nach dem Motto wir transportieren nur mit Mercedes/VOLVO/SCANIA/MAN etc. LKWs.
 

15.01.21 12:33

77 Postings, 3633 Tage funchaSchwache

Kursentwicklung nach den gestrigen news, die 30 Euro Marke sollte jetzt aber halten, sonst stehen wir ruckzuck bei 25.  

15.01.21 12:34

1293 Postings, 3545 Tage granddad@redklasid

da sind wir halt unterschiedlicher Auffassung...denn für den Transport der Impfstoffe spielt die Qualität der Boxen doch die entscheidende Rolle...(und da gibts ja größere Unterschiede als bei den von Ihnen zitierten Automarken)...aber auch wenns nur "zweitrangig" wäre- es wäre doch kein Nachteil für eine Firma, wenn man mit einem sicheren Transportmittel (das vor Verderbnis des Inhalts optimal schützt) wirbt...meine Skepsis bleibt...  

15.01.21 12:50
2

95 Postings, 115 Tage TobiEEGranddad

Dann verkauf doch einfach deine Anteile und such dir eine transparentere Firma.


Man man man.... das geht jetzt seit den letzten 5 Postings immer in der gleichen Leier. Und es nervt tierisch.
Du trägst null zu irgendeinem Informationsgehalt in diesem Forum bei sondern äußerst nur Unmut, Skepsis, Bedenken.

Und es kommt mit jedem neuen Posting wieder das Gleiche vom alten hinzu. Deine Sanofi Vermutung hast du mittlerweile auch schon 2-3 Mal wiederholt.

Ich verstehs nicht....

Es stehen so viele Informationen in dieser PM, die Anzahl der Container auf Jahre, die Vorbereitungen etc. Q1/2021. Daraus kann man sich, wenn man ein wenig gewillt ist, sogar einen möglichen Umsatz errechnen.

Und die finalen Zahlen kommen sowieso bald, das wurde auch schon von der IR-Abteilung so gesagt. Und ist ganz normal für ein börsennotiertes Unternehmen.

Nix davon deckt sich mit deinem Sanofi-Quatsch Ende 2021. Sowas deckt sich eher mit Johnson&Johnson, die vermutlich in Q2 zugelassen werden (aber es eben noch nicht sind!). Und demzufolge sind da mit Sicherheit noch andere Geschäfte im Hintergrund im Gange, die man durch so eine Veröffentlichung eben nicht gefährdet (beim Kunden). Und ich glaube NICHT, dass es für eine Firma wie J&J eine großartige Publicity darstellt, welche Verpackungen sie verwenden, warum denn auch?

Der J&J Impfstoff sein deutlich günstiger, nur einmal zu impfen, etc. pp, also sehr vielversprechend zu sein. Da wird schon einiges an Mengen abgenommen werden nach Zulassung. Was auch die Umfänge des Deals erklären würde.

Und zu dem Thema Unhöflchkeit: Jemanden der Lüge oder Flaschmeldung zu bezichtigen, ist für mich mit die unverschämteste Unhöflichkeit die es gibt. Auch wenns unterschwellig erfolgt. Ich muss das nicht durch die Blumen sagen, ich sags euch direkt. Dann isses auch für Personen wie die besagten 2-3 Leute hier deutlich erkenntlich.
 

15.01.21 13:13
1

125 Postings, 91 Tage GuthrieTobiEE #1052

Ich zitiere deinen Post #1052:
Manchen hier, würde ich ein Invest in einem anderen Unternehmen empfehlen.

Anstatt hier etwas beizutragen erwarten gewisse Personen, dass sie alles auf dem Silbertablett serviert bekommen. Eindeutig, unmissverständlich, egoistisch.

Ich werd mich hier jetzt zurückziehen. Schade, dass wir diesen kurzzeitigen Hype durch den Impfstoff hier hatten, es hat Personen angespült, die dem Forum in meinen Augen keinen Dienst erweisen.

Viel Glück noch allen weiteren Investierten.

Wenn mal wieder was anderes als überwiegendes Genörgel aufkommt, steige ich gerne wieder ein. An alle die wirklich informativ am Forum mitgewirkt haben, besten Dank dafür. o

-------

Du wolltest dich doch zurückziehen und erst dann hier wieder erscheinen, wenn "mal wieder was anderes als überwiegendes Genörgel aufkommt". Schon vergessen?

Du beschwerst dich über Leute, die Kritik äussern! Fügst dumme Sprüche hinzu, die an Beleidigung grenzen!  Trägst aber selbst nur herzlich wenig an interessanten Erkenntnissen in diesem Thread bei.
Ein guter Thread lebt von fairen Auseinandersetzungen und sachlichen Informationen, aber  nicht von solch agressiven Bemerkungen, du ständig von dir gibst, wenn jemand deine Meinung nicht teilt! Schade, so was muss nicht sein!  

15.01.21 13:15

125 Postings, 91 Tage Guthrieaggressive Bemerkungen (statt agressiv)... :-(

15.01.21 13:21
1

1293 Postings, 3545 Tage granddad@tobiee

danke für die Anregung...aber ich bin raus.
Der Kursrückgang gibt mir recht.
aber zu Deinen Unterstellungen:
wen habe ich "der Lüge oder Falschmneldung bezichtigt"? (Bitte zitieren)..ach so, Du interpretierst das rein und nennst es "unterschwellig"-na dann ist ja klar.
meine "sanofi-Vermutung "habe ich 1x geäussert und 1x wiederholt, nicht 2-3mal wiederholt wie unterstellt.
Mir wirfts Du vor, Sanofi als Bezieher zu vermuten..aber selber bringst Du J&J ins Spiel..
wenn Dich meine postings so nerven...Du kannst mich ja auf "ignore" setzen
und:darf man denn in einem Forum nicht "Unmut,Skepsis,Bedenken" äussern?
Muss man denn immer nur jubeln?
 

15.01.21 13:23

95 Postings, 115 Tage TobiEEGuthrie...

.... genau du solltest dich angesprochen fühlen.

Mit deiner Behauptung der Falschmeldung... und im gleichen Post genau das selbe wiederzugeben.
Dass du deine Nachrichten nicht als Aggressivität einstufst, ist mir schon klar.

Dass du den Mehrwert meiner Aussage nicht erkennst, spricht auch nicht für dich. Kritik wird nicht besser, wenn man sie immer und immer wieder mit haltlosen Vermutungen wiederholt!

Genauso wie ich mit eurem Off-Topic hier leben muss, müsst ihr halt nun auch mit meinem leben. Da führt kein Weg dran vorbei.

Ich bin generell ein ungeduldiger Mensch, wenn es um Dreistigkeit und Ignoranz geht ;)  

15.01.21 13:57
1

1293 Postings, 3545 Tage granddad@tobiee

tolle Aussage:
"Ich bin generell ein ungeduldiger Mensch, wenn es um Dreistigkeit und Ignoranz geht "
Und was "Dreistigkeit und Ignoranz" angeht, das definierst Du wohl?
und Du kritisierst andere massiv, und dann kommt von Dir die Aussage:
"Genauso wie ich mit eurem Off-Topic hier leben muss, müsst ihr halt nun auch mit meinem leben. Da führt kein Weg dran vorbei."
Dann heisst das wohl,dass Du logischerweise auch mit dem Inhalt meiner statements leben musst.
Dann mach das halt, schont Nerven.
 

15.01.21 15:44

1293 Postings, 3545 Tage granddadkursverlauf

der heutige Kursverlauf zeigt, was die Anleger von der nicht vorhandenen kompletten Information über die Lieferung an einen Impfstoffhersteller halten...da geht halt Vertrauen verloren , ganz gleich wer da schuld ist...  

15.01.21 15:50

95 Postings, 115 Tage TobiEEGranddad

Du bist doch jetzt raus...

Was macht es jetzt für dich noch für einen Sinn, hier das immer wieder durchkauen zu wollen?
Gekränktes Ego?

Wenn ich wo raus bin, gehe ich nicht mehr ins Forum. Dann steh ich zu meiner Entscheidung.

Bist auch so ein "Warner und Wichtigtuer" wie sie in letzter Zeit im H2 Sektor überall aufpoppen?
Hast du doch nicht nötig, oder?

Mach's gut.  

15.01.21 17:33
3

1114 Postings, 3817 Tage Korrekt2letztlich ...

... steht für diese Woche ein -Buchverlust- von schlappe 20%.
Nicht wenig ohne Negativ Meldung und bereits erfolgter ausgiebiger Konsolidierung.

Ich für mich gebe aber zu bedenken, dass Meldungen unter dem Motto;
" wir haben einen Deal, aber der Rest geht euch nichts an"
in Zeiten von Wirecard und Co. einfach schlecht ankommen.
Nicht wir paar Forum Schreiber machen den Kurs, das sei nochmal bei allem Händel erwähnt.
Der Markt hat seine Antwort gegeben und es war in der Form zu erwarten.  

15.01.21 17:39
1

1293 Postings, 3545 Tage granddad@tobiee

wenn ich raus bin aus einer Aktie, gehe ich trotzdem noch ins Forum.Darf ich doch,oder?
Deshalb  steh ich auch zu meiner Entscheidung,weil sie vielleicht für andere interessant sein könnte.
Deine Beleidigungen "Warner und Wichtiguer" kannst Du bleiben lassen, die  werfen ein  Bild auf Dich
Und: Mit meinem Ausstieg hab ich mir doch etliche Verluste erspart.
Was haben meine statements und der Ausstieg denn  mit "gekränktem ego" zu tun? Nichts. Garnichts.
Der Ausstieg  war nur eine Reaktion auf eine für mich nicht nachvollziehbare Entscheidung ,dass man den Kunden des Großauftrages nicht nennen durfte/konnte.
Und das scheinen auch andere so zu sehen...der Kurs ging ja runter.  

15.01.21 19:51
5

920 Postings, 1014 Tage crossoverone@all

Es haben sicherlich Einige Recht, wenn sie die Art des Deals bemängeln.
Aber Verträge, dass sagt schon die Bezeichnung - sind Besonders und
verdienen ihrer Beachtung...!

Ich muss aber auch feststellen und LucasMaat Recht geben, dass va sich
auch über andere Produkte und nicht nur der Thermoboxen definiert.
Va ist breit aufgestellt und sehr innovativ, von daher bin ich zuversichtlich,
ob der weiteren Entwicklung und ihrem CEO Hrn. Kuhn.

Warum VA...?
Meine Kriterien, warum ich va gekauft habe, waren eben das Ganze zu betrachten
und je weiter ich mich informiert habe, um so mehr wurde mir der Wert dieses
Unternehmens bewusst, weil ich einen Teil der Wertschöpfungsprodukte aufgrund
meines Berufes beurteilen konnte und das hatte schon einen Vorteil, wenn man es
vorab schon, zum Teil kennt und dadurch bewerten kann, um zu sehen was hier für
Potential dahinter steckt...

Bei manch einem Post hier, erweckt es bei mir d. E. , als wenn va sich nur über
die Thermoboxen identifiziert und der momentane Drive der vaccine Impfdosen
geritten wird. Ehrlich gesagt: Das wäre mir zu wenig und ich bin froh, dass es so
nicht nur ist, ansonsten wäre es ein kurzer Ausritt gewesen.

Auch wenn ärgerlicherweise der Kurs weiter nachgegeben hat und evtl. noch
weiter abtaucht, was ich nicht hoffe, geht die Story doch weiter.

Die Unkenrufe würde ich empfehlen zurück zu fahren, weil es nichts bringt und
nur unnötig die Nerven strapaziert.

Wie sagte Schröder: Hol mir mal ne Molle Bier /-und trinkt mal auf va, dann sieht die  
Welt wieder gleich Gaaanz anders aus.

crosso  

16.01.21 01:07

125 Postings, 91 Tage Guthrievielleicht AstraZeneca

Wie Va-Q-tec am 14.01.21 berichtete, wurde der endgültige Vertrag mit ?einem der größten Impfstoffhersteller? nunmehr abgeschlossen.

Mit diesem Partner wurde vereinbart, dass die Distribution seiner Vakzine VORBEHALTLICH DEREN ZULASSUNG IM 1. QUARTAL 2021 mithilfe der Thermocontainer von va-Q-tec global starten soll. 

In der EU sind bislang zwei Corona-Impfstoffe zugelassen:  von Biontech und Moderna. Der nächste Corona-Impfstoff, der in der EU zugelassen werden dürfte,  wird voraussichtlich das Vakzin von AstraZeneca sein. Mehrere Politiker drängen inzwischen auf eine schnellere EU-Zulassung des Vakzins von AstraZeneca.

Da also, wie Va-Q-tec am 14.01.21 mitteilte, die ?großvolumige Distribution der Vakzine des nicht genannten Impfstoffherstellers vorbehaltlich deren Zulassung im 1 Quartal 2021 mithilfe der Thermocontainer von Va-Q-tec global starten soll, dann könnte es sich hierbei um das Vakzin von AstraZeneca handeln (außerhalb der EU schon zugelassen, aber noch nicht in der EU)!
This is, of course, merely an assumption :-)




 

16.01.21 08:25

1293 Postings, 3545 Tage granddadweiter raten

dann geht das raten halt weiter...man kann ja direkt Wetten abschließen ob astra-zeneca oder J&J...oder sonst einer (sinopharm,cansino,...)...dann muss man aufpassen, dass man den Einstieg (Wiedereinstieg) bei va-q-tec nicht verpasst, denn wenn der Name des Impfstoffherstellers publik wird, geht der Kurs sicher rauf...  

16.01.21 12:04
1

1316 Postings, 632 Tage LucasMaatcrossoverone : @all

Volle Zustimmung.
Va-q-tec hat soviel mehr zu bieten als "nur" die Boxen.
Diese Kooperation mit dem 3D Druck ist eine wirklich sehr interessante Geschichte.
Wenn auch zum jetzigen Zeitpunkt das "Kühlen" aktuell ist, ich setze auf die Zukunft des Unternehmens.
Und dazu gehört die Einhaltung von Vereinbarungen und Verträgen.
Sonst geht das "Licht" schneller aus als sich VA entwickeln kann.

 

16.01.21 14:06

39 Postings, 5108 Tage rabautzSo ein Quatsch aber auch,

sich so an dem Impfstoffhersteller aufzuhängen. Tut doch überhaupt nichts zur Sache. Die Firma hat die Feiertage durchgearbeitet, hat jetzt schon das weltweit größte Vertriebnetz aufgebaut und tut es weiterhin und kommt kaum hinterher. Corona wütet noch ein ganze Weile in allen Ecken unseres Planeten und wielange der Stoff hält, weiß man auch noch nicht. Womöglich braucht man alle Jahre eine neue Impfung oder man muss wieder von Vorne beginnen mit der Impferei, da ne neue Mutante es erfordert. Hier gibts ne Speku ohne Ende und hier hängt man sich an dem Hersteller auf. So was Bescheuertes aber auch. Völlig Wurst wer die Kisten vollmacht. Im übrigen erinnere ich mich an ein Interview des CEO's, indem er erwähnte, dass man sich austauscht mit anderen Kühlboxenherstellern, um überhaupt der weltweiten Herausforderung der Impfstoffverteilung nachzukommen. Entweder kapieren einige Leute hier nicht, Informationen halbwegs klug einzuordnen oder sie sind einfach short. Kann ich ja verstehen nach der irren Übertreibung nach oben, aber dann sollen sie es sagen. Wäre ja auch nichts dagegen einzuwenden, aber so tun als ob man an steigenden Kursen interessiert wäre und mit immer gleichem Geschwätz kommt, wäre dann einfach nur ein falsches Spiel!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln