finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10546
neuester Beitrag: 15.08.20 19:54
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 263635
neuester Beitrag: 15.08.20 19:54 von: huey Leser gesamt: 34284936
davon Heute: 13295
bewertet mit 259 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10544 | 10545 | 10546 | 10546   

02.12.15 10:11
259

28194 Postings, 5644 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10544 | 10545 | 10546 | 10546   
263609 Postings ausgeblendet.

15.08.20 08:51

299 Postings, 962 Tage OlliBM2007@LovelyKitty

Du bist zu spät, ich hatte bereits meinen Spass  

15.08.20 09:38

1711 Postings, 913 Tage LazomanKurs

Sowie der Kurs ist auch hier das Forum niveaulos geworden  

15.08.20 10:23
3

137 Postings, 1291 Tage featuring@Lazoman

Nur hat der Kurs mit dem Forum wenig bis nichts zu tun.  

15.08.20 11:05
2

786 Postings, 770 Tage Ricky66Ich stelle fest, dass

es mein Post vom 12.08.,der Bezug auf den Post von DEOL nahm und als Regelverstoß gewertet und gelöscht wurde, bei weitem nicht so lange gehalten hat, wie der ?Uschi-Post von Lovely...Offenbar habe ich die Regeln immer noch nicht verstanden.  

15.08.20 11:08

786 Postings, 770 Tage Ricky66Wen es interessiert,

es war der Post von DEOL auf Seite 7388...  

15.08.20 13:07

12754 Postings, 2862 Tage H731400Interview CEO

Ab Minute 7 sagt der CEO das man Zeit für einen langfristigen Plan hat wenn die Klagen erledigt sind.

Für mich heißt es nichts anderes das es lange dauern wird für die Aktionäre, denn die Reporterin fragt den CEO ja vorher wann die Aktie ein Kauf ist. Das bis 2023 verlängert wurde bedeuted wahrscheinlich das SH weiter von den Hedgefonds abhängig ist, der Zinssatz wird aber wahrscheinlich gesenkt. Da natürlich nicht tragbar. Das der Kurs demnächst explodiert weil die Klagen gelöst wurden sehe ich nicht, denn alle Infos sind dem Markt bekannt.

Es muß auch einen Schuldenschnitt von 25-30% der CVA Schulden geben, Mit dem Abschlag wurden die Kredite aufgekauft, denn ansonsten ist und bleibt SH stark überschuldet. Als Ausgleich haben die H7 die 50% von MF einkassiert. Eine Insolvenz wäre für die Hedgefonds nämlich auch ein Desaster. D.h. die Hedgefonds kassieren 10%+ 50% MF. Das sie Ihre Kredite mit 25-30% Gewinn noch refinanziert werden schließe ich aus, das deuten auch die Aussagen des CEOs stark an.......

Just my 2 Cent.

Ich hoffe das die Gläubiger die 50 Mio Aktien sowie damals die 200 aufgekauft haben und eventuell noch weiter kaufen werden nach dem GP, denn Kleinanleger werden den Kurs niemals nachhaltig positiv beeinflussen.

 

15.08.20 13:16
2
Du bist nicht der Maßstab, also entspann dich. Der Kurs zieht an, sobald der GP verkündet wird, ob du es willst oder nicht. Und wenn die Sache mit Pepco klar ist, dann kannste dir nochmals deine Augen reiben. Nur meine Meinung. So und jetzt muss ich weiter Tasche packen.  

15.08.20 13:36
5

3247 Postings, 833 Tage walter.eucken#616

was ich an h7 besonders mag ist seine bescheidene und sympathische art...



hihihi....  

15.08.20 13:55
1

1688 Postings, 248 Tage NoCap...und...

....er weiß wirklich ALLES, Steinhofflexikon und Börsenguru in einer Person...  

15.08.20 14:13
1

72 Postings, 437 Tage SteinimHerzIch denke

sobald Steinhoff eine Dividentenrendite von 10%+x aufs Bankett legt schießt die Aktie sofort nach oben.
Dies sollte nach der Einigung bestimmt wieder helfen den Kurs zu beflügeln.
Was sind denn 1 bis 2 Cent Dividente pro Aktie ;-)  

15.08.20 14:26

1974 Postings, 1184 Tage gewinnnichtverlustRasierte Aktien

Kommt vorbei  und bewertet meine jungen, vom Markt gut rasierten Aktien von Steinhoff.

Dafür können wir uns gerne in Budapest treffen.

Ob dieses nicht so sexistische Posting länger zum Lesen verfügbar ist, wie so manche Kritik an den Bashern?  

15.08.20 14:32

1974 Postings, 1184 Tage gewinnnichtverlustDividende

Sollte es hier jemals so etwas wie eine Dividende geben, dann nimm ich meine Steinhoffaktien wirklich noch ins Grab mit, weil die Dividende schon genug abwerfen würde.

Jährliche Dividende von 1 oder 2 Cent, da könnte ich auch mit Kursen um 20 Cent gut leben.

Aber das ist wohl noch verdammt weit entfernt.  

15.08.20 14:40

786 Postings, 770 Tage Ricky66@SteinimHerz

Bester Post!  Ich wünsche mir, dass du recht behälts. Wenn sich meine Tochter was wünscht, geht's doch fast immer in Erfüllung, weshalb nicht mal bei mir, manno? Mit 2c Divi würde ich mich bestimmt noch etwas wohler fühlen.  

15.08.20 14:46

4357 Postings, 805 Tage BobbyTHNach der HV am 28.08.2020

kennt man hoffentlich die genaue Aktionärsstruktur. Erst dann kann Steinhoff, natürlich erfolgreiches GS, CVA und Umschuldung, nach 2021 an eine Ausschüttung einer Dividende an leidgeprüfte Aktionäre nach denken.  

15.08.20 14:46

286 Postings, 340 Tage KrankerTypDividende

wird früher kommen...........  

15.08.20 15:20

786 Postings, 770 Tage Ricky66@Kranker Typ

Du hast bestimmt recht, du musst einfach recht haben. Ja, ich glaube, dass du recht hast. Denn würde ich nicht glauben, dass du  recht hast, müsste ich morgen werfen, weil ich nicht recht habe. Und das gute dabei ist, sollte ich am Ende recht haben, dann hast du auch recht gehabt. Alles recht kompliziert und für uns bisher recht ungerecht.  

15.08.20 15:23
1

12 Postings, 1 Tag Kantinenschmaus@Bobbyth

Du schreibst immer so herrlich emotionslos. Korrigier mich wenn ich falsch liege, aber für mich gehörst du in die Kategorie seltsames Forenmaskottchen.  

15.08.20 15:27

286 Postings, 340 Tage KrankerTypKantinenschmock

15.08.20 15:29

286 Postings, 340 Tage KrankerTypDu bist ein dummer Esel

15.08.20 16:18

72 Postings, 437 Tage SteinimHerzSteinhoff Vorzugsaktien

bekommen doch, so wie ich es mitbekommen habe, nach wie vor Dividende gezahlt.
Warum sollte es uns Stammaktionäre nicht  ebenfalls mal so gehen? Könnte doch schon in dieser HV beschlossen werden unter ?sonstiges? (man wird noch träumen dürfen) :)  

15.08.20 16:27

2627 Postings, 940 Tage Der ParetoKrankerTyp. macht hier ein auf Dirty Jack

in schlicht und infantil.

nun: ich muss sagen, dass ihm trefflich gelungen!  

15.08.20 17:56

1133 Postings, 634 Tage tuesdie Gläubiger

bekommen diese 10% und die Summe welche zum CVA besichert werden konnte.
Louis macht keine Insoverschleppung. Im CVA dürfen sich die Gläubiger nicht an uns Aktionären
bereichern. Wenn Steini durch Verkäufe und Einnahmen keine 10% pro Jahr zahlen kann ..gibts
weniger Zins. Sieht aber nach wir können aus, bisher.
Wie wäre es mit nach GP bekommen wir 8% angeboten bis 2023 und dann.. sind wir FREI !
Vielleicht kommt es so.
Ganz bestimmt sagt keiner von euch den Kurs voraus. Leider. Gönnen täte ichs..  

15.08.20 19:30

1185 Postings, 3476 Tage MSirRolfiIch sehe es so!

Sollte Steini Insolvenz anmelden, bekommen die Gläubiger ihr 10% vor allen anderen! Sollte der Laden laufen verzichten Sie nach Ablauf der Frist auf die 10% und sind froh wieder ein gutes Invest zu haben!
SIR  

15.08.20 19:41
1

3315 Postings, 1703 Tage huey8%?

Da glaube ich absolut nicht dran! Sollte es so kommen, sollten alle aufgrund ihrer Unfähigkeit gehen!
Steinhoff hat bei der Commerzbank noch einiges gut. Es wäre für beide Gesellschaften von Vorteil, wenn man sich z.B. auf 1% einigen würde und gleichzeitig auf gegenseitige Klagen verzichtet, da die Prospekthaftung immer noch im Raum steht!


Huey

PS: Deloitte könnte dann für die nächsten 5 Jahre die 1%ige Verzinsung übernehmen!  

15.08.20 19:54

3315 Postings, 1703 Tage hueySchon ist der Fisch geputzt!

Schönen Abend noch

Huey

PS: Bleibt gesund!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10544 | 10545 | 10546 | 10546   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB