finanzen.net

mal ne saublöde Frage: Gigabell - wat machen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.10.00 18:01
eröffnet am: 12.10.00 15:08 von: DGromm Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 12.10.00 18:01 von: DarkKnight Leser gesamt: 959
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.10.00 15:08

1348 Postings, 7299 Tage DGrommmal ne saublöde Frage: Gigabell - wat machen ?

einsteigen, aussteigen, zuschauen und in der nase bohren ? bin ziemlich unschlüssig, könnte einerseits ein guter deal sein oder andererseits auch nich. was meint ihr ????  

12.10.00 15:11

102 Postings, 7222 Tage harry@heißes zockerteil

klar kann die schnell bei 14 sein oder mehr, aber im moment dümpelt sie bei um die 10 euro...würde bei 9,05 reingehen, aber kann auch wieder bei 3,5 landen, wer weiß das schon

grüße harry  

12.10.00 15:21

21799 Postings, 7230 Tage Karlchen_IEntweder mitzocken oder sein lassen....

Eins ist aber gewiß: Selbst wenn sie übernommen werden solten, dann für deutlich weniger als für 10 Euro. Der gegenwärtige Kurs ist nur der Stand des aktuellen Zockpreises.  

12.10.00 15:21

33409 Postings, 6956 Tage DarkKnightKaufen bei kleiner 1 Euro, sich die Mehrheit ...

...verschaffen, sich zum Vorstandsvorsitzenden ernennen, eine Euroanleihe mit dem Volumen 1 Mrd. ankündigen, einen Spin-off über den äußerst lukrativen Toilettenbereich durchführen ("gegessen und geschissen wird immer") und dann sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren. Diese stehen im Handbuch von Tick, Trick und Track unter "K". Alles klar?  

12.10.00 15:41

253 Postings, 7124 Tage jole1ich bin wider eingestiegen. gehe

davon aus, das Gigabell bis Montag bei ca. 20Euro liegen wird!!!
Allerdings voll spekulativ!!  

12.10.00 15:55

620 Postings, 6918 Tage venetian20EURO???

Da halte ich dagegen, im Leben nicht. Der deal wird so laufen, dass die Finnen für die Schulden aufkommen. Das wars.

Und diese Zwischenfinanzierung: Wenn damit die Million gemeint ist...damit kann Giga mal grad Miete und Gehälter zahlen für Oktober!

Veni  

12.10.00 16:01

769 Postings, 7138 Tage zockratdurch die wahrscheinliche Finnen-übernahme

dürfte der Kurs ( hoffentlich ) noch einige Euro zulegen. Alleine bei der Ankündigung ging der Kurs auf 16 - 18 Euro hoch.
Ich hoffe auf die Wissensblase. Diese sollte 3 Tage gehen.
Ergo : Montag verkaufen
 

12.10.00 16:14

136 Postings, 7105 Tage JägermeisterÜbers Wochenende würde ich die aber

auf gar keinen Fall halten. Das ist Wahnsinn!  

12.10.00 16:18

1956 Postings, 7008 Tage BigBrokerDer "Wahnsinn" macht erst den Kick ! ;-) o.T.

12.10.00 16:54

13475 Postings, 7377 Tage SchwarzerLordWahnsinnig

BB, ich bewundere Deinen kongenialen Wahnsinn bei den Gigabell-Trades, allerdings würde ich das Glück nicht überstrapazieren. Wer soll denn bereit sein, für diese Pleitebude soviel Geld auf den Tisch zu legen. Zugegeben:
Gigabell und Infomatec erscheinen mir noch eine Klasse höher zu stehen als Artnet oder musicmusicmusic, aber Zocken würde ich nur mit Qualitätstiteln, die unter die Räder gekommen sind (EM-TV, Intershop, Boradvision usw.). Da hat man wenigstens aufgrund der Größe noch die Gewissheit, daß die Firma noch einige Wochen existiert, was ich bei den Lügnerfirmen nicht so behaupten möchte.
Dennoch, solange es gut läuft, weiterhin viele Taler, S.Lord  

12.10.00 18:01

33409 Postings, 6956 Tage DarkKnightdas Wort "kongenial" ist einfach kongenial, ...

... deshalb biete ich folgende idiosynkratische Prognose mit dem nicht unerheblichen Anspruch auf Bestätigung oder Verwerfung durch die von mir äußerst geschätzten Boardteilnehmer:

Kein Manager kauft sich ne tote Hose ein, also: entweder wird ein Asset Deal gemact falls überhaupt etwas bei Gigabell einen Wert hat, Folge: Absterben des Restmantels, oder das Ding platzt, weil ein Erwerb nach einem Insolvenzantrag biiliger als heute.

Fazit: Zocken, nur auf Charttechnik achten und gewappnet sein, daß von einer Minute zur anderen alles aus sein kann.

PS: 20 Euro gehört für mich in das Märchenland der Parthenogenese.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212