Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1614 von 1990
neuester Beitrag: 13.01.21 05:12
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49747
neuester Beitrag: 13.01.21 05:12 von: Mobianna Leser gesamt: 2376385
davon Heute: 1231
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | ... | 1612 | 1613 |
| 1615 | 1616 | ... | 1990   

27.01.20 17:10
2

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comMenschen fallen um wie die Fliegen?

wat fürn Schwachsinn  

27.01.20 17:20
4

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79OMG... das hier ist ein wahrer Experte...

auf dem Gebiet Virale Erkrankungen...

Bitte nicht ohne Schmerztablette gucken...  ;-)


 

27.01.20 17:21

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79#40337 er scheint eine Sprache zu sprechen...

die dem Deutschen ähnlich ist... jedoch verstehe ich ihn kaum.

Er gibt sich auch keine Mühe für alle verständlich zu wirken.
 

27.01.20 17:22
4

47652 Postings, 2437 Tage Lucky791 Mann in USA infiziert...

wohl gemerkt    -  1  -   Mann

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-01/...nfektion-china-wuhan

höchste Zeit Panik zu verbreiten...

 

27.01.20 17:23

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79USA haben ca. 380 Millionen Einwohner...

noch zumindest...  

27.01.20 17:27
1

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comich freu mich schon

wenn die Plünderungen beginnen,meine Schwiegermutter geht dann auch übern Jordan  

27.01.20 17:33
3

47652 Postings, 2437 Tage Lucky7940 Illegale Einreisen am Wochenende verhindert...

27.01.20 17:33
1

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79US Militärmaschine in Afghanisten abgestürzt...

27.01.20 17:38
11

65215 Postings, 7761 Tage KickyDeutschlandfunk ganz trostlos sagt NZZ

"Ein Selbstversuch der ?NZZ? ? die Redaktion hörte zwei Tage lang Deutschlandfunk ? endete mit einem für den Sender trostlosen Fazit:

?Diskussionen auf Portalen wie Twitter mögen oft wirken, als fänden sie in einer Parallelwelt statt. Doch für das Programm des Deutschlandfunks gilt dasselbe. Und im Gegensatz zu vielen Zeitungen macht sich der Sender erst gar nicht die Mühe, Themen aufzugreifen, die weite Teile der Bevölkerung ganz offensichtlich bewegen.?
https://www.focus.de/politik/deutschland/...hes-bild_id_11595461.html

noch besser hier:
https://www.cicero.de/kultur/...ller-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk
"Nie zuvor in seiner Geschichte habe der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland stärker unter Druck gestanden als heute, schreibt die Neue Zürcher Zeitung. Er nähre sich in den Augen vieler durch ?Zwangsgebühren?, vor allem aber berichte er tendenziös, also: zu links und zu regierungstreu. Zu einem ähnlichen Befund kam in Cicero jüngst der renommierte Medienwissenschaftler Michael Haller.
....hat ein Autor des Blattes die Probe aufs Exempel gemacht: einen Selbstversuch am Beispiel des Deutschlandfunks, und zwei Tage lang am Stück zugehört. Sein Befund? Gemischt.
...Die Pläne der EU-Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen, so sein Befund, würden ?ausführlich vorgestellt, aber kaum hinterfragt?.....?Genauso sehen es auch die Grünen im Europaparlament?, zitiert der NZZ-Dauerhörer das Ende des Korrespondentenberichts aus Straßburg und merkt lakonisch an: ?Die für den Deutschlandfunk entscheidenden Autoritäten sind damit offenbar zitiert. Vertreter der Wirtschaft, denen Brüssel bald zahlreiche neue Regeln auferlegen wird, kommen nicht zu Wort.......?

https://www.cicero.de/kultur/...ller-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk
 

27.01.20 17:43
2

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79Kicky... die Wahrheit bzw. die heißen Themen

dürfen die nicht senden...

das würde zu Unruhen führen...

 

27.01.20 17:44
8

65215 Postings, 7761 Tage KickyMerkel will ab März Beitrittsgespräche Mazedonien

und Albanien
https://www.derstandard.at/story/2000113802426/...t-tirana-und-skopje
"Wir wollen vor allen Dingen, dass wir beim kommenden Europäischen Rat im März eine Einigung zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien erzielen und genauso mit Nordmazedonien", sagte Merkel am Montag in Berlin vor einem Gespräch mit dem albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama. Beide Staaten hätten erhebliche Reformarbeit geleistet.

"Wir werden hart daran arbeiten, dass wir im März die gewünschten Ergebnisse erzielen", sagte die Kanzlerin in Anspielung auf den Widerstand vor allem Frankreichs..."

Merkel will.... mal wieder so einsame Entscheidungen und die Bevölkerung darf dann darunter eliden, wenn die Grenzen offen sind und alle die Ärmeren nach Deutschland strömen

ist das noch eine Demokratie oder eine Alleinherrscherin?
Aber wir wurden ja noch nie gefragt, wenn es um die EU ging, auch in anderen Fragen, die jeden berühren ,nicht.
Sei es die Öffnung der Grenzen für 1,5 Millionen Migranten aus kulturfremden Ländern.
sei es die CO2-Steuer zur Rettung des Klimas.....
 

27.01.20 17:49
4

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79eAutos floppen im Polizeidienst...

... die 160 Reichweite sind zu gering...

http://www.msn.com/de-de/auto/nachrichten/...en/ar-BBZmEOA?ocid=ientp


und da kommt man erst später drauf...???

War das vorher nicht bekannt... oder hat BMW da was schöngerechnet...?  ;-)  

27.01.20 17:50
2

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79Der IS sei besiegt sagte man....

doch nun das:

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...ar-BBZnjGP?ocid=ientp

Es scheint eine neue Dimension islamischen Terrors eingeläutet zu werden...!  

27.01.20 17:52
1

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79Zwei Familien streiten wieder mal...

27.01.20 17:58
2

65215 Postings, 7761 Tage KickySo lebt 1 Deutscher m.d.Coronavirusgefahr in Wuhan

https://www.focus.de/politik/ausland/...ahr-in-wuhan_id_11596453.html

sollte man schon mal lesen bevor man hysterisch wird
übrigens 100 Deutsche leben dort mit Wohnhauptsitz, die meisten wollen nach Deutschland ....
kommen die dann wenigstens in Quarantäne bis sie getestet sind ?
Der Börse schmeckt das Ganze überhaupt nicht

https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/...nik_id_11596181.html  

27.01.20 18:26
12

4023 Postings, 6603 Tage Dope4youMein Lieblingssatz des Tages

In welchem Teil Bayerns der Fall nun dann aufgetreten ist, möchte der Sprecher mit Verweis auf den Patientenschutz nicht verraten.

https://www.innsalzach24.de/deutschland/...utschland-zr-13502511.html

Hört sich so putzig an, das verrate ich euch nicht....gut meine Familie wird das Krankenhaus zwar meiden, euch sag ich aber nicht wo es ist.....da bisher scheinbar noch nicht genau klar ist wie das übertragen wird sollte man hier vielleicht die möglicherweise kontaminierten Bereiche sperren und säubern und nicht weitere Besucher in dem Bereich fröhlich weiter behandeln?  

27.01.20 18:32
9

109089 Postings, 7763 Tage seltsam"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung

verunsichern"  

27.01.20 18:33
11

2301 Postings, 842 Tage indigo1112"Fridays for Altersarmut"

...es ist einfach nur noch unfassbar...

https://youtu.be/lEDivFPMTFU  

27.01.20 18:37
17

14691 Postings, 5128 Tage noideaKlimawandel !

Wenn 98 bzw. 99% der angeblichen Experten sagen, dass das CO2 daran Schuld ist, dann sollten die Alarmglocken läuten !!!!

Fast 100%, das gibt es sonst nur in Nord-Korea !!!

Beim IPCC kann man sich bewerben und der IPCC entscheidet dann, ob er eingeladen wird und seine Meinung zum Klimawandel kund geben darf :-)

Natürlich laden diese Damen und Herren nur Leute ein, welche die gleiche Meinung wie sie vertreten !!

Und so kommen dann 98 bzw 99% zusammen.  Einfach nur lächerlich !!!  

27.01.20 18:45
9

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79#40353 traurig...

scheinbar wollen die den Klassenkampf mit allen MItteln provozieren.

Bin nachwievor der Meinung, dass diese AntiFa politisch motivierte Geldgeber u.
Organisatoren im Hintergrund stehen hat... ob die nun territoriale oder exterritoriale
Herkunft sind... kann man nur spekulieren.

 

27.01.20 18:46
1

47652 Postings, 2437 Tage Lucky79#40354 sehr verdächtig...

beinahe schon unglaubwürdig...

Wenn es darum geht, ob die Erde eine Scheibe ist...
haben wir nur 80% die behaupten, es ist eine Kugel... (was auch natürlich stimmt!)  

27.01.20 19:01
15

2863 Postings, 2665 Tage Benz1Wir Kleinbürger werden von den Politikern

so verarscht dass es schon weh tut. So schlimm war es noch nie.........Ich glaube da kommt noch eine Schippe drauf.......  

27.01.20 19:03

2301 Postings, 842 Tage indigo1112Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.02.20 11:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

27.01.20 19:36
20

135 Postings, 522 Tage investorBMIm Land der Unwort-Industrie

KLIMAHYSTERIE ist das Unwort des Jahres 2019. In der Begründung heißt es: ?Mit dem Ausdruck würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert. Dieser Begriff pathologisiert pauschal das zunehmende Engagement für den Klimaschutz als eine Art kollektiver Psychose.? Das muss man erstmal verdauen was das heißt. Und weiter kann man dann lesen, das Wort sei ?irreführend und stützt in unverantwortlicher Weise wissenschaftsfeindliche Tendenzen?.

Was heißt das jetzt konkret? Wie gehen wir mit so einem Argument um oder wie sollen wir uns jetzt verhalten?
Erstmal ist es sinnvoll, dass wir uns die Unwörter der vergangenen Jahre und danach die Jury etwas genauer anschauen.

2013: war es das Wort Sozialtourismus
2014: Lügenpresse (das war der Anfang von den Montagsdemonstrationen und Pegida)
2015: Gutmensch (das Jahr mit dem Beginn der Flüchtlingskrise)
2016: Volksverräter (wir merken schon, der Ton wird rauer)
2017: Alternative Fakten (da höre ich Trump raus) und dann das vorletzte Jahr
2018: Anti-Abschiebe-Industrie

Sogar eine große deutsche Tageszeitung mit vier Buchstaben hat bei dieser Liste etwas Bauchschmerzen, weil man denken könnte, dass die Debatten nur von Rechts angeheizt werden. In den letzten fünfzehn Jahren gab es nämlich keinen einzigen Begriff den man ins linke Lager zuordnen könnte.
Was heißt das dann für diese Jury? Ist sie etwa selektiv? Wie wird die Entscheidung zum Unwort des Jahres getroffen? Neutral oder politisch motiviert?
https://youtu.be/nzMMv2vw2tI
 

Seite: 1 | ... | 1612 | 1613 |
| 1615 | 1616 | ... | 1990   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln