finanzen.net

***Traiding 2004*** Start 09.01.04

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 02.03.04 18:54
eröffnet am: 09.01.04 13:35 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 02.03.04 18:54 von: cyberball Leser gesamt: 10124
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 |
 

27.02.04 15:50

3051 Postings, 7271 Tage ruhrpottNa ja

4 MBO kannste leider abschreiben.

Viele Grüße


aus dem Ruhrpott  

27.02.04 18:15

1306 Postings, 6350 Tage antilope1Armer Trader.

27.02.2004 16:29

4MBO: Schwarzer Freitag für Trader
von Detlev Landmesser

Manchmal kann die Börse grausam sein. Im Fall des insolventen Elektronikhändlers 4MBO sind am Freitag einige Kurzfrist-Anleger böse unter die Räder gekommen.


Insovent: Elektronikhändler 4MBO



Überraschend hatte die Deutsche Börse um 11.10 Uhr den Handel der 4MBO-Aktie bei einem Kursstand von 1,85 Euro ausgesetzt. Die Erklärung von 4MBO folgte auf dem Fuß: Nach gescheiterten Verhandlungen mit seinen Gläubigerbanken kündigte das Unternehmen einen Antrag auf Insolvenz an. Erst vor zwei Tagen hatte 4MBO vor allem wegen eines Einbruchs im PC-Geschäft einen Jahresverlust von 25,5 Millionen Euro vor Steuern bekannt gegeben, sich aber für die Zukunft noch gedämpft optimistisch geäußert.

Nach der Handelsaussetzung von einer Stunde nahm die Börse den Handel regelgemäß wieder auf. Dabei wird der erste Kurs auf Xetra wie auf dem Parkett über eine Auktion festgestellt: Es werden also alle Orders gesammelt und zu dem Kurs abgerechnet, der den höchstmöglichen Umsatz ergibt. Und zwar nur die Orders, die nach dem Zeitpunkt der Aussetzung neu eingegangen sind. Denn bei einer Aussetzung löscht die Börse automatisch alle bestehenden Orders.

Verheerender Kursverlust
Bei Abschluss dieser Auktion um 12.16 Uhr wurden um 96.335 Stück zu einem nur wenig tieferen Kurs von 1,75 Euro gehandelt. Ein Umsatz von rund 167.600 Euro. Der nächste Xetra-Umsatz kam zehn Minuten später bei 1,08 Euro zu Stande. Für den oder die Käufer ein Verlust von 38,3 Prozent in zehn Minuten ? oder sage und schreibe 64.500 Euro. Aber es kam noch schlimmer: Die Aktie rutschte bald unter die Ein-Euro-Marke ab und notierte am Nachmittag bei Kursen unter 0,90 Euro.

Einem bald darauf gestellten Antrag auf Löschung des Geschäfts wegen eines möglichen " Mistrades" , also eines Handelsfehlers aufgrund einer Fehleingabe, wurde nicht stattgegeben.

Dumm gelaufen
Wie kam dieser Unglücks-Trade zu Stande? Auch nach Einschätzung eines Börsenvertreters ist diese nur so zu erklären, dass Anleger nach der Aussetzung unlimitierte Kaufaufträge erteilt hatten. Diese hatten offensichtlich auf einen starken Kurseinbruch bei der Wiederaufnahme des Handels gehofft, um bei einer nachfolgenden kurzfristigen Erholung wieder auszusteigen. Dieses Kursmuster war in vergleichbaren Fällen durchaus schon zu beobachten ? in diesem Fall hatten aber offensichtlich zu viele Zocker darauf gesetzt, wodurch genau das Gegenteil eintrat.

Privatanlegern sei deshalb dringend geraten, bei derart engen Werten und insbesondere in derartigen Extremsituationen nur limitierte Orders aufzugeben. Auch wenn es eine Reihe von Schutzmechanismen gibt ? manchmal ist die Kursfeststellung an der Börse ebenso grausam wie eine Roulettekugel.


Grüsse
Antilope1  

29.02.04 19:37

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingTrader

@ruhrpott

Auch Rückschläge gehören zum Erfolg!!

Ich brauch mich nicht zu verstecken. Schau doch nur mal meine Rangliste unter Kurszielen an.

Mit nur 40 Tipps auf  Platz 10 der Gesamtwertung!!

Was 4MBO angeht so war es nur ein Trade mit Verlust, mehr nicht!! Und der ist noch nicht vorbei.

KD
 

01.03.04 08:12

328 Postings, 7215 Tage cyberballdu sagst es mit nur 40 tipps dann wart mal bis 400 o. T.

02.03.04 13:54

123 Postings, 6012 Tage KingDingeling@cyber..

02.03.04 15:02

328 Postings, 7215 Tage cyberballfalls du ein bischen das ganze beobachtet hast war

ich lang eauf Platz 1 vor dir und hab also kein blassen schimmer von neid
finde auch deine schnellen Postings gut jedoch habe ich momentan keine lust mehr auf Prognosen deshlb bin ich ein paar plätze zurückgefallen aber ich steh noch bei 6 mon. und 12 mon vor dir also kein Grund zur Panik.


Ich wünsche ein Gutes geschäft und hoffe Dialog testet nur den aufwärtstrend dann dürften wir bald bei 5 Euro stehn.

 

02.03.04 15:12

328 Postings, 7215 Tage cyberballmach doch einfachmal bei Depot ein spiel mit koste

nichts

geht ein monat  

02.03.04 18:30

123 Postings, 6012 Tage KingDingeling@cyber..

Alles klar bei  469 Tipps

        1.§Gustav Gans 222.97 1641
        2.§cyberball 123.27 469
        3.§Logemann 68.85 367
        4.§KingDingeling 59.96 40
        5.§awos 43.95 42
        6.§physical 40.23 445


Das nenne ich eine Starke Leistung!!

Erinnert mich so ein bisschen an Förtsch. Der hat ja auch eine Menge Tipps verbreitet nach dem Motto einer wird schon klappen!

KD
 

02.03.04 18:54

328 Postings, 7215 Tage cyberballdann schau mal in welchem Zeitraum seit 2001

und jetzt ist aber genug


was ist denn besser

1 Aktie und 10 % Gewinn
100 Aktien und 50 %

Ich gönne es dir ja  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6