LPKF startet durch !

Seite 232 von 255
neuester Beitrag: 11.05.21 10:02
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 6354
neuester Beitrag: 11.05.21 10:02 von: KostoLenin Leser gesamt: 1353961
davon Heute: 564
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 | ... | 255   

09.06.20 12:21
2

141 Postings, 337 Tage Lex2020Ich glaube so langsam dass

die Aktie mit 38 überbewertet ist. Wenn man andere Berichte von Frau Alina Kohler von H&A liest, stellt man fest, dass die Aktien sich nie in die Richtung bewegen die Sie vorhersagt. K.E. warum man diese Damen als "Staranalystin" bezeichnet. Denke, es ist der klassische Fall wo der Bookrunner für den institutionellen Aktienverkauf H&A durch die Bewertung ein viel zu optimistisches Szenario kommuniziert hatte.
Ich glaube an das Unternehmen, aber fuelle mich von den Analysten irgendwie betrogen.  

09.06.20 12:25
1

3240 Postings, 550 Tage Aktiensammler12KGV dürfte

bei über 50 sein?? Bei der Wirtschaftslage ist mir die Aktie zu teuer obwohl sie an sich sehr interessant wäre...  

09.06.20 12:45
1

9077 Postings, 7864 Tage bauwiFür ein billiges KGV wirst Du LPKF nicht bekommen!

In USA werden vergleichbare Unternehmen bekanntermaßen viel höher bewertet.
Entscheidend ist, ob die Story mit einer guten Entwicklung weiter geschrieben werden kann.
Im Bereich um 19,50 ? kann man nochmal etwas aufstocken. M.M.  MfG, bauwi
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

09.06.20 14:27

1808 Postings, 388 Tage MareikeSRollrasen , Rollglas

Alles lässt sich rollen, auf der grünen Wiese Kinder die sich Tollen.

Was macht denn der Schatz immer 20 Euro - spannend!  

09.06.20 14:30

1808 Postings, 388 Tage MareikeSDer Laden ist bei mir immer Ecke , Garbsen

Berenbostel, wenn ich das richtig gesehen habe wurde da ne fette Werkshalle gebaut- eigene Wahrnehmung, Irrtum vorbehalten...

Sind die denn schon in Produktion?  

09.06.20 14:32

1808 Postings, 388 Tage MareikeSIch LaFee da heute mal rum

Und schau mir das an...  

09.06.20 14:58
1

141 Postings, 337 Tage Lex2020Bevor ich aufstocke

will ich Return of Capital sehen...
wenn schon von Return on Capital keine Rede hier sein kann...
Noch mehr Kapital an die Fantasien von Frau Kohler zu verlieren, nein, danke  

09.06.20 14:59

1808 Postings, 388 Tage MareikeSGuter Vors?atz

09.06.20 15:02

1808 Postings, 388 Tage MareikeSAuf der Wiese steht ein Applebaum

Die Frucht ist angeknabbert,

Gibts denn da Infos, oder alles heiße Luft?  

09.06.20 15:40

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.hauck & aufblaser

be careful with these guys



 

09.06.20 16:48

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.@bauwi

nennt sich meimnnungsfreiheit ;-)  

09.06.20 16:57

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.hier sollte man die quartale und jahre abwarten

und sehen was hauk aufblaser erzählt hat

und was lpkf liefert  

09.06.20 19:49

50632 Postings, 2543 Tage Lucky79Ich weiß was LPKF liefert...

und das ist gut.... ja sogar sehr gut.

übrigens ist heute der Gesamtmarkt      R-O-T  

09.06.20 21:21

1 Posting, 337 Tage DeVeritateWer sind die neuen Investoren?

Hallo,

weiß jemand wer die neuen Investoren außer  SMALLCAP World Fund, Inc., sind? Bis wann müssen diese bekanntgegeben werden?

Danke  

09.06.20 21:27

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.weitüber 500 mio mcap

deja vue ?

scaut  mal wer die damals im leetzen hype auf diesen niveua hochgepusht hat ? danach minus 90%  

10.06.20 10:18

128 Postings, 1070 Tage achja4@all

Grüße. Wer von Euch hat/konnte die HV verfolgen? Hierzu wären ein paar Angaben interessant. Es gab doch sicherlich wieder eine Fragerunde oder? Was kam von Seiten der Aktionärsvertreter hinsichtlich des Ausstieges? Wie reagierte die Führungsmannschaft? Was kamen für Aussagen zu LIDE sowie möglichen neuen Anwendungsbereichen/Projekten? Das wäre interessanter Stoff.
Der Geschäftsbericht liest sich gut, allerdings ist die Unsicherheit seitens lpkf (Auswirkungen Corona) ganz kurz mit aufgeführt. Daher wahrscheinlich auch die derzeitige "Kursschwäche". Doch die Produkte sind Spitzentechnologie und (wie bereits schon einmal erwähnt) der/die neuen Firmenlenker haben einen anderen Blick auf die Dinge. Für die aktuelle Situation gab es "keine Vorhersagen", doch lpkf produziert laut Bericht weiter ohne Einschränkung. Auch dies spiegelt das Geschäft wieder und die "Welt wird sich weiter drehen". Eventuell wird sich im Bewusstsein etwas ändern, doch egal wie bzw. was, lpkf kann die Märkte mit nachhaltigen Produkten bedienen. Die Mitarbeiter im Geschäftsbericht vermitteln zumindest den Eindruck, dass sie mit Freude dabei sind und die Pipeline das Potenzial von weitaus mehr verspricht. Das wurde vorher nicht so dargestellt und das spricht wieder von der "Neu-aufstellung/erfindung" von lpkf. Gefühlt hat sich bei lpkf weiterhin nichts an der Story verändert. Für die Corona-Auswirkungen kann man sie nicht verantwortlich machen. Sie haben anscheinend rechtzeitig reagiert und die "Mitarbeiter, die Produktion" gesichert, sodass zumindest hier keine Ausfälle drohen. Die anvisierten Ziele in 2024 scheinen keine Utopie und erreichbar und das wird sich hier widerspiegeln.  

10.06.20 15:01
Was kam von Seiten der Aktionärsvertreter hinsichtlich des Ausstieges? Wie reagierte die Führungsmannschaft?  

10.06.20 17:32

50632 Postings, 2543 Tage Lucky79#5791 hab so das Gefühl....

dass wir bald neue Pressemitteilungen seitens LPKF erhalten werden...

Ich bleib mal investiert...
sollte ich kurzfristig verkaufen,
wird man das am Kurs bemerken.

Habs aber NICHT vor.  

11.06.20 08:06

128 Postings, 1070 Tage achja4...

in welche Richtung sollte die Meldung gehen? Wieso kann hier anscheinend keiner etwas zur HV sagen? Ich würde mir über Kursziele keine Gedanken machen, wenn ich nicht einmal auf der HV war.
@gegenanleger, was wären deine Argumente?  

11.06.20 10:26

67152 Postings, 7867 Tage KickyBericht über die virtuelle Hauptversammlung

http://www.gsc-research.de/gsc/research/...=2054&cHash=74925b2bc8

Am 27. Mai 2020 fand die ordentliche Hauptversammlung der Shareholder Value Beteiligungen AG (SVB) statt. Wie nahezu sämtliche Unternehmen hielt auch die SVB ihre Hauptversammlung rein virtuell ab. Das vergangene Jahr bescherte dem Unternehmen erfolgreiche Kennzahlen. Für GSC Research berichtet Thorsten Renner über den Verlauf der Hauptversammlung....
Zum Jahresende weitete sich der Discount des Aktienkurses zum Inneren Wert von 6 auf 11 Prozent aus. Zum 30. April 2020 belief sich der Innere Wert auf 109,84 Euro, was gegenüber dem Jahresbeginn einen Rückgang um 4,5 Prozent bedeutete. Damit entwickelte sich die SVB besser als der Gesamtmarkt.

Als Treiber fungierten hierbei Secunet Security Networks, Intershop und Sixt Leasing. Bei Secunet und Intershop war es durch eine gute operative Entwicklung bedingt, während der Kurs bei Sixt Leasing im Rahmen eines Übernahmeangebots um 60 Prozent zulegte. Auf dieser Basis wurde die Position veräußert, um wieder liquide Mittel zu schaffen, berichtete Herr Pliquett. Der Discount zum inneren Wert weitete sich zum 30. April 2020 sogar noch auf 14 Prozent aus. Gegenüber dem SDAX erzielte SVB seit 2001 eine Outperformance von 230 Prozent und gegenüber dem DAX sogar von 398 Prozent.

Das Geschäftsjahr begann laut Vorstand mit einer Aufstockung der Beteiligung an der Intershop Communications AG. Im Zuge eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots kamen weitere rund 380.000 Aktien hinzu. Durch die Teilnahme an der zweiten Kapitalerhöhung erfolgte eine weitere Aufstockung. Zu Beginn des Jahres 2019 wurde auch eine Reduzierung der Position Metro  vorgenommen. Das im Juni angekündigte Übernahmeangebot scheiterte an der Mindestannahmequote. Gegen Jahresende nahm die Gesellschaft eine weitere Reduzierung bei Metro vor. In Summe konnte bei dieser Position ein kleiner Gewinn von 332 TEUR realisiert werden....."

 

11.06.20 10:32

67152 Postings, 7867 Tage KickyShareholder Value Beteiligungen AG Bericht

sorry keine Ahnung warum das bei LPKF Suche auftaucht
GSC will 169Euro für den LPKF Bericht...  

11.06.20 13:31

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.achja4

quartale
jahre
abwarten

gibt s für unter 14
 

11.06.20 19:50
1

1884 Postings, 4195 Tage GegenAnlegerBetru.2012 -2014

hatten die bubble banken mit kräftiger dauerbegebrabbel / gepushe aus kulmbach das ding von 5 auf 20 geschoben - damals mit einer anderen break through tech

same dance different music 2020/21 ?

gab research downgrade 14 to 12

gestern h&A dummpush ! dümmer gehts nimmer !  

15.06.20 10:51

50632 Postings, 2543 Tage Lucky79LPKF stemmt sich gegen den allgemeine

Corona Sog am Markt...!!!

Zufall... oder Anlegerbetrug...?

Jeder kann selbst entscheiden wo er investiert...!
 

Seite: 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 | ... | 255   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln