finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10854
neuester Beitrag: 19.11.19 11:42
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 271347
neuester Beitrag: 19.11.19 11:42 von: dafiskos Leser gesamt: 18804019
davon Heute: 3255
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10852 | 10853 | 10854 | 10854   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4388 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10852 | 10853 | 10854 | 10854   
271321 Postings ausgeblendet.

18.11.19 22:35

12333 Postings, 3268 Tage 47Protons-p

18.11.19 22:43
3

6772 Postings, 1651 Tage Vanille65goldik,

wie wäre es mit einem Umlisting zu nogoldik ?
Was willst Du eigentlich hier ?

Jetzt verstehe ich auch Deine unterwürfige Haltung für alle, die nach Deiner Meinung
mehr in der Birne haben wie Du !

solche Typen sind nur Ballast und keine Bereicherung.


I
 

18.11.19 22:49
3

6772 Postings, 1651 Tage Vanille65Goldik

geh in Deinen Garten und pflege Deine Blumen und mische Dich bitte nicht Sachen ein die Du nicht verstehen kannst !


.
 

18.11.19 23:03
5

10867 Postings, 3467 Tage TrumanshowJeder im Pflegeheim

würde sich freuen wenn er oder sie, etwas Zeit hatte ihr oder ihm zB eine Rose überreicht und eine kleine Geschichte erzählte. Auch wenn es nur Wiederholung ist, sie hörten ganz genau hin. Sie freuten sich weil es ihnen über die Zeit garnicht fremd gewesen war. <

Heutzutage muss alles nur schnell gehen und die Kasse soll sprudeln. Keiner mehr da für ein offenes Ohr. Der Ursprung verfehlt. Sinn des Hamsterrad's bis zur Rente auch.  

18.11.19 23:04

2898 Postings, 862 Tage goldik#322 So so , und hilft´s ?

Vanille,warum regen Sie sich so auf, denken Sie an Ihren Blutdruck (falls der nicht i.O. ist ),warum ich ab +zu hier bin? Aus sentimentaler Nostalgie,hab´hier im Januar meine ersten "Gehversuche" gemacht.
Im übrigen , es ist ja nicht nur Akhe, der sich abgeseilt hat............

Unterwürfig? Woran machen Sie das konkret fest?  

18.11.19 23:11

19258 Postings, 3273 Tage charly503gerade mußte ich lesen,

Herr Trump tolleriert die Annexion Palästinas, unterstützt die Landnahme der israelischen Siedler.
Bitte, liest die Welt keine alternativen Medien, nur den Dreck den die Machthaber verbreiten?  

18.11.19 23:12
1

19258 Postings, 3273 Tage charly503sorry, link vergessen

x USA sehen israelische Siedlungen im Palästinensergebiet im Einklang mit internationalem Recht  x  

18.11.19 23:15
1

19258 Postings, 3273 Tage charly503der Typ, lieber 47Protons

kann nur stänkern, ein Glück, weggedriftet und tschüss goldik!!  

18.11.19 23:25

19258 Postings, 3273 Tage charly503der Trick bei manchen Doppel ID lern,

ist ziemlich simpel. Sie verstecken sich hinter ID's, welche sie nicht begründen, mit Leben erfüllen, indem sie erzählen, wie ganz früher, welche Vorlieben sie haben, Familie und so, welche Tiere sie lieben etc.
Hier ist ein ganz vermischtes Publikum, welches nichts Gutes im Schilde führt und, ich weiss auch warum. Weil sie die stinkend Langweile quält, nichts auf die Reihe zu bekommen, darum sind sie hier und nerven!
Fragen haben die keine, wozu auch, sie ergötzen sich an anderer Leute Probleme.
Schaut in die Foren "nationalismus stoppen" und "stolz auf Deutschland", dorthin sind sie gesurft aber offensichtlich keine Freunde gefunden. Gut so denn, mit solch verschrobenen Ansichten kann man keine Blumentopf, gewinnen.  

18.11.19 23:33
2

6772 Postings, 1651 Tage Vanille65Herr Goldik,

ich halte sie für einen Meinungsschmarotzer. warum ? Noch nie habe ich von Ihnen einen sinnvollen Beitrag aus der eigenen Gehirnrinde gelesen. Immerhin zum klatschen und Buhrufen reicht es noch.  Solche Leute braucht es hier nicht !
 

18.11.19 23:33

19258 Postings, 3273 Tage charly503die Krone der drei Foren,

hat heute wie immer! der unsere mit fast 9000 Lesern. Gut so!  

18.11.19 23:46
1

6772 Postings, 1651 Tage Vanille65Ich empfehle Herrn Nogoldik

den Kauf der FAZ oder Süddeutschen. Die warten dringend auf  Leserbriefe.
Ich denke das dort dämliche Fragen von nicht Edelmetallhaltern  dringend erwünscht sind .  

18.11.19 23:49
4

1546 Postings, 1997 Tage EinzahlerHab heute

18.11.19 23:51
1

1546 Postings, 1997 Tage EinzahlerSorry

das das erst bei Sekunde 19 beginnt war nicht geplant :-(  

19.11.19 00:57
1

714 Postings, 2919 Tage silbermineaktuell wie immer

 
Angehängte Grafik:
dgcdbtsxcaap2is.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
dgcdbtsxcaap2is.jpg

19.11.19 01:07

16774 Postings, 5369 Tage harcoonArmleuchter

sind auch nur mit Kerzen bestückte Edelmetallhalter.  

19.11.19 06:48
3

5049 Postings, 3082 Tage SilverhairWorauf wartet die Welt?

Eigentlich liest man hierzulande nur unlogischen, absurden, einseitigen Quatsch.
Wie kann die Welt existieren, verhängt man pausenlos Sanktionen, bestraft mit Zöllen, zerstört ganze Länder?
Die USA, ein zusammengewürfelter Haufen Narzisse, sind auf dem Weg sämtliche Regeln des Zusammenlebens auf der Welt zu zerstören. Nur um ihrer selbst Willen.
Einmischung, Erpressung, Raub - die Legitimierung von Verbrechen, wenn es nutzt - täglich neue Varianten. Es scheint nichts zu geben, was es nicht gibt.
Ein Land mit einer Industrieproduktion von geradezu lächerlichen 12 % des BIP, abhängig von täglich 1 Milliarde $ Schulden, die die Welt ersatzlos zur Verfügung stellen MUSS.
Alles nur weil der $ "Maß aller Dinge" ist.
Man darf sich - im Zuge der wachsenden Frechheiten amerik. Politik - fragen:
Wie lange will sich die Welt das noch mit ansehen?
Statt den Arroganten auf die Finger zu klopfen, spielt man den Blödsinn mit und rüstet mit, zieht in sinnlose Kriege, verzapft völkerrechtswidrigen Stuß.
       Die Politik des Westen steht im krassen Gegensatz zum Klimahype.
Sogar Grün ist geistig so verkommen, dass sie ihre Doppelgesichtigkeit nicht erkennen (wollen?)
Hierzulander terrorisiert man das Volk mit Umweltabgaben, geisteskranken Gendermüll oder beängstigenden Zukunftsplänen,
andererseits marschiert man im Gleichschritt zu Weltherrschaftsplänen, pausenlosen Kriegseinsätzen, Schlepperbanden oder kaputtrandalierenden Terrordemonstranten mit.
Ob sich der linksgrüne Haufen mal die Frage stellt:
Ist das Mitmarschieren, die Zerstörung der politischen Welt hin zur amerikanischen oligarchischen Demokratie, vereinbar mit der Umwelt?
Militär ist der größte Umweltsünder. DAS scheint aber überhaupt nicht zu interessieren.
Es paßt einfach nicht zusammen: Umwelt und der gewaltsame Drang zur Hegemonie.
Das muß man verstehen!    
Was hier Umweltschutz heißt, ist nichts anderes als ein aufgezwungenes Konjunkturprogramm.
Das sagt keiner, ist aber so.
Wieder kommt der Satz: "Schaut auf den Globus!" Und dann sucht die Million radikalr Grüne unter den 83 Mio, rechnet das auf 7 und Zerquetschte Milliarden und zur Globusoberfläche hoch. Es bleibt ein Fliegenschißgroßer grünlicher Fleck.
DAS ist die "Umweltbewegung".
Ähnlich der 10% Geldhalter. Vllt finden sich diese Truppen.
Bei manch grünem Spinner ist die Herkunft von da ja schon bekannt geworden.

Hoffentlich kommt bald eine Regierung, die 50% der Beschlüsse der letzten GroKo wieder zurückbaut. Grün-Radikale mit Linksdrall... was soll das am Ende werden?
Politisch, diplomatisch oder wirtschaftlich sind die doch Vollpfosten.  

19.11.19 07:24
3

5049 Postings, 3082 Tage SilverhairEigentlich hatte ich den Faden verloren,

wollte auf was anderes raus.
Wie lange will sich die Welt noch vorschreiben lassen:
Was Gut und Böse ist?
Was man darf oder nicht
Mit wem man handeln darf oder nicht?
Ob Strafen, Sanktionen und der Sinn wirklich zielführend sind?
Oder
Man die Drohungen der Amis einfach ignoriert?
Das neue Unbekannte, im Geheimnis des umgebenden Mysteriums ist China.
Was wollen die? Wie weit sind die?
Wann wagen sie mal den Aufstand gegen die Sanktionen?
Jetzt evtl bei den Neuen gegen den Iran?
Oder tun sie das, oder Russl. schon längst?
Hier erfährt man ja nichts....wenigstens von 50% auf der Welt.
Wer weiß schon, dass Iran zB Gas liefern darf, aber nur gewisse Volumina. Dass China, oder wars Russl. Ladepiers irgendwo in Fernost deswegen bauen. Dass man da hinten iran. und venezoeal. saures Öl bevorzugt. Rechnet sich die Umstellung auf süsses Öl oder ist Sanktionsstrafe billiger? Zahlt man überhaupt "Strafe"?
Macht man es wie Huawei und entwickelt einfach besseres Neues und schei...t auf Handel mit Amerika?
Wem täte ein Handelsboykott eigentlich weher?
Wann wird der Wirtschafts-Weltkrieg offen ausbrechen?
Der Verlust der Vormachtstellung des US $
Schlagartig bräche Europa zusammen. Weil man einseitig aufgestellt ist.
Und statt sich umfassend abzusichern, verringert man hier noch die Sicherheit - durch Umweltträumerei und Börsenglauben.
Ja, es wird hier irgendwann einen staatlichen Raubzug nach Edelmetall geben.
Man wird vllt bis zum 31.Sitarstag zum offiziellen EM Preis tauschen können... EINEN Tag später ist der Preis 3x so hoch...

Danke Charly, dass Du mal wieder dran erinnertest: 9000 Zugriffe/Tag
Was interessieren grüne Sterne?
Was Bücher, was Expertenmeinungen in Fachjournalien?
Lesen die Beiträge hier wirklich 9000 Leute am Tag, war das doch nicht umsonst!
Danke an Alle!       :-)
 

19.11.19 08:32

17112 Postings, 2178 Tage Galearismuss Mr Scheua jetzt seine eigene Maut bezahlen ?

in dem er zurücktreten  muss ?
Mir kämen die Tränen..........  

19.11.19 09:35

19258 Postings, 3273 Tage charly503na ja, lieber Silverhair,

bei den etwa 9000 Lesern gestern, waren mindestens 1000 dabei von hier lesenden aus gennaten Foren, welche hier nun nicht mehr ausgepfiffen werden wollen. Deshalb Tarnung! LOL  

19.11.19 10:14

14071 Postings, 5467 Tage pfeifenlümmelzu #341

Dass Scheuer in dem Wörtchen bescheuert enthalten ist, kann nur reiner Zufall sein.  

19.11.19 10:20

5049 Postings, 3082 Tage SilverhairCharly, das ist doch egal

Wieviel "Pflichtkäufer" oder Abos von Büchern und Gazetten gibt es denn sowieso?
Und ich glaube nicht, dass in diesem Forum "Klickzahlen" gesponsert oder gekauft werden :-D
Mal was für die Verfechter der "Marktwirtschaft"
https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle21403474.html
... "Die Auftragsreichweite der deutschen Industrie ist im September geschrumpft. Die Reichweite sank laut Statistischem Bundesamt von 5,7 auf 5,6 Monate. Selbst wenn die Auftragseingänge abrupt stoppen würden, könnten die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes im Durchschnitt für diese Zeitspanne weiter produzieren...."
Also:
Ob benötigt oder nicht: 5,6 Monate kann man weiterproduzieren. Oder andersrum:
Die Planung reicht mind 1/2 Jahr voraus.
Also viel weiter dachte der Sozialismus auch nicht  ....    ;-D
 

19.11.19 10:23

5049 Postings, 3082 Tage SilverhairUngenau

Nicht" dachte" - "plante"  

19.11.19 11:24

94 Postings, 1616 Tage pinktreebei den etwa 9000 Lesern gestern

Das sind Zugriffe, keine Leser!!  

19.11.19 11:42

2956 Postings, 2121 Tage dafiskosEs ist Durch.

Für mich machts keinen Sinn mehr, hier zu schreiben.

Die Scholzes, Tenhagens usw. haben die Oberhand. Die Masse lässt sie unaufaufhaltsam gewähren. Das wars.
Lange gings mir auch um die Häute anderer, jetzt sollte es jedem um die eigene gehen.

Vanille65, ich bin ganz bei Dir.

Bald wird auch Gold zum Bösewicht werden, auch das wird die Masse gewähren lassen. Wer jetzt schon oder noch  Gold hat, sollte es anonym halten und aufbewahren und gut verstecken und das keinem erzählen. Die Gefahren zu staatlichen Restriktionen explodieren gerade. Bin froh, dass ich nur 1/10 Unzerl hiervon habe.

Es gilt, still und leise in WERTE zu investieren, die für Staaten nie und niemals wichtig sind und waren. Das sind in der Regel immer sehr sehr kleine WERTE- Gruppen. Alle großen und massenhaft vorhandenen WERTE werden krepieren müssen.

Ich meine hier in ERSTER LINIE  menschliche und gesellschaftliche und soziale WERTE.
Genauso aber, wenn auch in zweiter Lnie, SACHWERTE.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10852 | 10853 | 10854 | 10854   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
AramcoARCO11
K+S AGKSAG88
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100