finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7724
neuester Beitrag: 16.07.19 15:00
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 193091
neuester Beitrag: 16.07.19 15:00 von: Suissere Leser gesamt: 20985717
davon Heute: 23889
bewertet mit 219 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7722 | 7723 | 7724 | 7724   

02.12.15 10:11
219

Clubmitglied, 26474 Postings, 5248 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7722 | 7723 | 7724 | 7724   
193065 Postings ausgeblendet.

16.07.19 13:30
2

598 Postings, 788 Tage gewinnnichtverlust@tom.tom, neue Steinhoffgruppe

Dann meldet Euch bei der neuen Gruppe "Gruppe Steinhoff Gegenwart und Zukunft.. " an.

Da sind wir unter uns und müssen keine Nutzer der LDR mehr lesen.

Wir sollten es versuchen, dann können wir uns auf Steinhoff konzentrieren und nicht auf die LDR.

11 Mitglieder hat die Gruppe schon, zumindest mehr wie die LDR haben wir jetzt schon geschafft.

Wenn die Gruppe mindestens 100 Mitglieder aufzuweisen hat, dann kann es auch eine gute Diskussionsrunde geben.

Vor allem müssen unsere Zugpferde wie Dirty, Mysterio, Klaas Klever, H7 und alle anderen fleißigen Poster mitziehen, sonst wird es nichts werden.

Macht mit, dann hat die LDR ausgedient und kann andere Leute belästigen.  

16.07.19 13:32
2

30633 Postings, 6948 Tage Robinkein

Umsatz und keine Käufer . Ist doch klar , immer wenns hoch geht  gibts gleich wieder eins auf die Mütze nach unten . Quatsch nach oben zu kaufen .

Aber : bei ? 0,08 BODENBILDUNG  im Chart .

Am Freitag Euro 0,093 im Hoch und Montagmorgen macht Tradegate eine 0,08 ganz schnell .    

16.07.19 13:33
2

9 Postings, 0 Tage Eugen1978H731400: @Mysterio2004 Wiese

Was für eine Aussage .... Natürlich liegt das Schicksal von Steinhoff in den Händen von Fremdkapitalgebern.
Wie ich schon in einem anderen Forum geschrieben habe, war Herr Wiese jahrelang der Aufsichtsratsvorsitzender von Steinhoff. Wie kann es sein, dass er in seiner Position von Manipulationen dieses Ausmaßes gar nichts gemerkt hat? Er ist bestimmt nicht naiv und kennt das Geschäft ziemlich gut. Ich bin gespannt, welche Rolle er in dem ganzen Schlamassel gespielt hat.

Des Weiteren wurden alle FK-Geber von Steinhoff getäuscht und hätten keine Steinhoff-Anleihen gezeichnet oder FK-Kredite an Steinhoff gegeben, wenn sie von den Bilanzmanipulationen gewusst hätten. Die Durchsetzung der Ansprüche von Wiese ist sehr komplex und kann Jahre dauern, bis eine Entscheidung getroffen wird.  

16.07.19 13:34
1

30633 Postings, 6948 Tage Robinwar

eigentlich alles angerichtet am Freitag für Kurse von 0,10 .  Abwärtstrend gebrochen , EMA 50 geknackt etc. Aber bringt nix .  

16.07.19 13:35

234 Postings, 621 Tage Proty1Freitag

Vermutlich gibt es bereits diesen Freitag (6 Wochen vor dem AGM) den Notice of Annual General Meeting, der auch die Agenda beinhalten wird.

Mal schauen, was dabei so ans Licht kommt.  

16.07.19 13:36

2028 Postings, 3736 Tage trancetraider8,40 Euro wäre schon was............

Die Aktie von Steinhoff hat nach einem vorhergehenden starken Ausflug nach oben inzwischen wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Das Papier musste am Montagmorgen einen Abschlag in Höhe von 2,4 % hinnehmen. Damit sind die Notierungen durch Gewinnmitnahmen im Abwärtstrend gehalten worden. Es wird jetzt ausgesprochen spannend.
Charttechniker sind unzufrieden
Noch immer ist der Wert im klaren charttechnischen Abwärtstrend. Dabei sind die Notierungen mit dem Abschlag von 2,4 % bei 8,40 Euro angekommen und deuten an, dass es noch deutlicher bergab gehen könne.  

16.07.19 13:36

47 Postings, 454 Tage Sancho3000@ H731400

Genau so ist es!
Diese ständigen Diskussion und drauf eingehen dieser plump gestellt Fragen vergrößern doch nur die unsicherheit bei denn ,,dünnhäutigen".
Ich habe es schon des öfters erwähnt. Ich gucke mir das Forum nur noch teilweise an und lese auch nur die Posts von dennen Ich weiß das sie lesenswert sind.

Mfg Sancho  

16.07.19 13:37
3

10 Postings, 54 Tage TomFordGuten Morgen Ihr Lieben....

Habt Ihr das von Gerry Weber gelesen?
Im Rahmen eines Insolvenzplan wird eine Kapitalherabsetzung auf null durchgeführt und so die Altaktionäre aus der Firma gedrängt.
Könnte uns sowas im Rahmen des CVA auch passieren?

Kann einer von euch was dazu sagen??

Lieben Gruß  

16.07.19 13:39
3

3535 Postings, 1190 Tage tom.tomH731400

Nein die werden nicht verschwinden, warum auch?
Die bleiben so lange, wie sich das Zocken hier lohnt!
Sie bleiben solange wie sich hier Anleger von ihnen manipulieren lassen!
Sie bleiben solange bis der letze begriffen hat, dass man
diesem gierigen Leviathan nicht seine teuer gekauften Aktien billig ins Maul wirft!

 

16.07.19 13:41
5

3535 Postings, 1190 Tage tom.tomUnd schon wieder ne Drohung per BM

Die Liga beobachtet dich...

Hochachtungsvoll,
die Liga der Realisten
Absender: AlexisMachine     Zeit: 13:30


@Mods, sperrt mich ruhig, diese Verbrecher werden es euch Danken...wie immer!  

16.07.19 13:48
1

Clubmitglied, 8366 Postings, 1951 Tage Berliner_Robin

so ist das! Ich würde gerne wieder einsteigen, aber am liebsten unter 8c. Es könnte sogar klappen! Mann, bin ich so froh, am Freitag mich doch gegen Long entschieden zu haben.

Und dieser Quatsch von tom.tom, der ständig alles auf die LdR schiebt! So viel Naivität wie hier, selten irgendwo gesehen! Ich frage mich, glaubt er wirklich, dass wir paar Leute den Kurs kaputt machen können? Nein tom.tom, wir haben mit der Aktie viel getradet, und dadurch auch das Transaktionsvolumen erhöht, was einer Aktie immer gut tut. Und vergiss es nicht, es gibt auf dem Markt:
                                                                                     4.310.000.000 Aktien!!!
So lange einige Großinvestoren von Steinhoff nicht überzeugt werden, wird das weiter so laufen, mit oder ohne LdR.


Und sorry, im Grunde genommen, jeder zockt mit einer Aktie! Der eine behält die Aktie für ein paar Stunden, der andere für Monate oder noch länger (das war ein Beispiel!). Und wenn du mit der Börse, bzw. wie die heutzutage läuft unzufrieden bist, dann mach anstatt Börse etwas anderes. NIEMAND hat dich gezwungen Steinhoff oder irgendeine andere Aktie zu kaufen oder verkaufen. Daher solltest du mit dem ständigen Jammern mal aufhören. Die Leute sind auf der Börse zum Geld-Verdienen, und das ist hier keine Wohltätigkeitsorganisation! Wenn der eine verliert, dann gewinnt halt ein anderer, und die Banken gewinnen immer etwas dabei. Und der Kurs hat immer Recht, ob es einem das gefällt oder nicht.

 

16.07.19 13:49
1

9 Postings, 0 Tage Eugen1978Steinhoff

Der Kurs wird sich erstmals zwischen 0,079 und 0,083 bewegen, bis etwas zum Abschluss der Restrukturierungsbemühungen veröffentlicht wird. Je näher wir zum 09. August kommen, desto interessanter es sein wird.
Ich glaube, dass die FK-Geber doch eine Chance Steinhoff geben werden und der Restrukturierung letztendlich zustimmen werden. Anderenfalls müssen sie auf etwa 50%-60% ihrer Ansprüche verzichten. Die Steinhoff-Insolvenzmasse ist nicht so tolle;  die einzelnen Gesellschaften brauchen noch Zeit, um ihr Performance zu verbessern.  Wichtig auch war, dass SH einen operativen Gewinn im 1. HJ 2019 (ca. EUR +212 Mio.) gemacht hat. Das ist der wichtigste Grund, warum die FK-Geber noch weiter machen können, insbesondere mit der Hoffnung, dass SH sich eventuell nach 2-3 Jahren mit einem guten operativen Performance besser refinanzieren könnte und so sie ohne Verluste rauskommen könnten. Die EK-Kläger müssen sowieso mitmachen und mit ihren Klagen warten, anderenfalls können sie ihre Klagen in die Mülltonne schieben.  

16.07.19 13:55
1

30633 Postings, 6948 Tage Robinberliner

genau so denken die meisten . Jeder Anstieg wird zum shorten genutzt . Deshalb kann Steini gar nicht groß steigen  .  

16.07.19 13:56
3

1578 Postings, 952 Tage shatoi@tom.tom

"Die Liga beobachtet dich...

Hochachtungsvoll,
die Liga der Realisten
Absender: AlexisMachine     Zeit: 13:30 "
Stalking passt ins Bild. Sorry, aber wer auch immer die Typen bezahlt, sollte sein Geld zurück verlangen. Inhaltlich sehr schwache Beiträge, aber das passiert, wenn man nur nach Quantität bezahlt!;)  

16.07.19 14:03
3

109 Postings, 212 Tage Regenzapfer80vielleicht kann man mal aufhören

den Mist, den man per BM bekommt hier auch noch zu posten?! Wen soll das interessieren, ob hier irgendwer von irgendwem beleidigt wird oder nicht?
Lern den Mist zu ignorieren oder beschwert euch sonst irgendwo aber hört doch auf, dass Zeug hier noch zu posten.

 

16.07.19 14:05

9 Postings, 0 Tage Eugen1978Guten Morgen Ihr Lieben....

Ich glaube nicht, dass die FK-Geber Interesse haben, jetzt die Alt-Aktionäre zu prellen. Umgekehrt, sie haben Interesse, dass die Klagen von Alt-Aktionären erstmals für 2-3 Jahre ruhen. Das kann man nur  erreichen, indem SH die Alt-Aktionäre bei Laune hält und etwas verspricht.  

16.07.19 14:05
1

10 Postings, 54 Tage TomFordLeute Leute....

Ganz ehrlich....ich verstehe euch langsam nicht mehr....ich bin Long investiert und bin fest von einem turn überzeugt.
Diese Basher kotzen mich auch an. Ich wollte doch lediglich wissen, ob uns sowas auch passieren könnte. Ich habe letzte Woche noch nachgekauft und
Werde auch jeden Monat meine Position erhöhen, solange wir bei 8cent rumdümpeln. Von daher bin ich dem Kurs auch nicht böse.

Aber bitte stempelt mich nicht als Basher ab.
Ich habe bereits einmal geschrieben, das ich bzgl. CVA und Steuern mit einer positiven Überraschung rechne.  

16.07.19 14:07
2

1103 Postings, 437 Tage walter.euckennicht aergern

wer zuletzt lacht, lacht am besten.

lasst euch nicht provozieren. weder von den unsäglichen postings noch dem löschen von sinnvollen postings durch die moderatorINNEN.

Einfach ignorieren und nicht vergessen, nach erfolgreicher sanierung von steinhoff allen tunichtguten ein witziges boardmail zu schicken...... wink

 

16.07.19 14:15
9

394 Postings, 552 Tage Wald111Wo ist Dirty

? Es ist nichts über von den ganzen Weissagungen. Der Aktienkurs ist ganz real,und jetzt sind wieder alle Longis sauer,und schieben alles auf die Bösen Trolle und sonstigen "Hirngespinsten". Fast euch an eure eigene Nase! Alle  wissen das Steinhoff die Zinsen nicht erwirtschaften  kann das tut weh!!
Ruhe in Frieden Steini


 

16.07.19 14:16
11

1875 Postings, 455 Tage Mysterio2004@H731400

Und nochmal im Schnelldurchlauf.

Ach der Wiese ist so nen richtiger Märchenonkel & "dann hätte ich alles verloren" ja ne ist klar, beschäftige dich nur mal pberföchlich mit dem kurz vor Ausbruch der Krise noch geplanten Deal wo es angedacht war Shoprite in die Steinhoffnternational Hlding bzw. in die zu dem Zeitpunkt bereits seperiere Star zu interegrieren, die Shoprite shares die dazu aufgekauft werden sollten, waren und sind es auch heute noch die Vorzugsaktien die Wiese bei Shoprite hält und die ihm darüber auch die absolute Kontrolle über Shoprite gewähren, diese sollte die Steinhoff International Holding ihm zu Wucherpreisen abkaufen, damit diese dann im Anschluss bei Star integriert werden, so ich denke nun macht es bei Dir bereits einmal ganz laut.....bum im Kopf und dies ist auch gut so, welchen wirtschaftlichen Sinn hätte es für die Steinhoff International Holding und ihre Aktionäre einen Haufen Geld für diese Shoprite Aktien zu bezahlen wenn diese dann in die bereits seperierte Star Implememtiert werden worauf die Steinhoff nternational Holding und somit Ihre Aktionäre lediglich noch den Anspruch auf die Dividende haben? Korrekt wirtschaftlicher Sinn = 0, dieses Manöver war nämlich schlicht und ergreifend zur Bereicherung von Wiese und dem Rest der Stellenbosch Mafia gedacht.

Die Vögel wussten seit der Razzia 2015 das die Uhr tickt und ihre lustige Show mittelfristig auffliegen wird, daher hat man die ZA Goodies ja auch noch schön geschmeidig in STAR gepackt und von der International Holding separiert, damit Wiese im Worst case genau die Show abziehen kann die er ja nun auch versucht abzuziehen und da die Vögel dreist waren und anscheinend auch immer noch dreist sind, wollten sie über den Shoprite Deal dann auch noch den cash den sie über die seperate Platzierung von Star auf Seiten der Steinhoff International eingenommen haben eben genau wieder aus der International Holding rausziehen.

Im November 17 wurden ja zwecks Vorbereitung des Shoprite Deals die ersten 2 Cash Tranchen an Wiese bzw. eines seiner Unternehmen ausgezahlt, 1 X 125 Mio € & 1 X 200 Millionen €, diese cash Auszahlungen wurden dem Markt nicht im Vorfeld veröffentlicht sondern kamen erst im Nachhinein und sogar erst nac Ausbruch der Krise ans Tageslicht.

Die Pfeiffen haben darauf gesetzt, dass es auf Seiten der International Holding zu einer schnellen und harten Verwertung durch die ursprünglichen Banken kommt, was aber aufgrund der mangelhaften Besicherungen der ursprünglichen Kredite halt nicht erfolgt ist sondern es kam zur Veräußerung an HF und PA, und die werden Wiese und den restlichen Vögel noch die letzte Schraube aus der Hose ziehen.

Wenn ich das schon in der Form durchblicke, na dann kannst du Dir doch sicher sein, dass es die Gläubiger auch tun und die haben hier das sagen & dies ist in diesem komlexen Fall auch durchaus wichtig dass die Gläubiger das Ruder übernommen haben.

Nun bin ich aber wirklich erst einmal bis morgen raus.  

16.07.19 14:20

9 Postings, 0 Tage Eugen1978Zinsen

Noch nicht, Mattress und Conforama müssen sich noch anstrengen :)    

16.07.19 14:51

4373 Postings, 483 Tage Suissere@TomFord

das ist jetzt der 2. ähnlich gelagerte Fall innerhalb kurzer Zeit. Ich wüsste nicht, warum uns das hier nicht auch blühen kann. Die Gläubiger entscheiden dort, und sie entscheiden wohl auch hier. Interessant wäre zu erfahren, ob jemand stichhaltige Argumente kennt, die ein solches Procedere ausschließen oder sehr unwahrscheinlich machen. Ich glaube, dass diese Sorge den Kurs da hingebracht hat, wo ers ist.  

16.07.19 14:52
2

158 Postings, 210 Tage Kyrill 1@Berliner

und wieder gehst du total vereinfacht und nicht auf das Angesprochene ein. Tom Tom hat doch sehr deutlich erklärt was er von euren Forumsverhalten, die Qualität eurer Postings und so weiter hält. Und das trift es auch ziemlich genau, und was machst du... wieder am Thema vorbeigequatscht.
Ihr könnt mit der Aktie soviel traden wie ihr wollt. Es ist aber nicht zu dulden wie ihr dieses Forum zerstört mit euren Beschimpfungen, Doppel IDs usw.
 

16.07.19 14:56
1

176 Postings, 900 Tage Mad World@Mysterio

ich setze meinen imaginären Hut ab, du bist gut, mystisch gut!  

16.07.19 15:00

4373 Postings, 483 Tage Suissere@Kyrill@TomTom

dann nennt mir ein stichhaltiges Argument, warum ein Vorgang wie bei Gerry Weber bei Steinhoff nicht eintreten wird, anstatt euch immer nur darüber zu mokieren, dass Foristen die Probleme ansprechen. Der Kurs jedenfalls ist nicht auf der Seite derer, die keine Bedenken haben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7722 | 7723 | 7724 | 7724   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480