Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 211
neuester Beitrag: 25.01.21 15:35
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5270
neuester Beitrag: 25.01.21 15:35 von: ynot Leser gesamt: 1687623
davon Heute: 1057
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   

07.01.11 11:50
46

21361 Postings, 5465 Tage JorgosDer Tiger setzt zum Sprung an !

... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47?. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
?Lebbe geht weiter"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
5244 Postings ausgeblendet.

18.01.21 03:36

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURN+5,23%

Ich fresse ein Besen wenn diese Woche nicht die ein Euro fällt !
Und richtig "UP" geht es wenn in HK die Zehn HKD fällt und bleibt .





 

18.01.21 03:50

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURNspaceinvader

                                               Server-Markt legt kräftig zu: 44 Prozent Plus
                                                                      - - -  06.09.2018   - - -
                                       Server-Weltmarkt im 2. Quartal 2018: Umsätze laut IDC


      RangHersteller§Umsatz(Mio. US-$) Marktanteil                 Wachstum            (Jahresvergleich)
  3          Lenovo            1.549,1                     6,9%                                                    85,7%


https://www.heise.de/newsticker/meldung/...-Prozent-Plus-4156845.html  

18.01.21 04:24

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURNLenovo stellt auf der CES 2021 eine Vielzahl


                         innovativer Verbraucher- und Unternehmensgeräte vor


CES ist offiziell gekommen und gegangen. Es ist immer wieder spannend zu beobachten, wie Unternehmen jedes Jahr auf der Messe neue, innovative Technologieprodukte auf den Markt bringen. Obwohl die diesjährige CES etwas anders aussehen mag, zeigen Unternehmen wie Lenovo keine Anzeichen von Nachlassen.

Lenovo nutzte die diesjährige CES zum Anlass, um eine Vielzahl neuer innovativer Geräte für Verbraucher und Unternehmen auf den Markt zu bringen, die von Tablets über Notebooks bis hin zu AR-Brillen reichen.


https://www.forbes.com/sites/patrickmoorhead/2021/...;sh=18b4286a6b7d  

18.01.21 08:08

4522 Postings, 7475 Tage BiomediBisher 8 trades ....mindestens 12 T? jeder.

18.01.21 10:44

18 Postings, 470 Tage Garlicbread UnitedWaaaahnsinn!

Wow...direkt ein Ausrufezeichen zum Wochenbeginn in einem schwachen Börsenumfeld.  Ich werde immer optimistischer, dass wir dieses Jahr ein neuen Mehrjahreshoch, über dem von 2015 in den Chart pflocken.

Fundamental: Von einem Trend einer potenziellen Umschichtung von Groth- in Value Werte wird Leneovo sicher besonders profitieren, ähnlich wie z.B. China Mobile. Armin hat dazu am Wochenende ein ganz interessantes Video gemacht:

<a  href="/forum/"><iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/444qyz_X5-Y" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

https://www.youtube.com/watch?v=444qyz_X5-Y

 

18.01.21 10:47

54 Postings, 2747 Tage severech@waldy

Vielen Dank für die alten Infos aus 09/2018 ;) Ich war auch so schon überzeugt.  

18.01.21 15:34

102 Postings, 4891 Tage ynotLeerverkäufer

Wie fast jeden Tag die unangefochtene NR.1 bei den Leerverkäufern heute mit 27%.
Wann werden sich die Leerverkäufer eindecken?
http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/...ratio.aspx?symbol=00992  

18.01.21 21:29

3 Postings, 42 Tage Heiko-So bin jetzt auch wieder an Board

nachdem ich verkauft hatte aus Angst wegen der Xiaomi Blackliste... war wohl nicht die beste entscheidung aber naja. Schauen wir mal wie weit wir noch nach oben rennen.
Eine Korrektur könnte auch bald mal kommen. Sind jetzt knapp 40% ohne größere Korrektur nach oben gerannt. Was meint ihr dazu ?
Die Shorties machen mir auch etwas sorgen..

Viel glück euch allen noch  

19.01.21 10:09

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURN2021 & das nächste 52 Week High

Tagesspanne                          9,130 - 9,490
52-Wochen-Spanne§          3,540 - 9,490
   Volumen§                                  96.550.807
Durchschn. Volumen           65.344.751

Da stimmt alles !  Die 10 HKD greifbar  & die 1EuroMarke auch .



 

19.01.21 11:18

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURN1 Euro

https://www.ariva.de/lenovo_group-aktie/times_and_sales?boerse_id=17



......................................   #5246   Ich kann den Besen wieder wegpacken .
                                                                 Aber das ist erst der Anfang . Nur HK zählt wirklich :

                                                                        9,310+0,130 (+1,42%)
                                                                   Börsenschluss: 4:08PM HKT

                                                                   Tagesspanne                        9,130 - 9,490
                                                                   52-Wochen-Spanne        3,540 - 9,490

Wenn dort die 10 fällt & sich behaupten kann wird es einen gewaltigen Schub geben .
Das ATH ist knapp 6 !!!  SECHS !  Jahre alt , das kanns nicht sein . AUFBRUCH !  

19.01.21 11:30

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURNWirklich revolutionär - - - Trusscale - - -



                                     Die Lenovo Truscale Infrastructure Services

                                                                        19.01.2021


Mit ?Truscale Infrastructure Services? bietet Lenovo sein ?Thinksystem?- und ?Thinkagile?- Produktportfolio in einem innovativen as-a-Service-Nutzungsmodell an. Hardware im Abonnement gefällig? Warum eigentlich nicht.

Das IT-Personal in Unternehmen verbringe immer mehr Zeit mit (sinnlosen) Verwaltungsaufgaben und der Wartung von Systemen statt mit dem selbst Innovieren, glaubt die Chefetage von Lenovo. Der chinesische Technologieriese hat dafür auch schon eine Lösung im Köcher: Lenovo Truscale Infrastructure Services.

Das Truscale as-a-Service-Angebot von Lenovo sei ?wirklich revolutionär?, freut sich Dieter Stehle, General Manager Lenovo Datacenter Group Deutschland. Trusscale würde aus seiner Sicht die Art und Weise verändern, wie IT-Abteilungen ihre Rechenzentrumsinfrastruktur beschaffen und aktualisieren würden. ?Mit unserem abonnementbasierten Modell zahlen die Kunden für das, was sie nutzen, und vermeiden so das Risiko von Vorabinvestitionen", bestätigt Stehle gegenüber DataCenter Insider.

Dank der Inline-Deduplizierung und -Komprimierung von Daten kann das System eine bis zu 7-fache Speicherplatzreduzierung erreichen, allerdings sind diese Features nur für All-Flash-Knoten verfügbar. Zudem lässt sich die Datenkomprimierung nur jeweils für das gesamte System ein- oder ausschalten, nicht für das Volume oder die VM, wie bei anderen Produkten üblich.

https://www.datacenter-insider.de/...nfrastructure-services-a-991649/
 

19.01.21 18:06
1

276 Postings, 2894 Tage spaceinvaderWaldy

Ja genau, unternehmen sind dadurch sehr flexibel und brauchen sich nicht groß drum kümmern. Parallel kann Lenovo schrittweise weitere Services etablieren.  

19.01.21 21:19

59 Postings, 1158 Tage Zockerdude3 mal aufgestockt.

Ich kann hier keine Korrekturphase sehen, hoffentlich bleibt das so. Die 1,50 Euro von damals sollten wir doch in der aktuellen Lage übertreffen können. Bei den erwarteten Zahlen und Ausblick.  

21.01.21 06:47
1

276 Postings, 2894 Tage spaceinvaderZockerdude

Wir kämpfen grad an uralten Wiedererständen. Für mich eine Frage der Zeit, vielleicht ja schon vor den Zahlen. Lenovo ist auch nicht mehr das gleiche Unternehmen wie noch vor einigen Jahren. Lenovo hat zum Beispiel den global Partner of the year 2019 Award bei SAP gewonnen. Trotzdem kommt es mir so vor, als wenn Lenovo in erster Linie auf das Level eines PC Bauers degradiert wird, der risikoreiche Zukäufe tätigt.  

21.01.21 08:30

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURN2021 & das nächste 52 Week High

Tagesspanne                      9,000 - 9,560
52-Wochen-Spanne§      3,540 - 9,560



Und dann ........ ?  Nun Lenovo Group Limited (0992.HK) ist so spritzig wie eine 92 jährige beim
100m Sprint .
Exakt das mag  ich extrem an der Lenovo Group Limited (0992.HK) . Diese Ruhe und die damit
verbundenen Share Holder .   Lenovo Group Limited (0992.HK) macht Ihren Weg . Ruhig !  

21.01.21 10:31

4522 Postings, 7475 Tage BiomediWann ist Dividendenzahltag bzw. Q Zahleninfo?

21.01.21 11:01
1

5 Postings, 1365 Tage bubicaDivi

Dividende wird mitte Juli (großer Brocken :-) ) und Ende November dann nochmal eine kleine interims Dividende ausbezahlt.
Kann mir gut vorstellen das es dieses Jahr vlt. sogar eine Dividendenerhöhung gibt
Die Q3 Zahlen kommen am 3.2.21  

21.01.21 18:37

101 Postings, 440 Tage LinkeHodeWow

Die schütten aufs Jahr gesehen fast 10% aus?!!
Geißler Scheiss  

21.01.21 19:36

102 Postings, 4891 Tage ynotLinkeHode

Aktuell ca.0,03 Euro, entspricht knapp 3%.
Tja, wenn der Kurs stark steigt, fällt die Divi dementsprechend.  

22.01.21 08:51
1

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURNLenovo - Eine zyklische Hightech-Aktie

Die Aktien des chinesischen Computer- und Smartphone Herstellers Lenovo haben Anfang November in den Turbomodus gewechselt - Das Kursplus seitdem liegt bei 88 Prozent. Dies, nachdem der Titel in den Monaten zuvor nicht auf das Vorkrisenniveau zurückgelangt war und eine schlechtere Entwicklung als der Gesamtmarkt aufgewiesen hatte.

Der starke Kursanstieg ist nicht ohne Fundament: So befindet sich das Unternehmen mit seiner starken Marktpräsenz - als weltgrösster Computerhersteller - in einer konjunktursensiblen und zugleich konsumentenorientierten Branche. Das Unternehmen pendelte in den letzten Jahren im Einklang mit der Wirtschaftsentwicklung zwischen Gewinn- und Verlustzone hin und her.

Die Zahlen zum dritten Quartal waren auf jeden Fall vielversprechend und entsprechen dem konjunkturellen Trend: Der Umsatz stieg um 7 Prozent auf 14,5 Milliarden Dollar, der Gewinn um 53 Prozent auf 310 Millionen Dollar. Von Analystenseite herrscht Zuversicht, dass die positive Entwicklung im Geschäftsverlauf dank des Wirtschaftsaufschwungs weitergehen wird. Die Aktien sind auch wegen des eher tiefen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 16,9 ein Kauf.

https://www.cash.ch/news/politik/...hina-winken-2021-renditen-1698448  

25.01.21 04:51
1

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURN+5,50% & 52 WEEK HIGH !

Guten Morgen mit  +5,50%  


Lenovo Group Limited (0992.HK)
HKSE - HKSE Verzögerter Preis. Währung in HKD

9,780           +0,510          (+5,50%)
Ab 11:32AM HKT. Markt geöffnet.

.................................................................­.....  Guten Morgen !

Ps.
Tagesspanne§                         9,330 - 9,800
52-Wochen-Spanne§         3,540 - 9,800    

25.01.21 10:20

4869 Postings, 2132 Tage WALDY_RETURNEs ist vollbracht :


                                               14.12.20                 12:40                       #5105

                                                                Mein EK   0,675  Euro


                                                                    =  51,7%  Plus


..................  und weiter ! Denn das ist erst der Anfang !  

25.01.21 10:42

4522 Postings, 7475 Tage BiomediWerde mal etwas nachkaufen

25.01.21 10:44

276 Postings, 2894 Tage spaceinvaderKursziel

Macquarie Lifts LENOVO GROUP (00992.HK) TP to $12.78; Rated Outperform

http://www.aastocks.com/en/stocks/analysis/...n/00992/NOW.1071126/all

Was sagt ihr zu Intel:

Intel verbuchte 2020 einen Umsatz von 77,9 (Vorjahr: 72) Milliarden US-Dollar. Die Markterwartung hatte bei nur 75,4 Milliarden Dollar gelegen. Intel selbst hatte zuvor angekündigt, die eigenen Erlösziele im vergangenen Jahr übertroffen zu haben. Zwar profitierte die Gesellschaft vom coronabedingten Boom bei der PC-Nachfrage und dem Trend zur Heimarbeit, gleichwohl entfiel ein Großteil der Nachfrage auf eher günstige Laptops, die für den Konzern nicht sehr profitabel sind. Netto verdiente Intel mit 20,9 (Vj. 21,1) Milliarden Dollar weniger als vor Jahresfrist.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ktie-schwaechelt-9720558


Niedrigerer Ertrag auch für Lenovo denkbar wegen hoher Nachfrage bei günstigen Geräten? In die Kategorie zählen ja vor allem chromebooks. Allerdings liefen Gaming PCs auch ganz gut und Services könnten das auch ausgleichen.  

25.01.21 15:35

102 Postings, 4891 Tage ynotspaceinvader

Die Nachfrage war in der Tat hoch, aber das Angebot nicht, deshalb konnten höhere Preise und Margen erzielt werden.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln