finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10499
neuester Beitrag: 04.08.20 13:12
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 262462
neuester Beitrag: 04.08.20 13:12 von: Investor Glo. Leser gesamt: 34020840
davon Heute: 15511
bewertet mit 258 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10497 | 10498 | 10499 | 10499   

02.12.15 10:11
258

28131 Postings, 5633 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10497 | 10498 | 10499 | 10499   
262436 Postings ausgeblendet.

04.08.20 11:42
1

1368 Postings, 508 Tage ShoppinguinCoppi: Weitere sinnlose Zweizeiler

"Vergleich macht reich."  

04.08.20 11:45

5728 Postings, 886 Tage STElNHOFFPinguin

Wir haben hier Talente, Die sind in der Lage 100 sinnlose Zeilen zu schreiben  

04.08.20 11:47

1127 Postings, 1606 Tage Grisu1...und das aus deinem Mund Stelnhoff!

04.08.20 11:47
1

275 Postings, 179 Tage Stadtwerke1@rübi

Wir hatten auch schon den gleichen kurs mit mehr Volumen von daher ists fast Schnurz.

Smiley hehe  

04.08.20 11:50

5728 Postings, 886 Tage STElNHOFFgrisu

04.08.20 12:04
5

567 Postings, 432 Tage Coppi#Shoppi

Gemach, wollte zum Ausdruck bringen, dass ich den Konsolidierungskurs für richtig halte. Starke Bereiche weiterentwickeln  schwache abstoßen. Ich halte das für gutes Konzept und im Sinne meines Investments. Vergleich schafft dann  weitere Grundlage, ja. Umschuldung und weiter.  Übrigens, Gras wächst auch nicht schneller, wenn  man daran zieht. Jedem hier sollte klar sein, dass das langfristige Sache ist. Bin selbst seit 2,5 Jahren investiert.  

04.08.20 12:16
3

3185 Postings, 958 Tage Manro123Baumärkteverkauf

Warum den das? Finde ich nicht gut in SA gibt es noch genug zu bauen..... Auch wenn es momentan nicht läuft...  

04.08.20 12:27
2

3199 Postings, 822 Tage walter.euckengutgutgut

hier gehts schlag auf schlag, jetzt auch die baumärkte weg.

gut, weil die rentierten kaum.
gut, weil dementsprechend  die rendite bei steinhoff steigt.
gut, weil so das südafrikageschäft verkleinert wird. (das land erstickt in problemen, die politik ist korrupt bis ins mark. leider.)

nächsten sommer wird man diese firma nicht wiedererkennen. im positiven natürlich.
 

04.08.20 12:33
1

5011 Postings, 2790 Tage Motzer@coppi

""""Starke Bereiche weiterentwickeln  schwache abstoßen. Ich halte das für gutes Konzept und im Sinne meines Investments""""

Mir kommt das so vor, als ob man Aktien am Tiefpunkt verkauft. Meistens ist das ein Fehler.

Wenn Steinhoff Assets abstößt, die nicht gut laufen, werden sie dafür nicht viel Gegenwert bekommen. Besser wäre es, sie aufzupäppeln und dann zu verkaufen. Oder, wenn sie irgendwann doch gut laufen, braucht man sie gar nicht zu verkaufen.

Kritisch finde ich v. A., dass man fundamentale Verkaufsentscheidungen in einer so schwierigen Zeit ("Corona") trifft. Wenn die Corona-Maßnahmen hoffentlich bald aufgehoben werden, dürften sich viele Geschäftsbereiche wieder erholen.
 

04.08.20 12:34
1

1938 Postings, 1173 Tage gewinnnichtverlustVerkäufe

Warum wird nur alles verscherbelt?

Ich habe mir das auch schon gedacht bei Poco, bei Kika/Leiner, Steinpol  Unitrans, bei KAP, bei der Blue Group, bei Sherwood Bedding, bei Greenlit bei Conforama.

Eines hat mir das Management schon gezeigt, im Verkauf von Familiensilber sind sie sehr gut.

Also so viel ist jetzt nicht mehr da, und die Verkäufe hören einfach nicht auf. Jetzt bedient man sich schon bei den guten Töchtern, gefällt mir auch wieder nicht.

Aber oben hat schon Coppi geschrieben, Ballast abwerfen ist in unserer Situation wichtig.

Wo soll denn das langsam enden? Ach ja genau, im Global Peace, das ist unsere Rettung.  

04.08.20 12:36
3

225 Postings, 101 Tage SquideyeCashbuild sackt ab, Pepkor steigt

Der Baustoffkonzern Cashbuild hat dem Kauf von Pepkors The Building Company (TBC) für fast 1,1 Mrd. R1 zugestimmt, ein Schritt, der seine Einzelhandelspräsenz in den Küstenregionen von Südafrika verbessern soll.

Der Verkauf umfasst Marken wie Timber City, Bildware und Tiletoria mit 160 Verkaufsstellen und 21 Franchise-Geschäften, die 7.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Pepkor sagte, der Verkauf werde sein Geschäftsportfolio rationalisieren. Er beabsichtigt, den Erlös zur Begleichung der Schulden zu verwenden, die sich Ende März auf 14,1 Mrd. R beliefen.

In den 12 Monaten bis Ende März hatte die TBC, die etwa 12% der Einnahmen von Pepkor erwirtschaftet, R8 Mrd. R erwirtschaftet.

TBC verfügt über ein umfassendes Dienstleistungsangebot für die Bauindustrie, einschließlich des Wohnungs-, Handels- und Industriemarktes, mit einer Kernkompetenz in der Betreuung von Bauunternehmern, sagte Cashbuild.

Die Übernahme würde der Gruppe helfen, das Kundensegment der SA mit mittlerem bis höherem Einkommen zu erschließen, insbesondere in KwaZulu-Natal, im Westkap und im Ostkap.

Da TBC seit Juni mit dem Handel seiner gesamten Produktpalette begonnen habe, habe das Unternehmen einen Anstieg der Verkäufe verzeichnet, sagte Cashbuild-CEO Werner de Jager.

"Wir als Management-Team sind nach wie vor der Ansicht, dass die Handelsbedingungen in absehbarer Zukunft äußerst schwierig bleiben werden. Die langfristigen Vorteile der Transaktion werden jedoch den Wert für die Stakeholder erhöhen", sagte de Jager.

In einer getrennten Erklärung am Dienstag sagte Cashbuild, dass es erwartet, dass die Gewinne in seinem Jahr bis Ende Juni um mehr als ein Fünftel fallen werden, wobei die Transaktionen an seinen Kassen in den drei Monaten bis Ende Juni um ein Viertel und für das Jahr um 7% sinken werden.

Im morgendlichen Handel am Dienstag ging der Anteil von Cashbuild um 1,73% auf R156 zurück, nachdem er im Jahr 2020 bisher um 30,66% gefallen war. Der Anteil von Pepkor stieg um 3,94% auf 10,28 R, nachdem er im bisherigen Jahresverlauf rund 43% verloren hatte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

04.08.20 12:37
2

1368 Postings, 508 Tage ShoppinguinBallast...

Immer wenn Steinhoff einen Bereich verkauft, geht dieser nach kurzer Zeit in die Insolvenz...  

04.08.20 12:45

1368 Postings, 508 Tage ShoppinguinDa waren sie wieder, diese Worte...

... ".. Wert für die Stakeholder erhöhen".

Weckt böse Erinnerungen ( 58ct).  

04.08.20 12:45
2

675 Postings, 397 Tage Investor GlobalSteinhoff

Sind wir denn jetzt mit der Renovierung durch, oder steht noch was an ?  

04.08.20 12:45

24 Postings, 183 Tage DerAmateurFrage

Falls das Global Settlement kommt würde die Aktie dann eine neue Bewertung bekommen?  

04.08.20 12:49

711 Postings, 867 Tage AndiLatte@Amateur

Meinst Du die Frage ernst? Guck Dir mal die Marktkapitalisierung und den Umgang der Klagen an. Was meinst Du, was bei einem GP passiert?  

04.08.20 12:49

711 Postings, 867 Tage AndiLatte*Umfang

04.08.20 12:50

284 Postings, 951 Tage OlliBM2007@Amateur

Erst nach GP und bei der refi der Schulden . Also evtl. Ende 2021  

04.08.20 12:50

1938 Postings, 1173 Tage gewinnnichtverlustWert für die Stakeholder

Da hat man sich doch nur um eine Kommastelle vertan. Passiert sogar dem österreichischen Finanzminister und die Herren bei Wirecard brauchen schon gar nicht auf eine Kommastelle zu schauen.

Sonn hat vermutlich einfach nur 5,8 Cent gemeint und nicht 58 Cent. Schon krass die Entwicklung des Buchwertes von fast 4 Euro auf einen negativen Wert. Nur gut, dass der Aktienkurs nicht negativ sein kann.

 

04.08.20 12:52
1

1368 Postings, 508 Tage ShoppinguinSchon aufgefallen...

Es gibt seit Wochen keine Zertifikate mehr bei L & S gegen Steinhoff.  

04.08.20 12:53

24 Postings, 183 Tage DerAmateur@andi

Na ist so gemeint..
Wenn das GS kommen sollte wurde von steinhoff aus gesagt das step 2 abgeschlossen und step 3 (Refinanzierung) soll zügig und zeitnah nach step 2 über die Bühne gehen. Deshalb die Frage ob ihr auch glaubt ob wir durch die ganzen Verkäufe etc. nicht schon mitten in step 3 stecken? Dann wäre das doch möglich das die Aktie nach Abschluss step 2 und 3 eine neubewertung bekäme, oder?
Kann auch sein das ich meinem Namen alle Ehre mache  

04.08.20 12:54

675 Postings, 397 Tage Investor GlobalDerAmateur : Frage

Grundwissen Börse, wäre Voraussetzung zum traden.  

04.08.20 12:58

1938 Postings, 1173 Tage gewinnnichtverlust@Amateur

Mir ist ein Amateur wesentlich angenehmer hier im Forum als diese obergescheiten, allwissenden Pessimisten. Ich möchte ja keine Namen nennen, ansonsten darf ich wider eine Tagessperre absitzen.  

04.08.20 13:02

24 Postings, 183 Tage DerAmateur@Gewinn

Ja jede Frage ist hier falsch..
Glaube aber selber das es möglich wäre das wir schon mitten drin in step 3 stecken. Werde trotzdem die Kommentare ernst nehmen und mir ein buch, Börse für Anfänger (wie stelle ich die richtigen Fragen) kaufen :D
Trotzdem danke halte mich erstmal wieder zurück  

04.08.20 13:12

675 Postings, 397 Tage Investor Globalgewinnnichtverlust :

" Mir ist ein Amateur wesentlich angenehmer hier im Forum "

Ich persönlich habe auch nicht gegen Amateure.

Aber ich stecke auch viel Arbeit in meine ständige Erweiterung Börse und Werte.
Wie zum Beispiel gestern Depotwechsel und damit neue Plattform.

Gestern 12:00 bis 22:30 Uhr zum Beispiel.

Da erwarte ich auch was von anderen.

Genauso bin ich bei Mitarbeitern. Wer den Job noch nicht beherrscht, kein Problem, wenn er an sich arbeitet.
Aber nicht nur während der Arbeitszeit.

Kann jeder halten, wie er will. Ist nur meine Meinung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10497 | 10498 | 10499 | 10499   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81