3D Druck aus Deutschland

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 02.09.21 16:49
eröffnet am: 18.10.13 17:14 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 293
neuester Beitrag: 02.09.21 16:49 von: Investmenttr. Leser gesamt: 101935
davon Heute: 22
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

18.10.13 17:14
7

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsket3D Druck aus Deutschland

18.10.13 19:20
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsket3-D printer Voxeljet's shares soars in debut

18.10.13 20:14
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketGE: 3D Printers To 'Touch' Half Of Its Manufact.

General Electric (GE) is expanding the uses for 3D printers and expects the emerging technology to be involved in more than half of its manufacturing in 20 years.

http://news.investors.com/technology/...nufacturing.htm#ixzz2hLzWcAMs  

18.10.13 23:48
2

13061 Postings, 3869 Tage RudiniWohl eher eine amerikanische Firma

in einem deutschen Mantel oder?

Die ISIN beginnt mit "US" und ist daher eine amerikanische. Zudem deutet das "ADR" hinter dem Namen daraufhin, dass es sich bei den hier gelisteten Aktien um Hinterlegungsscheine handelt.
 

18.10.13 23:51
1

13061 Postings, 3869 Tage RudiniHmmm

Oder handelt es sich um eine deutsche Firma mit einem Erstlisting in den Staaten?

http://www.nasdaq.com/symbol/vjet

Was meint der Threaderöffner?  

19.10.13 16:52
1

90 Postings, 4061 Tage stefannavoxeljet

Die homepage bringt da doch einiges an Aufklärung !  

19.10.13 17:01
2

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketADR

Voxeljet ist eine Firma aus Deutschland, der Sitz des Unternehmens ist Friedberg in der Nähe von Frankfurt. Gegründet wurde die Firma 1999 an der TU in München.
Siehe Firmenhistorie: http://www.voxeljet.de/unternehmen/firmenhistorie/

Ist ein ADR Listing an der New York Stock Exchange.
http://investor.voxeljet.com/press-release/...initial-public-offering

American Depositary Receipt
http://de.wikipedia.org/wiki/American_Depositary_Receipt  

21.10.13 14:42

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketPrinting Out Barbies and Ford Cylinders

Companies such as General Electric Co., Ford Motor Co. and Mattel Inc. are pushing 3-D printing further into the mainstream than most people realize.

http://online.wsj.com/news/articles/...887323372504578469560282127852  

21.10.13 14:57
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketInteressant

Da geht ein solides deutsches Unternehmen im großen Zukunftsmarkt 3D-Drucker in den USA an die Börse und hier in Deutschland scheint das niemand zu bemerken!?!?

Bin mal gespannt wann der Aktionär den ersten Artikel über Voxeljet bringt ...  

21.10.13 16:23
1

3151 Postings, 4018 Tage DAX Indikationhier scheint es kein Halten zu geben.

21.10.13 16:39
4

4699 Postings, 4034 Tage Alibabagold16 Dollar reichen


http://www.deraktionaer.de/aktien-usa/...t-an-die-boerse-20149999.htm

Furioses Börsendebüt: Voxeljet stürmt an die Börse
18.10.2013

Der 3D-Drucker-Anbieter Voxeljet hat an der New Yorker Börse einen Einstand nach Maß gefeiert. Die Aktie schoss am ersten Handelstag um mehr als 100 Prozent in die Höhe. Sollten Anleger jetzt noch zugreifen?

http://www.finanznachrichten.de/...ljet-stuermt-an-die-boerse-124.htm
Was für ein Empfang: Bei ihrem Börsendebüt an der New York Stock Exchange rissen Anleger den Händlern die Aktie von Voxeljet regelrecht aus den Händen. Das Papier - zu 13 Dollar platziert - eröffnete bei 20 Dollar rund 53 Prozent höher und kletterte anschließend weiter bis auf in der Spitze 27 Dollar.

Lust auf Nervenkitzel?

Der Erfolg der Voxeljet-Aktie kommt nicht von ungefähr: Der 3D-Druck ist ein heißes Thema an der Börse, Aktien wie 3D-Systems zählen zu den Top-Performern im laufenden Jahr.

Viele Experten sind sich sicher: 3D-Drucker werden unsere Konsum- und vor allem Produktionsgewohnheiten verändern. Mussten früher für Klein- und Kleinstserien in Fabriken spezielle Formen angefertigt werden, kommen die Teile heute direkt aus dem 3D-Drucker.

Ein potenzieller Profiteur: Voxeljet!

Zum Börsengang haben die Bayern 6,5 Millionen Aktien zu einem Kurs von 13 Dollar ausgegeben.Die Nettoerlöse aus dem IPO werden auf rund 64,5 Millionen Dollar geschätzt und sollen unter anderem für die Expansion eingesetzt werden.

Zu schnell zu hoch

Sollten Anleger bei Voxeljet noch auf den Zug aufspringen? DER AKTIONÄR rät ab. Beim aktuellen Kurs summiert sich der Börsenwert auf über 383 Millionen Dollar. Und das ist ? schlicht und ergreifend ausgedrückt ? eine Menge Geld für ein Unternehmen, das gerade einmal zwischen zehn und elf Millionen Dollar Umsatz im laufenden Jahr erwirtschaften wird. Ein Einstieg drängt sich daher ? trotz aller 3D-Fantasie ? nicht auf.

http://www.deraktionaer.de/aktien-usa/...t-an-die-boerse-20149999.htm
 

21.10.13 17:08
1

4699 Postings, 4034 Tage AlibabagoldRealtime

Hier ein Realtime-Link

http://www.nasdaq.com/symbol/vjet/real-time

$37.3725

+29.77%  

21.10.13 17:12
1

4699 Postings, 4034 Tage AlibabagoldOha

Aktuelle Marktkapitalisierung: 400 Mio Euro.

Umsatz 2012: 8,71 Mio. Euro
operative Marge: 7,8 Prozent
EBIT 0,673 Mio. Euro

Für mich zu teuer...


 

22.10.13 13:48
1

17554 Postings, 4552 Tage M.MinningerHigh-Tech aus Bayern wird ....

3D-Drucker-Hersteller Voxeljet
High-Tech aus Bayern wird an der New Yorker Börse gefeiert

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...boerse-gefeiert/8965392.html  

22.10.13 14:22
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketPotenzial erstmal ausgereitzt

Die Bewertung ist einfach zu hoch, das Kurs-Umsatz-Verhältniss liegt über 40, im Vergleich dazu bringt es Exone auf 20 und 3D Systems auf 14. Zumal er Umsatz dieses Jahr wohl kaum oder gar nicht stiegen wird und es keinerlei Prognosen für die Zukunft gibt.

Die kleinste negativ interpretierte Meldung wird zu einer heftigen Korrektur führen, ist derzeit leider nur ein reiner 3D-Phantasiewert.

Die Charttechnik gibt halt auch noch nix her, da heist es erstmal abwarten wie sich das ganze entwickelt ...  

22.10.13 15:09
1

7386 Postings, 4737 Tage faster@kursumsatzratio?

schön, dass du das kuv nimmst, und nicht das kgv, grins.

und, wie hoch war das kuv von apple im jahr 2002?

ich will jetzt keine werbung für vjet machen, für mich sind sie eine firma, die ein nischenprodukt produziert, und in einer nische, die in einigen jahren nicht mehr benötigt wird, weil sie durch ebm (oder multiple laser) metall 3d drucker vollständig ersetzt werden. aber, in diesen jahren sollten sie genug verdienen.

und mit ihren patenten würden sie dann ein netter übernahmekandidat für einen der grossen zweieinhalb sein.

ich erwarte für mich vjet bis zum ende des jahres auf $50+, und korrekturen gibt es für die 3d werte traditionell ende des ersten quartals, wenn die bestellungen zum ende des jahres (meist sehr gut, da die kunden noch schnell kaufen, wenn sie einen guten abschluss haben) mit den anstehenden bestellungen des neuen jahres (meist sehr schlecht, weil zu dem zeitpunkt keiner neue maschienen bestellt) verglichen werden.
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

22.10.13 15:24
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketP/S Ratio Apple 2002

Aktuell steht der P/S Ratio für Apple bei 2,9, für das Jahr 2002 würde ich den Wert auch mal gerne wissen, auf ycharts.com bekommt man ohne kostenpflichtigen Zugang leider nur die letzten 5 Jahre, im Jahr 2009 lag Apple bei 2, 2002 lag der Wert bestimmt auch eher niedrig, das war noch vor dem iPod, in der Zeit war Apple noch nicht so angesagt, der große Aufstieg kam erst ab 2003 mit dem Erfolg von iTunes ...

Mich stört bei Voxeljet, dass es einfach überhaupt keine Aussagen für die Zukunft gibt.
Selbst wenn die Wachstumsprognosen von 50% + die nächsten paar Jahre hätten, dann wäre die aktuelle Bewertung immer noch sehr ambitioniert. Aber wie gesagt, aktuell ist kein starkes Umsatzwachstum zu sehen ... da besteht eher sehr großes Enttäuschungspotenzial ...  

22.10.13 16:37
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketKUV

Hier mal zwei KUV zum Vergleich:

Tesla: 10,6
Volkswagen: 0,9

Über 40 für Voxeljet ist einfach überzogen!
 

22.10.13 20:51
4

7386 Postings, 4737 Tage faster@zahlen

ich gehe an diese aktien eher von der technischen seite ran, und sehe zahlen mit etwas vorsicht. allerdings gibt es hier vergleiche, zuerst xone, und dann die anderen 3d spieler, ddd, ssys und arcam.

und in dem zusammenhang würde ich vjet auch beurteilen.

wobei ich im technischen bereich arcam als absoluten marktführer ansehe, mit ihrer ebm technologie sind sie allen anderen bei dichte und baugeschwindigkeit weit voraus. und da gibt es auch soweit mir bekannt ist, keinerlei unmittelbare konkurenz. weder plasmapuls noch multiple laser sind so weit, dass sie arcams ebm in absehbarer zeit ablösen können. und dieses ebm system ist patentgeschützt.

dann kommen die massenproduzenten (breites grins) ddd und ssys, wobei ich da ddd etwas stärker bewerte, weil sie den diesen tick früher am markt waren, und deswegen auch mit einem wenn auch kleinen gewinn operieren können. aber ich würde mich nicht getrauen, hier eine prognose abzugeben, wer gewinnt, und wer zweiter wird.

und dann kommen die nischenhersteller, xone und vjet, wobei jede dieser firmen in ihrer nische vermutlich für die nächsten jahre genug gewinn machen werden, um diese bewertung zu rechtfertigen. ich besitze keine xone, und ich bin bei vjet nur am anfang dabei, obwohl ich davon ausgehe, dass sowohl die laserkopftechnologie bei xone, als auch die bauraumgrösse und klebetechnik bei vjet ein punkt ist, der in zukunft kaufenswert ist.

im endeefekt geht es bei den 3d druckern darum, viele materialien so schnell wie möglich so gross wie möglich und soo genau wie möglich zu verarbeiten.

und da hat jede dieser firmen ihren eigene punkt, der in zukunft dafür sorgen sollte, dass, wenn diese firmen nicht alleine überleben können, zumidest der kaufpreis durch andere die aktionäre erfreuen sollte. ob das nun die laser scanner, oder der 3d druckkopf bei xone ist, oder der klebeprozess bei vjet, die entwicklung bei der 3d produktion ist so schnell, dass z.b. eine der grossen durchaus entscheidenb könnte, dass die klebetechnik von vjet gut zu ihnen passt, und sie daher ein angebot machen. ich könnte mir durchaus vorstellen, dass, wennn man ein handy entwickelt, das man durch einen 3d drucker herstellen kann, da die klebetechnik von vjet einen immensen vorteil bringen könnte, wenn man die in kombination mit z.b. einem laserkopf einsetzen könnte, besonders für die elektronischen dünnschichtbauteile.

und sowohl ddd als auch ssys können nur an der spitze bleiben wenn sie diese spezialisten wie xone und vjet irgendwann mal aufkaufen.

am ende wird es zwei bis drei grosse firmen geben, ich denke da zur zeit an ddd, ssys und arcam, und alle anderen wie vjet und xone werden dann geschluckt werden. und wahrscheinlich zu überhöhten preisen, grins.  
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

09.11.13 09:41
1

1144 Postings, 5659 Tage TradingAsketNächsten Donnerstag ...

... ist Tag der Wahrheit, da bringt Voxeljet die Zahlen ...

Bin besonders auf den Ausblick gespannt, das weiß man ja bisher überhauptnix.
Bei der aktuellen völlig überzogenen Bewertung müsste der schon gigantisch sein, mit Umsatzvervielfachung in den nächsten Jahren ...

Anderfalls wird wohl bald das böse Erwachen für die Aktionäre kommen ...  

14.11.13 17:30

67 Postings, 2896 Tage -Gecko-Zahlen

Heute wird es spannend. Die Zahlen werden nach Börsenschluss auf den Tisch gelegt und positive Signale sind auch schon da. Mal gucken, was da heute noch nachbörslich geht :) Ich wünsche allen investierten heute das Knacken der 40? Marke.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln