finanzen.net

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 3146 von 3230
neuester Beitrag: 07.08.20 15:05
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 80745
neuester Beitrag: 07.08.20 15:05 von: The_Writer Leser gesamt: 6083828
davon Heute: 2927
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 3144 | 3145 |
| 3147 | 3148 | ... | 3230   

16.07.20 11:26

357 Postings, 2527 Tage Duracell-23Impfung

Hallo zusammen,

eine zugelassene Impfung sprich außerhalb einer Studie noch dieses Jahr oder auch im nächsten Jahr ist Irrglaube und schlicht unmöglich auf Grund der Natur wie eine klinische Studie für Impfungen zu erfolgen hat bzw. wie der Nachweis einer Wirksamkeit erbracht werden kann.

Dennoch wird es eine wirklich sehr sehr schnelle Impfstoffentwicklung sein aus mehreren Gründen. Enormes gesellschaftliches Bedürfnis, Enormes wirtschaftliches Potential, keine alternative Verfügbar. Daraus ergibt sich ebenfalls dass Behörden mit Priorität bewerten sich sehr aktiv und unterstützend zeigen. Das sind schon keine FastTrack Programme mehr sondern ultra fast track wir lassen alles andere liegen und stehen wenn so ein Antrag kommt oder wir bei Design helfen können oder es Abstimmungsbedarf gibt. Da ist nichts mit 1-3 Monate warten auf einen Gesprächstermin zur Abstimmung etc.

Voraussgeschickt haben Vakzine, die modernen, weniger ein Sicherheitsproblem, es ist mehr eine Frage eines belastbaren Efficacy Nachweises. Für die ganze (m)RNA Technologie wird (ist) das ein riesen Schub. Das Funktioniert und ist mittlerweile als ganz neuer Technologieansatz (Arbeit von 15+ Jahren) soweit. Der Nachweis bei Indikationen mit bereits verfügbarem Impfstoffen dauern sehr lange und ist daher nciht oft lukrativ. Hier ist die aktuelle Pandemie eine einmalige Gelegenheit diese Technologie einfach und schnell zu etablieren um dann auch auf andere Indikationen auszusehen.

Beispiel Moderna. Hier wurden die Phase 1 Ergebnisse im NEJM veröffentlicht. Phase 2 dose confirmation läuft bereits. Phase 3 angekündigt für Sommer.
https://investors.modernatx.com/news-releases/...and-journal-medicine
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/...a2022483?query=featured_home
Phase 1: Grundlegende Sicherheit und Dosisfindung geschafft. (n=45 mit 15 per Doselevel). Gleichzeitig schon gehen dass quasi 100% Antikörper bilden.
Phase 2: Dose confirmation der Phase 1 in mehr Patienten (n=300)
Phase 3: Hier wirds spannend und man seiht ggf. warum es so lange dauert. Wi üblich bei Impfstudien sind hier massig Subjects gefragt n = 30.000!
Und jetzt aufpassen wie Efficacy als Primäre Endpunkt festgestellt wird.
?The randomized, 1:1 placebo-controlled trial is expected to include approximately 30,000 participants at the 100 µg dose level in the U.S. The primary endpoint will be the prevention of symptomatic COVID-19 disease. Key secondary endpoints include prevention of severe COVID-19 disease (as defined by the need for hospitalization) and prevention of infection by SARS-CoV-2. The primary efficacy analysis will be an event-driven analysis based on the number of participants with symptomatic COVID-19 disease?
Wie messe ich prevention of disease? Nochmal das ist eine Impfstudie um vor einer Erkrankung zu schützen, eben nicht behandeln. Ich muss ganz ganz viele (hier 30k) Impfen und schaue dann über die Zeit wieviel erkranken bzw. COVID-19 bekommen. Über den natürlichen Weg, man kann ja schließlich nicht aktiv und vorsätzlich infizieren! Das Idealziel ist dann 0 der Teilnehmer mit Impfung im Vergleich zu X Teilnehmern in der Kontrollgruppe mit Placebo über Zeitraum X. Da die Inzfektionsrate der Teilnehmer natürlich und zufällig ist benötigt man entsprechend viel Probanden und Zeit. Kein wunder auch warum man in den Hotspot gebieten die Studie durchführen will/soll/muss.
In Anbetracht der aktuellen Pandemie Situation wird es schon deutlich verneinfacht und schneller sein. Alleine die Rekrutierung wird vergleichsweise ?einfach? sein und auch die natürliche Infektionsrate ist aktuell ja unter anderem in den USA gegeben.
Das braucht Zeit! Eine Messung von Antikörpern ginge deutlich schneller ist aber eben keine konkrete (echte) Aussage zur Wirksamkeit sondern nur ein Surrogate Endpoint.
Ob man in der aktuellen Pandemie Situation eine optionale Abkürzung in Erwägung zieht wie eine Teilzualssung basierend auf den Surrgate Endpoints bleibt abzuwarten und wird wohl mit der Pandemie Situation zu dem Zeitpunkt abgewogen werden. Ein Schutz ist dann aber nur Wahrscheinlich aber eben nicht bewiesen was andere Risiken und Problematiken bedeutet?

VG Duracell  

16.07.20 11:31

357 Postings, 2527 Tage Duracell-23Imfpung Nachtrag

Wer es am Beispiel von Moderna genauer wissen will

https://www.clinicaltrials.gov/ct2/show/...0427&draw=2&rank=1


Primary Outcome Measures :

1. Number of Participants with a First Occurrence of COVID-19 Starting 14 Days after Second Dose of RNA-1273 [ Time Frame: Day 29 (second dose) up to Day 759 (2 years after second dose) ]


2. Number of Participants with Adverse Events (AEs) or Medically Attended AEs (MAAEs) Leading to Withdrawal [ Time Frame: Up to Day 759 (2 years after second dose) ]


3. Number of Participants with Solicited Local and Systemic Adverse Reactions (ARs) [ Time Frame: Up to Day 8 (7 days after first dose) and up to Day 36 (7 days after second dose) ]


4. Number of Participants with Unsolicited AEs [ Time Frame: Up to Day 57 (28 days after each dose) ]


VG Duracell

 

16.07.20 11:33
1

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

Was mir auffällt, jeder will mitspielen. Russland und Türkei haben hier schon
E-Autos vorgestellt....... Das schien modern, dass musste man haben/können!
Jetzt haben sie schon alle ein "perfekten" Impfstoff!
Russland hat es an 15 Soldaten getestet, und bisher kaum Tote!;))  

16.07.20 11:42

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

Aber warum macht LH gestern mutig 10%? Das ist als ob man ein Baum pflanzt und schon
mal die Leiter holt um die Äpfel zu ernten. Das kann noch dauern!  

16.07.20 12:27

2070 Postings, 4851 Tage herrmannbZeitbedarf für Impfstoff

das wird auch mit vielen englischen Wörtern nicht plausibler. In Indien, Rußland, China gelten für Wirksamkeitsprüfungen von Arzneimitteln nicht die Maßstäbe hierzulande. Da wird einfach gemacht, und fertig. Was die Prüfung der Wirksamkeit von Impfstoffen angeht, da kennen wir hier nur die Langzeitbeobachtung von Geimpften in relativ normalem Umfeld, was natürlich lange dauert.
Da bin ich sicher, dass Länder, die weniger empfindsam sind, sich was einfallen lassen. Die impfen Personengruppen, und setzen die ziemlich gezielt Infektionsszenarien aus, der suche sich von vorn herein Gruppierungen aus, die sowieso hohen Infektionsrisiken ausgesetzt sind.  Gefragt wird da nicht lange, ob die Leute als Versuchskanincchen mitwirken wollen, oder nicht. Unter den Bedingungen kriegen die sehr schnell Ergebnisse.
 

16.07.20 12:31
2

2098 Postings, 164 Tage The_Writerlol

Eon alle 15000 verkloppt für
VK  10,34 auf xetra
ergab den sagenhaften Gewinn von 300 , real verhinderter Daytrade

10 Tage warten für 300 ,  ABER  Geld ist sicher in EON
und tschüss

Einkauf
*************************************************
The_Writer: Eon  6.7. 16:28  #77837
15000 Stk   EK 10,32    


 

16.07.20 12:42

21 Postings, 60 Tage longfoxDai

Was ist mit Tesla? Seit Montag wollen die nicht mehr.  

16.07.20 12:51

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

Mist,Schreiber greift einfach so 300 Euro ab! Ich muss was machen.
Moni sagt nachher, ist der immer besser als du?
Natürlich nicht! Ich erhöhe mein Daimler EK auf mutige 37,25! Jetzt gucksch!;))  

16.07.20 12:53
1

2098 Postings, 164 Tage The_Writerfalsch duracell

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/...coronavirus-2019-ncov

Es gibt 2 Mittel  in der Testphase 3, in o.g.  Link  ganz oben ,  Das eine isn chinese , naja
Dann weiss ich nicht, wenn die Inder anfangen zu impfen im august,  ob der Markt
nicht doch aus seiner corona-Deckung kommt, weil  schlechter wie jetzt gehts jas wohl kaum,
kann nur besser werden , der Markt nimmt ales vorweg,  wenn der Impftoff denn endlich da ist,
real, dann wird doch  schon wieder verkauft

An Pos. 1 steht
-Oxford University (UK) / AstraZeneca Life Science
-in Phase III in Brasilien seit Ende Juni ,  die haben  ihre 1000 Personen zusammen.
das dauert nicht mehr bis 2021,  alle anderen  sind noch in phase  2 oder 1

Produktion durch
durch AstraZeneca, Serum Institute of India, Halix mit Unterstützung von Merck (Darmstadt), Pall Life Science, Cobra Biologics, Oxford Biomedica, Vaccines Manufacturing and Innovations Centre (VMIC)  

16.07.20 12:55

357 Postings, 2527 Tage Duracell-23@hermann

Deine Überlegungen sind durchaus verständlich aber so ist man schneller auf ethisch und qualitativ bedenklichem Glatteis als man möchte.
Für die Pandemie wird zu recht beschleunigt wo es geht. Die Errungenschaften an Qualität und Sicherheit bei der Medizinischen Forschung und konkret der klinischen Entwicklung sind aber nicht zu verachten und weiterhin zu beachten.
Josef Mengele und Konsorten lassen Grüßen. Danke für die Deklaration von Helsinki und ICH-GCP Bemühungen! Das führt alles zu besseren und belastbareren Ergebnissen, für alle!

Vergiss nicht dass wenn mit fragwürdigen Methoden getestet wird bekommt man immer auch fragwürdige Ergebnisse - das kann man nicht trennen.  

VG Duracell  

16.07.20 13:00
1

2098 Postings, 164 Tage The_Writernachtrag

impfstoff   ChAdOx1 nCoV-19  ,  in der Statusliste  oben  in Phase 3
"Die Lieferung soll bereits Ende 2020 beginnen."
Da wirds wohl kaum  2021 werden  für die Zulassung  , sondern wesentlich früher
die stellen das ja im Verbund her,  auch die dt. Merck

https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/...orona-impfstoffdosen-europa

Corona-Impfungen bereits Ende des Jahres?
Inklusive Impfallianz

In einer Pressemitteilung vom 13.06.2020 kündigt der internationale Pharmakonzern AstraZeneca an bis zu 400 Millionen Corona-Impfstoffdosen für Europa bereitzustellen. Die Lieferung soll bereits Ende 2020 beginnen.
Über den Impfstoff
Es handelt sich um den Impfstoff ChAdOx1 nCoV-19 (AZD1222),  

16.07.20 13:11

357 Postings, 2527 Tage Duracell-23writer

Wer nicht lesen kann dem ist nicht zu helfen.

Ich sagte "Beispiel Moderna"
Ich sagte "Ob man in der aktuellen Pandemie Situation eine optionale Abkürzung in Erwägung zieht wie eine Teilzualssung basierend auf den Surrgate Endpoints bleibt abzuwarten und wird wohl mit der Pandemie Situation zu dem Zeitpunkt abgewogen werden."

Auch deine AstraZeneca Studie sind zig Arme und für insgesamt 10k+ Probanden als schnelle Kombi Ph2/3 Versuch.

Es tummeln sich viele Technologien klassisch (inaktivierter Virus), aktuell (vektor oder Bestandteil), neu (RNA) und stürzen sich darauf.
Gesamt wird es wohl eine der schnellsten Entwicklungen werden und eine Besondere Situtation zu sehen auf welchen Daten wir Zugelassen wird. Hier wird in jedem Fall wohlwollend und nach bedarf Entscheiden werden je nachdem wie sich die Pandemie weiterentwickelt.

Dein Produktion und Verfügbarkeit von Dosen ist schön und gut. Das Zeug hat ja auch eine Haltbarkeit. Es geht aber darum wann Zugelassen wird.

Es letztendlich wohl mehr als einen Impfstoff geben. Der Markt ist groß und einer alleine kann die Welt so oder so nicht beliefern. Unterschiedliche Technologien unterschiedliche Profile etc. UND auch unterschiedlicher Zeitpunkt der Verfügbarkeit.
BTW für die Versorgung, Produktion, Profil und Marge ist RNA der klarer Favorit ;)

VG Duracell  

16.07.20 13:14

357 Postings, 2527 Tage Duracell-23genug von Impfung

Aber genug von Impfung. Wir habe unterstellt mal alle den Wunsch dass es möglichst bald einen guten und sicheren Impfstoff gibt.

VG Duracell  

16.07.20 13:20
1

2098 Postings, 164 Tage The_WriterNiemals

Wenn sie den Impfstoff im november zugelassen  bekommen.
dann reagiert der Markt SOFORT.
der wartet nicht auf die impfungen.
Dann passieren mehrere Dinge:
denkst du, ein Trump wartet dann ab ,  bis seine Ami-Firmen, die vlt noch in Phase 2 sind,
dann irgendwann die Zulassung bekommen ??
Das zeug wird dann sofort als Lizensnehmer auch in USA hergestellt.
Die Lizensgebühren sind so gering gegen  den wirtsch. Schaden,
wenn man auch nur 14 tage länger wartet.

Auch  die Luftfahrtsaktien  werden explodieren, 2023  ist dann wohl kaum haltbar

Wer als 1.  die Impfstoff-zulassung bekommt, ist der große gewinner.
Dein Unternehmen ist zeitlich zu weit hinten dran  

16.07.20 13:26
3

2098 Postings, 164 Tage The_Writerimpfung

ne, nicht genug, Das ist ja der Grund , warum alles in einer range  gehandelt wird.
gibts nen impfstoff , nimmt  man  den analysten doch den wind aus den Segeln.
Das Thema Corona ist dann am nächsten Tag tot

..Und ich werde  mit fraport  meine 30% einfahren
Das walte Hugo
Einfach halten und  auf den Tag  x warten  

16.07.20 13:46

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

Fraport ist besser als LH!  

16.07.20 14:29
2

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

""""37,25"""""Daimler is coming home! Ich verkauf nie mehr!!!!;))  

16.07.20 14:53
1

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

War das eine Geburt!
Die Daimler Kurstreiber haben mir den letzten Nerv gekostet. Jetzt können sie machen
was sie wollen. Daimler hat unter den Autos den schönsten hässlichen Juni -16%!
Klar, aber heute morgen auf 38,05 zu rennen.......auch ohne mich, eine Frechheit!;))
July kommt noch stärker, macht euch auf 42-45 gefasst! Bin ich jetzt zu euphorisch?
Egal! Morgen 2 Mädels an der Bar, in den guten Anzug und die Damen auf ein
Kruschkovac (Birne) einladen. Für Männer zu süß, aber Moni mag's!
 

16.07.20 15:07

193 Postings, 424 Tage Michael1993bt group

Damir du fühlst dich ohne Daimler Aktien echt unwohl oder? :P

weiß eigentlich jemand was mit der BT group los ist? ich glaube Hurt hat die Mal noch vor Corona genannt... die steht noch ziemlich niedrig und ist doch von Corona nicht uberportional betroffen....

 

16.07.20 15:19
1

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

@Michael Das Schlimmste was passieren könnte, das Daimler ohne mich abfliegt.
Ich war für die (30%) Verluste gut, ich will auch die Gewinne mitmachen.
Traden ist sehr anstrengend und zeitintensiv. Viel lieber mach ich den Garten!
Bringt ja nix, wenn ich 300 Euro mache, und die Pumpe läuft am Limit!  

16.07.20 15:22

2098 Postings, 164 Tage The_WriterMusk

könnte auf die Idee kommen, ne KE durchzuführen
Die muss gar nicht sonderlich hoch sein in neuen Aktien bei dem jetzigen Kurs

Ziel : DAi zu Kurs 60  ,  51%  Anteil
Das wärn Aufschlag  von mehr als  50%  für die jetzuigen Aktionäre


Dann würde der *  dem T  aufm Dach in Stuttgart weichen !
Ich würds an Musks  Stelle  sofort  tun.
Der Kurs bleibt nicht ewig so übertrieben  hoch,
Das kann man ummünzen in richtige Werte

Was machst du dann Damir ?
@Damir du fühlst dich ohne Daimler Aktien echt unwohl oder?  

16.07.20 15:28

679 Postings, 1673 Tage 2002W211DAI Kauf

EK 37,35  

16.07.20 15:32

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

Mein Limit war erst 37,17! Tagestief war 37,16! Das war also ganz schön auf Kante genäht.
Lieber geb ich etwas mehr, und bin sicher dabei. Diese üblen Daimler "Pusher"
haben gestern auf Tradgate wegen 2 Cent mir (37,44) nix geben wollen.....
Man kann also nicht mal mit einem Abstauber schön bedient werden? Saftladen!;))
 

16.07.20 15:35

2098 Postings, 164 Tage The_WriterRechnen wirs mal aus

DAI  kurs 37 = 40 MRD MK
Bei kurs 60 wäre das MK  65 Mrd

bissl mehr als die Hälfte = 33 MRD
Das muss jemand in die Hand nehmen, um bei Kurs 60  die Mehrheit zu haben

Tesla  MK  in Euro =  240 Mrd ,
also gerade mal  ca. 13%  neue Aktien müsste Tesla ausgeben,
um bei DAI die Mehrheit zu haben  

16.07.20 15:52

25151 Postings, 1045 Tage damir25 ArDAI

"ntv" Große Adressen würden ihr Geld aus Aktien abziehen.... In was?
Immobilien..... so ein Unsinn!!! Da ist die Luft raus!
 

Seite: 1 | ... | 3144 | 3145 |
| 3147 | 3148 | ... | 3230   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9