finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5513
neuester Beitrag: 01.06.20 20:53
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 137819
neuester Beitrag: 01.06.20 20:53 von: Randfigur Leser gesamt: 21868551
davon Heute: 43520
bewertet mit 167 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5511 | 5512 | 5513 | 5513   

21.03.14 18:17
167

6608 Postings, 7275 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5511 | 5512 | 5513 | 5513   
137793 Postings ausgeblendet.

01.06.20 18:42

314 Postings, 225 Tage PoujeauxApropos Zeitschriften,

irgendjemand fragte welche man abonnieren sollte die börsentechnisch halbwegs taugt. Im deutschsprachigen Raum gibt es da nur die Börsen-Zeitung.
 

01.06.20 18:44
3

1 Posting, 0 Tage RaketenforscherIch habe Interesse

Das sieht interessant aus.  

01.06.20 18:47

171 Postings, 13 Tage Deriva.Optiso richtig gute gibt es in Deutschland nicht

der Aktionär ist so ................
Ab und zu haben die auch mal einen Volltreffer dabei aber bei Empfehlungen Derivate liegen die meist Meilen weg. Börse Online gibt es noch das Blatt kann man empfehlen  

01.06.20 18:56
2

417 Postings, 17 Tage WireKosFelix Haupt ist auch in Ordnung

01.06.20 19:01
1

171 Postings, 13 Tage Deriva.Optimachst du jetzt einen auf

BashProfi WireKos ?
Der war so schlecht der Witz ich könnte ....................................................
In meinem zweiten Leben ziehe ich auch so was auf wie der Felix von Aktien null Plan aber Marketing hat der Typ drauf der fahrt sicher einen lambo  

01.06.20 19:10
6

174 Postings, 75 Tage mule99China will Digitale Währung einführen

Habe die deutschen Börsenmagazine diese Top News von heute für Wirecard bereits auf dem Schirm und schreiben bereits ihre Artikel darüber für morgen?

China will Bargeld durch Digitalwährung ersetzen: Die chinesische Zentralbank gibt Pläne bekannt, rechtzeitig vor den Olympischen Winterspielen 2022 eine digitale Währung einzuführen.
https://de.rt.com/27f1

Man wird dann jetzt sehr schnell bereits in der Umsetzung einen technologischen und innovativen Weltmarktführer im Digital Payment benötigen, insbesondere wenn das für die internationalen Winterspiele bereits 2020 gut funktionieren soll. Wer anderes als Wirecard käme hierfür in Frage?

+ Etablierte Kooperation mit dem Kreditkarten-Konzern Unionpay als einzige Kreditkartenorganisation in China
+ Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und EasyTransfer ermöglichen bereits nahtloses, mobiles Bezahlen weltweit. Rund 3,8 Milliarden Dollar werden jährlich über EasyTransfer überwiesen.
+ Erwerb von Allscore Lizenzpaket: ?Die Lizenzen werden es Wirecard ermöglichen, international tätigen chinesischen Händlern globale Acquiring- und Cross-Border-Zahlungsdienstleistungen sowie Auszahlungen in ihrer lokalen Währung anzubieten?  

01.06.20 19:11
1

1528 Postings, 348 Tage effortless@annalist.... white house down

Wäre bestimmt nicht die schlechteste Nachricht bei dem Egomanen dort. Der ist wie die Basher hier: Hauptsache draufgehauen, schlecht geredet und zwischendrin nie vergessen, sich selbst zu loben.  

01.06.20 19:11

171 Postings, 13 Tage Deriva.Optinein bloß nicht mit den China Typen

dann hast nur die ganze zeit  Stress mit den Amis  

01.06.20 19:22

171 Postings, 13 Tage Deriva.OptiChina geht erst wieder wenn Biden

oder ein anderer Demokrat Präsident ist mit den REP und Trump hast da nur Stress.
Immer der Mist mit Embargo oder Wirtschaftskrieg das geht dann voll auf den Aktienkurs.
Trump mit einer Twitter Nachricht = -20% im Aktienkurs  

01.06.20 19:38
1

661 Postings, 5203 Tage sudoPotential im bargeldlosen Bezahlen

und weiteren, zukünftigen Inovationen, die derzeit noch gar nicht auf dem Radar sind, werden uns noch gewaltig überraschen.
Das Potential für die nächsten Jahrzehnte ist gigantisch.
Wenn Wirecard weiterhin ein Näschen für zukünftige Trends hat und mit den richtigen Partnern in die Zukunft geht werden wir Kurse sehen, die man sich heute noch gar nicht vorstellen kann.
Meine einzige Sorge ist, dass WC von einem ganz Großen übernommen wird.
 

01.06.20 19:47
2

356 Postings, 34 Tage Bardolinaa,

Nicht nur Potenzial zum bargeldlosen bezahlen. Wirecard sitzt an einer extrem wichtigen Datenquelle. International  ;)  

01.06.20 19:47

1696 Postings, 367 Tage immo2019morgen könnte das Feuerwerk kommen

die big Player müssen ja morgen nachkaufen
immerhin hatten die heute einen ruhigen Pfingstfeiertrag :)  

01.06.20 19:48
1

417 Postings, 17 Tage WireKoswen der Dow weiter so Gas gibt

und WDI weiter überproportional zum Dax steigt sehen wir die 100 Euro morgen.
Das geht schneller als man gucken kann, da einige Leerverkäufer noch sauer wegen der Schlusskation von letzte Woche Freitag sind. Da werden einige aus Frust morgen weiter abbauen.  

01.06.20 19:56

38 Postings, 584 Tage KillerdingsdaChina wird die digitale Währung

mit Tencent oder Alibaba umsetzen. Wobei Baba da die Nase vorn hat. Wünsche allzeit gute Kurse.  

01.06.20 19:58
2

104 Postings, 28 Tage Netc110-120 bis 18.06.

01.06.20 20:09
2

174 Postings, 75 Tage mule99Wirecard China Payment Gateway

WeChat Pay und/oder Alipay beides ok. Hautpsache Wirecard verdient mit. Winterspiele 2022, da muss der neue Digitale Yuan für die Millionen von internationalen Touristen funktionieren, will man sich keine blöse geben.

Wirecard China Payment Gateway
https://www.wirecard.com/de/payment-base/china-payment-gateway  

01.06.20 20:13

171 Postings, 13 Tage Deriva.Optinächste Wochen Börsengang von Nikola

muss man mal abwarten ob das eine zweite Tesla wird.  

01.06.20 20:17
5

475 Postings, 171 Tage FunaticFraser Perring

Also ich weiß wirklich nicht viel über den Typen und folge ihm auch nicht auf Twitter. Aber was ich bislang mitgekriegt habe, deutet darauf hin, dass er recht verzweifelt versucht, bei Wirecard endlich den entscheidenden Beweis für Betrug zu finden, was ihm offensichtlich bislang immer noch nicht gelungen ist.
Ich habe heute mal ein wenig darüber nachgedacht, wo diese Verzweiflung herkommen könnte, denn Geldgier allein genügt mir da nicht als Motiv. Freue mich über Korrekturen oder Ergänzungen.
Der Typ war doch 2016 schon mal maßgeblich an den LV-Attacken beteiligt, oder? Und unterm Strich ist das doch für die LV ziemlich in die Hose gegangen, da sich viele bis Mitte 2018 extrem teuer eindecken mussten. D.h. da haben ein paar sehr reichen Typen insgesamt mehrere hundert Millionen Euro seinetwegen verloren. Und dieses mal hängt er wieder mit drin, hat vermutlich den gleichen Leuten und ihren reichen Freunden versprochen, dass es diesmal ganz bestimmt klappen wird und sie ganz leicht sehr viel Geld verdienen können, und wieder sieht es danach aus, dass es schief laufen wird. Wie würdet ihr Euch fühlen, wenn ein paar super-reiche Wallstreet-Haie und andere, die sicher auch gut vernetzt im kriminellen Gewerbe sind, euretwegen zum zweiten mal mehrere hundert Millionen Euro verlieren werden? Ich an seiner Stelle hätte Angst um mein Leben. Mitleid kriegt er von mir trotzdem keins.  

01.06.20 20:22
3

642 Postings, 294 Tage fanat1c@Funatic

Das selbe vermute ich auch + zusätzlich, dass sie bei dem Hermes Deal einiges an Geld verloren/verschenkt haben.
Weil darauf haben sie sich ja auch "fixiert".
Glaube das ging nämlich genau damit los, dass sie übers ohr gehauen wurden und in dem Fond beteiligt waren, die für 35 Mille verkauft haben und später mitbekommen haben, dass es 350 Mille Wert war :P
 

01.06.20 20:26
3

174 Postings, 75 Tage mule99Wirecard Handel heute

Mal als kleine Randnotiz für heute. Trotz geschlossener Börsen >250.000 Stück über Tradegate, L&S, OTC gehandelt.
https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=5499#jumppos137495
Respekt! Das muss dann morgen erstmal von den Shorties verdaut werden, genauso wie die tiefgrünen Dax Futures.

 

01.06.20 20:31
1

84 Postings, 24 Tage genesisv@funatic

Daran habe ich auch schon mal gedacht. Ich wurde jedenfalls relativ rasch blockiert von ihm, solche Leute können keine Diskussion oder Kritik gebrauchen. Aber was ich so mitbekomme gibt es von ihm folgende Möglichkeiten: alte Geschichten (nat total verzerrt) zum 100. Mal, Verweise auf irgendwelche Artikel (FT etc) - nat. nochmals verzerrt oder selbst recherchiertes. Das selbst recherchierte ist jedes Mal der größte Mist, den man gerade erfinden kann, aber irgendwie so geschrieben, dass es halt doch ein paar glauben könnten. Für mich ist das ein Krimineller, Punkt aus, da überlege ich gar nicht weiter. Da er ja eine Art Börsendienst hatte und er früher erfolgreich war, kann es schon sein, dass da der ein oder andere auf ihn vertraut hat, dass er das nächste große Unternehmen zu Fall bringt.

Für mich klingt das auch sehr nach Verzweiflung mittlerweile und ich wünsche mir wirklich, dass er den ?richtigen? Kriminellen hier etwas versprochen hat, das sein Ende sein wird. Auf die eine oder andere Art.  

01.06.20 20:44

532 Postings, 785 Tage crossoveroneFraser Perring

gehört wohl zu den Typen, die sich nur auf ihr Ding konzentrieren
und dabei das umfassende Ganze aus dem Blick verlieren eben,
weil auch der Erfolgsdruck unter der selber auferlegten Ägide und
und all der Externen denen er sich beweisen will / muss, dass ist in
meinen Augen ein armes Würstchen aber, bedauern kann man den
nicht, wenn er wieder ohne Erfolg dasteht, ist der Fertig m. M.  

01.06.20 20:48

314 Postings, 225 Tage PoujeauxInteressante Überlegung Fanat1c

Etwas weiter Bogen, da fehlt irgendwie noch ein Puzzlestück dazwischen als Indiz, aber auf jeden Fall gut gedacht. Ebenso das Vorherige von Funatic

 

01.06.20 20:53

1524 Postings, 4057 Tage RandfigurAusguck

 
Angehängte Grafik:
erholungbis128.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
erholungbis128.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5511 | 5512 | 5513 | 5513   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11