Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2086 von 2094
neuester Beitrag: 25.01.21 21:26
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 52346
neuester Beitrag: 25.01.21 21:26 von: Carizonachris Leser gesamt: 9149032
davon Heute: 96
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | ... | 2084 | 2085 |
| 2087 | 2088 | ... | 2094   

29.10.20 11:25
1

4829 Postings, 1754 Tage köln64Aix

Die geht noch unter 9?  

29.10.20 11:37
1

324 Postings, 1155 Tage AlexandrowLeerverkauf ist und bleibt eine

ganz miese (leider legale) Möglichkeit, die Märkte zu manipulieren  und selbst kerngesunde Unternehmen bis in den Bankrott zu treiben.
Wir sind diesen miesen Aktionen wie Freiwild ausgesetzt - können nur zuschauen, selber nichts tun.
Eingaben und Petitionen haben auch nichts gebracht. Deren Lobby ist einfach zu groß und vor allem zu finanzstark. Da gehen bei einem guten Essen mal schnell ein paar Scheinchen über ... ähhh - unter den Tisch! Oder/und ein gut bezahltes Pöstchen in der Finanzwirtschaft.
Gibt es da nicht einen Merz, der Kanzler werden will??

Wie gesagt, es ist einfach zum K... !!

 

29.10.20 11:48

4829 Postings, 1754 Tage köln64Aix

Da kommt bestimmt aus China bald ein grosser Auftrag :-)))  

29.10.20 12:00

589 Postings, 1631 Tage delta55Alexandrow, alles richtig!

Masse ist einfach da zu manipulieren! Heute 15 % in Minus, Morgen vielleicht 5 % im Plus und Profi Systeme funktionieren perfekt!    

29.10.20 12:18

317 Postings, 1589 Tage kdbuAix liefert nicht

Wie lange läuft die Diskussion schon ? „Das eine Kunde derzeit einen Großauftrag prüft“ Ein Jahr oder länger?
Kommt dieser nicht, könnte der Bereich auch schließen heißt es lapidar. In allen übrigen Bereichen ist die Nachfrage solide.
Sehr gut nur reicht das nicht für ein Ausbruch! Seit Jahren schaft es Aix die Aktionäre zu enttäuschen.

Seit Jahren passiert das gleiche, nur wird immer wieder eine andere Begründung für den Absturz gefunden .. Finanzkriese, Griechenlandkriese, Leerverkäufer, Zollstreit, Coroanakriese.. Im Grunde immer das gleiche und immer die gleichen Diskussion..

Bei 7 ist ein Sehr guter Einstieg bei 10 ein guter Ausstieg...  

29.10.20 12:19
1

165 Postings, 1365 Tage gpphjs@robin

Auf godmode würde ich nichts geben, die müssen ja was schreiben. Ich bin wahrscheinlich zu dumm um im Bereich von 8,76 - 8,88 ? eine Unterstützung zu sehen. Wenn Aixtron bei relativ gutem Umfeld und solchen Zahlen so abschmiert, dann geht es auch noch weiter. Die Käfer von heute sind Verkäufer von morgen, wenn der Kurs sich leicht erholt. Bei 8 ? ist ein kleines gape offen, das wird sicherlich noch geschlossen und Corona kann zum nochmaligen Test der 6 ? kommen. Das soll jetzt keine Schwarzmalerei sein, ich will nur zur Vorsicht mahnen. Alte Börsenweisheit: ?nicht in das fallende Messer greifen?.    

29.10.20 12:57

4829 Postings, 1754 Tage köln64Aix...

Von 6 auf 10? nehme ich auch mit.
 

29.10.20 13:12

2925 Postings, 1104 Tage Der ParetoAixtron :

"The best is yet to come!"  

29.10.20 13:47

4829 Postings, 1754 Tage köln64Jooo....

Gleich fällt die 9? Marke.  

29.10.20 13:55
1

509 Postings, 1686 Tage schnurrbertLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.20 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.10.20 13:57

589 Postings, 1631 Tage delta55So machen Profis; und dann massiv einsteigen!

29.10.20 14:28
1

1832 Postings, 881 Tage Freiwald.Miese Zahlen

29.10.20 14:39
1

2925 Postings, 1104 Tage Der Paretoruhig Blut... die Amis kaufen das Ding

nachher bestimmt wieder hoch.   Ist doch gute deutsche Wertarbeit mit glänzender
Zukunft. Sagt zumindest "der Aktionär" und der weiß immer genau bescheid.










 

29.10.20 14:45
1

509 Postings, 1686 Tage schnurrbertHeute

hilft wirklich nur noch süffisanter Zynismus.  

29.10.20 15:06
1

2925 Postings, 1104 Tage Der Paretoohne Zynismus:

so eine Überreaktion habe ich bisher selten  gesehen. Die Zahlen waren mMn zwar
nur "Verhalten" .... 5-6 % Minus könnte ich da nachvollziehen.

 

29.10.20 15:09
2

1832 Postings, 881 Tage Freiwald.Das ist ein Blutbad

29.10.20 15:26

260 Postings, 1680 Tage Janosch5555kaufen

Wenn die Kanonen donnern  

29.10.20 15:35
7

695 Postings, 1113 Tage TomXXKaufen wenn die Kanonen donnern?

So wie bei SAP, Wirecard?  Den Vorzeige-Techwerten im Dax..
Hab langsam die Schnauze voll mit diesen deutschen Pissbuden. Das Geld wird bei den Amis verdient.
Zumindest noch, könnte sich aber auch ändern ab nächstem Jahr...  

29.10.20 15:48

2925 Postings, 1104 Tage Der Paretooh je, der Confi Call

war wohl nicht der "Burner"  ...  

29.10.20 15:51
2

3252 Postings, 6744 Tage Steffen68ffmNEue Regel

Wann gab es das früher...Zahlen gemischt oder Prognosen etwas gekürzt und die Aktien verlieren über 20% . Aber nicht nur hier. Die Amis sind da eigentlich noch brutaler.
So ist doch investieren in Einzelwerte nur Glücksspiel.  

29.10.20 16:07

53 Postings, 518 Tage BigGeldLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.20 11:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

29.10.20 16:41

6898 Postings, 1434 Tage gelberbarondas habe ich mir gedacht

kannst nicht mal aufs Klo gehen.....die Aktienhaie Leerverkäufer hauen
das Ding kurz und klein.....nun wann haben wir wieder 11 Euro?????

Da kannst du warten bis du schwarz wirst. Die nutzen den Lockdown
im Leerverkauf noch die SL....und einige Insider wussten schon was passiert.

Wieviele Milliarden haben die Verbrecher in den letzten 3 Tagen aus dem
gesamten Dax Familie gezogen?

MILLIARDEN!

Die Schweizer Börse kaum Verluste...die FRZ Börse kaum Verluste

die deutsche Börse voll am Arsch...alle Banken weltweit wetten auf deutsche
Aktien....und stoßen sich gesund...wo kommen die HF her?

USA, Australien, Großbritannien, Island, Irland, alle englische Staaten sanieren
Staat und Banken auf deutsche Knochen

und das korrupte Berlin - sie müssen korrupt sein - machen die 3 Affen
nichts sehen nichts hören nichts sprechen....

nur Corona Corona Corona.....  

29.10.20 16:41
3

2925 Postings, 1104 Tage Der Paretona ja, in eurem "Qualichat"

seid's ihr aber auch ganz schön in einer "Blase" gefangen.

 

29.10.20 16:45

94 Postings, 164 Tage mf2020Was geht denn hier ab

Meines Erachtens überragende Zahlen für das was dieses Jahr los war und ein sehr guter Ausblick für 2021 und folgende. Warum wird hier alles in Grund und Boden gebombt?  

Seite: 1 | ... | 2084 | 2085 |
| 2087 | 2088 | ... | 2094   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln