Asian Bamboo

Seite 7 von 227
neuester Beitrag: 26.08.14 16:06
eröffnet am: 15.02.08 09:37 von: Gewusst W. Anzahl Beiträge: 5671
neuester Beitrag: 26.08.14 16:06 von: Kalle 8 Leser gesamt: 719007
davon Heute: 30
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 227   

17.04.09 15:01

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesWas das Wuchern angeht

Also ich habe leider auch Bambus im Garten - und meine Nachbarn haben den mittlerweile ebenfalls im Garten. Ich hab den nicht gepflanzt, sondern der Vorbesitzer, aber ich kann mich mit dem Mist nun rumschlagen. Und das Zeugs ist wirkoich nicht klein zu kriegen und wuchert ohne Ende. Hat einer ne gute Idee, wie man das Zeugs loswird? Vielleicht will ja Asian Bambonn das Zeugs kostenlos, wenn sie es nur entfernen? :):)  

17.04.09 15:14

100542 Postings, 7561 Tage KatjuschaMach Tische und Stühle drauß! :)

Frag doch im Baumarkt nach. Vielleicht ziehst du ungewollt plötzlich nen tolles Geschäft an Land. 'lol'
-----------
Terroristen aus Liebe

17.04.09 15:18

6268 Postings, 5586 Tage Fundamentalhallo Katjuscha

Hi Katjuscha,

mal wieder einige Fragen gezielt in Deine Richtung, weil Du sicherlich auch hier wieder am tiefsten im Thema bist. Vielleicht kannst Du`s ja einfach beantworten ( der GB hat ja fast 100 Seiten ... ) :

1.)
Woher kommen die nicht-cashwirksamen Gewinne aus der ?Neubewertung biologischer Vermögenswerte? ? Bringt mit 13,6 Mio. um und bei 40% vom EBIT ( und damit auch vom Überschuss ) ein.

2.)
Warum ist Asian Bamboo mit den chinesischen Gründern / Geschäftsführern eigentlich in Deutschland gelistet ?
(Bürogebäude ist übrigens angemieten in nem Bürocenter in Hamburg)
Und der deutsche AR Zwarg war auch im AR bei HanseYachts, einem anderen abgeschmierten Börsengang ?

3.)
Hatte jemand mal Kontakt zu denen ( IR , GF ) ?

Will hier keine Unruhe reinbringen. Denn die Zahlen scheinen extrem gut. Will nur den neuerlichen Reinfall mit nem ?gezielten? Börsengänger vermeiden und habe mit angewöhnt  a l l e s  kritisch zu hinterfragen ?


Danke & Gruß
-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

17.04.09 16:06

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesSchade, der Tag

fing wirklich gut an. Jetzt geht es erstmal ein wenig nach unten. Naja, man muß halt ein wenig Geduld haben. Aber die Zahlen und der Ausblick spricht für sich.  

18.04.09 19:44

117 Postings, 4372 Tage pokermastergeschäftsbericht

Besonders postiv fand ich an dem Geschäftsbericht Seite 25, wo ein überblick über die einzelnen plantagen gegeben wird. Alleine 2009 und 2010 werden wohl noch ca 8500 Hektar Plantagenfläche erntereif werden.

Bei einem Gewinn von 1000 Euro pro Hektar dürfte Asian Bamboo bei einem Bestand von 35000 Hektar Ende 2010 (spätestens erntereif 2012/13 ) sicherlich auch in Zukunft noch positiv überraschen.

Eine Gewinnsteigerung von 10 bis 15 % pro JAhr dürfte in den nächsten 5 Jahren eigentlich kein grosses Problem sein.  

18.04.09 20:07

100542 Postings, 7561 Tage Katjuscha@Fundamental

1) Ich versteh jetzt deine angeführten Zahlen nicht ganz, aber wenn du genauer bescheid wissen willst, ist im Geschäftsbericht alles ausführlich beschrieben.

2) mmmh. also Zwarg seine vorherigen Posten sind mir nicht bekannt. Wieso man in Deutschland gelistet ist, weiß ich nicht. Hat mich anfangs auch gestört, aber kann ja kein wirklicher Grund sein, nicht zu investieren. Es sei denn man unterstellst Bilanzfälschung.

3) Nein, ich hatte noch keinen Kontakt. Andere Forumuser schon.


Kritisch hinterfragen ist immer gut. Kannst dich ja selbst an die IR wenden und uns die Antworten zukommen lassen. Danke dir!
-----------
Terroristen aus Liebe

19.04.09 08:50

117 Postings, 4372 Tage pokermaster@fundamental

Zu 1) Schau dir die bereinigten Zahlen an. die enthalten keine Veränderungen aus biologischen Vermögenswerten.

Zu 2) Eine Zeit lang wollten chinesischen Firmen im Ausland an die Börse gehen um sich zu refinanzieren sowie eine bessere Reputation für Ihre Firma zu erhalten (höhere Rechnungslegungsstandards etc). Zu den Aufsichtsräten kann ich auch nicht viel sagen. Vermutlich hat Asian Bamboo bei ihrer Konsortialbank oder WP Gesellschaft nach ein paar Aufsichtsräten gefragt und dann diese Herren empfohlen bekommen.

Zu 3 ) Ich hatte vor einigen Monaten mal an die IR eine MAil geschrieben und innerhalb von 2 oder 3 Tagen eine Antwort erhalten.
anja.holst@asian-bamboo.com  

20.04.09 10:07

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesEndlich beginnt der Kurs mal

sich der Unternehmensentwicklung anzupassen. Zur Zeit läuft es wirklich gut. Wenn die 8 Euro überwunden werden, dann geht es vermutlich schneller Richtung 10 Euro, als man denkt.

Ende Februar hatte ich wegen der schlechten Kursentwicklung ja an eine schlechte Unternehmensentwicklung geglaubt - einfach, weil sich das in den letzten Jahren so oft der Fall war - aber da hatte ich mich glücklicherweise getäuscht.

Die Zahlen sind wirklich gut gewesen und der Ausblick ebenfalls. Kurse über 10 Euro sind sicher von der Unternehemensentwicklung gerechtfertigt. Mit ein wenig Geduld kann sich der Wert in den nächsten Jahren sehr schöne entwickeln.  

21.04.09 08:34

40019 Postings, 5362 Tage biergottAktienrückkaufprogramm

Asian Bamboo AG: Aktienrückkauf




Asian Bamboo AG / Aktienrückkauf

21.04.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die
DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Asian Bamboo AG: Aktienrückkauf

Veröffentlichung einer Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Hamburg, 21. April 2009 - Der Vorstand der Asian Bamboo AG hat heute
beschlossen, bis zu 100.000 Stückaktien der Gesellschaft zu erwerben. Die
Hauptversammlung vom 21. Juli 2008 hat die Gesellschaft ermächtigt, bis zu
1.275.000 Stückaktien zu erwerben. Dies entspricht bis zu 10 % des
gegenwärtigen Grundkapitals der Gesellschaft. Der Aktienrückkauf wird nicht
vor dem 22. April 2009 beginnen. Die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien
endet am 31. Dezember 2009.

Das Aktienrückkaufprogramm dient dazu, den Handlungs- und
Finanzierungsspielraum der Asian Bamboo AG zur Umsetzung ihrer
Wachstumsstrategie abzusichern. Der Erwerb der eigenen Aktien erfolgt über
die Börse. Der von der Gesellschaft gezahlte Gegenwert der Aktien (ohne
Erwerbsnebenkosten) darf den Eröffnungskurs im Xetra-Handel am Handelstag
an der Frankfurter Wertpapierbörse, Frankfurt am Main, um nicht mehr als 10
% überschreiten oder unterschreiten.

Es werden nicht mehr als 25 % des durchschnittlichen täglichen
Aktienumsatzes der Asian Bamboo AG über die Börse durch die Gesellschaft
erworben. Der durchschnittliche tägliche Aktienumsatz wird berechnet auf
der Grundlage des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens der 20
Börsentage vor dem Datum des Aktienerwerbs. Der Aktienrückkauf wird durch
ein Finanzinstitut durchgeführt werden, das unabhängig und ohne
Beeinflussung durch Asian Bamboo AG über den Zeitpunkt des Rückerwerbs der
Aktien der Asian Bamboo AG entscheidet.


Unternehmenskontakt:

Asian Bamboo AG:
Peter Sjovall +852-9385 3868
Finanzvorstand

Anja Holst + 49-(0)40 37644 798
Repräsentanz Deutschland

21.04.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP


--------------------------------------------------
-----------
Mein Gott ist hopfig...

21.04.09 08:50

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesJetzt folgt wirklich eine gute Meldung der anderen

21.04.09 10:42

65210 Postings, 4778 Tage Volaaber hallo!

-----------
FAZ 09.01.2009 16:10
BÖRSENAUSBLICK/Nur eines ist sicher: Die Volatilität bleibt

21.04.09 12:11

100542 Postings, 7561 Tage Katjuscha100k sind zwar nicht viel, aber für 5AB

ist das schon ne vernünftige Größenordnung. Da man ja nur 25% des durchschnittlichen Tagesvolumens kaufen darf, das in den letzten Wochen bei 7-8k lag, könnte man also eh nur 2k pro Tag zurückkaufen. Also dauert das ARP theoretisch knapp 50 Handelstage. Demnach bis Quartalsende.
-----------
Terroristen aus Liebe

24.04.09 09:13

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesGeht es heute schon über die 8 Euro??

Die Vorzeichen sind nicht schlecht und es hagelt regelrecht Vaufempfehlungen. Hinzu kommt noch das Rückkaufprogramm. Es sieht wirklich gut aus.  

24.04.09 13:57

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesJetzt schon bei 8,7 Euro - unglaublich

24.04.09 14:00
1

40019 Postings, 5362 Tage biergottschön zu lesen

das es mal wieder ganz gut läuft bei dir!!  ;)
-----------
Mein Gott ist hopfig...

24.04.09 14:08

100542 Postings, 7561 Tage KatjuschaJa wirklich unglaublich, dass die Aktie jetzt bei

KGV09 von 5 bewertet wird.

Ja, unser Kaktus scheint auch wieder zu gedeihen. :)
-----------
Terroristen aus Liebe

24.04.09 14:57
1

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJones@Biergott

Danke, aber das ist nur der letzte Rest.

@Katjuscha
Ne, gedeihen werde ich so schnell nicht mehr. Und was Bewertungen angeht - darauf gebe ich nichts mehr.
Aber der Laden läuft und der Kurs nun auch und darüber freue ich mich einfach.  

24.04.09 16:39

117 Postings, 4372 Tage pokermasterEndlich

Es ist auch Zeit geworden dass die Aktie anspringt. Die nächsten Widerstände sind erst bei 10,50 und dann bei 13 Euro.
Ich hoffe mal das wir bis zur HV über die 10,50 kommen so dass der Weg frei ist bis zur 13.

Das Aktienrückkaufprogramm wird sicherlich bis Ende Juni für gute Stimmung sorgen und den Kurs nach oben bewegen.
Schon fast schade , dass ich unter 8 nur eine kleinere Stückzahl nachgekauft habe.


Schönes Wochenende  

03.05.09 03:04

117 Postings, 4372 Tage pokermasterAktienrükkauf

Auf der Internetseite sind dir Rückkäufe veröffentlicht.

http://www.asian-bamboo.de/investor_relations/..._AG_Bafinmeldung.pdf

Ich bin mir ziemlich sicher, dass AB bis zur HV das Rückkaufprogramm abgeschlossen hat.

Ich hoffe mal , dass AB dann gleich das Rückkaufprogramm für die nächsten 100000 Stücke bekanntgibt.

Geld dürfte ja genug in der Kasse sein.

Die Aktie wird uns dies Jahr wohl noch sehr viel Freude bereiten.

Mitte Mai gibts die nächsten Zahlen. Negative Überaschungen sind bei AB sicherlich nicht zu erwarten.  

09.05.09 10:17
1

117 Postings, 4372 Tage pokermasterQuartalsergebnisse

Am 14.5.2009 werden die Q1 Ergebnisse bekanntgegeben.
Das 1 Quartal ist zwar für gewöhnlich eher etwas ruhiger, da die Winterbambussprossen geerntet werden.
Im letzten Jahr gab es nur einen Ergebnis pro Aktie von 13 cent (Anstieg um 86 % zum Vorjahr).

Es dürfte wohl mit einem Anstieg auf 15 oder 16 cent pro Aktie zu rechnen sein, zumal eine Menge erntereifer Fläche hinzugekommen ist.

Der Ansatz der biologischen Vermögenswerte dürfte einen guten Ausblick über das Potential des Geschäftsjahres geben.  

12.05.09 12:53

100542 Postings, 7561 Tage KatjuschaVor den Q1-Zahlen mal der Link zu den

Zahlen im letzten Jahr.

http://www.ariva.de/Asian_Bamboo_AG_n2641813

Man sollte vor allem den veränderten Produktmix damals im Hinterkopf behalten.

Der Umsatz sollte erstmal deutlich gesteigert werden. Beim Nettogewinn hängt es halt vom Produktmix ab (wieder überwiegend frische Bambussprossen oder verarbeitete?).

Der Ausblick dürfte sich gegenüber dem Geschäftsbericht nicht groß verändert haben. Irgendwas zwischen 20 und 30% Umsatzsteigerung ist wohl realistisch. Nettoergebnis hängt von vielen Faktoren ab, aber da erwarte ich auch mindestens 20% Steigerung im Gesamtjahr.
-----------
Terroristen aus Liebe

12.05.09 14:53

2065 Postings, 5456 Tage KaktusJonesHoffen wir mal, daß die 8-Euro-Marke hält

Die Zahlen werden sicher nicht enttäuschen. Wie der Kurs darauf reagiert weiß man aber nicht (Q-Cells bei schlechten Zahlen und schlechtem Ausblick erstmal 5% rauf). Aber selbst wenn es wieder ein wenig runter geht, sollte der Kurs ende des Jahres deutlich höher liegen, solange man die Prognosen einhält. Und davon gehe ich aus.  

13.05.09 23:39

117 Postings, 4372 Tage pokermaster8 Euro Marke hat gehalten

Ich glaube nach der Zahlenbekanntgabe wird Asian Bamboo nächste Woche an der 10 Euro Marke kratzen.

Dass es ein paar Empfehlungen geben wird, dürfte wohl so gut wie sicher sein.  

14.05.09 08:02
1

40019 Postings, 5362 Tage biergottZahlen

Asian Bamboo AG:Asian Bamboo AG meldet starke Ergebnisse für das erste Quartal
2009





Asian Bamboo AG / Quartalsergebnis

14.05.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

Eckdaten Q1 2009 (jeweils im Vergleich zum Vorjahresperiode):
* Umsatzwachstum von 38% auf 10,7 Mio. EUR
* Steigerung der bereinigten Bruttoergebnis- Marge um einen Prozentpunkt
auf 69%
* Anstieg des bereinigten Nettoergebnisses um 94% auf 10,3 Mio. EUR bzw.
0,81 EUR je Aktie
* Steigerung des bereinigten Nettoergebnisses ohne Berücksichtigung von
Währungsgewinnen um 26% auf 6,7 Mio. EUR

Hamburg, 14. Mai 2009 - Die Asian Bamboo AG ('Asian Bamboo', Börsenkürzel
'5AB'), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Produktion von
Bambusstämmen und organischen Bambussprossen, steigerte ihren Umsatz im
ersten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Mio. EUR bzw. 38% auf
10,7 Mio. EUR (2008 = 7,8 Mio. EUR), da die reife Gesamt-Plantagenfläche um
3.862 ha bzw. 21% auf 22.229 ha erweitert wurde. Die Umsatzerhöhung des 1.
Quartals betraf alle Produktkategorien. Das bereinigte Nettoergebnis stieg
um 5 Mio. EUR bzw. 94% auf 10,3 Mio. EUR (2008 = 5,3 Mio. EUR).

Der signifikante Anstieg des bereinigten Nettoergebnisses resultiert zum
einen aus dem Anstieg von Umsatz und Bruttoergebnis. Zum anderen führte die
Aufwertung des Renminbi gegenüber dem Euro zu einem Ergebnisbeitrag von 3,6
Mio. EUR. Ohne Berücksichtigung dieser Währungsgewinne stieg das bereinigte
Nettoergebnis um 1,4 Mio. EUR bzw. 26% auf 6,7 Mio. EUR.

Lin Zuojun, CEO und Gründer von Asian Bamboo, berichtet: 'Wir sind mit den
Ergebnissen des ersten Quartals sehr zufrieden. Diese Zahlen zeigen, dass
sowohl die Nachfrage als auch die Preisentwicklung für unsere Produkte
stabil verlaufen. Wir sind auf bestem Wege, bis 2011 unsere reife
Plantagen-Gesamtfläche auf Basis der Flächengröße zum Ende 2008 zu
verdoppeln und erwarten im gleichen Maße eine Steigerung unseres Umsatzes
und bereinigten Nettoergebnisses.'
Trotz der in den ersten drei Monaten erzielten außergewöhnlich hohen
bereinigten Nettoergebnis-Marge, wird der Vorstand die Ergebnisprognosen
derzeit nicht anpassen, da das Management eine Vorhersage der weiteren
Wechselkursentwicklung RMB/EUR im Jahresverlauf als zu unsicher erachtet.
Der Vorstand wird die Gesamtjahresprognose im Zwischenbericht Q2 2009
aktualisieren.

Der Zwischenbericht Q1 2009 steht in Deutsch und Englisch unter folgenden
Links zum Download bereit:
Englisch:
http://www.asian-bamboo.de/en/investor_relations/publikationen.html
Deutsch:
http://www.asian-bamboo.de/de/investor_relations/publikationen.html
-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

14.05.09 08:17

100542 Postings, 7561 Tage KatjuschaEigentlich kann man die Aufwertung des Renmimbi

ja nicht als Sonderfaktor bezeichnen, aber selbst wenn man den Effekt rausrechnet, hat 5AB das EPS deutlich auf 0,53 ? gesteigert. Eigentlich kann man die 0,81 ? durchaus als realistisch betrachten, da die Währungssituation ja weiterhin ganz gut aussieht. Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. :)

Der Vorstand bleibt aber erstmal bei seiner bisherigen Prognose. Na ja, ist zwar sinnvoll, aber ich glaub die wird man überbieten. Da braucht man nicht auf Zwangspessimismus machen, zumindest nicht als Anleger.

Mal Finanzbericht anschaun ...
-----------
Terroristen aus Liebe

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 227   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln