finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 241
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6004
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22 von: TobiasJ Leser gesamt: 1040012
davon Heute: 378
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   

26.10.15 15:15
17

1204 Postings, 2791 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   
5978 Postings ausgeblendet.

22.06.20 20:33

24 Postings, 841 Tage Toto2101ausblick cc

also ich habe mir mal die leerverkaufer angeschaut, total ca. 5-6% von allen Aktien ......., ich denke ueberdurchschnittlich hoch !!!
auf der anderen Seite sehe ich das geschaeftsmodell und such die Aussichten sehr positiv........ich denke ..... da gibt es etwas was ich übersehe ....
wenn cc dieses jahr ca. 50 m gewinn macht, und die guidance für 2021 wieder level 2019 hat .... also 110 .... dann ist das keine aktie für shortseller  

23.06.20 08:09

44 Postings, 387 Tage xssarrrLeerverkäufer

Als Kleinanleger kann man nicht beurteilen wie die Leerverkäufer zu Ihrer Leerverkaufsentscheidung kommen, zumal von Fond zu Fond auch unterschiedliche Strategien verfolgt werden.

Von März 2019 bis März 2020 lag der Kurs der Corestate zwischen 25 und 45 ? und in dieser Zeit waren in der Spitze fast 12% der Aktien Leerverkauft. Wir als Kleinanleger würden vermuten, dass die Leerverkaufsquote bei über 40 ? am höchsten war, dem war aber nicht so!  

23.06.20 08:17
3

123 Postings, 3445 Tage JohnnyBDie Shorties

arbeiten häufig mit empirischen Algorithmen. Das heisst es muss keinen fundamentalen Grund dafür geben, dass sie einsteigen, sondern rein auf Statistik bezogen auf den Kursverlauf basieren. Außerdem ist die LV Quote relativ gering im Vergleich zum Frühjahr (~10%).

Ich sehe es eher positiv, dass hier noch substanziell etwas leerverkauft ist, denn dies hat sich bislang nicht signifikant negativ auf den Kurs ausgewirkt (der Kurs ist von 15 auf 19-21 gestiegen während die eingestiegen sind). Andersherum müssen die ihre Positionen irgendwann auch wieder decken und die letzten Wochen haben gezeigt, dass der Markt hier ziemlich leergefegt ist und die Aktie nach oben schnellt sobald jemand hier >100.000 Stücke kaufen will (leerverkauft sind etwa ne Million).  

23.06.20 22:52

2650 Postings, 3020 Tage PitschHabe

ein merkwürdiges Gefühl - nicht was CC an sich angeht, sondern was Covid-19 betrifft und deren unmittelbare Auswirkungen auf die Wirtschaft. Ich denke, dass da noch etwas anderes auf uns zukommen wird. Ich denke, dass CC gesund dasteht, aber ich traue der Wirtschaftsentwicklung im allgemeinen noch nicht ganz. Ich bin von daher eher in Edelmetalle investiert, als in anderen Anlageklassen. Dennoch betrachte ich CC als interessantes Investment. Aber ich habe das Gefühl, dass es für einen Wiedereinstieg für mich, einfach der falsche Zeitpunkt ist. Ja richtig, ich war auch mal mit einer guten Position hier dabei. Aber durch die Unsicherheit am Markt habe ich mich dazu entschieden erstmal von der Seitenlinie zuzusehen, was auf CC zusteuert. Die aktuellen Leerverkäufe auf niederem Niveau lassen mich auch etwas nachdenklich werden. Da ist doch etwas anderes im Busch, was ich (wir) nicht auf dem Radar haben. Da die Dividende ausgesetzt wurde, besteht für mich auch kein Grund dabei zu sein.

Ich werde auf alle Fälle wieder einsteigen - jedoch gibt es zurzeit bessere Opportunitäten.  

26.06.20 15:21

1 Posting, 9 Tage HoldischönCoretate Anleihen stark unter Nennwert

Komisch, das die Anleihen von Corestate 20 - 30 % unter dem Nennwert verkehren.
Nehmen die Anleihen tatsächlich ein  hohes Insolvenzrisiko vorweg ?

Ich kann mir kein genaues Bild machen der finanziellen Situation, da ein Finanzbericht nur auf englisch existiert.

Wie hoch war z.B. der freie normalisierte Mittelzufluss aus Geschäftstätigkeit 2019 ?

 

30.06.20 10:49
1

1791 Postings, 4696 Tage rotsDie Aktie ist so etwas von schwach....

Warum nur? Muddy Water hält die 0,5% Short auch noch.  

30.06.20 15:58
Ja ist wirklich bitter, das wird ein paar Monate dauern bis sich das alles erholt. Aber woanders siehts auch nicht wirklich besser aus.
 

01.07.20 16:44
1

14 Postings, 263 Tage Mocki87Corestate

Schon komisch, vor 1 Jahr dachte ich noch, dass ich mit Corestate und wirecard zwei solide Wachstumsstarke Unternehmen im Depot habe. Was ist nur daraus geworden? Wirecard insolvent und bei corestate gab es auf Grund Corona große Kursabschläge. Ob ich hier jemals wieder meinen EK und Kurse > 25 ?, ist auch mehr  als fraglich. Es tut sich wenig und die News sind auch rar.    

01.07.20 17:17
2

44 Postings, 387 Tage xssarrr@Kurs

Die Kurse erholen sich dann, wenn es auch wieder gute Nachrichten gibt. Die letzte Nachricht war ja, wir streichen die Dividende und wissen nicht welches Ergebnis wir 2020 erwarten können.

Ich habe die Aktie im April und Mai für durchschnittlich 19,08 ? gekauft und jetzt brauchen wir einfach Geduld!

In 2019 konnte ich die Aktie dank der Leerverkäufer für unter 30 ? kaufen und habe sie im Februar 2020 für 41 ? verkauft. Auch in 2019 wurde oft spekuliert was wissen die Leerverkäufer, was wir Kleinaktionäre nicht wissen. Des Weiteren wurde spekuliert, die Erträge aus Mezzanine fallen in der Zukunft nicht mehr an etc.  

03.07.20 11:14

44 Postings, 387 Tage xssarrr@Kurs

Da kommt ja schon die erste gute Nachricht:

02.07.20 , HAUCK & AUFHÄUSER
Hauck & Aufhäuser belässt Corestate Capital auf 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Corestate Capital auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Ein Gespräch mit dem Vorstand des Immobilienanlage-Unternehmens habe die positive Einschätzung unterstrichen, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Angesicht des Null-Zinsumfeldes, das für die Immobilienbranche hervorragend sei, sollten sich die Ergebnisse 2021 rasant erholen./mf/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 02.07.2020 / 08:20 ... [mehr]  

03.07.20 11:34
2

1791 Postings, 4696 Tage rotsOkay.....

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wirecard nach einer nochmal bestätigten Jahresprognose auf "Buy" mit einem Kursziel von 270 Euro belassen. Der Zahlungsdienstleister sei in den verschiedensten Teilen der Welt aktiv, schrieb Analyst Simon Bentlage in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das trage dazu bei, die negativen Effekte aus der Coronavirus-Krise abzumildern. Vor allem die besondere
WERBUNG

Ausrichtung auf den asiatischen Markt werde gegenüber dem Konkurrenten Adyen als vorteilig erachtet. Die derzeitig niedrige Bewertung des Papiers stelle somit eine verlockende Kaufmöglichkeit dar./kro/tih
 

03.07.20 11:50

1007 Postings, 3271 Tage Lucky66Was geht denn hier ab?

So ein Kurssturz ohne Nachrichten?

Good luck!  

03.07.20 12:04
1

4574 Postings, 5111 Tage albino@Lucky66 Es gibt nie einen Kurssturz ohne....

......Nachrichten.
Es gibt eher einen Kurssturz wegen Nachrichten, die manche früher erfahren als andere(z.B.Kleinanleger)
Den letzten beissen die Hunde.  

03.07.20 14:13

46 Postings, 202 Tage ohneerfahrung@albino : @Lucky66

noch Fragen?

Ich bin auch so nen Depp, der auf die Looseraktien reinfällt!
In der Kriese Stärke kaufen und nicht WDI, CCAP = solche Art Schrottaktien!  
Angehängte Grafik:
ccap_3_jahre_chart.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
ccap_3_jahre_chart.jpg

03.07.20 14:33

69 Postings, 378 Tage bigmanniAlbino

Bin gleicher Meinung. Irgend etwas ist im Busch- Nur finde ich nichts...  

03.07.20 14:38

5049 Postings, 3797 Tage mikkkiStimme

hier mal Albino zu.
Habe auch ein paar mal corestate gezockt.
Aber nach wirecard sollte man tatsächlich vorsichtig sein was Unternehmen wie corestate, aurelius etc. angeht.
Können natürlich auch ne riesige Chamce unter Umständen sein.
Aber Verlustvermeidung ist das Wichtigste.
Solche Werte machen sollte man wenn überhaupt gering Gewichten.  

03.07.20 14:49

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Die letzte LV aktivitäten,


Ich glaube die wissen etwas mehr als die manche klugscheißen hier die um sich herum reden....

Voleon Capital Management LP Corestate Capital Holding LU1296758029 1,08 % 2020-07-02
Voleon Capital Management LP Corestate Capital Holding LU1296758029 1,16 % 2020-06-26

WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,79 % 2020-07-01
WorldQuant, LLC CORESTATE CAPITAL HOLDING SA LU1296758029 0,89 % 2020-06-26  

03.07.20 15:23

946 Postings, 396 Tage Gizmo123bin wieder dabei,

EK 17,18
Allen viel glück.

 

03.07.20 15:23
1

1523 Postings, 5935 Tage Cadillacfast 6% Minus heute

trotz sonst steigender Märkte finde ich recht besorgniserregend.  

03.07.20 15:29
1

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Cadillac

Der Tag ist noch nicht vorbei,denke entweder werden wir mit moderaten Minus oder soger mit  plus beenden,
Meine Meinung.
Ich denke der Kurs wird am ende bei 17,6 stehen,
Meine ich Xetra schlußkurs ;-)  

03.07.20 15:43

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Natürlich

Hier irgend eine Kursziele über den Tag geben ist nicht seriös,aber wollte mal nur raten.Bin selber gespannt ;-)  

03.07.20 17:09
1

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Nicht schlecht....

Corestate Capital buy (Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA)
FACEBOOK
EMAIL
DRUCKEN
Corestate Capital Holding S.A.
17,50 EUR -3,21%
A141J3 Chart

   Charts
   News
   Analysen

Kaufen
Verkaufen

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Corestate Capital auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Ein Gespräch mit dem Vorstand des Immobilienanlage-Unternehmens habe die positive Einschätzung unterstrichen, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Angesicht des Null-Zinsumfeldes, das für die Immobilienbranche hervorragend sei, sollten sich die Ergebnisse 2021 rasant erholen./mf/mis
Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 02.07.2020 / 08:20 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studi.
 

03.07.20 17:15

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Cadillac

Guckst du ;-)
Wie die 6 % ;-)))))))))
mal sehen ob es für ne kleine Plus reicht,oder wie gesagt nur moderate Minus
VERRÜCKT.....  

03.07.20 17:19

946 Postings, 396 Tage Gizmo123Was sit los hier??

Weiss einer mehr?
Rackette......  

03.07.20 17:22
1

440 Postings, 246 Tage TobiasJNun wieder dabei mit 18,04 ?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Covestro AG606214
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100