finanzen.net

Fundamentals nach Doc: Royal Dutch Shell

Seite 2 von 26
neuester Beitrag: 09.07.20 21:12
eröffnet am: 25.06.13 09:12 von: traveltracker Anzahl Beiträge: 647
neuester Beitrag: 09.07.20 21:12 von: Michael_198. Leser gesamt: 185642
davon Heute: 71
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   

12.09.13 12:15

154 Postings, 2643 Tage JoghurtbecherWuah

Die Aktie schläfert einen ja echt ein.........

 

13.09.13 17:22
1

3500 Postings, 2502 Tage Doc2Auch wenn sich hier nicht

viel tut, so hab ich eine gute Nachricht. Tweedy's value fund hat nun fast 6 Mio Shares in Shell. Zuletzt nochmals um 2 Mio Shares aufgestockt.

Insgesamt hält man an Shell damit einen Gegenwert von nahezu 200 Mio $. Der Fonds ist aber im Value Bereich einer der erfolgreichsten auf dem Planeten.  

14.09.13 00:48

154 Postings, 2643 Tage JoghurtbecherOho

Na dann hoffe ich mal dass die nicht auf die IDee zu kommen bsp. 25% des Portfolios zum Verkauf zu stellen.

Ich habe da auch immer ein bisschen Angst vor. Wer soviel hält kann den Kurs halt auch willentlich nach unten beeinflussen oder nicht?

 

 

14.09.13 10:32
2

3500 Postings, 2502 Tage Doc2tweedy verkauft nur,

wenn eine Firma überbewertet ist und kauft auch nur in Fällen der Unterbewertung. Da sie aufgestockt haben, ist die Firma unterbewertet. Der Fonds zockt nie, sondern investiert. Schaffte in vielen Jahren Renditen größer 25-30%. Mindestanlage 30000 Dollar.  

16.09.13 11:14

Danke für die Info das ist sehr interessant.

Ab wann würdest du RDS als fair bewertet ansehen? Über 30 per Share ist die Aktie die letzten 3 Jahre nicht herausgekommen und im vergangenen Jahr war davon auch nur zu träumen.

 

MFG

 

 

16.09.13 11:43
1

6602 Postings, 3023 Tage traveltracker@Joghurtbecher

Ich denke für meinen Teil, dass es über 40 EUR gehen müsste, damit es fair bewertet wird. Also wird tweedy wohl RDS ein weilchen halten dürfen :-)  

04.11.13 09:51

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1Ganz interessant

Ganz interessant zu lesen

http://www.zeit.de/2013/44/brasilien-oelfeld-rio-de-janeiro

Kann man nur hoffen dass Shell auch noch was davon hat :)  

04.11.13 17:18

3500 Postings, 2502 Tage Doc2Naja Ölfelder

vor Brasilien - wär ich auch nicht mit von der Partie :). Ist ein Tanz mit dem Teufel.
Bei Eon wollen sie den Strom ja in den Superhafen liefern. Das wäre ja geklärt. Wenn man das sauber mit Gaskraftwerken macht und die Kohle wieder verwirft, was ja gerade im Laufen ist, so ist alles okay. Aber Öl ist ein schmutziges Geschäft, da werfen dir die brasilianischen Behördern nicht nur einen Stein in den Weg, sondern eine ganze Ladung voll. Petrobras verdient ja auch keinen Heller dabei. Unvorstellbar. Ein rießen Konzern.  

04.11.13 17:55

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1Also

Aber Shell ist doch dabei?

Also schlecht für Shell?

Grüße  

04.11.13 18:28

152 Postings, 2605 Tage brunobananiDer Artikel klingt gar nicht gut

Ich würde damit nichts zu tun haben wollen.

Regularien ohne Ende, ein hohes Risiko und dann noch fast alle Einnahmen an den Staat abführen...

Hoffentlich geht man mit Stromproduzenten nicht eines Tages ähnlich vor.  

16.12.13 19:34

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1gähn

Die 40 ? in 2100 :) Solange bis dahin die Divi weiter so läuft solls mir recht sein.  

08.01.14 10:28

6602 Postings, 3023 Tage traveltrackerRDS - Monthly

Sieht aus nach Abschluß der Bodenbildung in 2013 und Abschluß einer seit 2 Jahren laufenden Korrektur.

Nächstes Ziel: Angriff auf den 2 Jahreshoch. Danach wie auch schon zuvor bei Exxon: Angriff auf ATH aus dem Jahre 2007!  
Angehängte Grafik:
rds.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
rds.jpg

08.01.14 12:06

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1Na dann

Deine Analyse geschehe!

Mir wäre es recht ;) Wobei was mache auf ATH?
Habs eigentlich als Divi-Bringer eingebucht. Feste 5% per annum.
O_O

 

08.01.14 12:22

6602 Postings, 3023 Tage traveltracker@Joghurtbecher

>>Wobei was mache auf ATH?

Deine Entscheidung.

Siehe ggf.
http://www.ariva.de/forum/...-Doc-Exxon-Mobile-491447?page=0#jumppos3
und
http://www.ariva.de/forum/...alyse-alle-Werte-487944?page=1#jumppos27

sowie den jeweils aktuellen Preischart für diese Werte.

An und für sich, ist das Überwinden des ATH eines der stärksten bullischen Signale, die es gibt, zumal, wenn es fundamental passt. Aber halt von der Psyche her her schwierig zu händeln.  

08.01.14 14:21

61 Postings, 2573 Tage Value4YouJoghurtbecher

Im Posting #1 wurden 45,93 in den Raum geworfen. Warum nicht bis dahin warten (bzw. der Bereich nahe dieses Wertes), wenn Du das Geld nicht brauchst und uns der Himmel in der Zwischenzeit nicht auf den Kopf fällt. Wenn Dir die Divi wichtig ist, wäre das eine Idee.
Aber abgesehen davon sollte RDS langsam in Schwung kommen. Voser hatte vor, ich glaube, einem Jahr von einer 2 jährigen Durststrecke gesprochen und um die Investoren bei der Stange zu halten die Dividende erhöht. Diese Strecke ist ja bald durchschritten.
Weiterhin sollte hoffentlich bald eine weitere Divierhöhung erfolgen, welche dem Kurs weiteren Schwung geben könnte.
Naja, ich bin jedenfalls erstmal positiv gestimmt und reduziere mit jeder Dividende den Einkaufspreis.
 

08.01.14 15:16

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1Ich halte es genauso

Habe neben RDS noch ein paar BP.

Habe eigentlich nicht vor damit irgendwas zu machen. Wenn RDS mal auf 45...stehen sollte reduzier ich evtl ein bisschen um das ehemalige Investment im Trockenen zu haben, der Rest kann weiterlaufen.

Wüsste eh nicht wo alternativ investieren momentan. Die ich will habe ich oder sind mir aktuell zu teuer.  

17.01.14 09:37

6602 Postings, 3023 Tage traveltrackerShell-Gewinn bricht um 40 Prozent ein

Mit einer Gewinnwarnung für das vierte Quartal schockt Shell die Märkte und berichtet zugleich über einen drastischen Gewinneinbruch für das abgelaufene Jahr. Die Aktie gibt deutlich nach.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/...012.html#ref=rss  

17.01.14 10:05

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1Morgen :)

Ja, naja.......-4% sind bei Shell halt auch gleich ein "Einbruch".....da bin ich anderes gewohnt ;) Ich kann trotzdem gut schlafen und bleibe an Bord. Kleinere Gewinne kann man dann auch wieder leichter steigern ;)

LG  

17.01.14 10:10

6602 Postings, 3023 Tage traveltracker@Joghurtbeche

Sehe ich auch so.
Bei 40% Einbruch kämen bei einem oder anderen Wert schon Insolvenz-Propheten aus den Löchern gekrochen.
Hier juckt es keine Sau :-))  

17.01.14 10:25
JA mit 4% meine ich den Kurs, 40% Gewinn-Einbruch

Das ist schon ne Hausnummer, damit befindet man sich quasi zwischem dem Krisenjahr 2009 und 2010. Aber ich glaube nicht dass das ein Grund ist langfristig beunruhigt zu sein.
Bin gespannt wie es weitergeht :)

Grüße  

17.01.14 10:33

1240 Postings, 2714 Tage windspiel0815Golf Mexico Drilling

17.01.14 10:36

1240 Postings, 2714 Tage windspiel0815Technip

Was haltet ihr von diesem Unternhemen?

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/technip-sa.htm

Der Kurs ist eigentlich noch nicht so richtig mitgegangen und wenn ich die Prognosen sehe für das Ölgeschäft?  

17.01.14 10:39
2

6602 Postings, 3023 Tage traveltracker@windspiel

>>Was haltet ihr von diesem Unternhemen?

Französisch.
Fasse ich für meinen Teil prinzipiell nicht an. Da habe ich meine eigene Investor-Ressentiments zu pflegen :-)))  

17.01.14 12:27

6602 Postings, 3023 Tage traveltrackerRDS A-Shares - Xetra - Daily

Schon erstaunlich das Papier.
40% Gewinneinruch gemeldet, und alle kaufen als ob es kein Morgen mehr gebe (siehe Volumen). Mal gespannt, was hier am Ende des Handelstages raus kommt.  
Angehängte Grafik:
rds.gif (verkleinert auf 59%) vergrößern
rds.gif

17.01.14 12:34
1

334 Postings, 2481 Tage Joghurtbecher1hrhrhr

Ja Travel, nach Frankreich fahre ich nur auf Ketten ;)

Achtung Achtung: Das ist ein WITZ!  (vorsorglich)

Ja, der "Kurseinbruch" von heute morgen hat sich schnell wieder gegeben.
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750