Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1219
neuester Beitrag: 08.03.21 21:36
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 30471
neuester Beitrag: 08.03.21 21:36 von: Dany87 Leser gesamt: 5408211
davon Heute: 9532
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1217 | 1218 | 1219 | 1219   

18.10.19 14:15
55

612 Postings, 675 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1217 | 1218 | 1219 | 1219   
30445 Postings ausgeblendet.

08.03.21 15:18

776 Postings, 3685 Tage pablo55Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.03.21 15:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

08.03.21 15:24

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67NIEMALS 150,-? in diesem Jahr

08.03.21 15:25

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Der Kursverlauf wird MIR Recht geben

08.03.21 15:29

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67aber herrlich zu sehen, jetzt outen sich alle

diejenigen, die vom Kursverlauf gefrustet sind.....hättet ja schon vor ´nem halben Jahr auf die Eintracht hören können  

08.03.21 15:36

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67oh, geht weiter runter...der Markt hat anscheinend

eine andere Meinung zu dieser Aktie  

08.03.21 15:40

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Alle Indizes GRÜN und hier geht´s immer

weiter bergab.

Anscheinend immer noch viel zu teuer diese Aktie  

08.03.21 16:00

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Nova Dunkelgrün, Moderna grün, ASTRA GRÜN!!

und BNTX....Niemals 150,-? dieses Jahr  

08.03.21 16:21

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67etwas Balsam für die Seele...der Kurs sollte nun

bald eine Bodenbildung vollzogen haben, großartig Luft nach unten sehe ich als "ständiger Nörgler" oder besser gesagt als "Realist" jetzt auch nicht mehr.
Aber auch nach oben hin wird es wohl schwer den dreistelligen Eurobereich so schnell wiederzusehen

...und auf Jahressicht: Niemals 150,-? - Meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

08.03.21 16:35
1

64 Postings, 393 Tage Nachdenker 2030Gedächtnislücke. Kursziel Biontech


Liebe Foren-Teilnehmer, in letzter Zeit habe ich immer solche Gedächtnislücken. Ich habe vergessen, wie das Kursziel des Frankfurters für Biontech war. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern und ich kann es einfach nicht mehr finden. Wahrscheinlich hat er es schon lange nicht mehr gepostet. Ich habe schon das ganze Forum abgesucht und kann es einfach nicht finden. Wo ist nur das Kursziel hin? Dabei ist das Kursziel des Frankfurters so interessant. Und für mich, als angehender Alzheimer-Kandidat immer wieder neu. Und spannend. Wer kann weiterhelfen und mir das Kursziel nennen? Vielen Dank.
 

08.03.21 17:20

2972 Postings, 3200 Tage GoldenPennyIhn stört nur das Währungszeichen

er wollte sagen 150$, tut sich nur bisschen schwer damit.  

08.03.21 17:26

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Nicht mehr lange, dann ist der nächste player

08.03.21 17:35
2

477 Postings, 263 Tage HansGoerenRichtig erkannt

Da wäre auch noch Curevac & Bayer und eben Johnson & Johnson. In 6-12 Monaten hat fast jede Pharabude einen Impfstoff. Insofern ist hier bei Biontech verdammt viel im Kurs eingepreist.
Was rechtfertigt denn noch eine Marktkapitalisierung von knapp 20 Milliarden? Womit verdient Biontech denn sonst noch Geld?  Impfstoffe gegen andere Krankheiten sind noch Zukunftsmusik und reine Spekulation. Bleibe daher klar Short.  

08.03.21 17:39

4 Postings, 131 Tage BioNEintracht

Eintracht niemals deutscher Meister, aber Biontech im Mai über 150.
 

08.03.21 18:56

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Neue Studie: Nach BNTX Impfung sehr oft

08.03.21 19:11
2

3086 Postings, 1331 Tage NagartierImpfstoff

Durchfall und Erbrechen ?

Solche Nebenwirkungen bekomme ich auch
schon beim lesen in diesem Forum.  

08.03.21 19:11

83 Postings, 461 Tage Blitzmerker2wie oft? muss noch Untersucht werden

... eigentlich müsste jeder Post von eintracht gelöscht werden... wegen Falschaussagen, Verleumdungen, Spam etc.

Naja, ich denke/hoffe aber auch, dass die meisten Leser hier seinen Schwachsinn ignorieren.

richtig ist:
...
Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) gibt einmal im Monat Sicherheitsberichte zu den zugelassenen Covid-19-Impfstoffen heraus. Im aktuellen Bericht zu der Covid-19-Vakzine Tozinameran (Comirnaty®) von Biontech/Pfizer steht, dass Diarrhö und Erbrechen als neue unerwünschte Wirkungen erkannt worden seien. Die Häufigkeit und das Ausmaß, mit denen sie auftreten, müssten noch weiter untersucht werden.
...  

08.03.21 19:19

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67Der Markt macht den Aktienkurs....und der spricht

08.03.21 19:41

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67sieht nicht gut aus...neues Tagestief

08.03.21 20:12
1

2972 Postings, 3200 Tage GoldenPennyAch frankfurt

Spar deine Zeit der Kurs wird durch dein Posten nicht dein wunschkurs erreichen. Die oszilatoren sind dermaßen ausgelutscht das ist wenig Platz für längere Korrekturen nach unten. Bodenbildung aktuell zeigt wohin die Reise gehen wird  

08.03.21 20:27

2276 Postings, 2594 Tage eintracht67..und nochmal tiefer...schlechte Nachrichten macht

08.03.21 20:31

1227 Postings, 206 Tage Adhoc2020Lieber Durchfall und Erbrechen als Corona

08.03.21 21:13

93 Postings, 503 Tage barnaby#30467 - Kurs

Um zu erkennen, dass es sich hierbei um einen Versuch der Marktmanipulation handeln könnte, bedarf es nur eines Blickes auf das Datum des geposteten Artikels aus der Pharmazeutischen Zeitung: 15.01.2021. Inzwischen sind fast zwei Monate vergangen... Eine wirklich aktuelle Begründung für die gegenwärtigen Kurse geht anders... ;-)
Ich hätte eine: Familie Sahin und Gebrüder Strüngmann haben zusammen etwa 70% der Aktien. Die können beim besten willen nicht über das Börsenparkett gehandelt werden. Wenn die den Tag für gekommen halten, werden sie das außerbörslich regeln, und wir werden das aus der Zeitung erfahren. Allerdings nicht den Preis; der kann frei vereinbart werden und bleibt geheim. Mit anderen Worten: Um Phantasie bei einem Börsenwert zu erzeugen, die ihn immer höher treibt, bedarf es eines deutlich größeren Freefloats. Denn wer sollte hier Kaufdruck erzeugen? Jemand, der Interesse hätte, den Laden zu übernehmen, wird nicht Aktien auf dem freien Markt kaufen und damit den Kurs antreiben, sondern lieber gleich am Tegernsee anrufen. Und derzeit besteht keine Neigung dort, auf ein solches Angebot einzugehen. Noch. Allerdings: Auch abwärts ist das Potential begrenzt. Denn wer außer paar Kleinanlegern sollte denn bei den Aussichten noch Lust haben, zu verkaufen? So wird der Kurs halt um die 100$ rumdümpeln, mal ein bißchen mehr, mal ein bißchen weniger. Ausnahme: ein paar Mitbewerber beim Impfstoff müssen wegen Komplikationen aussteigen. Insbesondere bei denen, bei denen nicht mehr so genau geprüft wurde, weil der Impfstoff ist ja so knapp, insbesondere bei denen (Astra Zeneca, Johnson&Johnson, Sputnik) ist so etwas nicht unmöglich. Aber bezgl. der Wahrscheinlichkeit wage ich keine Aussage. Denn: Über Erfolg oder Mißerfolg von Impfstoffaktien entscheiden nicht die potentiellen Impfungsempfänger, sondern Regierungen. Und deren Entscheidungsgründe sind leider unberechenbar. So ist es durchaus möglich, dass selbst bei offenbkundigem Versagen von Vektorimpfstoffen bei der Aufgabe der Beendigung der Pandemie, die Regierungen an diesen festhalten werden, allein schon, um das Gesicht nicht komplett zu verlieren. Es geht ja nicht nur um die Nebenwirkungen, die werden je nach Impfstoffvorlieben aufgebauscht. Es geht ja vor allem darum, nach welcher Art Impfung ist man noch ansteckend. Das wird gerne mal vergessen. Und letztlich werden wir das auch erst in etwa einem Jahr wissen, wenn erste aussagekräftige Auswertungen vorliegen. Wer hier also auf das schnelle Geld hofft, kann das getrost vergessen. Wer allerdings sich den Zusammenbruch wünscht, für den gilt genau dasselbe. Soweit meine Meinung zum Thema.  

08.03.21 21:29
1

632 Postings, 3314 Tage StrikerxxxWenn es nicht so traurig wäre...

...um den Kurs, dann könnte man schon fast lachen. Gebe aber zu, um so tiefer es geht, um so mehr muss ich über die Pushies und vorne weg Penny schmunzeln.
Aber BionTech hängt nicht an der Nasdaq, schon klar. Na ja 0815Trader sagt es seit Wochen und hat Recht.
 

08.03.21 21:36

33 Postings, 261 Tage Dany87Trader ...

hatte, auch wenn ich es teilweise nicht gern gehört habe, ziemlich oft recht. Wahrscheinlich war er der Hauptgrund dafür, warum ich derzeit an der Seitenlinie stehe.
Gott sei Dank (oder in dem Fall Trader)
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1217 | 1218 | 1219 | 1219   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln