finanzen.net

kann einer diese Zahlen bestätigen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.10.18 11:57
eröffnet am: 14.10.18 10:16 von: Pumpelstilzc. Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 14.10.18 11:57 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 925
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

14.10.18 10:16
4

365 Postings, 684 Tage Pumpelstilzchenkann einer diese Zahlen bestätigen ?




Renten in Deutschland ......

? Ein Drittel der Rentner (6 117 903) hat weniger als 500 Euro Rente.

? 72?% der Rentner (134 56 166) bekommen bis zu 1000 Euro Rente.

? Nur 0,07% (14 447) haben mehr als 2000 Euro.  

14.10.18 10:28
5

365 Postings, 684 Tage Pumpelstilzchenwenn es so wäre ...

was ich mir kaum vorstellen kann ......

frage ich mich warum die junge Generation in Deutschland diese Misstände toleriert ???

Wenn ich mir mal die jetzigen Löhne anschaue  .....  ist es mit dem einzahlen in die Rentenkasse ja auch ziemlich MAU   oder ??

um eine ordentliche Rente zu bekommen musste ja mind. 4000 .- Euro Brutto verdienen ???

Wahnsinn .... wär hat das schon

 

14.10.18 10:36
4

9445 Postings, 4224 Tage KlappmesserWas ich nach einem Gespräch mit

einem ehemalgen Abteilungsleiter (AA) hier schreiben kann : die Rentenversicherung basiert auf einem
reinen Umlageverfahren. Was rein geht , wird gleich wieder rausgetan.
Bei der Alterspyramide wird das wohl imo nicht mehr all zu lange funktionieren.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

14.10.18 10:45
5

95271 Postings, 7327 Tage seltsamdie Frage, die zu klären wäre, wer trägt wen bei

der Alterspyramide? Jeder jeden oder doch ein paar viele und ein paar nur wenige?
Sozial gerecht?  

14.10.18 11:02
2

365 Postings, 684 Tage Pumpelstilzchenman sagt ja

in Deutschland gibt es so gut wie keine" Arbeitslosigkeit " (Vollbeschäftigung)

Da müssten ja die Rentenkassen gut gefüllt sein  .....   nur wenn  ca. 25 % der Vollbeschäftigten unterbezahlt sind und fast nichts in die Rentenkassen einbezahlen....

Dieser Generationenvertrag .....   wurde durch die Euroeinführung   .... total versenkt  , so sieht es aus



 

14.10.18 11:17
2

365 Postings, 684 Tage PumpelstilzchenDa sieht man mal wieder

wie viele hier im Forum mauern.....   wenn es um die Rente geht..la-la-lala-la ich höre nix...

oder doch so viele Beamte hier  ..... :-))) oder "selbstständige" die heute schon die Meinung vertreten ..

warum soll ich in die Rente einbezahlen wenn ich sowieso nchts rausbekomme???

Das ist ein Teufelskreis .....   sowas wäre in der Schweiz schon lange  auf dem OP Tisch .....

 

14.10.18 11:30
4

15365 Postings, 5679 Tage cumanaIch war damals nicht geizig.

In Stuttgart gibt es eine Kanzlei mit 2.Rentenanwälten die wenn man alle
Papiere zusammen hat die " wikliche" Rente ausrechnen.Kostenpunkt ca.180.?
Bei anderen" Beratern" wird dann oft der Eigenanteil für Krankenkasse,Pflegeversicherung,
ander Steuern vergessen,oder Unwissenheit.
Als Normalo blickt das koi Sau mehr was vorn oder hinten ist.
Mit 50.hab ich mir auch noch koinen Kopp jemacht was leider falsch ist glaube aber den
Zahlen oben nicht janz für 45.Jahre Arbeit?
Unsere Chaostruppe will ja die Rente auf 48% festlegen dann wirds knapp für die Renten-
Neulinge.  
Angehängte Grafik:
verm__gen_bank.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
verm__gen_bank.jpg

14.10.18 11:38
3

15365 Postings, 5679 Tage cumanaDa will jemannd Zahlen sehen??

Mit einem Dusender kommste in Stuttgart nicht auf nen grünen Zweig,
Normalmiete 2.Zimmer Heizung,Telefon,Internet da ist de Kohle weg!!
Die ich kenne kommen so pie mal Daumen auf 1200.? viel Bahn und Post.
Da bringts noch die Betriebsrente rede  von Arbeitern nicht Beamte.
Sind so 300-400.? brauchst koi Taschenrechner.
Da sich schon Altersmäßig vieles einschränkt reichts.  

14.10.18 11:46
2

365 Postings, 684 Tage Pumpelstilzchendas ist doch mal ne Aussage #8

Danke  ....

mit dem Geld konnte man ja vor der Euroeinführung gut leben....    und genau da wollte ich hin..

das Thema : " gestern und heute" ..    Der absolute SuperGau für Rentner ist eingetreten..

 

14.10.18 11:57
2

8228 Postings, 958 Tage SzeneAlternativ"Rente" allein ist irreführend

"Rente und/oder Pension" wäre wegweisender.
Viele haben kurz in die Rentenkasse eingezahlt, sind dann in die Pensionskasse gewechselt.
Macht den "Rentenanspruch"-Schnitt kaputt.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
MedigeneA1X3W0
BASFBASF11
E.ON SEENAG99