finanzen.net

Viagra für Frauen

Seite 1 von 338
neuester Beitrag: 18.06.19 20:54
eröffnet am: 19.05.06 10:23 von: Glasnost Anzahl Beiträge: 8436
neuester Beitrag: 18.06.19 20:54 von: traumzone Leser gesamt: 1639354
davon Heute: 3946
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   

19.05.06 10:23
22

722 Postings, 6766 Tage GlasnostViagra für Frauen

Kennt die hier niemand? der Spiegel hat gerade darüber berichtet (aktuelle ausgabe vom 15.5.06). Unter http://www.spiegel.de/spiegel/ wird zum Thema

Sexualität:
Wie das US-Unternehmen Palatin eine Lustdroge für Frauen entwickelt

in ein sehr überzeugender Artikel über Palatin berichtet. Angeblich haben die eine Art "Viagra für Frauen" entdeckt und sind nach eigenen Angaben kurz vor der Marktreife.

Das Mittel soll direkt im Hypothalamus ansetzen, also bei den menschlichen Urinstinkten im Bereich des Kleinhinrs und es soll Lustgehemmten Frauen zu ungeahnten Höhen verhelfen.

Ich weiß noch nicht, wie die genau abgehen, was von dem allem Stimmt, aber da ich hier nix gefunden habe, dachte ich ich informiere Euch mal.

Vermutlich hoch spekulative - mehr wenn meine Recherchen weiter sind.
Was wisst ihr?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   
8410 Postings ausgeblendet.

18.06.19 08:42

273 Postings, 720 Tage Flash88nerv nicht keinen interessiert es

18.06.19 08:47
1

152 Postings, 573 Tage Reinerle1

Ignoriert ihn doch ab jetzt  

18.06.19 08:50

312 Postings, 1300 Tage kuhlawenn der Kläger

nichts hat, hat der Prahler erst recht nichts.

Ist das erbärmlich sich hier zu profilieren anscheinend hat er keine Freunde. Da nützt ihm das ganze Geld auch nichts wenn das Leben nur trist ist.
 

18.06.19 08:55
1

334 Postings, 589 Tage NicolitevilleByblos

Deine Kommentare sind haltlos und unverschämt! Hätte ich auf Trolle wie dich damals gehört wäre ich bei deiner ?soliden? Evotec bei 4? raus (EK 2,33?!), die ich bis heute halte! Ohne Gewinnmitnahme! Einfach ein Langzeitinvest, was ich bei Palatin auch sehe! Wohingegen nichts gegen Gewinnmitnahme spricht! Aber der Müll, der hier aus deiner Tastatur seit einigen tagen fabriziert wird verärgert mich! Mach mit deinen ganzen Millionen was du willst, zahl deine Steuern und schreib hier, wenn es inhaltlich etwas mehr Nährwert hat!

Versuche doch mal sachlich zu argumentieren, warum du großartiger Erfolgsinvestor Palatin bei 0,05? siehst?!

Bin hier mittlerweile schon etwas länger drin und muss sagen, dass ich eine ups and downs mitgemacht habe und ich trotzdem der meinung bin, dass man kurz vor solch einem Termin doch nicht komplett aussteigt ;)

Ich drück den investierten die Daumen für Ende der Woche und würde  mir vom Moderator dieses Forums etwas mehr Zensur bezüglich solcher trolliger Beiträge, danke!  

18.06.19 08:57

334 Postings, 589 Tage NicolitevilleModerator

18.06.19 09:03

299 Postings, 4910 Tage BrotkorbIch habe

die Schwalldrüse jetzt auf Ignore.  

18.06.19 09:06

273 Postings, 720 Tage Flash88Ich weiß schon was er sagen wird

Wenn es schlecht läuft ist er dann mit Höchstkursen raus, kurz bevor es zusammengebrochen ist.
Und wenn es gut läuft hat er kurz bevor es hoch ging nachgekauft bestimmt zu den besten Kursen =)  

18.06.19 09:43
1

5727 Postings, 6926 Tage Byblos@Nicoliteville

Schlau gemacht. Da haste Evotec ja günstiger und eher gekauft.
Wer die sich madig reden lassen hat und irgendwann in der Vergangenheit vrkauft hat, dem ist wirklich nicht zu helfen.

Okay, ich werde meine Palatin, die ich jetzt noch habe behalten. Etwas reduziert und gut.
Der Rest bleit long liegen.

Mal schauen, wie die Wette ausgehen wird.  

18.06.19 10:06
1

277 Postings, 997 Tage LubricateLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 18.06.19 11:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

18.06.19 10:12

334 Postings, 589 Tage NicolitevillePalatin

Immerhin hat Palatin es geschafft sein Pipeline mit vielversprechenden Forschungen an Wirkstoffen zu füllen, hat über die fast zwei Jahrzehnte des Bestehens an wertvoller Erfahrung bezüglich technischer Verfahren, Vermarktung, Präsentation, Bekanntheit und Finanzmagement gewonnen, dass ich mir eine Erfolgsstory durchaus besser vorstellen kann, als die Wahrscheinlichkeit, bei 0,05? zu stehen. Selbst bei einer Ablehnung wird es eher nur eine Frage der Zeit sein, um das Präparat erneut bei der FDA einzureichen, was tatsächlich einen heftigen Kursrutsch verursachen würde, um dann wider günstig nachzukaufen... langfristig kein sooooo großes Risiko,wenn man einen langen Atem hat... meine bescheidene Meinung  

18.06.19 10:21

5727 Postings, 6926 Tage Byblosaber viele wollen nicht langfristig über Jahre

in einem Wert fest hängen und hoffen, dass er sich gut entwickelt.
Ich werde den Zulassungshype, wenn er denn kommt, mit meinen verbliebenen Anteilen mitnehmen und mich dann auf und davon machen.
Für richtig langfristige Inbestments würde ich nur deutsche top Aktien kaufen, wie zB Evotec, Wirecard,...

Aber das muß jeder für sich selber entscheiden.
 

18.06.19 10:27

334 Postings, 589 Tage NicolitevilleByblos

Mach wie du meinst, ich bin einfach nicht dein Niveau ;-)  

18.06.19 11:30

18 Postings, 370 Tage atlaslöweByblos und Lubricate

sind ein Person die Accounts hat.
 

18.06.19 11:35

18 Postings, 370 Tage atlaslöwesorry

wollte ein und die selbe Person schreiben  

18.06.19 11:48
1

1077 Postings, 3273 Tage AdvamillionärBei allem Schwachsinn...

...den Byblos schreibt, in einem hat er recht: Biotechs eignen sich in der Tat eher nicht zur Langfristanlage. Hier bestimmt oft die Fantasie auf bestimmte Ereignisse (wie im Fall Palatin eben die Zulassung) die Kurse.
Man müsste schon von einem Produkt restlos überzeugt sein, um ggf. auch ein langfristiges Investment ins Auge zu fassen und auf eine Topvermarktung zu hoffen.
Und das bin ich hier auch nicht. Ich bleibe bei MEINER Strategie, die Hälfte noch (hoffentlich) kurz vor der Zulassungsentscheidung raus und die andere Hälfte bei hoffentlich erfolgter Zulassung im hoffentlichen Zulassungshype. Danach ist doch erstmal die Fantasie raus und es würden viele Gewinnmitnahmen realisiert.
Ursprünglich hatte ich mit einem Kurs von um die 1,40 EUR bis Zulassungsentscheidung gerechnet, dieser erscheint mir nach wie vor möglich. Die Entwicklung aktuell geht in diese Richtung...

Generell sind Biotech-Hotstock-Aktien für mich Zockerei, in der Regel hoffe ich hier auf relativ schnelles Geld. Nur selten (bei Topfirmen wie Albo oder einem Topprodukt wie bei Evofem) bin ich bereit, länger investiert zu bleiben, aber auch hier niemals bis zur evtl. Vermarktung des Produktes.

Aber JEDER soll und muss  seine EIGENE Strategie fahren!!!

Gruß vom
Advamillionär  

18.06.19 12:03
1

789 Postings, 3602 Tage hollysuhWenn man viel schreibt wird der Inhalt auch nicht

besser:)
Und wenn man etwas negatives befürwortet wird es dadurch auch nicht positiv.
Hörst dich an wie ne Heuschreckenplage, die ziehen auch immer weiter wenn Sie das Land systematisch verwüstet haben. Ob das der richtige Weg ist.

Und Millionäre, keine Ahnung was die hier suchen, ich würde hier nicht zocken wenn ich Millionen hätte.
 

18.06.19 12:19

1077 Postings, 3273 Tage AdvamillionärDa ich nur in meinem Usernamen ein...

...Millionär bin, zocke ich noch.  :-)

Wäre ich Millionär, würde ich mit meinen dann vorhandenen Millionen ganz bestimmt nicht mehr zocken sondern allenfalls mit "Spielgeld", weil es Spaß macht.

Und mehr als nur "Spielgeld" (dessen Verlust ich problemlos verkraften könnte)  setze ich übrigens auch als Nichtmillionär bei Hot-Stock-Aktien nicht ein. Vielleicht auch ein Grund, warum ich hier lockerer bin als so manche Leute, die teilweise sogar Kredite aufnehmen oder Haus und Hof einsetzen. Manchen merkt man wirklich Frust und Verbissenheit oder gar Angst an...

Gruß vom
Advamillionär  

18.06.19 13:44

92 Postings, 1240 Tage SenueDieser Byblos..

ist schon recht witzig. Prahlt damit den Kurs wie ein Kartenhaus zusammenfallen zu lassen wenn er verkauft.... Mit 30 K stück? Dein Ernst?

Ich denke eher davon werden die letzten 2 Karten auf der obersten Etage umkippen.
Ich glaube Du bist eher der typische "Forumsbasher" der nicht eine einzige Aktie von PTN besitzt (Nachweis fehlt) und hast einfach festgestellt den Zug bei 0,XX ? verpasst zu haben und veruchst jetzt alles damit er evtl. für einen Einstieg fallen könnte.

Ich gebe Dir in einer Sache Recht, es ist eine für uns alle unwissende eine 50/50 Chance, doch mir scheint es so, als bist du überhaupt nicht informiert über das Unternehmen / Vyleesi bist.

Wer sich damit beschäftig hat und lange investiert ist wie hier einige User (mich inbegriffen) hat aufgrund des niedrigen EK nämlich die Ruhe weg, welche Du scheinbar nicht hast.

 

18.06.19 15:31

224 Postings, 2843 Tage raluneck50/50

Für die einen ist das Glas halb voll für die anderen halb leer.  

18.06.19 15:47
1

1826 Postings, 931 Tage Renegade 71byblos

Übrigens Mille sind tausend,tss  

18.06.19 15:57

224 Postings, 2843 Tage raluneckPalatin, AMAG, Vyleesi, ist das Thema

Nicht wer hat die meisten Aktien

AMAG Pharmaceuticals wartet auf eine Entscheidung der FDA, die noch kritischer ist als die von Keytruda für Merck. Die FDA will ihre Entscheidung über Vyleesi zur Behandlung von hypoaktiver sexueller Appetenzstörung von Frauen vor ihren Wechseljahren bis zum 23. Juni vorlegen.

Im Falle einer Zulassung wird Vyleesi nicht das erste Medikament auf dem Markt für diese Diagnose sein. Sprout Pharmaceuticals? Addyi erhielt bereits 2015 eine Zulassung durch die FDA. Aber es war kein so großer Erfolg, wie manche gehofft hatten, da es große Sicherheitshürden gab. Vyleesi sollte diese Probleme nicht haben. AMAG denkt, dass sein Mittel das Zeug zum Verkaufsschlager hat. Analysten sagen voraus, dass die Umsätze bis 2024 auf über 800 Millionen US-Dollar steigen könnten, wenn die Zulassung erteilt wird.

Es sollte erwähnt werden, dass eine Zulassung durch die FDA auch gute Neuigkeiten für Palatin Technologies (WKN:A1C538) wären. Palatin hat das Recht an dem Mittel für Nordamerika 2017 an AMAG lizenziert. Wenn eine Zulassung erteilt wird, dürfte hier eine hohe Meilensteinzahlung erfolgen.  

18.06.19 18:46
1

89 Postings, 902 Tage B2010@all

Tut sich nicht mehr viel bei PTN,
Ehrlich gesagt,hatte heute höhere Kurse
erwartet.  

18.06.19 19:11

5727 Postings, 6926 Tage ByblosKommt die Zulassung folgen weitere Öizenzdeals

Denn Palatin wir die Vetmarktung selber bestimmt nicht stemmen können.
Die Welt ist groß und bis jetzt ist nur Nordamerika auslizensiert.
Palatin könnze sich uu einer Gas entwickeln, die ein goldenes Ei nach dem anderen legt.
Da werden dann vermutlich auch weitaus höhere Kurse als die hier genannten 3-5 Euro drin sein.
Ich gehe von 10-12 Euro in der Spitze aus, die irgendwann erreicht werden könnten. Nicht nach Bekanntgabe der Zuöassung, eher später. Aber wer weiß schon wie es kommt.
Erdt einmal hoffen wir jetzt auf die Zulassung und ne gezte 3 Tage Party.
 

18.06.19 19:56
1

789 Postings, 3602 Tage hollysuhMorgen müsste es aufwärts gehen

aber da Byblos heute verkauft hat hat es heute noch nicht gereicht:)  

18.06.19 20:54

109 Postings, 926 Tage traumzoneich bin gespannt

schon allein die Shorties müssten bei einer möglichen Zulassung kaufen wie die Blöden...,
wenn man sieht was die Shorties diesen Monat aufgefahrten haben dann wird einem ja schwindelig:
https://fintel.io/ss/us/ptn
(hier auf "Short Interest" klicken)

Wenn die allein 7-8 Millionen Aktien nachkaufen müssen und die normalen Interessenten dann noch dazu kommen, - dann müsste sich der Kurz nach oben "katapultieren".
Die nächten Tage sind spannend.

Aber richtig spannend wird es denke ich drei Monate später- AMAG ist vorbereitet. Wenn die sofort mit der Vermarktung loslegen müssen die ja nach amerikanischem Börsen-Recht alle drei Monate berichten wie hoch die Verkaufszahlen sind von Vyleesi. Das interessiert mich pers. viel mehr.
Sollten die Zahlen gut ausfallen dann ist es eine Investition für länger ;-)
Nur meine Meinung  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX
BASFBASF11