finanzen.net

Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 1 von 200
neuester Beitrag: 24.09.20 20:54
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 4995
neuester Beitrag: 24.09.20 20:54 von: Don Giovann. Leser gesamt: 553365
davon Heute: 183
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200   

04.10.18 20:40
7

218 Postings, 991 Tage DigitalOneAston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Erstkauf zu 20,61 EUR. Viel Glück allen Investoren. Möge die Zukunft mit uns sein.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200   
4969 Postings ausgeblendet.

24.09.20 09:45
1

10 Postings, 43 Tage No500Nicht schön.

Kurzfristig liegt Mickymaus bisher richtig.  

24.09.20 09:49

624 Postings, 1525 Tage Epi89...

schaut euch die Corona Zahlen von England an, hier steht ein zweiter lockdown bevor, denke das ist aktuell hier die einzige Angst  

24.09.20 09:55
scheint sich leicht zu erholen. Hoffen wir mal, dass die Aktie nachzieht. Gestern war das ja leider nicht der Fall  

24.09.20 10:14
5

994 Postings, 4541 Tage DaxjägerEinfache Erklärung

Die aktuelle Kursentwicklung hat nichts mit den neuen Personen bei Aston Martin zu tun. Es ist ganz einfach die gestiegene Wahrscheinlichkeit eines neuen Corona Lockdowns in England, sowie immer noch die Unsicherheit wie sich beim Brexit geeinigt wird. Diese 2 Punkte sind bitter und bremsen natürlich die Maßnahmen zur Besserung bei AML.
Ich sehe die Kurse nochmal als gute Gelegenheit und man muss sich absolut bewusst sein, dass hier kurzfristig nichts groß zu erwarten ist. 1-2 Jahre sollte man Zeit haben bei diesem Investment und nicht jeden Tag aufschreien bei Kursveränderungen, egal ob steigend oder sinkend. Meine Meinung.
Die neue Mannschaft in Ruhe ihre Arbeit machen lassen und natürlich hoffen, dass Corona und der Brexit nicht weiter die Märkte beeinflussen. Zumindest beim Brexit werden die nächsten Wochen Klarheit bringen. Darauf warten auch so Unternehmen wie AML und deren Aktienkurs.  

24.09.20 10:17
1

101 Postings, 30 Tage Mickymaus007Ich wünsche euch steigende Kurse, viel sitzen

bestimmt Auf fetten Verlusten weil sie an Stroll und Moers geglaubt haben, ich dagen halte von dennen nicht's.
Moers hätte schon längst die Zahlen der  vorbestellten  DBX bringen können oder zumitest  eine gute nachricht.
Aber Stroll und Moers sind die Aktionäre scheiß egal.
Hier wird man als Aktionäre weiterhin nur abgezockt, meine Meinung.
Aber vielleicht habt ihr ja Glück und die Aktie steigt ab jetzt wieder, ich wünsch es euch.
Eure Micky Maus  

24.09.20 10:57

42 Postings, 8 Tage TrollithebestLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.09.20 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.09.20 10:59

72 Postings, 59 Tage Mr. Steuerberatergemeldet...

...hoffe der Admin erlöst uns endlich von dir!  

24.09.20 11:10
6

6 Postings, 2 Tage Rex65Druck auf AML-Kurs

Wie ich in einem anderen Forum am Vettel-Tag schon geschrieben hatte, gibt der ehemalige (21%) arabische Großaktionär seine Aktien ab. Und das macht er (jeweils bei Reuters öffentlich angekündigt) schrittweise seit 5 Monaten. Die letzte Ankündigung war, den Anteil auf 4,6% zu reduzieren. Ab da war/ist weiterer Verkauf von Anteilen nicht mehr meldepflichtig. Bekannt ist nur, dass er ganz austeigt. Am Vettel-Tag stieg z.B. der Kurs an der Heimatbörse London bis 10 Uhr um über 10%. Dann wurden um 10 Uhr große Aktienpakete (zu 1,5Mio!) platziert und der Kurs rauschte 15% runter. Z.B. wurde heute bei Eröffnung in London wieder ein 1,5Mio-Paket am Markt platziert. Das entspricht einem Drittel der in den letzten Tagen üblichen Tagesumsätze. Das der Kurs das wiederspiegelt ist doch klar. Wenn, und das muss ja nicht mehr veröffentlicht werden, diese arabische Gesellschaft alles abgedrückt hat, kann sich der Kurs vernünftig einpendeln. Wenn ich mir den 6monats-Chart von AML ansehe, finde ich es erstaunlich, wie der Abverkauf von 21% des Unternehmens (am Aktienmarkt!) + eine KE (50 pence!) den Kurs so unbeirrt seitlich laufen lässt. Und wenn den DBX-Fahrern nicht reihenweise der Lederhimmel auf den Kopf fällt, wird das (long) schon was werden hier.  

24.09.20 11:16

42 Postings, 8 Tage TrollithebestLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.09.20 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.09.20 11:31

42 Postings, 8 Tage TrollithebestLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.09.20 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.09.20 11:32

624 Postings, 1525 Tage Epi89Großinvestor

schön wäre es, wenn ein andere Großinvestor einsteigen würde und aufstocken würde.  

24.09.20 11:34

624 Postings, 1525 Tage Epi89...

der arabischen Großaktionär, muss der an der Heimatbörse abladen oder kann der auch über Tradergate?  

24.09.20 11:35

101 Postings, 30 Tage Mickymaus007Kann gut sein das die Aston Martin Aktie jetzt

wieder steigen könnte, mit ein wenig Glück,  sehet ihr vielleicht bald wieder die 0,80?
Mal schauen, vieleicht kommt ja zu denn guten Nachrichten noch eine gute nachricht dazu.
Mega DBX  Vorstellungen zb.  

24.09.20 11:37
1

72 Postings, 59 Tage Mr. SteuerberaterMicky Maus..

..was ist los? Nimmst du deine Tabletten wieder?  

24.09.20 11:41
1

6 Postings, 2 Tage Rex65@Epi89

Ein großer Finanz-Investor wirdim Moment wohl eher nicht einsteigen. Dem Hauptaktionär und Kapitän Stroll ist der Aktienkurs - das klingt komisch - im Moment völlig egal. Das sieht man allein daran, dass er statt Kredite aufzunehmen, lieber eine KE bei 50 pence machte (ich fands richtig). Er will hier eine Marke aufbauen und gibt sich selbst Zeit. Und die müssen wir uns auch geben. Dass ein weiterer strategischer Investor einsteigt ist ein anderes Blatt. Daimler hat ja leider gerade andere Sorgen.  

24.09.20 11:43
2

6 Postings, 2 Tage Rex65@Epi89 2

Großaktionäre handeln immer an der Heimatbörse des Unternehmens. Bei AML ist es TSE (London).
Die Kurse anderer Plätze humpeln der Heimatbörse meist nur hinterher.  

24.09.20 11:44
1

6 Postings, 2 Tage Rex65Schreibfehler

LSE (London)  

24.09.20 11:59

624 Postings, 1525 Tage Epi89Danke

ja dass das die LSE ist wusste ich, war mir nur nicht sicher ob die Großaktionäre auch andere Handelsplätze nutzen dürfen  

24.09.20 13:00

14 Postings, 37 Tage fbo|229284482Erstaunlich gut erholt heute!

24.09.20 13:57

156 Postings, 101 Tage EG68Habe nicht erwartet

Heute in London noch mal Grün zu sehen :-) Happy to be invested there :-)  

24.09.20 13:59
2

6 Postings, 2 Tage Rex65Stand 13.30 Uhr

Interessant ist heute, dass das Handelsvolumen bei 7Mio (Stand 13.30 Uhr) steht. Das ist doppelt so viel wie in den letzten Tagen ganztags. Allein 3Mio der Verkäufe sind 4 große Blocks. Von den Käufen ist keiner größer als 40 oder 60k. Der Kurs schwankte heute Vormittag zwischen 46 und 52 pence (über 10%!). Das ist genau das passende Bild. Wenn der Verkauf der großen Aktienblöcke aus genanntem Grund aufhört, wird sich der Kurs schnell irgendwo zwischen 65-80 pence, jedenfalls unter 1 Pfund, einpendeln (meine Meinung) und seitlich laufen. Was dann an News kommt müssen wir abwarten. Hoffentlich gute.  

24.09.20 14:02

156 Postings, 101 Tage EG68War aber von

kurze dauer :-)  

24.09.20 19:13

101 Postings, 30 Tage Mickymaus007So wie es aussieht hat die Aston Martin Aktie noch

Sehr viel Potenzial  !

Nach mehr als dreieinhalb Jahren Brexit-Debatte zieht Großbritannien am 1. Februar einen Schlussstrich und wird nicht länger Mitglied der EU sein. Für Anleger ändert sich auf den ersten Blick nicht viel. Dagegen könnte ein geregelter Brexit sogar Chancen auf interessante Anlagemöglichkeiten am britischen Aktienmarkt bieten.

Britische Aktien sind im internationalen Vergleich nach wie vor günstig bewertet, auch wenn nach dem klaren Wahlsieg von Boris Johnson die Aktienkurse schon angezogen haben. Dennoch zählt der britische Aktienmarkt, gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis, immer noch zu den günstigsten weltweit.

https://www.rnd.de/geld-und-finanzen/...Q6L5DPSVEEFKHL2RR3IHH7SQ.html  

24.09.20 19:38

1538 Postings, 150 Tage AktienQuerdenkerMeld dich doch bitte hier in diesem Forum...

einfach ab. Danke.

Es gibt sooo tolle Werte bei denen du dich austrollen kannst - WDI ist ein ganz toller beispielsweise...

Hab Spaß, am besten alleine...  

24.09.20 20:54

415 Postings, 133 Tage Don GiovanniModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 | 200   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB