finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 295
neuester Beitrag: 26.03.20 21:21
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 7364
neuester Beitrag: 26.03.20 21:21 von: Orakel99 Leser gesamt: 1672718
davon Heute: 49
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   

23.01.14 13:48
38

1014314 Postings, 3701 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   
7338 Postings ausgeblendet.

23.03.20 18:27
6

73 Postings, 86 Tage JR72@keykey

Hört sich doch gut an. Berufung abgelehnt, wir befinden uns kurz vor Bekanntgabe der Q1 Zahlen...

Die Zeit wäre gekommen für uns. Hoffen wir das Beste.  

23.03.20 20:43
1

2136 Postings, 3991 Tage KeyKeyJR: Wunschdenken ?

Wie oft haben wir darauf schon gehofft ?
Du glaubst doch nicht dass das die letzte Hürde war die vom Verteilen des Safe Harbor Schatzes abgehalten hat ?
Ich möchte keinen Besen fressen wenn dem so sein sollte, aber ich glaube es eben nicht ..
 

23.03.20 21:09
4

73 Postings, 86 Tage JR72Die letzte Hürde?

Nein, aber der nächste Schritt in unsere Richtung. Ob der letzte, wird sich zeigen...  

24.03.20 07:11
10

1016 Postings, 3733 Tage ChangNoiEinen Step weiter

24.03.20 14:48
2

2136 Postings, 3991 Tage KeyKeyChang: Das war es schon gestern

Und jetzt geht es mit dem Fahrplan vom großen grünen weiter ?
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154514567
Ausschüttungen zwischen " April 15 and May 15 of the year 2020 " ?
Oder werden wir auch da mit unseren Hoffnungen wieder enttäuscht ?
Wann sollte man also spätestens tätig werden ? Am 16. Mai ?
 

24.03.20 16:01
3

73 Postings, 86 Tage JR72Mal sehen,

ob Large Green mit seiner subjektiven Einschätzung recht behält. Um den 6.Mai herum dürften die nächsten Zahlen Q1/2020 von COOP kommen... Vlt passiert danach ja was?  

24.03.20 16:04
10

275 Postings, 3370 Tage sonifarisWir haben die Rechnung OHNE den Wirten gemacht

Angenommen es ist echt viel Geld vorhanden und MUß an den Investoren verteilt werden, ABER !
Ohne die Zustimmung von Speaker und Stay werden kein Geld verteilt.
Und nun?
Vor lauter lachen tränen mir die Auge.

 

25.03.20 07:26
2

1016 Postings, 3733 Tage ChangNoiGerade gestaunt

 
Angehängte Grafik:
55c7b308-3d93-4860-b016-f4d064ccec82.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
55c7b308-3d93-4860-b016-f4d064ccec82.png

25.03.20 07:30
2

1016 Postings, 3733 Tage ChangNoiAls ob die meinen Namen nicht kennen :)

 
Angehängte Grafik:
aa250549-a7cf-4c62-a991-08201d627e80.jpeg (verkleinert auf 34%) vergrößern
aa250549-a7cf-4c62-a991-08201d627e80.jpeg

25.03.20 07:49
3

73 Postings, 86 Tage JR72@changnoi

Die Nigeria Connection lässt grüßen...  

25.03.20 08:14
9

286 Postings, 3000 Tage versuchmachtklugLodas Sicht der Dinge

vermutlich hat er recht und die haben das Geld sicher nicht versteckt um es dann uns irgendwann freudig lächelnd zu überlassen.

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154543586

Übersetzt mit Deepl und nachträglicher Entfernung diverser "...":
Bedeutet das heutige Schreiben der WMILT, dass es für die Kläger der Klassen 19 und 22 keine Rückforderung gibt? Wenn es keine Wiedergutmachung gibt, warum waren dann all diese Anwälte der Klasse 19 vor Gericht, um den Einspruch von BOBFSANS anzuhören? Wenn es keine Rückforderung für die Klasse 22 gibt, warum hat die MW dann all die Gratisaktien akzeptiert, die er für 8 Jahre erhalten hat? Was ist mit Bonderman? Geht er in der Nacht leise weg?

Was ich glaube, dass WMI nur die Vermögenswerte offengelegt hat, die zur Rückgängigmachung des Kapitels 11 benötigt wurden, und ihr Restvermögen versteckt hat, und es dem Gericht nicht offenbart hat, so dass Rosen eigentlich Recht hat, wenn er sagt, dass es keine Restvermögen in der WMILT gibt.

Das WMI hat ein Pagenbuch von K-Mart übernommen, nur mit einer neuen Wendung. K-Mart legte keine nennenswerten Vermögenswerte offen, da die Immobilien seit Jahren abgeschrieben waren, da sie das Land vollständig besaßen. WMI erklärte vor Gericht, dass es keine Vermögenswerte gäbe, da sie diese vor der Einreichung des Kapitels 11 bk aus den Büchern entfernt hätten.

Denken Sie darüber nach, würden Sie nicht dasselbe tun, wenn Sie einen Titel für einen Lambo hätten und den Chat 11 einreichen müssten? Würden Sie es nicht irgendwo hinbringen, um den Titel zu übertragen, anstatt vor Gericht zu behaupten, dass Sie dieses Vermögen besitzen?  Wie könnte die CS einen Überbrückungskredit in Höhe von 2,7 Milliarden Dollar erhalten und den Banken erklären, dass sie über ausreichende Vermögenswerte verfügen, die weit über die Verbindlichkeiten aus dem Kredit hinausgehen. Das ist hier geschehen. WMI hatte nie die Absicht, den Nachlass den Altaktionären zu hinterlassen, sie verlegten die Vermögenswerte vor Kapitel 11, um sie vor dem Gericht nicht rechtlich offenzulegen. Dann löcherten sie, dass die Altaktionäre einfach mit leeren Händen davonkommen würden. Sie haben den Aktienkurs von Coop seit 8 Jahren aufs Spiel gesetzt, in der Hoffnung, dass wir gehen würden. Wenn alle Mama und Papa verkaufen, dann wird die WMIH diese Vermögenswerte in die Bücher von Coop bringen, und der Preis wird in die Höhe schnellen. Deshalb haben Bray und der gesamte Vorstand kostenlose Aktien auf unsere Kosten akzeptiert, zuzüglich des 1/12RS. Sie wollen uns vertreiben und das Kopfgeld bekommen, das zu diesem Zeitpunkt versteckt ist und niemals in den Büchern von Coops erscheinen wird, solange wir noch da sind. AIMO-Lodas
fügte hinzu, woher das Geld für die Zahlung von 2,5 Millionen Tschad-Smith kam. Woher kam das Geld, um A/M, TAB, Rosen, Kosturos und andere 12 Jahre lang zu finanzieren? Woher kommt das Geld zur Unterstützung des Überbrückungskredits?


 

25.03.20 08:17
7

73 Postings, 86 Tage JR72Veröffentlicht 24.03.2020

25.03.20 11:29
20

1014314 Postings, 3701 Tage unionSelbstverständlich schreibt der WMILT

den aktuellen Zustand aus seiner Sicht. Diese Sicht muss er ja auch verantworten. Und den Wasserfall kann man natürlich in Zahlen ausdrücken. Und das tut der WMILT.
Also gibt es im Wasserfall keine weiteren Vermögenswerte (außer Bargeld und mögliche LIBOR Sachen), kein Safe Harbor uns keine versteckten Gelder... das ist schon immer klar gewesen, denn der POR7 hat den Umfang klar geregelt.
Wenn der WMILT in der Weiterverfolgung seiner Klagen gegen Dritte (bei uns die Pflichtverletzungsvorwürfe gegen Goldman Sachs) dort Erfolge erzielt hätte, wäre das zum Wasserfall hinzu gekommen.
Mit der Ablehnung der Berufung von A.G. ist auch dieser Punkt erledigt. Bleiben nur noch die letzten Verwaltungsarbeiten zur letzten Auszahlung (geht noch bis August 2020) und die LIBOR-Klage (da ist der Ausgang noch offen).


Zu den Escrows hat der Cowboy noch einmal klargestellt ( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154525776 ):

"Die DTC ist der Ort, an dem Ihre WMI-"Wahlkonten" ursprünglich ausgegeben wurden und weiterhin in Ihrem Namen geführt werden (Ausgestellt EINEN TAG nach der Implementierung von Plan 7 am 20.03.2012).
Ihre Teilnahmeentscheidungen, die sie durch ihre Releases erhalten haben, werden numerisch über Ihre Escrow Cusips beibehalten ... und ja, ... genau diese ESC Cusips hat der WMI-LT NIE AUSGEGEBEN, und kann sie NIEMALS löschen...
...und genau diese ESC Cusips, halten eine Verbindung mit der reorganisierten WMI aufrecht (jetzt "WMIH-Corp" mit Mr. Cooper als direkte Tochtergesellschaft)"  

25.03.20 16:50
8

73 Postings, 86 Tage JR72ABS-Asserts...

25.03.20 17:19
4

414 Postings, 483 Tage speakerscorner2018Bewundernswert

Der LT schreibt gestern total eindeutig:

Contrary to assertions by various parties on message boards and other media platforms, Washington Mutual, Inc. did not have any role in connection with securitization transactions consummated by Washington Mutual Bank and its affiliates. Specifically, Washington Mutual, Inc. did not sponsor, guarantee or otherwise participate in such securitization transactions. Relatedly, Washington Mutual, Inc. did not hold any certificates issued in connection with such transactions, including any ?R? or ?residual? certificates issued in connection with such transactions

Und TROTZDEM schreibt AZ nur einen Tag später einfach weiter:

However, I state / post, their monthly distributions in an effort to help others' understand just exactly what WMI, now reorganized into "WMIH-Corp", trading as symbol "COOP" Owned, and what a purchaser of WMI's products offered owned'

:-)

 

25.03.20 17:28
2

2136 Postings, 3991 Tage KeyKeyAZ schreibt weiter ..

Also ich bin auf iHub nicht angemeldet.
Wenn er was falsches schreibt, warum korrigiert man ihn dann nicht ?
Speaker ? Magst Du ihn dann auf iHub korrigieren ?
Wäre doch eine tolle Diskussion ?
 

25.03.20 17:53
7

554 Postings, 2669 Tage WaldgeistKeyKey

sorry, bist Du etwas begriffsstutzig? Deine dauernde Penetration hier die
Menschen aufzufordern etwas zu tun, was Du nicht machen willst/kannst....

Es wird Dir keiner helfen meiner Meinung nach..

Ich kann Dein Blalabla nicht mehr ertragen, ab sofort grau bei mir!  

25.03.20 20:13
2

229 Postings, 3425 Tage niemand78naja...

da hat der doppelschluessel aber mal recht. hier im forum werden die aussagen von az ins laecherlich gezogen und kritisiert. nur ernsthaft diskutieren oder mit ihm argumente austauschen oder ihn korrigieren, dafuer sind sich dann gewisse herrschaften zu... naja, was auch immer.  

25.03.20 20:37
1

2136 Postings, 3991 Tage KeyKeyManche tun etwas :-)

Und vielleicht hat er sogar das erforderliche Wissen dazu.
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154563998
Waldgeist: Paprika hat mich auch schon auf grau. Kein Problem damit :-)
 

25.03.20 22:29
14

1014314 Postings, 3701 Tage unionUiuiui, da hat ItsMyOption hja schon mal...

...mächtig Dampf abgelassen.
Wenn er die Fragen nicht so anschuldigend geschrieben hätte, dann wären bestimmt die üblichen blabla-Antworten zurückgeflattert.
So könnte sich der Antwortton auch etwas schärfer anhören... wenn überhaupt.

Mit einem Verweis auf die Genauigkeit der FAQ des WMILT, der Quartalsberichte und seiner vorzüglichen Abwicklungsarbeit gemäß dem POR7 und den gerichtlichen Beschlüssen wird es mit einer Antwort auch getan sein.

ItsMyOption hat ja mit einem Mitarbeiter der FDIC schon telefonisch und per Mail ausführlich Kontakt aufgenommen unddavon berichtet. Damals kam er aber auch nicht weiter weil die FDIC natürlich jede Verbindung zu Safe Harbor Werten verneint hat

Zumindest wird sich zeigen, wie der WMILT mit direkten und vorwürfigen Aktionärsfragen umgehen wird.  

25.03.20 22:55
21

1014314 Postings, 3701 Tage unionNebenbei hat der Cowboy...

...eigentlich die wichtigsten Aussagen ever zu den ABS-Trust-Verbindungen gebracht.

Auf eine Frage  von k-1 ( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154552892 ) hat er zum Nachvollziehen einen kopletten ABS-Cert beschrieben. Er schreibt seit langen, dass er über 150 ABS-Certs verfolge, die jeweils zum 25. das Ausschüttungsdatum haben.Tja, da scheint der Cowboycht mit Fantasiesachen um sich zu werfen, wie es ihm ja aus bestimmten Ecken vorgeworfen wird. Da fällt sogar das GRB hinten runter... aber das ist ein anderes Thema.

Zur Verbindung unserer Escrows schreibt er auf die Nachfrage von k-1 ( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154558938 ), dass die Escrows keine direkte Verbindung zu den ABS-Trusts haben. Das geschehe klassenspezifisch also bei den U-escrows anders als bei den P- und K-Escrows.
Die Verbindung gehe über die reorganisierte WMI. Und da entweder über eine "Eigentumsbeteiligung der ursprünglichen WMI-Muttergesellschaft" (nur releaste Stammaktien) oder direkt über "die Produktion  der P- oder K-Schuldverschreibungen" (releaste Vorzüge).

Und da Mr.Cooper die Tochter der reorganisierten WMI ist, erwartet der Cowboy die Nachweise zu den verbundenen Certs auch in den nächsten COOP-Dokumenten. Im letzten Jahresbericht von Mr.Cooper konnte noch nichts erscheinen, weil zu diesem Zeitpunkt der Insolvenzfall noch nicht offiziell abgeschlossen war.

Na, dann beobachten wir einmal, was sich bei Mr.Cooper dann so offiziell dazu tun wird.


LG und eine gesegnete Nacht
union  

26.03.20 12:50
6

737 Postings, 3771 Tage Cubber...

Die Lawine kommt langsam ins Rollen, das ist doch schön!!!  

26.03.20 13:43
16

1464 Postings, 4104 Tage Orakel99Info von Boris the Spider

Mal schauen was daraus wird. Mmmm

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=154542453
Lesen Sie: extrem wichtige Nachrichten über die Treuhand.

Zunächst einmal danke ich allen Kriegern in diesem Gremium, die übermäßig viel Zeit und Mühe in die große DD investiert haben. Leute wie AZ, Ron, Newflow, LG und viele andere sollten gelobt werden. Es waren furchtbar harte 12 Jahre für uns alle.

Jetzt habe ich vielleicht gute Neuigkeiten an der Treuhand-Front. Ob Sie das glauben oder nicht, es ist mir egal. Ich dachte, das sollten Sie wissen, also beschloss ich, dies zu veröffentlichen, obwohl ich es zunächst nicht tun wollte. Wenn jemand dies bei bp veröffentlichen möchte, sollte er dies vielleicht auch dort drüben erfahren.

Ich kann und werde aus verschiedenen Gründen nicht ins Detail gehen, aber vertrauen Sie mir, dass es sich dabei um echte Informationen handelt.

Ich hatte Kontakt mit der Verwaltung bezüglich des WAMU-Fiaskos und der Nichtzahlung von Treuhandgeldern. Sie sollten wissen, dass dies auf höchster Ebene untersucht wird. Ich weiß nicht, was sie finden werden, und ich kann nicht sagen, ob wir bezahlt werden. Aber ich weiß, dass sie sich damit befassen. Wenn es schändliche Aktivitäten gibt, die eine Zahlung zurückhalten, werden die Beteiligten jetzt herausgefunden werden.

Bitte seien Sie sich bewusst, dass dieser Kontakt auf höchster Ebene stattfindet. Vielleicht bekommen wir nichts. Aber andererseits könnte dies, wie viele von uns meinen, der Beginn der großen Enthüllung sein. Ich habe ein gutes Gefühl für unsere Chancen.

Mehr kann ich nicht sagen, also fragen Sie bitte nicht. Ich habe schon viel gesagt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

26.03.20 20:29
8

282 Postings, 2791 Tage Bauernfeind@Orakel99

Orakel du hast es gut gemeint,aber dein Post von Boris gehört ja eigentlich in die Märchenecke.Frei nach dem Motto ein Freund meines Freundes und dessen Freund.
Du hast es bestimmt gut gemeint,aber leider hat dieser Post null Aussagekraft.  

26.03.20 21:21
8

1464 Postings, 4104 Tage Orakel99Richtig Bauernfeind, ich gehe von meinen

Charaktereigenschaften aus.  Wenn ich etwas falsch mache, korrigiere ich es.
Wenn ich meine jemand meint es auch ehrlich, dann sollen es andere auch erfahren.

Meine Hoffnung in Escrows ist Mega...
Jedoch wenn in einem Land die eigenen Soldaten im Schadensfall wie Dreck behandelt werden aber ein Hausmeister zig Mio. als Schädigung wegen Unkrautvernichtungsmittel erhält (Weil das Geschäftsmodell der USA klagen gegen ausländische Unternehmen exorbitant lukrativ ist), habe ich auch auf meine Intension der "Überzeugte Vorsichtsmaßnahme" hingewiesen, weil das westliche Land USA finanztechnisch derart egoistisch und hinterhältig ist wie kein anders westliches Land.
 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
293 | 294 | 295 | 295   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: W Chamäleon

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
AbbVie IncA1J84E
Microsoft Corp.870747
Acal PLC876004
VapianoA0WMNK
S&TA0X9EJ
Alpha Pro TechShs907487
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100
MedigeneA1X3W0
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Bank AG514000
BNP Paribas S.A.887771
Apache Corp.857530
Reckitt Benckiser PlcA0M1W6
Renault S.A.893113