AMBRI Ltd.; weitere ziemlich unentdeckte NanoPerle

Seite 18 von 24
neuester Beitrag: 21.11.06 17:51
eröffnet am: 10.02.04 09:27 von: Carpman Anzahl Beiträge: 596
neuester Beitrag: 21.11.06 17:51 von: jarif100 Leser gesamt: 53255
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 24   

19.03.04 14:40

459 Postings, 6405 Tage Black panterIst heute keiner da o. T.

19.03.04 15:25

141 Postings, 6502 Tage HaschiBaschiDa oder nicht da

Die Frage ist nicht ob jemand da ist oder nicht, die Frage ist sind News da oder nicht. Was soll man sagen? Kurs in Aus. unverändert keine neuen News. Hast schon das Interview mit dem CEO gelesen? Ist zwar von letztem Jahr, aber hat viele Aussagen drin.  

19.03.04 18:57

459 Postings, 6405 Tage Black pantermal die ohren aufgespitzt

also was ich zu sagen habe ist nicht schlecht!!!Die verkäufe kommt nicht von irgendwo her
habe mit einem guten kollegen gesprochen ist ja auch egal und zwar die haben anfang des jahres schon bei ambri invesiert um genau zu sein mit 170.000 aktien haben die auf dem depot hatten schon 2 mal raus geschmissen und gewinn mitgenommen nicht viel aber reicht!
Die haben gewartet bis sie auf 0.18 standen sie meinen billiger könnte sie nicht mehr werden!Sie gehen davon aus das erst am mitte mai sich bewegt wollen keine mehr verkaufen!Das hatte ich mir auch so vorgestellt!Sie rechnen das ambri schon früher mit dem alpha produkt fertig wierd!!!

das müst ihr auch lesen:

....Es mag wie aus einem Science-Fiction-Roman klingen, doch Silicon Biotechnology ? ist eine sehr reale Innovation, die bald in der Praxis Anwendung finden könnte. Dow Corning und Genencor International, Inc., haben im Rahmen ihrer SiBio Tech Alliance, die zwecks der Schaffung einer neuen, patentierten Silicon Biotechnology Plattform gebildet wurde, ein gemeinsames Geschäftsvorhaben ins Leben gerufen, das sich der Erkundung der Marktchancen für Biosensoren widmet. Biosensoren, die imstande sind, minimale Veränderungen in der Umwelt wahrzunehmen, haben das Potenzial, als ausgeklügelte Hilfsmittel zur Analyse möglicher Gefahren in biologischen Kriegen eingesetzt zu werden. Da eine Technologie-Lizenz von dem australischem Unternehmen AMBRI, Ltd. erworben wurde, ist zu erwarten, dass die Entwicklung von Biosensoren durch die SiBio Tech Alliance schnell fortschreiten wird. AMBRI entwickelte einen für professionelle ärztliche Diagnosen bestimmten Biosensor, den die Alliance untersuchen und für die Vermarktung in ihren Zielmärkten in Betracht ziehen wird. Zu den möglichen Anwendungsgebieten zählen nicht nur , veterinärmedizinische Diagnosen, die Kontrolle von Luft- und Wasserwerten und die Überprüfung der in Nahrungsmitteln enthaltenen Schadstoffkonzentrationen (sowohl für Umweltlabors als auch für den Heimgebrauch bestimmt). .....

 

19.03.04 20:37

141 Postings, 6502 Tage HaschiBaschiTönt gut aber...

Bin auch noch in Centrex investiert, wo ich mir somit überlegen muss aus einer der Aktien auszusteigen. Wurde in diesem Thread auch schon erwähnt. Na ja habe beim Investment wohl zu wenig nachgeforscht.  

20.03.04 10:34

459 Postings, 6405 Tage Black panterwarum must du eine los werden ?

also bei ambri liegen meine infos das erst bei 0.80cent gewinne realisiert werden!Die
0.80cent marke sollten wir auch spätestens ende des jahres sehen also long!Es sei den
es droht eine schliesung aber das ist momentan ausgeschlossen!Durch den terror in madrid
und das der nasdaq unter sie 2000 marke gerutscht ist haben viele bilanz gezogen und warten auf bessere lage.Aber bei Ambri sind die chancen sehr gross nur gedult ist gefragt!Wenn man überlegt wo die im jahre 2000 für eine notierung hatten ist das nicht nur peanuts sondern eine ganz klare 0 ahnung filosophi!Seit anfang des jahres ist bei ambri mir aufgefallen das wieder volumen ins spiel kommt das heist die interesse ist da.
Momentan sieht die sachlage so aus das man die day-trader nicht so gerne haben wiel also den streu vom weizen trennnt!Eins muss ich noch sagen auf ambri sind viele blicke nur die warten noch ab!  

31.03.04 13:36

36 Postings, 6435 Tage fu1969Kurse deitlich erholt

Die Kurse erholen sich ja deutlich und die Bid liegen noch darüber. Schön, dass nicht gleich wieder nach ein paar Prozent plus Gewinne realisiert werden.
Gibt es irgendwelche neuen Informationen  

01.04.04 10:04

461 Postings, 6407 Tage edelmann82es geht aufwährts mit ambri,

wer jetzt nicht kauft lässt sich einige Prozente entgehen  

01.04.04 10:21

459 Postings, 6405 Tage Black panteres gibt viele infos

ambri hat 20 gross- aktionäre an land halten 20% der anteile
sieht so aus das ambri die alphaversion fertig gestellt hat ist nicht ofiziel aber wenn gross-aktionäre sich beteiligen dann kann man sich das wohl ausdencken.Alles läuft im moment nach plan 2005 wierd wohl mit gewinnen gerechnet    

15.04.04 08:55

2935 Postings, 6460 Tage MeikoNews

http://www.asx.com.au/asx/research/...=asxCode&allinfo=on&asxCode=ABI

Erste reihe von "Pilotengeräten" ist in Produktion gegangen, im Mai sollen dann mehr News kommen!!  

15.04.04 09:05

2935 Postings, 6460 Tage MeikoWenn im Mai die Markteinführung kommt,

könnte Ambri noch dieses Jahr vielleicht, ziemlich sicher nächstes Jahr durch die Decke gehen!  

15.04.04 15:25

459 Postings, 6405 Tage Black panterdas muss man gelesen haben

Ambri verkündet erfolgreiche Resultate des Patrone Produktion Versuches Ambri Begrenzt, (ASX: ABI), heute verkündet, daß es innerlich eine Patrone Produktion Kapazität von 75 pro Tag auf seiner vor kurzem angebrachten Versuchsherstellung Linie gezeigt hatte. Der Versuch war eine kritische Aufgabe, den kommerziell entwicklungsfähigen Meilenstein der Technologie ("CVT") um Mai 2004 zu erzielen. Ist Generaldirektor Ambris, Dr Jonathan Wright, das "diesem angegeben wird, ein wichtiger Schritt, der nicht nur scalability der Technologie zeigt, aber ermöglicht auch, auf der neuen Steuerleitung im kommerziellen Format zu prüfen. Bis dieses Stadium sind wir nur in der Lage ge$$$WESEN, die Leistung im Forschung Format zu prüfen. ", indem wir diese Aufgabe erzielen, können wir auf das Verbessern von von Sensor-Leistung in der Patrone jetzt uns konzentrieren, um die Niveaus zusammenzubringen, die bereits im Forschung Format erhalten werden. Dieses ist das restliche Aufgabe Konfrontieren Ambri, zum von von CVT um Mai 2004"besagter Dr Wright zu erzielen. "es gibt noch die technischen Gefahren, die mit der Übertragung auf ein kommerzielles Format verbunden sind, wegen der Prozeßveränderlichkeit mit der geänderten Methode der Produktion. Jedoch wird die Methodenlehre, die verwendet wird, um Veränderlichkeit im Forschung Format zu verringern, jetzt am kommerziellen Format angewendet, ", das er addierte.  

15.04.04 16:39

36 Postings, 6435 Tage fu1969Lesen und verstehen

hi black panther,
na da hat ja babylon wieder irgendeinen kauderwelsch übersetzt. gibt es das auch irgendwo im verständlichen original ? vielen Dank !  

15.04.04 16:41

141 Postings, 6502 Tage HaschiBaschisiehe www.ambri.com o. T.

15.04.04 16:51

459 Postings, 6405 Tage Black panterich dencke man kann das wichtigste verstehen o. T.

03.05.04 15:19

61 Postings, 6485 Tage j23mdenicht up to date aber interessant, grüße

Ambri slowly gets its act back together

When we looked at Ambri in this email on 14 November last year, at a time when the stock price was 27.5 cents, we took the view that the many problems of Ambri were fixable and that the stock was therefore cheap. The company, now in development of a fast-working emergency room diagnostic called SensiDx, had, readers will recall,  run into stormy weather in late 2002, when it was scaling up its pilot plant to produce the cartridges which would hold individual SensiDX tests. It found that the plastic used for the cartridge interfered with the sensitivity of the test's membrane, affecting, among other things, the ability to store cartridges over long periods. On top of this there was a huge variation in the quality of the cartridges coming off the prototype production line. Ambri stock, which had received a reasonably good reception when the technology was spun out from Pacific Dunlop in mid-2001, crashed from $1.33 level of 15 November 2002 to eventually bottom at 21.5 cents a year ago tomorrow. We argued last November that Ambri's scientific team had been with the technology long enough to find ways around the technical hurdles, while we also felt that the new management team under Jonathan Wright was capable enough to take the company beyond the 'problem fixing stage' and on to commercial success. The 15 January announcement that two American companies, Dow Corning and Genencor, would be funding a couple of Ambri projects to improve the quality of the membranes and the sensors inside the SensiDx cartridges also suggested that Ambri's partners were on the case as well, which in this analyst's view was another comfort factor. This week we received some more good news from Ambri - that it was now able to obtain 75 SensiDx cartridges a day from its pilot-scale production plant. This meant that a fourth box out of a total of seven could now be ticked with regard to whether or not Ambri is on track to achieving a Commercially Viable Technology (CVT) by next month. The issues for Ambri in terms of achieving CVT could be summarised by the acronym RSS,  short for Reproducibility, Sensitivity and Stability. The new cartridges needed to get able to




When your company's technology development program gets into trouble it pays to have big brothers like the above.

get the same result every time when analysing a sample. They needed to be able to detect low levels of the analyte being measured. And they needed to be able to sit on the shelf for a long time and not degrade in the process. Last November, when Ambri was only getting 10 cartridges a day from its set-up and only had on order the necessary machinery to scale up to 75 a day, its production guys were hard at work understanding would be required in terms of process control to get the RSS it needed on the bigger line. In other words, it was doing the kind of stuff any manufacturer needs to do well - getting a culture of quality control in place. This week's announcement by Ambri was simply to say that the 75-a-day line was now in place. It didn't mean that Ambri's membrane problems were over, since the company still has to work on the newly installed production line to make sure the cartridges meet its RSS standards. This, however, is a quality control issue, where the engineers in effect take the output from the new line, test that output, and then work back through the production process, if necessary all the way to the inputs, to identify what needs adjusting if the product isn't coming out as required. It doesn't seem to this analyst like Ambri has a 'scientific' issue that can only be solved through basic research in a laboratory environment. It is for this reason that we're still confident that Ambri will meet its May 2004 deadline, although one suspects that Ambri's share price will be a little weak in  the run-up to the June/July 2004 release to the market of various reports now being generated on CVT.  Such weakness should be regarded in this analyst's opinion as a buying opportunity. Ambri remains a Speculative Buy for Knowledgeable Profession Investors.  Back to top

(Click here to view a 3-month chart of Ambri)

That's it for another edition of Australian Biotechnology Buzz.  Till next time...

Stay bullish.

Stuart Roberts,

Biotechnology Analyst,

SOUTHERN CROSS EQUITIES



 

11.05.04 09:42

232 Postings, 6618 Tage Abrissbirne?????

Wieso sind die Anleger bei Ambri in Deutschland so nervös?? Die Schwankungen in Australien sind wesentlich geringen und das Chartbild sieht in zwischen doch sehr gut aus, da könnte sich in den nächsten Tagen/1-2 Wochen etwas tun. Wenn langsam mal die angekündigten New´s kommen, mit den erhofften Ergebnissen, dann sieht die Anbri-Welt wieder rosig aus.  

12.05.04 09:10

459 Postings, 6405 Tage Black panterAmbri wierd kommen

12.05.04 10:01

2935 Postings, 6460 Tage MeikoAbrissbirne

Ist doch immer so, wenn ein Artikel oder ... über eine Aktie erscheint, das auch noch während einer Ralley wird in Deutschland gekauft und gakauft, wenn die Ralley dann vorbei ist und die Kurse wieder zurück gehen bekommen viele Panik! Da sind die Australier meiner Meinung nach ruhiger beim Kaufen aber auch beim Verkaufen!!  

12.05.04 10:05

459 Postings, 6405 Tage Black panterwir können bald mit News rechnen o. T.

20.05.04 17:40

61 Postings, 6485 Tage j23mdesteht bei Ambri nicht in

kürze eine Entscheidung bezüglich deren Zulassung von SensiDX an?
Weiß jemand einen genaueren Termin?
Schonmal danke Grüße j23mde
 

27.05.04 19:39

70 Postings, 6403 Tage vollgasnix is fix

bis in den Juni hinein werden wir schon noch Geduld zeigen müssen

Ciao  

27.05.04 20:13

61 Postings, 6485 Tage j23mdedanke vollgas...

... für deine antwort. Ich denke auch das es ZEit braucht. Bist du noch investiert.?
Grüße j23mde  

28.05.04 17:17

70 Postings, 6403 Tage vollgasja

und stocke auf sooft wir an der ? 0,20 MArke anlangen; bin hier schon auf ~ 3 Jahre eingestellt

Servus  

28.05.04 19:33

459 Postings, 6405 Tage Black panter3 Jahre..

dann haben wir schon Amerika erobert :)  

28.05.04 21:02

61 Postings, 6485 Tage j23mdeWas mir nur sorgen macht ist....

das man zur Zeit von Ambri nichts hört. Bin selber sehr stark in Ambri und Psivida investiert da ich der Meinung bin das alles soweit Hand und Fuß hat.
Was mich bei Ambri vor allem zufrieden stellt ist das die die Scale up Problem anscheinend im Griff haben. Ich arbeite selber in der Verfahrensentwicklung und weiß was das fürein schritt ist.
Ich denke bei allen beiden Aktien kann es noch dieses sowie die nächsten Jahre heißen higher or fier. Aber so ist nunmal das Leben. Sinnvoll gewagt ist halb gewonnen.
Wisst Ihr ob ambri bzw. psivida dran sind bei den Amerikonern gelistet zu werden?
Wünsche euch noch einen schönen Abend grüße j23mde  

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln