Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3171
neuester Beitrag: 19.10.21 13:55
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79259
neuester Beitrag: 19.10.21 13:55 von: Harald aus S. Leser gesamt: 10891035
davon Heute: 2073
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3169 | 3170 | 3171 | 3171   

24.05.12 10:29
70

5912 Postings, 4564 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3169 | 3170 | 3171 | 3171   
79233 Postings ausgeblendet.

16.10.21 04:48

5912 Postings, 4564 Tage UliTsNur noch

1? bis zum All Time High auf ?-Basis.
 

16.10.21 11:23
3

1160 Postings, 3110 Tage NokiafanGeringe Kosteneinsparungen

Die neuen Pressen im Werk Berlin sind nicht so kostensparend wie gedacht. Nur max 1% ist sehr wenig.


https://teslamag.de/news/...ig-trotzdem-50-prozent-elektroautos-41952  

16.10.21 12:30
1

3961 Postings, 2159 Tage Winti Elite BEinsparungen von 40% nicht 1%

Ist schon klar eine Firma die Tesla so schlecht einschätzt wie mit dem Kursziel die will nicht auf ein anderes Ergebnis kommen.
Unbeliebte Firma analysiert Tesla

Mitarbeiter von Bernstein Research, also des Analyse-Arms des Vermögensverwalters AllianceBernstein, dürften bei Musk weiterhin nicht sehr beliebt sein. Einer von ihnen hatte den Tesla-Chef bei einer Telefonkonferenz im Mai 2018 mit ?langweiligen Blödmann-Fragen? so verärgert, dass er ihm das Wort abschnitt. Und vor kurzem hat Bernstein sein Tesla-Kursziel zwar fast verdoppelt, doch mit 300 Dollar liegt es weiter weit unter dem aktuellen Kurs um 800 Dollar.
Hoffentlich liegen sie mit den Einsparungen nicht so weit daneben wie beim Aktienkurs.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga!  

16.10.21 12:46
1

3961 Postings, 2159 Tage Winti Elite BNokiafan

Ich hoffe du bist nicht mehr short könnte teuer kommen.

Tesla zahlt Schulden in Shanghai zurück 1,4 Mrd.

Tesla hat noch Schulden von 4 Mrd. bei einem Cash bestand von 16  Mrd.

Tesla wird zur Geldmaschine.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eigene Meinung.  

16.10.21 14:09
1

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1Hoffentlich kümmert sich Berlin um die Umwelt

Tesla-Ausbau: Wasserverband warnt vor Trinkwasserknappheit

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...m-20090101-211016-99-616596

"Die Trinkwasserversorgung der Region ist bei einem weiteren Ausbau der Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide bei Berlin nach Ansicht des zuständigen Wasserverbands noch nicht gesichert. "Wie man die Bedarfe decken will, ist völlig offen", sagte der Vorsteher des Wasserverbands Strausberg-Erkner"

Hoffentlich macht Tesla die Anwohner der über-flüssigen Gagafäktori Grünheide nicht zu verdurstenden Mitbürgern.
Der Effekt von Tesla in Sachen Energiewende ist eh kaum messbar, ich schätze ihn im Promillebereich...

Ein Verzicht auf Grünheide würde also der Umwelt allgemein zugute kommen und nicht nur beim Wasserhaushalt helfen.  

16.10.21 14:13
2

3961 Postings, 2159 Tage Winti Elite Bbörsianer1

Dieselfahrer sind nicht glaubwürdig was die Umwelt betrifft !  

16.10.21 14:25

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1@Winti

Auch Teslafahrer produzieren CO2. Strom wird ja weiterhin aus den fossilen Energieträgern gewonnen. Und Windräder sind Umweltverschmutzer.

Und Musk pustet mit seinem Gulfstream Jet pro Jahr Tonnen CO2 in die Luft:

"Der Tesla-Chef gibt sich öffentlich gern als Klimaretter und preist die CO2-Bilanz seiner Elektroautos. Doch bei seinem Besuch in Deutschland nutzt Elon Musk selbst für kürzeste Strecken einen eigenen Jet. Das Modell ist selbst für einen Privatflieger ungewöhnlich. "
https://www.welt.de/wirtschaft/plus214850454/...urch-Deutschland.html  

16.10.21 14:46

3961 Postings, 2159 Tage Winti Elite BMusk könnte sein ganzes Lebenslang mit der

Gulfstrream fliegen bei all dem Co2 das Tesla schon eingespart hat und einsparen wird.

Tesla ist der grosse Klima Retter.  

16.10.21 16:08

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.10.21 19:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

16.10.21 17:34
1

273 Postings, 832 Tage TestthebestWarum VW extremen Respekt vor Tesla hat.

Ein neues Video von Sandy Munro. Sandy Munro zerlegt für im Auftrag der Autoindustrie die neuesten Modelle fast aller Hersteller und erklärt den Wettbewerbern,
er Vorteile und Nachteile in der Fertigung und Konstruktion der Autos sieht.
Vor ca. 5 Jahren hat er das Model 3 extrem kritisiert, weil er nicht verstanden hat und wie Tesla Autos fertigt.
Erst als er sich noch einmal das Auto aus einem anderen Blickwinkel betrachtet hat kam er zu einer völlig andern Auswertung

Dieses Video zeigt wie die Autos in Berlin seiner Meinung nach gefertigt werden und er erläutert auch warum Tesal so einen riesigen Vorsprung in der Fertigung hat.

https://www.youtube.com/watch?v=b9b36haJGi0  

16.10.21 17:51

273 Postings, 832 Tage TestthebestWindräder sind Umweltverschutzer, hääh?

@börsianer
haben sie ein Quelle für ihr Behauptung?

Kürzeste Strecken legt Musk, tatsächlich mit seinen Teslas zurück.
 

16.10.21 21:59

1160 Postings, 3110 Tage NokiafanWinti elite b

Tesla wird zur Gelddruckmaschine wenn die Marge dauerhaft über 30% liegt.

Ferrari macht 25%,. Porsche ist sogar noch besser.  

17.10.21 10:57

3961 Postings, 2159 Tage Winti Elite BTesla wird zur Geldmaschine !

https://teslamag.de/news/...hste-bewertung-alle-auto-hersteller-42003

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !

Tesla macht jetzt schon Margen von 25% ohne Zertifikat und 28% mit Zerti.

Jetzt mussten sie die Preise schon 2 mal Anheben da die Nachfrage so hoch ist.

Am Mittwoch kommen die Zahlen ich hoffe du kriegst keinen Schock.  

18.10.21 08:22
1

1251 Postings, 494 Tage Micha01@winti

Alles richtig, sie haben ja auch im Durchschnitt die teuersten Autos - dennoch heillos überbewertet:) aber wir wissen beide das MK und Wert des Unternehmens nicht passen. Aber ist als Anleger egal und man freut sich.
https://www.ariva.de/forum/...ardaecher-550158?page=1586#jumppos39668

selbst 2?/Aktie im Quartal wären unfassbar teuer:)  

18.10.21 10:17
2

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1@testthebest

Die Windkraft ist nicht umweltneutral, sie schädigt Mensch und Umwelt:

"Viele, die in der Nähe solcher Anlagen wohnen, berichten ? lange belächelt von Politik und Industrie ? von Schlafstörungen und Nervosität. Zu Hunderttausenden zerschellen Fledermäuse und Zugvögel an den Rotorblättern. Schweinswale und andere Meeressäuger werden vom Lärm der Rammen auf hoher See taub und orientierungslos."

"Windenergieanlagen verbrauchen Ressourcen, darunter seltene Erden, tonnenweise klimaschädlichen Beton und kostbare Flächen. Recycling und Entsorgung sind weitgehend ungeklärt."

"Hören wir also auf so zu tun, als sei eine Windenergieanlage ein Segen für Mensch und Natur. Windkraft ist im großen Maßstab ? wie alle anderen Arten der Energieerzeugung: ein Umweltproblem."

https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/...ber-die-schattenseiten-der



 

18.10.21 14:37
2

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1Ohne Diesel läuft nichts

Diesel als Retter im Produktionsalltag:

Ab min 7:00:
https://www.youtube.com/watch?v=TUkwNv8NJKU  

18.10.21 19:23

3566 Postings, 1302 Tage neymarTesla aus der Steckdose

18.10.21 20:20
1

273 Postings, 832 Tage TestthebestWindkraft umweltschädlich?

@ börsianer. Können sie auch wissenschaftliche Untersuchungen präsentieren?
vor allem für folgende Themen.
Schlafstörungen, 100.000 Flädermäuse und Zugvögel, Schweinswale

Bitte, bitte eine wissenschaftliche Studie für ihre Behauptungen.
Presseartikel, RT DE und facebook  zählen nicht.

1. Ich stimme ihnen zu. Windenergieanlagen verbrauchen Ressourcen.
2. Recycling und Entsorgung sind geklärt
https://www.eurecum-gmbh.de/...sbU8wIVxBV7Ch1bAgxHEAAYASAAEgJ-evD_BwE
Studie aus 2011: https://www.ict.fraunhofer.de/content/dam/ict/de/...dkraftanlagen.pdf
3. Atomkraftwerke und konventionelle Kraftwerke werden auch aus Beton gebaut und verbrauchen Flächen.
https://elib.dlr.de/98018/1/...%20von%20Energieerzeugungssystemen.pdf
4. Alles was wir Menschen produzieren verbraucht Ressourcen. Jetzt gilt es die Energieerzeuger zu finden, die der Umwelt am wenigsten schaden.

 

18.10.21 22:42

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1@TTB


Gesundheitsstörungen sind doch längst beschrieben:

https://www.noiseandhealth.org/...109;spage=57;epage=66;aulast=Chaban

Habe selbst mal in der Nähe von 5 Windrädern übernachten müssen: Man hört`s durchgängig.
Für Teslajünger vlt. beruhigend, für normale Menschen einfach nur nervend.   Ausserdem sind die Spargelstangenwälder die Faust auf`s Auge und gehören nicht in Wälder. Ab in die Wüste damit. Oder in die Gegenden mit besonders großer teslafahrender Grünenwählerschaft.

Recyclebarkeit von Windkraftanlagen ist Zukunftsmusik.  Zur Zeit wird höchstens Straßenbelag o.ä. wertloser Baumüll draus...

Der Zukunftsroman, geschrieben am 08.09.2021:  
Siemens führt erstes recycelbares Rotorblatt für Windkraftanlagen ein.
Das RecyclableBlade soll das erste Windturbinenblatt der Welt sein, das sich am Ende seines Lebenszyklus recyceln lässt.    (nach "RecyclableBlade" googeln)


 

18.10.21 23:08

16335 Postings, 3209 Tage börsianer1ARD Doku Tesla

https://www.daserste.de/information/...streit-um-tesla-video-102.html

Erschreckend ist nicht nur das Wasserproblem, sondern die denkbare Steuervermeidungstaktik Teslas.

Da zahlt der deutsche Steuerzahler Milliarden fürs Tesla-Pampern und bekommt dann mglw. nichts bzw. kaum etwas zurück, weil Gewinne auf irgendwelchen Inseln landen, die sonst nur unpatriotischen russischen Oligarchen als Firmensitz dienen...    

19.10.21 08:11

273 Postings, 832 Tage TestthebestProf. Vahl These ist längst widerlegt.

Er hat Herzmuskelproben Infraschall mit 100, 110 und 120dBz ausgesetzt.
Dabei hat er festgestellt, dass  sich die Stärke der Herzmuskelkontraktion bei 110dBz um 11 Prozent
verringert, bei 120dBz um 18 Prozent.
Er empfiehlt, dass das Infraschall-Niveau für Personen dauerhaft nicht oberhalb von 90dBz liegen soll.
Jetzt kommt es: Ein Schelm wer böses dabei denkt. :-)  von den Anlagen gehen maximal 64dBz aus
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...d560-395e-4fd9-8c58-e0d4c3ecd011
https://www.bgr.bund.de/DE/Gemeinsames/...von-windenergieanlagen.html

Die Reaktion von Herrn Vahl spricht Bände.
Und das ist die Reaktion der Universität Bayreuth
https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/infraschall/....php?id_obj=161184  

19.10.21 08:51

273 Postings, 832 Tage TestthebestRecycling Windräder

Straßenbelag ist für sie kein Recyling?

Wer A sagt muss auch B sagen.

Stellen sie auch diese Fragen!?
Wie werden die KKW/AKW recycelt?
Wie werden die Kohle und Gaskraftwerke recycelt?

Jetzt geht es im Bezug auf Verbrennungsmotoren mit den Fragen weiter
Wie werden die Bohrtürme an den Ölquellen recycelt?
Wie werden die Piplines von den Öltürmen zu den Ölhäfen recycelt?
Wie werden die Ölumschlagstationen in den Häfen recycelt?
Wie werden die Öltanker recycelt?
Wie werden die Ölumschlagstationen an den Empfängerhäfen recycelt?
Wie werden die Ölpipelines zu den Raffenerien recycelt?
Wie werden die Raffenerien recycelt?
Wie werden die Diesel und Benzin Transport-LKws recycelt?
Wie werden die Tankstellen und alles was an Lager- und Befüllinfrastruktur recycelt?
Wie werden die Öle und Fette, die Motoren, die Kraftstofftanks der Verbrenner recycelt?

Wie werden die auf dem ganzen Transportweg entstehenden teils in Ölkatastrophen endenden Verluste des Rohstoffes recycelt.

Es gibt bestimmt noch mehr Fragen zum Recycling auf Seiten der E-Auto und auf Seiten der Verbrennerautos.

Wir als Teile der Gesellschaft muss jetzt, hoffentlich auf wissenschaftlicher Basis, abwägen was für uns richtig ist.
 

19.10.21 13:45

2442 Postings, 614 Tage Harald aus Stuttga.Armes Deutschland

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4f22-b174-1f6037a79e08

Wir Deutschen Spühlen schö nbrav die Joghurt Becher aus , bevor wir Sie in den Gelben Sack schmeissen .. lol

Und GB baut eine neues Atomkraftwerk .....

da können wir ja auch bald Strom aus GB zukaufen , macht SINN !!

Harald  

19.10.21 13:51

2442 Postings, 614 Tage Harald aus Stuttga.Glaub den Knall hat keiner gehört !

Armes DUMMES Deuschland !!

Und die Bürger müssen sich Billig Solarzellen , mit hohne Anschaffungskosten und hohen Wartungskosten auf Ihre Neubauten Flanschen ... IST KLAR ..oder ??

Grüne Energie ..... Deuschland ist einfach geil !

! In Europa bauen derzeit Finnland, Großbritannien, Polen, Russland, die Ukraine, Frankreich, Weißrussland und die Slowakei neue Kernkraftwerke.  !

Ohne Worte :

https://www.focus.de/politik/...n-den-widerstand-auf_id_24331830.html

Sogar das Grüne Finnland ......

Harald

 

19.10.21 13:55

2442 Postings, 614 Tage Harald aus Stuttga.Bald werden alle

E Autos mit Atomkraft gespeist ... anders auch gar nicht möglich.

Mit Tesla Solardächern ?
soll der Michel Laden , welcher in einer teuren Wohnung mit Super hohen Mieten wohnt ?


Kein Wunder , das unsere Firmen den Anschluss verlieren , wenn Sie Stromausfälle in den Werken verzeichnen und ein schlechtes Stromnetz auch noch teuer bezahlen MÜSSEN !!!

Harald  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3169 | 3170 | 3171 | 3171   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln