finanzen.net

Yahoo! charttechnik

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.04.07 13:09
eröffnet am: 06.02.07 22:55 von: daenholmer Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 24.04.07 13:09 von: daenholmer Leser gesamt: 6039
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

06.02.07 22:55
2

250 Postings, 4883 Tage daenholmerYahoo! charttechnik

Da die bisherigen Foren alles mögliche an Informationen beinhalteteten, möchte ich hier einen separaten Charttechnik-Thread aufmachen, die Fundamentales komplett außen vorlässt.

Aktuelle Situation:
Ende November hat Yahoo! den kurzfritigen starken Abwärtetrend gebrochen, ist daraufhin jedoch wieder zurückgekommen.
Dies diente jedoch nur der Ausbildung einer unteren Umkehrformartion in Form einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Diese kommt im Moment bei Kursen knapp unter 30$ bei der aufgezeigten Nackenlinie zum Abschluß.

Fazit: erste Kaufsignale wurden heute generiert. Vollinvest ist zu empfehlen, wenn die 30$ auf Schlusskursbasis gebrochen wird. Anschließender Stop-Loss bei 27,50$ sollte genügend Spielraum und Absicherung bringen.

Hinweis: Da die volumenstärkste Börse die Nasdaq ist, machen nur Analysen auf $-Basis Sinn. Einer möglichen positiven Kursentwicklung steht hier möglicherweise eine negative Währungsentwicklung entgegen. Der Chart zeigt aber einiges an Potential nach oben, was eine mögliche $-Abschwächung nur zum kleinen Teil negieren kann.  
Angehängte Grafik:
Yahoo_06.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
Yahoo_06.png

06.02.07 23:37

10680 Postings, 7303 Tage estrichDein Linienchart

verbirgt wichtige Details im Chartverlauf, so sind die beiden Downgaps nicht zu sehen.
Mein Rating für Yahoo ist neutral bis negativ.

 

07.02.07 08:45

250 Postings, 4883 Tage daenholmer@estrich

Deiner Aussage kann ich entnehmen, dass Du die SKS nicht berücksichtigst?

Bei den Gaps gehe ich eher davon aus, dass sie den Kurs magisch an diese Punkte ziehen werden, um diese zu schließen.

Danke für die Ergänzung. Ich bin gespannt, wies laufen wird.  

07.02.07 10:34

10680 Postings, 7303 Tage estrichOkay

vielleicht war ich gestern abend zu negativ. Ich wollte darauf hinweisen, dass es jenseits der SKS Formation eben auch die Downgaps gibt. Die spielen eine erhebliche Rolle. Viel Glück mit Yahoo.  

15.02.07 15:55

250 Postings, 4883 Tage daenholmerUpdate SKS

nun hat sich gezeigt, dass das besprochene Szenario eingetreten ist. Die Nackenlinie wurde die letzten Tage bestätigt und hat die SKS endgültig als Umkehrformation zum tragem kommen lassen.

Das Stop-Loss sollte nun auf 29$ nachgezogen werden, da darunter ein Kursrutsch zu erwarten wäre.

Tendenz: positiv!  
Angehängte Grafik:
Yahoo_15.bmp
Yahoo_15.bmp

15.02.07 15:57

7769 Postings, 6548 Tage all time highYahoo



war bis vor kurzem noch short...
ab 30 schaut es aber gut aus für die aktie.

mfg
ath  

06.03.07 10:20

250 Postings, 4883 Tage daenholmerUnterstützung 30$

hat sich sehr klar rauskristalisiert. Noch gilt damit die SKS im vollem Umfang. Sollte diese Marke weiterhin halten, bin ich für Yahoo weiter bullisch.  
Angehängte Grafik:
Yahoo_06.bmp
Yahoo_06.bmp

18.04.07 13:44

5847 Postings, 4714 Tage biomuelljetzt schauts schlecht aus ....

selten so ein klares Fehlsignal gesehen, mal sehen, aber ich glaube von Yahoo sollte man jetzt mal die finger lassen  

18.04.07 19:21

81 Postings, 4565 Tage SpecialclemiRückschläge für Nachkauf?

Also ich sehe das anders. Meineserachtens sollte man die Rücksetzer in den nächsten Tagen /  Wochen für einen Nachkauf nutzen, da das Unternehmen die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt hat.

Für mich ein neuer Wert in der Watchlist.

 

Gruß

 

24.04.07 13:09

250 Postings, 4883 Tage daenholmerkeine Unterstützung in Sicht

von daher sehe ich keinen Kauf bei Yahoo angebracht. Ich geh mal davon aus, dass wir jetzt nochmals die 200-Tage-Linie von unten bestätigen und dann ein weiterer Rücksetzer folgt. Mit etwas Pech, kann esdann bis auf 22$ gehen.

Ich setze da lieber auf den Hauptplayer am Markt, GOOGLE. Da sieht die Situation vielversprechender aus.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001