CYTRX CORP nach del R/S

Seite 33 von 36
neuester Beitrag: 03.08.21 18:52
eröffnet am: 02.11.17 11:48 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 878
neuester Beitrag: 03.08.21 18:52 von: Heron Leser gesamt: 136543
davon Heute: 51
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36  

23.12.20 16:17
2

4096 Postings, 2119 Tage clint65läuft ...

wieder einige hier zuvor gekommen. Wußte schon, warum ich den "Schrott" hier hab liegen lassen und ein wenig aufgestockt damals. Denke bei 2 Dollar wäre ein Ausstiegszeitpunkt, wenn man nicht auf eine Übernahme warten will. Dachte ich mir so. Aber so schnell geht es hier hoch, dass ich schon wieder gierig werden könnte. Tja, wer weiß.

Über Lynx kannst du Pink sheets handeln. Habe da seit kurzem ein Depot, aber es ist garnicht so einfach damit zu handeln. Habe schon paarmal geschwitzt, weil die Aufträge nicht angenommen worden, ich mich versichern musste, die Währungen umzustellen. Und bin mal gespannt, wie das mit der Steuererklärung läuft, da die Kap nicht direkt abgeführt wird. Aber Lynx musste sein, da man bei der Consorsbank noch nicht mal vorbörslich handeln kann. Hat mir zuletzt bei CYTH min. 2.500 Dollar gekostet, weil ich die einfach nicht vorbörslich los werden konnte (auch nicht telefonisch, obwohl ich da schon in der Warteschleife bei der Bank den Kurs habe fallen sehen, so lange hat das gedauert)

Egal, weswegen ich hier eigentlich poste: Frohe Weihnachten, geruhsame Feiertage und vor allen Dingen Gesundheit Glatzenkogel, Cash und die vielen anderen!!!  

23.12.20 16:50
2

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelcytrx

war lange Zeit mein Sorgenkind und ist durch Shorts übelst runtergeprügelt worden. Aber das Blatt scheint sich zu wenden. Alle Werte im Dunstkreis von Soon-Shiong ziehen an. Sollten Soon`s Cocktails durchschlagen (oder nur einige davon), oder in STS eingereicht werden, dann sehe ich hier eine Marktkapitalisierung von 500 Mio USD als realistisch an. Ob wir diese unter der Führung von Kman erreichen, ist eine andere Frage. Aber man traut sich solche Marktkapitalisierungen, ausgehend von dem immer noch irrwitzigen Kurs, kaum auszusprechen.
Bis zum 17.3.21 halte ich. Sollte dann Orphazyme das Approval bekommen (und die Chancen stehen nicht schlecht), ist der Wert nach unten abgesichert. Und nach oben hin ist hier extrem viel möglich.
Andererseits kann hier bis Mitte März noch vieles passieren.

Macht´s gut, passt auf Euch auf! Wünsche ein schönes Weihnachtsfest  

29.12.20 16:30
1

944 Postings, 2322 Tage newbie_evoguter Ausklang

für dieses Jahr..
hätte nicht gedacht, dass wir die 2 $ Grenze erreichen.

Habe mich von meiner Position getrennt, die Aktie ist inzwischen doch sehr heiss gelaufen, hab meinen Schnitt gemacht, und hoffe für die Anleger die noch drin sind, dass die Aktie weiterhin so gut performt..

Wünsch Euch einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2021 :-)  

29.12.20 16:59

944 Postings, 2322 Tage newbie_evoups...

SORRY, hab nicht gedacht, dass die, durch meinen Verkauf,  so weit runter gehen...  

29.12.20 19:39
1

4096 Postings, 2119 Tage clint65@newbie_evo, viel Glück ...

wollte heute in Stuttgart zu 1,62 Euro verkaufen (Consorsbank, kann nur noch in Deutschland verkaufen). Hat nicht geklappt. Dann wollte ich welche über OTC nachkaufen, und ich war zu spät ... Bei 1,51 Dollar würde ich noch einmal zuschlagen ...

Das ist hier schon auffällig, auch welche Stückzahlen da bei 2 Dollar die Seite gewechselt haben ... ich hasse diesen Spruch, aber da akkumuliert einer ...

Mal sehen, das hier ist CYTRX-Bad-Land - nichts ist hier sicher mit Soon, Kriegsmann im Dunstkreis ...  

30.12.20 04:23

656 Postings, 224 Tage DronatiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 11:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

31.12.20 11:04

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogel2021

dürfte es hier interessant werden!
1) K-Man wird nicht jünger und möchte irgendwann mit seinen Warrants richtig Kasse machen (ich glaube, der Typ ist so gierig, dass ihm das Gehalt bei Cytrx nicht ausreicht). Und viele Lebensjahre, um die Kohlen zu verprassen, bleiben ihm nicht mehr.
2) Orphazyme biegt auf die Zielgerade ein. Noch im März werden wir wissen, ob die FDA in NPC approval gibt. Die möglichen Royalties hieraus sollten den Wert nach unten absichern und Cytrx erheblichen Auftrieb geben. Auch die Verhandlungsposition ggü Soon würde erheblich besser sein. Dann halte ich auch ein Relisting an der Nasdaq für möglich. Man könnte ggfs. auch die Forschung rund um LADR wieder aufnehmen.
Wird es jedoch ein Fail, dann dürfte Cytrx endgültig als Maus vor der Schlange (Soon-Shiong) enden und sich früher oder später auf ein Übernahmeangebot einlassen. Dieses -hoffe ich - wird nicht unter USD 6,60 liegen. Zu diesem Kurs hat Soon hier im Zuge des Lizenzdeals einen Fuß in die Türe gesetzt und der Wert dürfte sich zwischenzeitlich nicht vermindert haben (auch wenn der Kurs das nicht reflektiert). Ggfs. veräußert man die LADR Pipeline vorher oder behält diese zurück. Das man LADR in eine eigene Gesellschaft (Centurion) ausgegliedert hat, gibt diesen Überlegungen jedenfalls Phantasie.  Andererseits dürfte - sollte LADR tatsächlich das besser Aldox sein - Soon nicht ganz desinteressiert sein.
3) Immunity-Bio ist bald nicht mehr privat. RM mit Nantkwest. Schluss mit der ganzen Geheimniskrämerei rund um STS und SCLC. Bald gelten Publizitätspflichten einer börsennotierten Gesellschaft.
4) Die Käufe bzw. das Volumen zuletzt sind m.E. nicht nur Algorithmen und Daytradern geschuldet. Da haben sich Marktteilnehmer (wer auch immer, Sabby?) positioniert.

Zu was das alles führt, ich weiß es auch nicht. Ich spekuliere auf deutlich höhere Kurse am langen Ende. Es ist und bleibt ein Unternehmen, dessen Kurs relativ einfach zu manipulieren ist. Das zeigen die letzten Jahre und auch die letzten Wochen eindeutig!

Mein größtes Problem ist, dass man keine Details aus dem Deal mit Soon kennt. Da Aldoxorubicin (ausgenommen in STS) wohl ein Bestandteil von Cocktails  sein wird, frage ich mich, ob die anvisierten hohen einstelligen Royalties denn auch in voller Höhe oder nur entsprechend anteilig fällig werden. Diese Diskussion vermisse ich bei Stocktwits etwas. Ich hoffe daher, der Lizenzdeal ist in diesen Fragen eindeutig und klar aufgesetzt und wasserdicht.
Soon hat seit Jahren diverse Lawsuits (zuletzt mit Sorrento) an der Backe. So eine jahrelange gerichtliche Auseinandersetzung könnte ich hier als letztes gebrauchen. Zumal die Cash Situation von Cytrx keinen jahrelangen Rechtstreit gegen Soon zulässt. Soon dürfte hingegen kein Problem damit haben, eine Armada an Top-Anwaltskanzleien über Jahrzehnte zu finanzieren. Macht er ja schon seit Ewigkeiten. Aber soweit sind wir ja noch nicht. Unter Umständen haben die beiden Gangster (Soon+ Kman) schon längst den Bären mittels Handschlag zerlegt und wir erfahren dann bald, in welcher Form sich das darstellt.

Jedenfalls wird´s hier eher wieder spannend, als langweilig!

Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr! Das wird wohl das unspektakulärste Sylvester ever o;(((

 

01.01.21 14:41

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelupdate zu 2)

https://tools.eurolandir.com/tools/Pressreleases/...rpha&v=ticker

Deadline in NPC wurde seitens FDA um 3 Monate verlängert, von 17.3 -> 17.6  

01.01.21 16:28

944 Postings, 2322 Tage newbie_evo17.06.2021

und deswegen bin ich "rechtzeitig" raus..
ich denke, dass der Kurs die nächsten Tage/Wochen weiter bröckeln wird, damit er einige Wochen vor dem 17.06. wieder anzieht..
Werde dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen.
ob wir die 6,60$ jemals sehen werden.... *glaube nicht*
hätte aber auch nie (vor 2 Monaten zu mindestens) daran geglaubt, dass wir die 2$ sehen...

Also es könnte "alles" möglich sein... warten wir die nächsten Monate ab :-)  

01.01.21 16:28

944 Postings, 2322 Tage newbie_evo@Glatzenkogel

schöne Zusammenstellung :-)  

03.01.21 10:35

1232 Postings, 2179 Tage GlatzenkogelHi newbie

bei Cytrx hilft leider nur noch wilde Spekulation. Hier ist wirklich alles möglich.

Ich warte seit 3 Jahren darauf, dass die Meldung kommt, dass in STS eingereicht wurde (die erfolgreiche P3 ist lange durch). Ich denke, mindestens in STS könnte/sollte Aldoxorubicin die klassische Doxorubicin Behandlung ersetzen.
Ich sehe nur 2 Möglichkeiten, weshalb die Meldung noch nicht gekommen ist:
1) Soon hat noch nicht eingereicht. Das würde ich fast schon als inhumanitäre Maßnahme bezeichnen, zumal das beim Nantcell Deal ausgemachte Sache war, dass er STS -und zwar Stand alone und nicht via Cocktails- auf den Markt bringt.
2) der Antrag ist eingereicht aber es Bestand im Rahmen der privaten Immunitybio / Nantcell keine ad hoc Pflicht.

Analoges für SCLC P2b Daten.

Ich sehe den Kursanstieg irgendwo korrelierend zu Soon´s ad hoc hinsichtlich des RM Immunitybio und Nantkwest. Sobald der ganze Rums von Soon börsennotiert ist, könnte er ein paar kursbeflügelnde News verkünden. GGfs. STS.  Zumal Soon in der US-Politik sowie Öffentlichkeit stark unter Druck geraten ist, weil er noch keine durchschlagenden Erfolge hinsichtlich des Cancer-Moonshots 2020 verkünden konnte. Aber alles Spekulation.

Kann sein, dass der Kurs nochmal zurück kommt. Ich glaube aber, dass dürften die Käufer von zuletzt (die scheinbar mehr als wir wissen) zur Akkumulation nutzen.

Gemessen an den Assets Arimoclomol / Aldoxorubicin ist die Börsennotierung sehr gering.  

Nach 3 Jahren Cytrx ist meine Schmerztoleranz erheblich gestiegen. Eigentlich kann mich hier nichts mehr schocken, da gedanklich bereits ein Totalverlust eingepreist war. Aber nach Letzterem sieht es inzwischen nicht mehr aus. Habe sogar den Break Even überschritten...  

14.01.21 15:56
2

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelhier wird seit Wochen

aklumuliert. könnte dieses Jahr hier richtig lustig werden. unter 6,6 Usd gebe ich keine Stücke aus der Hand....  

14.01.21 16:01
2

4096 Postings, 2119 Tage clint65auf dich ist verlass ...

angeblich wurde Aldox von dem neuen Merger von Soon genannt ... bin zu faul zum Verkaufen und vielleicht wird es ja mein erster Tenbagger ever. Glaube ich nicht, aber nahe dran ...

Freu mich für uns!  

14.01.21 16:58

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelich habe hier

deutlich mehr Stücke, als täglich in Stuttgart/München gehandelt werden. Und OTC/Nasdaq kann ich über Consors nicht handeln. Bin daher dazu verdammt, dem Run zuzusehen o;))))

Na ja, ich könnte zwar versuchen in Tranchen über Stuttgart/München rauszukommen. Aber jetzt lasse ich erstmal laufen.

Wir haben hier 2 Torpedos im Wasser. Arimoclomol und Aldoxorubicin. Eigentlich muss nur einer zünden, damit es hier kräftig rummst.

Keine Ahnung wer hier auf der Käuferseite agiert. Vielleicht der Herr Doktor???  

14.01.21 16:59
1

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelund ja

Soon braucht Aldoxorubicin als Albumin-Carrier.
Ist einer von 3 wesentlichen Komponenten in seinem Ansatz und hat er auch kommuniziert  

15.01.21 15:43
1

1232 Postings, 2179 Tage GlatzenkogelNEWS

https://www.businesswire.com/news/home/...-Pancreatic-Cancer-Patients

Wahnsinn! verdopplung der Lebenszeit. Das ist bahnbrechend in der Krebsforschung  

15.01.21 15:56
2

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogeldie Kurssteigerungen

zuletzt haben diese News scheinbar antizipiert.
Das hat schon ein Geschmäckle......  

06.02.21 12:32
3

4096 Postings, 2119 Tage clint65solch eine Kurssteigerung wie gestern

an einem Freitag unter relativ hohem Volumen auf 2,66 Dollar stimmen mich positiv! Sich vor einem Wochenende einzudecken ist für Kurzfristtrader zu unsicher, Tutes vielleicht in gewisser Weise, aber die dürfen ja eigentlich nicht OTC handeln und dafür ist dann der Umsatz vielleicht nicht hoch genug ...

Entweder private, kleine Anleger in Masse, die unbedingt dabei sein wollen oder buddys von Kriegsmann mit einem Insiderwissen, meine Vermutung/Hoffnung.

In amerikanischen Chats fällt schon einmal die Vermutung eines Mergers. Ich dachte bisher immer, ein Merger wird eingegangen von einem aufstrebenden Unternehmen, um an die NASDAQ zu kommen ohne den aufwendigen und kostenintensiven Pfad des regulären Listings (Zusammenschluss mit einem gescheiterten Unternehmen aber gelistet an der NASDAQ). Ist damit der Zusammenschluss unter Austausch von Geld und Aktien mit dem Subunternehmen von Soon gemeint? Na dann Prost und den dicksten Schluck aus der Pulle wird Kriegsmann nehmen.

Für mich egal; meine shares liegen im Depot seit Ende 2018 (teilweise) wie Steine und ich warte auf mein persönliches, neues Kursziel, was noch eine Ecke weg ist!  

07.02.21 23:52

1232 Postings, 2179 Tage GlatzenkogelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.02.21 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.02.21 16:46
1

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogelwas ist hier los?

Wahnsinn! Was passiert hier erst, wenn eine News zu Aldoxorubicin bzw. Arimoclomol reinkommt?
 
?.und wieder einmal kann ich den Wert nicht traden und muss tatenlos zusehen (danke Consors Bank).....
Bin also dazu verdammt auf den BO oder das Relisting zu warten. So lange es so weiter läuft, sicher eine leichte Übung o;))))
 

22.02.21 17:03
1

4096 Postings, 2119 Tage clint65Oh Glatzenkogel ... wie muss es dir

ergehen bei der Anzahl von Shares! Bin auch ganz von den Socken und kann mir das garnicht erklären. Vielleicht kein hidden game mehr und jemand pusht den Kurs, lässt dann das bid fallen und sammelt ein. Kann aber nur sein, wenn irgendetwas ansteht, ansonsten würde er das doch versteckt machen über einen längeren Zeitraum oder Kriegsmanns buddys pushen, damit die Bude nicht so billig über den Tisch geht ...

Habe gerade auch Frankfur gecheckt - aber dafür kann man wirklich nicht verkaufen. Ohne die Consorsbank hätte ich meine shares aber nicht mehr! So ein Scheiß oder doch nicht?

Ja, mit deiner Formulierung sind wir Brüder im Geiste!  

23.02.21 08:42
1

1232 Postings, 2179 Tage GlatzenkogelHi Clint

das ist alles nicht auszuschließen.
Insgesamt ziehen alle PSS related stocks an. GlobeImmune Tenbagger. Nantkwest hatte ich 2019 an einen Einstieg gedacht, leider ist es bei der Überlegung geblieben. Da hätte man über Wochen hinweg bei 1,20-1,50 akkumulieren können. Steht aktuell > 40 USD.
Und Cytrx natürlich. Jedenfalls wird auf ST im Nantkwest Board ordentlich auf Cytrx hingewiesen. Möglicherweise kaufen da auch viele parallel.
AuntieMarie ist bald mit dem Thema komplett durch. Ist bei Nantkwest, GlobeImmune und hier dick drin. Quasi der Lottogewinn?  

23.02.21 08:48
1

1232 Postings, 2179 Tage GlatzenkogelKriegsman

hatte sich hier 2019 noch üppig Warrants zu 0,25 USD genehmigt....nachdem er zuvor einen Packt mit dem Teufel (Sabby) eingegangen ist, der den Wert massiv geshortet und auf dieses Niveau runterprügelt hatte.
Der ist ein Meister des dirt-Play der Wallstreet.    

23.02.21 09:54
1

4096 Postings, 2119 Tage clint65wir verstehen uns -

schlechte Erfahrung mit Sabby habe ich schon bei kitov gemacht. Da muss man mit dem Wolf heulen. Ich weiß nur nie so ganz genau, wo ich die aktuelle Beteiligung von Sabby immer auch zeitnah kontrollieren kann und ob Sabby immer auch als Sabby auftritt. Aber die "Arschlöcher" habe ich gefressen, Geld auf Kosten anderer verdienen und das mit wenig Risiko, da Insiderwissen.

Auntie "liebe" ich in Ihrem Dress auf dem Balkon. Ok, rein platonisch, ist ja ein er, aber immer freundlich. War auch bei Kitov und hat zumindest rein fachlich einiges drauf. Nur Ihre Invests basieren auch zumeist auf der fachlischen Ebene und investiert langfristig. Für mich oft zu langfristig, da ist der Gewinn noch weit weg. Aber aktuell ist er richtig dick im plus, was zu gönnen ist.

Stell dir mal vor, Kriegsmann verkündet, dass CYTRX demnächst eine Dividende anpeilt; was soll er mit den ganzen Meilensteinen machen? Dann lach ich mich schlapp!!! Aktuell finde ich schön, dass so viele auf den Zug aufspringen und diese Depotleiche seit 2018 endlich Freude macht. Bin froh, das "wir" Kriegsmann an Bord haben, da er das schmutzige Spiel kann. Soll ich mich mal in den Vorstand wählen lassen und dann mit ner dicken Abfindung kurzfristig zurücktreten? Das war leicht verdientes Geld im letzten Jahr für den Kandidaten. Und klar will Kriegsmann keinen Outsider haben, der ihm in die Karten guckt. Kurz abgefunden mit Dollar - win win und für den Kandidaten leichtes schnell verdienstes Geld. Und die Aktionäre mal wieder verarscht. Das Biofrog doch noch einmal recht behalten soll mit seinen Kursprognosen und coolcarlos ...

Ich hoffe jetzt wirklich auf ein positives Ende, negative wie bei AEZS habe ich schon genug erlebt! Dieser Anstieg ist schon berauschend von unter 0,50 Dollar noch knapp vor paar Monaten. Mein Einstieg ist höher und "leider" auch nur ca. 4 Prozent vom Depot damals. Jetzt ca. 15 Prozent  und das macht Spaß!

Wo fährt der CYTRX-Express wohl hin? NASDAQ Re-Listing mit all den shorten. Der Lizenzhalter Arimoclomol hat denke ich mal nicht genug Geld CYTRX aufzukaufen. Mit Soon zusammen? Aktientausch. Hauptsache Kriegsmann kriegt genug! Und er hat sich augenblicklich freigeschwommen, dachte schon die lynchen ihn irgendwann. Kriegsmann ist recht alt, d. h. ich halte eine kurzfristige Lösung für Ihn am wahrscheinlichsten, d. h. buyout, da CYTRX ja auch keine Forschung mehr hat und Kriegsmann bestimmt nicht noch einmal einlizensieren und über Jahre entwickeln wird. Das wird er sich nicht antun. Hauptsache die Kohle stimmt!

Einzig und allein ist es eine Sauerei, dass Aldoxorubicin nicht solo zur Entwicklung gebracht wurde und all die Patienten mit Doxorubicin udn mehr Nebenwirkungen behandelt werden müssen. Eine Sauerei!  

23.02.21 10:26
1

1232 Postings, 2179 Tage Glatzenkogeleiner Meinung

Relisting wollen sie (aktuell) nicht. Hat Caloz auf Nachfrage bestätigt.
Theoretisch könnte man die Forschung der LADR Pipeline in Zukunft wieder aufnehmen. Aber ich sehe es auch so, dass Kriegsman mit 80 jetzt auch richtig Kasse machen möchte und keine langfristigen Pläne mit dem Unternehmen hat. Er muss halt ein Angebot aushandeln, dass alle überzeugt.
Aktuell ist Cytrx eine 4-5 Mann Bude ohne Forschung, mit einem Miet-Office und eben erheblichen immateriellen Assets. Null perspektivische Planung. Lediglich Verwaltung. Es ist m.E. relativ offensichtlich, worauf es hier hinausläuft.
Ich glaube, wenn Klarheit um Orphazyme herrscht - also Mitte Juni-, nimmt die Sacht hier Fahrt auf. Das ist aktuell halt der unbekannte Verhandlungsparameter. Bekommen die kein approval, dann ist der Weg für PSS und ein Übernahmeangebot frei. Ob es dann eine Cash Abfindung oder Nantkwest Shares gibt?
 
Erhalten die approval, dann wird es spannend. Theoretisch kann man die Rechte an Aldoxorubicin an PSS verkaufen und mit LADR weiter machen. Streng genommen müsste PSS aber auch an LADR interessiert sein. Dann ist das eine komplexe Gemengelage. Ggfs. handelt Cytrx mit Orphazyme auch eine diskontierte Einmalzahlung aus, die alle zukünftigen Ansprüche abfindet.

Irgendwas in die Richtung wird kommen. Jetzt mal in aller Ruhe abwarten. Jedenfalls sind alle Szenarien mit erheblich upside verbunden.

Und ja. Riesen Sauerrei, dass Aldox in STS noch nicht auf dem Markt ist. Das war 2017 eines der wenigen öffentlich bekanntgemachten Inhalte des Deals, dass es in STS als stand alone Therapie seitens Nantcell auf den Markt gebracht werden soll.  

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln