Stella Entertainment (WKN 604070) - Rallye?!

Seite 45 von 48
neuester Beitrag: 14.08.13 12:55
eröffnet am: 05.12.12 10:17 von: MS1969 Anzahl Beiträge: 1180
neuester Beitrag: 14.08.13 12:55 von: fab24 Leser gesamt: 68084
davon Heute: 14
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48  

08.07.13 19:59

10972 Postings, 5059 Tage sirusrt 0,023!

08.07.13 20:00
1

17526 Postings, 4282 Tage M.MinningerInteressantes Volumen

08.07.13 20:02
2

17526 Postings, 4282 Tage M.MinningerDa haben heute

einige  ihren zu hohen Einstandskurs  noch  verbilligt.  

08.07.13 20:02
1

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1dreht morgen wieder auf 0,04

08.07.13 20:03
1

830 Postings, 3497 Tage OlafchenHier war bisher nur von

Hamburg die Rede und das ist noch 3 Monate hin.Wenn Stuttgart, Frankfurt und Berlin weiterhandelt und es ein Dementi von Scheunert gibt, stehen wir schneller bei 0,05 + x als manche schauen können.  

08.07.13 20:04
1

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1dementi soll es morgen bereits geben

wie aus gut informierten kreisen zu hören ist  

08.07.13 20:06

17526 Postings, 4282 Tage M.MinningerAso

08.07.13 20:12

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1von mr. scheunert himself

08.07.13 20:15

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1O:T

Man könnte auch annehmen, dass nun ein Zeitfenster für die Reaktivierung seitens des Insolvenzverwalters gesetzt wurde.  

08.07.13 20:16

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1O.T:

"Der Insolvenzverwalter hat nun Druck gemacht und entsprechend auch keinen Delisting-Antrag gestellt, sondern nur die Absicht geäußert, damit Scheunert und Konsorten in die Gänge kommen."

 

08.07.13 20:21

222 Postings, 3178 Tage abakus222Scheunert hat sich heute Gedanken

um Lisicki und die Trennung von Ihrem Freund gemacht .....  

08.07.13 21:09
3

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1durchdachtes spiel

Kalte Dusche für Aktionäre von Stella Entertainment (WKN: 604070): Völlig überraschend meldete sich am heutigen Montag der Insolvenzverwalter des ehemaligen Musicalbetreibers zu Wort und kündigte an, einen Widerruf der Börsenzulassung zum regulierten Markt in Hamburg beantragen zu wollen. Entsprechend geschockt reagierten Anleger, die ihre Aktien panisch verkauften und für einen Kurs von nur noch knapp über einem Cent und ein Minus von zeitweise über 70% sorgten ? eine fatale Kurzschlusshandlung? Auffällig und ungwöhnlich ist, dass der Insolvenzverwalter nicht wie sonst üblich direkt einen Delisting-Antrag stellt, sondern diesen erst nach drei Monaten beabsichtigt. Seinen Angaben zufolge bestehe derzeit keine Aussicht, die Gesellschaft nach Abschluss des Insolvenzverfahrens fortzuführen. Soll hier möglicherweise gezielt Druck ausgeübt werden?  

08.07.13 21:26

234 Postings, 3669 Tage Jgersaucenicht unueblich neuerdings

den Delistingantrag vorher anzukuendigen. Der IV geht nur besonders vorsichtig vor, dass finde ich korrekt. Es hat da wohl auch viel Unmut und Beschwerden gegeben von verprellten Anlegern letztes Jahr, sodass man tatsaechlich dort etwas "kundenfreundlicher"geworden ist.  

08.07.13 21:55

1163 Postings, 3081 Tage fab24da geht der Kurs in Stuttgart

schon bis 0,024-0,025 hoch und dann haut wieder einer zu 0,022 ? welche raus. Das verstehe mal wer.

Ich bin auf den morgigen Tag gespannt.  

09.07.13 07:50

10972 Postings, 5059 Tage sirus200% heute

09.07.13 08:04
1

1645 Postings, 4017 Tage udo-w.wieso

denn nicht gleich 500%.....?  

09.07.13 08:06

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1zieht heute am vormittag über die 0,03

09.07.13 08:07

1645 Postings, 4017 Tage udo-w.o.k.

danke, dann wissen wir ja bescheid.........  

09.07.13 08:07

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1mal sehen

es wird gemunkelt das bereits heute von den spezies scheunert & co ein dementie der gestern von insoverwalter gebrachten news kommen soll!

also war es vielleicht unter wissen aller inszeniert um endlich an stücke zu kommen oder der insoverwalter hats in eigenregie gemacht um druck auf scheunert und co zu erhöhen in die pushen zu kommen!

die news besagt ja nur die absicht des insoverwalters und auch es betrifft auch nur die notierung in hamburg:

Ad hoc: Stella Entertainment AG i. I.: Absicht, den Widerruf der Börsenzulassung zu beantragen.

...nach Ablauf von drei Monaten
seit dieser Mitteilung den Widerruf der Zulassung der Aktien der Stella
Entertainment AG i.I. zum Börsenhandel im regulierten Markt bei der Börse
Hamburg zu beantragen.  

09.07.13 08:14

221 Postings, 3618 Tage der_einäugige@Paradiso1

Hamburg ist die Heimatbörse! Die anderen Börsen werden nachziehen und auch delisten!  

09.07.13 08:25

221 Postings, 3618 Tage der_einäugigedas Hinterletzte

Ein Dementi von Scheunert & Co wäre das Hinterletzte! Anlegerverar... par exellence! Die könnten sich in D nie mehr blicken lassen!  

09.07.13 08:28

234 Postings, 5720 Tage pennystocker1@Paradiso1

..na biste bei Stella auch "short"..dann musste schnell glattstellen bevor der Kurs explodiert...

....ohohohoh..????

 

09.07.13 08:48

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1bid/ask ziehen wieder an

09.07.13 09:04

8229 Postings, 3012 Tage Paradiso1Verkäufer scheint nun raus zu sein

09.07.13 09:06

604 Postings, 3648 Tage Zocker2011Wenn die Initiatoren

Genügend Stücke gesammelt haben, kommt eventuell heute noch ne Mitteilung. Was glaubt ihr was dann abgeht...  

Seite: 1 | ... | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47 | 48  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln