finanzen.net

Geht da was bei Kampa Haus?

Seite 20 von 22
neuester Beitrag: 28.05.20 18:28
eröffnet am: 09.04.10 05:38 von: d007007007 Anzahl Beiträge: 539
neuester Beitrag: 28.05.20 18:28 von: Meli 2 Leser gesamt: 58205
davon Heute: 22
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22  

16.04.18 11:00

13320 Postings, 2923 Tage Maydorn@tbhomy

kommen Sie evtl. aus der Eifel, weil Sie sich mit Vulkanausbrüchen sehr gut auskennen??  

16.04.18 11:13

3636 Postings, 1394 Tage IMMOGIRL475 so viel Ehrlichkeit hätte ich

gar nicht erwartet, bedanke mich aber dafür.
Ja, es ergibt eigentlich nur einen Sinn auch nur darauf zu spekulieren, weil die 75% noch immer gehalten werden, die anderen Merkmale gegeben sind und !!! die 75% von GmbH zu GmbH gewechselt wurden.
 

16.04.18 11:20

3636 Postings, 1394 Tage IMMOGIRLin meiner eigenen Spekulationstheorie

fehlt mir nur noch der Grund, warum man nicht am Markt die restlichen 25% oder einen Teil davon zusammenkauft(e).
Dazu habe ich nur die Idee, das man darauf setzen könnte, das der Markt den Kurs dann von alleine heben würde, was ja für eine unter Umständen dann geplante KE von großem Vorteil sein könnte.
Andere Ideen habe ich dazu nicht.  

16.04.18 11:30
1

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasekönnte es vielleicht sein,

da ein gewisser Prozentsatz an der Börse  handelbar bleiben muß ( mgl. 20%), damit wäre ja ein Komplettbesitz nicht möglich ?

Ein Experte weiß es womöglich...  

16.04.18 11:34

31878 Postings, 3818 Tage tbhomy#477 ???

Wie bitte ? Ehrlichkeit ? Was bezwecken Sie mit ihrer Art hier zu posten eigentlich ?

Sehr sehr schade, dass Sie hier im Thrad nicht mitlesen, sonst hätten Sie meine früheren Beiträge gesehen. Z.b. diesen hier:
http://www.ariva.de/forum/...bei-kampa-haus-407499?page=16#jumppos417

Und wie oft muss ich hier eigentlich die §274 AktG und §218 InsO noch posten, bis es ALLE gelesen haben ?  

16.04.18 11:40

31878 Postings, 3818 Tage tbhomy#478

Nicht das Thema Sachkapitalerhöhung und Kapitalschnitt außer Acht lassen. Auch im Hinblick auf das neue Sanierungsrecht. Mir scheint, dass hier ein ungesundes Halbwissen vorliegt. Das ist ein unkalkulierbares zusätzliches Risiko an der Börse. Information ist wichtig.

Da rate ich eher ab, in Insolvenzaktien zu investieren. Gibt zu wenig gute Körner, die man aufpicken könnte. Und über die guten Körner sollte man im Bilde sein. Eine AG, wo der Vorstand sich beretis zu einer Fortführung äußerte, ist doch viel spannender eigentlich, dachte ich. Schon irgendwie komisch dieses Ariva.

Nur meine Meinung.  

16.04.18 11:45

31878 Postings, 3818 Tage tbhomy#479

Wen dem so wäre, gäbe es keinen Squeeze-Out:

https://de.wikipedia.org/wiki/Squeeze-out

Sollte man sich auskennen. Kann nicht schaden.  

16.04.18 12:18

3636 Postings, 1394 Tage IMMOGIRL480

Ich meinte das ich es gut finde, das Sie sagen das es möglich wäre, wenn Sie wissen das es möglich ist.
War ein Kompliment.  

16.04.18 12:19

3636 Postings, 1394 Tage IMMOGIRL482 wäre ich drinne, würde ich

eine Abfindung nehmen...))
 

16.04.18 12:29

31878 Postings, 3818 Tage tbhomyKampa AG

Tja, nur leider ist nichts davon absehbar. Absehbar ist aber der Fortgang des Insolvenzverfahrens, da er in der Insolvenzordnung fest geregelt ist.

Und das mit der Abfindung kann auch nach hinten losgehen, wenn man sich die Bewertung der AG anschaut. Wir haben hier eine Insovlenz-AG und kein operativ tätiges und womöglich erfolgreiches Unternehmen, Gelle.

Ich rechne auch hier mit Schlusstermin, Insolvenzende und Widerruf der Börsennotierung. Ob und wie das neue Sanierungsrecht wirkt, falls Brüssel es durchgehen lässt, wird man zu gegebener Zeit sehen müssen.

Alles meine Meinung.  

16.04.18 12:30
1

31878 Postings, 3818 Tage tbhomyInzwischen...

...schaue ich mir AGs an, die mehr Chancen lassen.  

16.04.18 13:50

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnase#482 thomy,

25% der Aktien im Handel - Freiverkehr ( ungeregelter Markt ) müssen handelbar sein für Publikum, so habe ich gelesen, würdest Du dem zustimmen können ?  

16.04.18 14:23

31878 Postings, 3818 Tage tbhomyKampa

http://www.ariva.de/kampa-aktie

Kampa ist regulierter/geregelter Markt (General Standard), nicht Freiverkehr.  

22.04.18 15:32

2503 Postings, 1556 Tage michelangelo321Wie geht es nun weiter?

Die Zeit ist reif und die New´s werden erwartet.  

22.04.18 16:31

31878 Postings, 3818 Tage tbhomy#489

Welche News ? Wie von mir in Posting #485 erwartet ?

Ich glaube eher dort an eine Fortführung der AG, wo sich AR oder Vorstand bereits positiv geäußert haben. Hier kam noch nicht ein einziges Wort, richtig ?  

24.04.18 09:51

7338 Postings, 4006 Tage extrachiliHi michel,...

...welche New's sollten denn nun reif sein? Und hast Du schon nachgeschaut, ob Kampa noch aktuell ist? LOL  

05.10.18 09:31
1

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasees geht weiter voran


? 2018-10-04 KAMPA Hausbau-Finanz gmbH, 89555 Steinheim/Albuch, 3 IN 105/09, Registergericht Ulm, HRB 4047


? 2018-09-17 KAMPA Beteiligungsgesellschaft mbH, 89555 Steinheim, 3 IN 115/09, Registergericht Ulm, HRB 4694

 

05.10.18 09:52

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnaseso eine schöne Aktie

http://www.kampa-ag.de/upload/images/seiten/aktie-1.jpg

wäre doch echt schade, wenn sie weg muß??

n.m.M. und keinerlei Handelsempfehlung  

05.10.18 19:46

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasewird ja allgemein bekannt sein möglicherweise,

http://www.kampa-ag.de/upload/pdf/irmeldungen/...ungkampa10062009.pdf

man kann erkennen, daß Triton in der Kette der kontrollierenden Unternehmen derzeit steht, siehe letzte Stimmrechtsmitteilung.

n.m.M. und keinerlei Handelsaufforderung.  

06.10.18 21:32

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnaseseltsam,

der letzte Eintrag vom 04.10.2018 vom Kampa Hausfinanz GmbH wurde wieder entfernt bzw. ist nicht mehr vorhanden bei insolvenzbekanntmachungen.de
warum denn das?  

06.10.18 21:48

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasegenau genommen get es um diesen Beitrag

? 2018-10-04 KAMPA Hausbau-Finanz gmbH, 89555 Steinheim/Albuch, 3 IN 105/09, Registergericht Ulm, HRB 4047  

07.10.18 11:09

31878 Postings, 3818 Tage tbhomyStimmt

Das Insolvenzverfahren schreitet erkennbar voran. Wann kann wohl die Schlussrechnung vorgelegt werden? Und wie lange wird man die Aktie noch handeln können? Typische Fragen zu einer AG in der Phase der Liquidation. Auch zu dieser. NmM.  

07.10.18 17:00

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasewozu diese .... Fragen ?

Wann kann wohl die Schlussrechnung vorgelegt werden? Und wie lange wird man die Aktie noch handeln können?

einfach mal beim Insolvenzverwalter nachfragen ?  

07.10.18 17:02
1

2558 Postings, 1304 Tage Gartenzwergnasebringt ja nichts,

aber Sie geben ja gerne mal diesen Hinweis !  

Seite: 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: vinschenz, Goldfischi, Babyfant, Schackelstern, StockCar, WarrenBuffetJunior

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
GRENKE AGA161N3
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
BYD Co. Ltd.A0M4W9
XiaomiA2JNY1