finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 1 von 241
neuester Beitrag: 04.08.20 16:43
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 6001
neuester Beitrag: 04.08.20 16:43 von: Reinfaller538 Leser gesamt: 1039974
davon Heute: 31
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   

22.03.10 09:03
21

28159 Postings, 5638 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt ? Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   
5975 Postings ausgeblendet.

21.07.20 21:30

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975TT

Europa hat ca.40-50 mal soviele Tote zu beklagen  wie China und die USA ca.30 mal soviele.
Aber keine Angst,es wird gerade Hilfe aus China geschickt.... früher hat man bei Belagerungen Leichenteile und Unrat in Städte geworfen,um Krankheiten zu verbreiten.  

21.07.20 21:54

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975Hoffentlich waren die echt.

22.07.20 09:04

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975Der Standard

Schwere Mängel bei importierten Masken aus China

Obwohl Gutachten an der Qualität der Masken zweifeln, wurden diese in Italien verteilt. Hierzulande könnten mehr Lieferungen als gedacht betroffen sein
Steffen Arora, Laurin Lorenz, Fabian Sommavilla

7. April 2020, 17:36

Österreich half den Südtiroler Nachbarn mit einer Luftbrücke aus. Doch die Lieferung ist offenbar zum Einsatz in Spitälern ungeeignet.
Foto: Der Standard / GEORG HOCHMUTH

Die Freude war groß, als am 23. März 2020 kurz vor 15 Uhr zwei AUA-Maschinen mit insgesamt 130 Tonnen medizinischer Schutzausrüstung aus China auf dem Flughafen Wien-Schwechat landeten. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte die "Luftbrücke" auf Anfrage der Südtiroler Landesregierung ermöglicht. Die Nachbarn hatten im Rahmen einer Public-private-Partnership mit dem Südtiroler Sportartikelhersteller Oberalp das Frachtgut im Gesamtwert von rund zehn Millionen Euro bei chinesischen Herstellern organisiert.

Quasi als Dankeschön erhielt das Land Tirol aus dieser Lieferung rund 100.000 Schutzmasken der Kategorie FFP2, die in Spitälern eingesetzt werden können, und weitere rund 200.000 sogenannte Mund-Nasen-Masken.
Rotes Kreuz "stutzig"

Doch die Freude währte nur kurz. Denn schon bei der Ankunft des Materials in Wien-Schwechat, so berichtete der ORF, wurde das Rote Kreuz bei der Sichtkontrolle der Masken "stutzig". Daraufhin veranlasste das Wirtschaftsministerium eine Prüfung der Masken beim deutschen Dekra-Institut. Dieser Prüfbericht liegt dem STANDARD vor, und er beschreibt, dass bei den als FFP2 klassifizierten Masken "im Bereich der Wangen deutliche Lücken zu erkennen" sind. Daher waren offenbar die weiteren Qualitätstests nicht möglich oder ohne ausreichende Aussagekraft.

Offiziell sind die besagten Masken aus chinesischer Produktion vom Hersteller nach der chinesischen Norm KN95 klassifiziert. Die entspricht laut dem Technical Bulletin der Firma 3M, Stand Jänner 2020, der in Europa gängigen Norm FFP2. Das genannte Gutachten der Dekra bleibt ein abschließendes Urteil schuldig. Dennoch nahm man den genannten Mangel in Tirol zum Anlass, die Masken nicht im klinischen Bereich einzusetzen.
Mangelhafte Masken in Italien verteilt

Neben der Dekra prüfte auch das Amt für Rüstung und Wehrtechnik in Wien die KN95-Masken aus China. Der Auftrag dafür kam aus Südtirol, und nach Berichten des dortigen Onlinemagazins Salto.bz war das Urteil noch vernichtender. So heißt es im Gutachten: "Anhand der vorliegenden Prüfergebnisse kann durch die Prüfstelle nicht empfohlen werden, diese Masken als FFP3-Masken bzw. als Atemschutzmasken (FFP1?3) in Verkehr zu bringen oder zu verwenden."...Quelle Standard  

22.07.20 09:36
1

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975TT

Wir befinden uns seit einiger Zeit mitten in einem Wirtschaftskrieg. Europa ist sicher nicht der Auslöser, aber leider befinden wir uns mitten auf dem Schlachtfeld. Ein Krieg wurde in der Geschichte der Menschheit noch nie fair geführt.  Deutschland und EU müssen   endlich ihr Wirtschaftsteritorium verteidigen. Fosun hat TT Akionäre belogen und betrogen...und was bekommt Fosun zur Strafe? 100 000 000 Euro.
Wenn man Ärzten, Apothekern , Krankenschwestern und Pflegepersonal FFP3 Masken schenkt oder verkauft, die durchlässig sind wie ein Nudelsieb, dann ist das Massenmord.  

22.07.20 17:11

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538123

22.07.20 17:12

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538wie lange wird denn TT noch an der Börse gehandelt

? ??  kann eine plötzliche Kursaussetzung erfolgen? leider dringt ja wenig Sinnvolles von den Heinis nach draußen  

22.07.20 21:49

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975TT

Hat jemand den vollständigen ManagerMagazin Artikel? Wenn die EU soviel Geld ausgeben will, sollten  sie vielleicht ihre Arbeitsplätze schützen. Momentan hat China wenige Freunde. Gerade die Engländer und Amis würden denen liebend gerne eine reinwürgen. Bei mir hat sich sogar ein Reporter gemeldet und möchte darüber schreiben...nach seinem Urlaub.
Wenn jemand Bock hat, könnten wir auch vor der Fosun Zentrale im gesetzlichen Rahmen maximalen Ärger machen.  

23.07.20 18:54

1038 Postings, 1005 Tage Teebeutel_Ich weiß ich bin damit in einer Grauzone und mir

wird vorgeworfen einen Aluhut aufzuhaben. Wenn ich aber China wäre und mich mitten in einem Handelskrieg befände und nichts weiteres als die globale Dominanz, also die Weltherrschaft möchte, hätte ich genau das gemacht was mit Covid 19 passiert ist.

Mir kann doch keiner erzählen das selbst kleine Länder mit paar Millionen Einwanderern und einer geringen Bevölkerungsdichte mehr Fallzahlen haben sollen als China mit über 1 Mrd. Bürgern. Entweder lügt uns China knallhart an und dann scheint Corona nicht so schlimm zu sein oder man hat es tatsächlich seit Monaten unter Kontrolle. Was komisch ist, warum war der Ausbruch fast nur auf Hubei beschränkt und warum war Peking davon verschont? Entweder wusste man davon schon Monate vorher Bescheid und konnte entsprechende Maßnahmen einleiten (in einer Diktatur ist man dabei wohl effektiver) oder die 80k waren nicht gewollt und man hat bewusst versucht das Virus im Ausland zu verbreiten. Kann sich noch jemand an die Kampagne erinnern "I'm not a virus"? Am Ende waren es alles Chinesen die übers Neujahrsfest überall in die Welt verstreut haben und das Virus verteilt haben. In einer Diktatur wären 80k entbehrliche Opfer wenn man dafür höhere Ziele im Sinn hat. Das ganze Covid Thema mieft gewaltig. Die Fallzahlen steigen ja immer noch täglich. Die ersten 3 Plätze belegen USA (>300 Mio. EW), Brasilien (>200 Mio. EW) und Indien (> 1 Mrd. EW). China mit >1 Mrd. ist ganz weit abgeschlagen ....  

23.07.20 21:03

1739 Postings, 2078 Tage EtelsenPredatorTeebeutel

Ich "kenne" dich ja ein wenig. Als Aluhut bist du nicht aufgefallen...

Deine Fragen kann auch "Predatorpedia" (lol) nicht beantworten, aber ich denke, die Chinesen haben das Virus in Wuhan in Griff gekriegt. Zweifel an den Aussagen der Chinesen sind fast immer angebracht. Aber wer die Bilder vom Februar erinnert, wie dort Wohnblöcke bzw. einzelne Wohnungen versammelt wurden, kommt ins Grübeln.
In einer solchen Gesellschaft kannst du fix Krankenhäuser bauen, weil unendliches "Humankapital" an jeden Ort befohlen werden kann. Bei diesem massiven Einsatz ist vieles möglich.
Ein massiver Lockdown mit Ausgangssperren für 60 Mio. Menschen. China musste das in den Griff kriegen, weil ein massiver und dauerhafter Stillstand der Wirtschaft Ängste hervor rief. Der Staat sorgt für alle. Wenn das nicht geschieht, ist der Mob auf der Straße.  Nein, wirtschaftlich könnte China sich das Virus gar nicht leisten.
Trotzdem bleibt Raum für Spekulationen... Hat mit Aluhüten nichts zu tun.  

23.07.20 21:04

1739 Postings, 2078 Tage EtelsenPredatorTeebeutel

Freundlicherweise übersiehst du die Tippfehler...  

23.07.20 22:06

1038 Postings, 1005 Tage Teebeutel_Hab auch einige xD

Und Autokorrektur die nicht gewollt war  

24.07.20 18:19

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975TT

Hab vom Büro eines Bundesminister eine Anwort bekommen. War zwar ohne Zusagen. Aber nach Wirecard möchte sich niemand nachsagen lassen, vorher informiert gewesen zu sein. Man wird sicher genauer hinschauen.Wenn Leute in Hamburg ihre Jobs verlieren, überkommt vielleicht jemanden die Plauderlaune. Bei den Seidenstrassen Projekten, hat man auch feststellen müssen, dass man bei der Vergabe von Aufträgen angeschmiert wurde.

Wenn man noch ein paar  
Virenstämme auf die Reise schicken würde, würde man wahrscheinlich die wirtschaftliche Machtstruktur dauerhaft verändern. Hat eh keiner  geglaubt, dass der nächste Weltkrieg mit Raketen und Panzern gefüht wird.

 

24.07.20 22:44

27 Postings, 1452 Tage wallonOptimist 1975

Er ist wieder da! Kaum für möglich gehalten und für mich als "Mitleser" .....irre.Optimist 1975 ist wieder an Bord und reitet die Börsenkuh....Börsenbulle;sorry.Jetzt bleibe ich noch ein Weilchen denn für abstruse Theorien habe ich doch eine Schwäche zumal sie leicht zu lesen sind.Wobei nicht die Sache das Thema ist sondern die absonderlichen Erklärungen und sonderlichen Angaben zu den Erklärungen.Das fasziniert mich.  

25.07.20 21:35
1

716 Postings, 2664 Tage Optimist1975TT

Würde mich über mehr Kampfgeist freuen. Warum dauern die Verhandlungen plötzlich 2 Wochen länger?  Hab heute sicher 20 Leute demonstrieren gesehen für vegane Ernährung. Sollte vielleicht ein paar von denen mit Müsliriegel rekrutieren.
 

27.07.20 10:20

1918 Postings, 2764 Tage tzadoz77Tom Tailor - Realität erkannt ?

So langsam geht die Aktie in die richtige Richtung. Haben jetzt alle erkannt, dass es keine Rettung geben wird. Das die tom Tailor GmbH weg ist. Und nur die stark defizitäre Bonita übrig ist. Wird aber auch langsam Zeit.  

28.07.20 17:36

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538???

28.07.20 17:36

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538???

was passiert mit der Aktie TT ?
 

28.07.20 17:38

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538ja -

auch ich werde jetzt beim BuFinM. meine Sicht der Dinge und das indiskutable Verhalten der BaFin mitteilen.  

28.07.20 17:39

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538die BaFin hat es ja nicht nötig zu antworten ..

eine Eingangsbestätigung gibt es auch nicht! Haben die die Arbeit komplett eingestellt wg. Corona oder ist das Normalzustand bei den I
 

04.08.20 16:41

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538sfd

04.08.20 16:42

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538ist schon schwierig mit dieser Seite . . beim ..

dritten eintrag erscheitn es mal ohne Fehler
 

04.08.20 16:43

21 Postings, 30 Tage Reinfaller538Bafin : Antwort bekommen .....

leider sagt die nur wenig aus!  + Entschuldigung das ja soviel Arbeit rein kommt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
239 | 240 | 241 | 241   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB